Der Cat® 325F L in Kurzheck-Bauweise kombiniert hohe Grab- und Hubkräfte mit Kraftstoffeffizienz sowie optimalem Komfort und maximaler Sicherheit für den Fahrer

Zur Veröffentlichung in Europa, Israel, der Türkei, Hongkong, Taiwan: Oktober 2015
Pressemitteilung Nr. 302PR15

Die Kurzheck-Bauweise, der kraftvolle Cat C4.4 ACERTTM-Motor und das verbesserte Hydrauliksystem des neuen 25-t-Hydraulikbaggers Cat® 325F ermöglichen beeindruckende Grab- und Hubkräfte auf engstem Raum. Die ROPS-Großraum-Fahrerkabine (Rollover Protective Structure, Überrollschutzaufbau) bietet dem Fahrer optimalen Komfort sowie maximale Bequemlichkeit und Sicherheit, und Technologie-Optionen wie Cat Grade Control und AccuGrade™ steigern die Produktivität des Fahrers. Robuste HD-Strukturen in allen Konstruktionsbereichen, einschließlich eines umfangreichen Angebots an diversen Auslegern, gewährleisten Langlebigkeit und Produktionseffizienz, und eine große Auswahl an Schnellwechslern und Arbeitsgeräten erhöht die Vielseitigkeit des 325F.

Motor

Der C4.4 ACERT-Motor mit einer Nettoleistung von 120 kW erfüllt die Emissionsnormen Stufe IV (EU) und verfügt über ein Nachbehandlungssystem, das kein Eingreifen vom Fahrer erfordert und zu keiner Unterbrechung von Arbeitstakten führt. Ein Motordrehzahlregelungssystem senkt automatisch die Motordrehzahl, wenn die Maschine unter den gegenwärtigen Einsatzbedingungen keine maximale Leistung benötigt – das führt zu Kraftstoffeinsparungen. Weiteres Kraftstoffeinsparpotenzial bieten das automatische Motorleerlaufabschaltsystem sowie drei verschiedene Leistungsmodi – volle Leistung, Standard und Eco –, die es erlauben, die Maschinenleistung an den jeweiligen Arbeitseinsatz anzupassen.

Der für Biodieselmischungen bis B20 geeignete C4.4 ACERT-Motor verfügt über einen Lüfter mit variabler Drehzahl, wodurch der Energieverbrauch weiter gesenkt wird. Dank eines effizienten Kühlsystems kann der 325F bei extremer Hitze eingesetzt werden, und das neue Modell eignet sich zudem für Einsätze in Höhen bis 3000 Metern, ohne dass eine Motordrosselung erforderlich wäre. Ein Hochdruck-Kraftstoffsystem verfügt über eine neu konstruierte Pumpe und neuartige Einspritzelemente, um eine optimale Verbrennung zu gewährleisten, und ein hocheffizientes Filtersystem schützt die Präzisionskomponenten des Kraftstoffsystems vor Verschleiß und Ablagerungen, die zu übermäßiger Einspritzung führen können.

Hydraulik

Das Arbeitshydrauliksystem des 325F ist so konstruiert, dass größere Komponenten eng beieinander angeordnet sind. So können kurze Schläuche und Leitungen verwendet werden, wodurch Reibungsverluste und Druckabfälle reduziert werden und stets optimale Leistung und Effizienz des Systems gewährleistet sind. Um einen gleichmäßigen Betrieb und eine präzise Steuerung zu ermöglichen, öffnet das Hauptsteuerventil langsam, wenn die Bewegung des Joystick-Hebels gering ist, und es öffnet schnell, wenn die Bewegung stärker ist. Damit wird der Hydraulikstrom exakt in der erforderlichen Menge zur gerade benötigten Funktion geleitet.

Elektrisch gesteuerte Ausleger- und Stiel-Energieverwertungssysteme führen das Öl in den Zylindern in den Hydraulikkreis zurück, statt es in den Ölbehälter abzuleiten. So werden die Hauptpumpen entlastet, es wird Kraftstoff gespart, und das Ansprechverhalten wird verbessert. Optionale Schnellwechsler und Arbeitsgerätesteuerungssysteme mit optionalen Zusatzhydraulikkreisen eignen sich für eine Reihe von Cat-Arbeitsgeräten und -Löffeln. Arbeitsgerätesteuerungssysteme können Drücke und Hydraulikströme für verschiedene Arbeitsgeräte speichern.

Rahmen und tragende Teile

Standardausleger und -stiel des 325F bieten gute Allroundeigenschaften für eine Vielzahl von Grab- und Ladearbeiten. Verstellausleger* und -stiel (VA, Variable Adjustable) ermöglichen Arbeiten in größerer Nähe zu den Ketten und auf beengtem Raum; außerdem bieten sie ein größeres Hubvermögen. (*Nur in Europa verfügbar).

Um optimale Langlebigkeit zu erzielen, wird beim 325F ein modifizierter X-Rahmen eingesetzt, der Grab- und Hubkräften wiedersteht, und seine Arbeitsausrüstung – robotergeschweißt für maximale Festigkeit – gewährleistet zuverlässige Leistung über einen langen Zeitraum. Darüber hinaus werden beim HD-Unterwagen des 325F massive Laufkettenrahmen, HD-Laufrollen, geschmiedete Tragrollen und fettgeschmierte Laufketten verwendet, die die Kettenlebensdauer erheblich verlängern und den Geräuschpegel senken, wenn die Maschine in Bewegung ist.

