Leistungsprofile


Ein Jahrzehnt des technischen Fortschritts

Der Hafenschlepper "Michel" der Reederei Petersen &Alpers wurde 1998 in Betrieb genommen. Er verdankt seine Leistungsfähigkeit einer gut aufgestellten Mannschaft sowie einer Doppelmotorenanlage mit zwei mittelschnell laufenden MaK 8 M 20-Motoren, die auf 1520 kW bei 1000/min eingestellt und mit einer verstellbaren Radialturbine (Variable Radial Turbine, VRT) ausgestattet sind.

Leistungsprofil anzeigen
Ein Jahrzehnt des technischen Fortschritts

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Die 1865 gegründete Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), der deutsche Such- und Rettungsdienst für Seenotfälle, arbeitet mit 20 Seenotkreuzern und 41 Seenotrettungsbooten, die auf Nord- und Ostsee jährlich mehr als 70.000 Seemeilen zurücklegen.

Leistungsprofil anzeigen
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

U.S. Army Corps of Engineers, "Essayons"

Das U.S. Army Corps of Engineers betreibt an der Westküste der USA zwei Laderaumbagger zur Instandhaltung von Schifffahrtsrinnen. Der größte und modernste fährt unter dem Namen "Essayons" und wurde 1982 von Bath Iron in Bath (Maine) gebaut. Heimathafen des 106,7 Meter langen "Essayons" ist Portland (Oregon), eingesetzt wird er in Häfen von Alaska bis Kalifornien sowie auf Hawaii.

Leistungsprofil anzeigen
U.S. Army Corps of Engineers,

Schifffahrtsprodukte

Schifffahrtsprodukte

Die Betriebszeit des Motors ist für Sie, Ihr Team, Ihre Kunden und Ihr Betriebsergebnis von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund bringen die Cat- und MaK-Antriebsmotoren Ihr Schiff in jeden Hafen.

Produkte anzeigen

Portal für technische Informationen

Portal für technische Informationen

Nutzen Sie für die Suche nach Produktvergleichen, technischen Daten, Produktgrößenangaben und anderem unser speziell für Berater, Architekten, Ingenieure und Eigner geschaffenes Portal für technische Informationen.

Mehr erfahren