Wie Condition Monitoring den Maschinenstillstand bei zwei deutschen Firmen nahezu eliminiert

Wie Condition Monitoring den Maschinenstillstand bei zwei deutschen Firmen nahezu eliminiert

Zwei deutsche Bauunternehmen suchten nach realen Möglichkeiten, die Kraftstoffkosten zu senken, die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen und ungeplante Stillstandszeiten auszuschließen. Beide Firmen fanden letztlich dieselbe Lösung für ihr Problem, denn Cat® Product Link™ und VisionLink® brachten ihnen beträchtliche Einsparungen bei den Betriebskosten.

Die GEBR. KLARWEIN GMBH, eine mittelständische Baufirma in Weßling und die AMAND GMBH & CO. KG, ein großes Bauunternehmen mit Sitz in Ratingen, waren von der gleichen Problematik betroffen: Maschinenausfälle und Kraftstoffverbräuche verursachten zu hohe Kosten. Die Verfügbarkeit der Maschinen war entscheidend für die Wirtschaftlichkeit. Zudem hatte sich das Management mehrerer Maschinenflotten an verschiedenen Einsatzorten zur Herausforderung entwickelt.

Daher empfahl Cat Händler Zeppelin Baumaschinen eine Maschinenmanagement-Lösung, genauer gesagt: Cat Product Link und die dazugehörige webbasierte Benutzeroberfläche VisionLink™.

„Damit machen wir Ihre Maschinen gewissermaßen transparent, sodass wir auf einer täglichen Basis kontrollieren können, ob sich möglicherweise ein Schaden anbahnt. So bewahren wir unsere Kunden vor kostspieligen Reparaturen“, erklärt Thomas Wiedemann, Verkaufsleiter Produktsupport bei Zeppelin.

Da viele ihrer Maschinen bereits mit Product Link ausgerüstet waren, legten beide Firmen ihre VisionLink-Konten an. Seitdem nutzen sowohl der Cat Händler als auch die Kundenmitarbeiter diese Fernüberwachungs- und Flottenmanagement-Lösung zum Online-Abruf der wichtigsten Maschinendaten wie Standort, Arbeitszeiten, Leerlaufzeiten, Kraftstoffverbrauch, Ereignis- und Diagnosecodes etc.

Der unkomplizierte Zugriff auf diese Informationen hat es beiden Unternehmen ermöglicht, die Maschinen-Nutzungsdauer zu optimieren, die Leerlaufzeiten zu minimieren und ungeplanten Stillstand praktisch zu eliminieren.

„Wenn ich im Voraus weiß, dass meine Maschine gewartet oder repariert werden muss, dann kann ich schneller reagieren und kurzfristiger planen“, betont Andreas Klarwein, Prokurist und Fuhrparkleiter der GEBR. KLARWEIN GMBH.

Zudem haben Product Link und VisionLink mit dazu beigetragen, die Betriebskosten insgesamt und speziell den Kraftstoffverbrauch der beiden Firmen zu senken.

„VisionLink hat unseren täglichen Arbeitsablauf merklich verändert. Es hat sich als absolut verlässlich erwiesen“, sagt Norbert Amand, Geschäftsführer bei AMAND GMBH & CO. KG. „Die prozentualen Kosteneinsparungen liegen fast im zweistelligen Bereich.“


Demos Product Link

Unsere Video-Demos zeigen Ihnen, wie Cat Product Link Ihnen hilft, Ihre Kostenbilanz zu verbessern.

Demos ansehen

Echten Nutzwert entdecken

): Equipment Management Solutions (EMSolutions) steigern die Maschinenverfügbarkeit und reduzieren die Betriebskosten mithilfe von Cat Product Link und VisionLink.

Mehr erfahren über Product Link