Kapitän Josh Temple auf Rekordkurs mit Cat®-Motorschiff

Ein Lebensretter!

Kunde:

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Standort:

Bremen

Segment:

Militär/Paramilitär

Schiffstyp:

Seenotrettungskreuzer

Antrieb:

1 Hauptantriebsmaschine Cat C32 ACERT™
1232 kW (1675 HP) bei 2300/min

Cat-Händler:

Zeppelin Power Systems

Als ausgewogenes Paket mit viel Leistung, sparsamem Kraftstoffverbrauch und sauberen Abgasemissionen ist der Cat® C32 ACERT™ die perfekte Wahl für die Schiffe der DGzRS.

Die Herausforderung

Die 1865 gegründete Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), der deutsche Such- und Rettungsdienst für Seenotfälle, arbeitet mit 20 Seenotkreuzern und 41 Seenotrettungsbooten, die auf Nord- und Ostsee jährlich mehr als 70.000 Seemeilen zurücklegen.

Um die Anforderungen der verschiedenen Rettungsbezirke zu erfüllen, entwickelte die DGzRS einen neuen Seenotrettungskreuzer, der die Lücke zwischen den 10 Meter langen Rettungsbooten und den 23 Meter langen Großkreuzern schließen sollte. Alle DGzRS-Schiffe müssen auch unter widrigen Bedingungen auf offener See, in Untiefen und in Küstennähe höchsten Sicherheitsansprüchen genügen. Dies stellt die Schiffsbauer bei der Entwicklung vor besondere technische Herausforderungen, da nicht nur die Konstruktion leichtgewichtig sein muss, sondern auch ein robuster Schiffskörper gefragt ist.

Lösung

Die eindrucksvolle Lösung ist der mittelgroße Seenotrettungskreuzer SK 30. Sein V12-Schiffsmotor ist der Cat® C32 ACERT™ mit 32 Litern Hubraum, 1232 kW Nennleistung bei 2300/min und einer Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten. Da den Motor fast keine Nebenverbraucher belasten, ist der Großteil der Leistung an der Schiffsschraube verfügbar. Dieses innovative Antriebskonzept macht das Schiff noch zuverlässiger und wendiger.

Mit nur 1,30 m Tiefgang kann das Schiff auch dort eingesetzt werden, wo größere Rettungskreuzer auf ihre Tochterboote angewiesen sind. Darüber hinaus hat das Schiff ergonomisch konstruierte Erste-Hilfe-Stationen sowie einen hydraulischen Hilfsantrieb für Rettungs- und Schleppeinsätze. Wie seine Vorgänger besteht der Kreuzer aus verschweißten, salzwasserfesten Leichtmetallblechen auf einem bewährten Gitterrahmen und hat selbstaufrichtende Eigenschaften.

Der SK 30 ist 19,90 m lang und hat 4,75 m Breite auf Spanten, eine Seitenhöhe von 2,70 m sowie 1,30 m Tiefgang bei einer Verdrängung von 38 Tonnen. Der zweite Neuling mit der Bezeichnung SK 31 wurde Anfang 2009 in Betrieb genommen. Bestellungen für weitere Stationen werden bereits überdacht.

Erfolg

"Der Cat-Schiffsmotor C32 ist nahezu perfekt auf den Leistungsbedarf der neuen Seenotrettungskreuzer SK 30 und SK 31 abgestimmt", so Holger Freese, Projektleiter SK 30/31 im Bremer Hauptsitz der DGzRS. "Die Motoren auf unseren Schiffen sind beim Rettungseinsatz erheblichen Belastungen ausgesetzt. Standfest, zuverlässig, wartungsfreundlich und rund um die Uhr einsatzbereit – das sind unsere Voraussetzungen, da gehen wir keine Kompromisse ein!"

"Diese Bestellung unterstreicht eindrucksvoll unsere Fähigkeit, auch solche Marktsegmente erfolgreich zu bedienen, die zuvor von anderen Herstellern dominiert wurden", bemerkt Klaus Dammann, Vertriebsleiter Schiffe bei Zeppelin Power Systems. "Bei den modernen elektronisch gesteuerten Schiffsmotoren der C-Serie von Caterpillar Marine Power Systems haben wir mit Leistungsdichte, Sparsamkeit und günstigen Vorhaltekosten hervorragende Verkaufsargumente."

Daneben weist Holcroft auf die Verbesserungen durch die elektronische Motorsteuerung und die Leistungsüberwachung hin: "Mögliche Probleme erkennen wir rechtzeitig an den angezeigten Steuerdaten. Und weil die Antriebe an Bord zu 100 Prozent von Cat stammen, müssen wir nur die Ersatzteile eines einzigen Herstellers mitführen."


Wartung leicht gemacht: der Präventivwartungsvertrag

Mechaniker bei der Wartung eines Cat®-Schiffsmotors

Mit einem Caterpillar-Präventivwartungsvertrag entfalten Ihre Motoren stets die optimale Leistung.

Mehr erfahren

Industrieantriebsmotoren Cat® C32 ACERT IMO II

Industrieantriebsmotoren Cat® C32 ACERT IMO II

Der Schiffsantriebsmotor C32 ACERT ist mit Nennleistungen verfügbar, welche sowohl die EPA Tier 3- als auch die IMO II-Emissionsvorschriften erfüllen.

Produktbeschreibung öffnen