CAT®-MINIBAGGER 303E CR BIETET OPTIMALE UND PROFITABLE LEISTUNG SOWIE KOMFORT UND SICHERHEIT FÜR DEN FAHRER

Zur Veröffentlichung in Europa, Afrika, Nahost, GUS: Oktober 2015
Pressemitteilung Nr. 328PR15  

Der neue Cat® 303E CR wurde für Benutzer entwickelt, denen es auf hohe und zuverlässige Arbeitsleistung bei funktionaler Konstruktion und niedrigen Kosten pro Stunde ankommt.

Mit einem maximalen Einsatzgewicht von 3530 kg, einer Breite über den Schild von nur 1550 mm und einem Kurzheck, dessen Hecküberstand lediglich 127 mm beträgt,  kann der Cat-Minibagger 303E CR auf beengten Baustellen wirkungsvoll und sicher arbeiten.  

Der 17,5 kW starke Cat-Motor C1.3 des neuen Baggers ist sparsam im Verbrauch und sorgt zusammen mit dem Load-Sensing-Hydrauliksystem für gleichmäßigen und präzisen Betrieb.

Beim 303E CR findet der Fahrer einen geräumigen und übersichtlichen Arbeitsplatz mit benutzerfreundlichen Bedienelementen vor, an dem robuste und einfache Instrumente alle wichtigen Betriebsdaten anzeigen.

Sämtliche Ausführungen von Fahrerkabinen und offenen Fahrständen mit Schutzdach sind mit Überrollschutz (ROPS, Rollover Protective Structure), Umsturzschutz (TOPS, Tip Over Protective Structure) und Dachschutz der Kategorie 1 zertifiziert, und das Cat-Sperrsystem, das bei angehobenem Sicherheitshebel Hydraulikbewegungen verhindert, trägt ebenso zur Betriebssicherheit bei wie der serienmäßige Fahralarm, die automatische Schwenkbremse und der Automatiksicherheitsgurt.  

Eine zweistufige Fahrantriebsautomatik erhöht die Gesamteffizienz der Maschine sowie die Bedienfreundlichkeit, und eine Motorleerlaufautomatik sorgt für Kraftstoffeinsparungen und niedrigere Geräuschpegel.  

Beim Hydrauliksystem des 303E CR kommen leichtgängige vorgesteuerte Joysticks zum Einsatz, die für eine präzisere, gleichmäßigere Steuerung sorgen als mechanische Bedienelemente. Zur Steigerung des Fahrerkomforts sind die Zusatzhydraulikbedienelemente in die Joysticks integriert. Mit einem Einwegkreis für Werkzeuge wie Hydraulikhämmer sowie einem Zweiwegekreis für den Einsatz von Arbeitsgeräten mit Zylindern oder bidirektionalen Motoren ist der 303E CR damit für Arbeitsgeräte vorgerüstet.  

Um die Produktivität und Effizienz des Fahrers zu steigern, bietet der Löffel des 303E CR einen Durchschwenkwinkel von 200 Grad und ermöglicht damit ausgezeichnetes Materialhaltevermögen am oberen Ende des Hubtaktes beim Beladen von Lkw sowie tiefere Gräben mit flacher Rückseite ohne Umsetzen der Maschine.  

Die Vielseitigkeit des 303E CR wird dadurch weiter gesteigert, dass der Löffel wie eine Ladeschaufel eingesetzt werden kann; dies bietet Vorteile bei solchen Arbeiten wie dem Verlegen von Versorgungsleitungen, dem Herausheben von Material aus Mulden oder dem Befüllen von Beschickungstrichtern neben einer Wand. Beim Graben auf engem Raum oder neben Hindernissen sorgt der Seitenknickausleger des 303E CR für zusätzliche Flexibilität.

Eine optionale Huböse an der Arbeitsausrüstung bietet außerdem einen sicheren Befestigungspunkt für Anschlagmittel.

Das Arbeiten wird außerdem durch die Schwimmfunktion des Planierschilds erleichtert, weil der Schild der Bodenkontur folgen und ein glattes Feinplanum erstellen kann, sodass auch weniger erfahrene Fahrer die Arbeiten schneller ausführen können.  

Damit der 303E CR noch vielseitiger einsetzbar ist, steht ein mechanischer Schnellwechsler zur Aufnahme von Arbeitsgeräten wie Erdbohrern und Hydraulikhämmern zur Verfügung, außerdem gehört ein Stiel mit Löffelgreifer-Vorrüstung zur Standardausrüstung. Ein Druckspeicher im Zusatzhydrauliksystem sorgt für gleichmäßigeren Hydraulikbetrieb, verhindert schädliche Druckspitzen und baut über das Vorsteuersystem Druck ab, um Arbeitsgerätewechsel zu erleichtern.  

Die Zusatzleitungen sind unten am Stiel und damit nahe an den Arbeitsgeräten montiert, sodass zum Erreichen der Arbeitsgeräte keine langen Schläuche erforderlich sind, die leicht beschädigt werden können. Schnellverschlusskupplungen sorgen für problemlose, auslaufsichere Verbindungen mit den Arbeitsgeräten. Der Nutzwert wird noch dadurch gesteigert, dass an den 303E CR auch sämtliche Arbeitsgeräte der Cat-Minibagger 303.5 und 304 der Baureihe E angebaut werden können.

Als Alternative zu den serienmäßigen Gummiketten sind für den 303E CR Stahlketten für solche Einsätze lieferbar, die eine größere Beständigkeit gegen scharfkantiges Bodenmaterial erfordern.

Technische Daten der Maschine

   
MotorCat C1.3
Nettoleistung, kW (HP)17.5 (23.5)
Gewicht (mit Schutzdach), kg (lb)  3 310 (7,297)
Gewicht (mit Fahrerkabine),  kg (lb)3 530 (7,782)
Volumenstrom, l/min (US-Gall./min)87.6 (23.1)
Ansprechdruck, bar (psi)245 (3,553)
Grabtiefe (max.), mm (")  2 750 (108)
Abtragshöhe (max.), mm (")  4 530 (178)

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktbeschreibungen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

CAT, CATERPILLAR, die entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow" und das "Power Edge"-Handelszeichen sowie die hierin verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.  

©2015 Caterpillar – Alle Rechte vorbehalten  

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Europa, Afrika und Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com
 

Leseranfragenwww.cat.com/requestCatinfo