Komfort/Sicherheit

Die neue ROPS-Fahrerkabine bietet dem Fahrer deutlich mehr Platz. Spezielle Viskoseauflagen verhindern, dass sich Schwingungen über den Rahmen auf den Aufbau übertragen, und eine besondere Innenauskleidung sowie Spezialdichtungen tragen zur weiteren Reduzierung des Innengeräuschpegels bei. Die Klimaautomatik sorgt für gleichmäßige Kabinentemperaturen, und der voll verstellbare, (optional) beheizbare Sitz, die verstellbaren Armlehnen sowie verstellbare Joystick-Konsolen erhöhen die Produktivität des Fahrers.

Der große LED-Monitor ist einfach zu navigieren und kann in 42 Sprachen programmiert werden. Zur Steigerung des Komforts bietet die Fahrerkabine zahlreiche Ablagemöglichkeiten, zusätzliche Steckdosen sowie eine Zusatzbuchse für MP3-Player.

Zum Schutz des Fahrers wird beim 325F ein integrierter Überrollschutzaufbau (ROPS) verwendet. Um den Einstieg in die und den Ausstieg aus der Maschine zu erleichtern, sind griffgünstige Handläufe angebracht, und die Gehbereiche sind mit rutschhemmenden Trittblechen mit versenkten Schrauben versehen. Im Inneren der Maschine trennt eine Brandschutzwand über die gesamte Länge Motor- und Hydraulikpumpenräume voneinander, und über einen bodennahen Kraftstoffabstellschalter kann der Motor in Notsituationen ausgeschaltet werden.

Die großzügige Verwendung von Glas in der Kabine gewährleistet eine gute Rundumsicht, und die vier Spiegel sowie das serienmäßige Rückfahrkamerasystem tragen zu mehr Sicherheit am Einsatzort bei.

Leistung

Im Vergleich mit seinem Vorgänger 321D L CR bietet der 325F die gleiche Produktivität, glänzt jedoch darüber hinaus mit einem größeren Hubvermögen (bis zu 7 % bei Frontauslage und bis zu 9 % bei Seitenauslage) sowie einem um 12 % geringeren Kraftstoffverbrauch.

Servicefreundlichkeit

Beim 325F wird Servicefreundlichkeit großgeschrieben, daher sind die meisten Routinewartungsstellen bequem vom Boden aus erreichbar. Im Pumpenraum zusammengefasste Filter erhöhen den Komfort, und die breiten Wartungsklappen sowie die zweiteilige Motorhaube mit Gaszylinder bieten ungehinderten Zugang zu wichtigen Komponenten.

Für mehr Servicefreundlichkeit sorgen außerdem eine elektrische Kraftstoffentlüftungspumpe zur Vereinfachung von Filterwechseln, leicht erreichbare Druckmessanschlüsse und Flüssigkeits-Probenzapfventile sowie ein wartungsfreier Dieselpartikelfilter.

Technologie

Cat Grade Control zeigt die Höhe der Zahnspitzen in 2D an und ermöglicht dem Fahrer somit ein präzises Anlegen von Ebenen und Hängen, wobei der übliche Aufwand für Absteckarbeiten und Planumskontrollen größtenteils entfällt. Das AccuGrade-System zeigt Führungsinformationen in 3D an, sodass komplexe Schnitte und Konturen vorgenommen werden können.

Zur besseren Unterstützung beim Flottenmanagement verwenden Cat Link-Technologien Daten von mit Telemetriesystemen ausgerüsteten Maschinen (Product Link™) zur Fernüberwachung wichtiger Parameter wie Ereignis- und Diagnosecodes, Maschinenstandort, Kraftstoffstand, Leerlaufzeit, Betriebszeit und anderer wichtiger Informationen, die an die gesicherte webbasierte Caterpillar-Anwendung VisionLink® übertragen werden.  

Technische Daten 325F

Motor

Cat C4.4 ACERT

Leistung – ISO 14396122 kW – 166 PS
Leistung – ISO 14396
Leistung – ISO 9249
122 kW – 166 PS
120 kW – 163 PS
Min. Einsatzgewicht, kg
Max. Einsatzgewicht, kg
25 349
25 907
Max. Grabtiefe, mm
Max. Reichweite, mm
6 710
9 790

Standardlöffel, m3

1.19

Max. Hydraulikstrom, l/min

429

Max. Druck (Ausrüstung), kPa

35 000

Max. Druck (Ausrüstungs-Schwerlasthubmodus), kPa

38 000

Zugkraft, kN

203

Spurweite, mm
Heckschwenkradius, mm
2 380
1 720

Schwenkgeschwindigkeit, /min

11.2

Fahrgeschwindigkeit, km/h

5.6

Die oben aufgeführten Gewichte und Abmessungen basieren auf einem 325F L mit 5,7-m-Standardausleger und R2.9 m-Stiel  

Printmedien

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktbeschreibungen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika

Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Allgemeine E-Mail-Adresse: Cat_Trade_Press@cat.com

Leseranfragen

www.cat.com/requestCatinfo