CAT® 352F L XE MIT MODERNSTER TECHNOLOGIE FÜR OPTIMALE KRAFTSTOFFEFFIZIENZ

Zur Veröffentlichung in Europa: Oktober 2015
Pressemitteilung Nr. 337PR15

Der neue Cat®-Hydraulikbagger 352F L XE zeichnet sich durch einzigartige Technologie aus, die für höchste Effizienz auf Ihrer Baustelle sorgt. Das Ventil des exklusiven adaptiven Cat-Steuersystems ACS (Adaptive Control System) gewährleistet ein präzises Ansprechen der Hydraulik auf die Befehle des Fahrers, was zu beträchtlichen Kraftstoffeinsparungen führt. So zeigen technische Überprüfungen, dass die Maschine bei gleicher Produktivität tatsächlich mit bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff auskommt als ein standardmäßiger 352F L.

Als "Gehirn" des Hydrauliksystems ist das ACS-Ventil auf intelligentes Management von Drosselung und Durchfluss ausgelegt. Es öffnet langsam, wenn der Fahrer den Joystick wenig bewegt, und schneller bei stärkerer Bewegung des Hebels. Das Ventil sorgt dafür, dass der Hydraulikstrom im genau erforderlichen Maß exakt dann und dort zur Verfügung steht, wie es zur Bereitstellung großer Hub- und Grabkräfte notwendig ist.

Zu den Vorteilen des ACS-Ventils gehören die außergewöhnliche Steuerbarkeit, der gleichmäßige Betrieb und die größere Effizienz, die zu geringerem Kraftstoffverbrauch führt, weil die Hydraulikpumpen nur die für die jeweilige Arbeit tatsächlich notwendige Ölmenge fördern müssen. Außerdem umfasst das System eine automatische Vorwärmfunktion, die das Hydrauliköl schnell auf Betriebstemperatur bringt, sodass auch an kalten Tagen schnell mit der Arbeit begonnen werden kann.

Drei Leistungsstufen – Hochleistungsmodus, Standardmodus und Eco-Modus – dienen zusätzlich zur Optimierung der Kraftstoffeffizienz beim 352F L XE, da der Fahrer die Maschinenleistung an den jeweiligen Einsatz anpassen kann. Für weitere Kraftstoffeinsparungen sorgen außerdem eine Motordrehzahlautomatik, die je nach Maschinenbeanspruchung die Motordrehzahl senkt, und eine Leerlaufabschaltautomatik, die den Motor nach einer voreingestellten Leerlaufzeit abstellt.

Grade- und& Payload-Technologien

Verschiedene Technologiepakete gehören beim 352F L XE zur Standardausrüstung. Cat Grade Control liefert in Echtzeit Angaben zur Höhenposition der Löffelzahnspitzen, damit das Planum eingehalten und die Arbeit schneller, genauer und produktiver ausgeführt werden kann. Die neueste Ergänzung im Technologiebereich ist Cat Payload; es liefert beim Schwenken des Auslegers Wägedaten in Echtzeit und ermöglicht damit schnelles, effizientes Laden und optimale Nutzlasten. Die Wägedaten sind auf der Standardanzeige in der Fahrerkabine ablesbar, sodass der Fahrer weiß, wann die Soll-Nutzlast erreicht ist, was die Produktivität der gesamten Maschinenflotte maximiert. Die Produktivität kann direkt in der Fahrerkabine durch schnellen Zugriff auf die Nutzlastdaten, die Anzahl der Ladungen und Ladespiele und die täglichen Gesamtwerte nachverfolgt werden. Bauleiter können die Nutzlastdaten und Maschinenbetriebsdaten über VisionLink® drahtlos abrufen.

Hoch belastbare Konstruktionselemente

Der Unterwagenrahmen des 352F L XE ist verstärkt und ermöglicht so über Jahre problemlosen Betrieb. Beim Oberwagenrahmen kommen spezielle Befestigungselemente für die Überrollschutz-Fahrerkabine (ROPS, Rollover Protective Structure) zum Einsatz. Die mehrlagig in Kastenprofilbauweise gefertigten 6,9-m-Standardausleger (mit 2,9-m- bzw. 3,35-m-Stielen) und 6,5-m-Massenaushubausleger (mit 2,5-m- bzw. 3,0-m-Stielen) weisen Versteifungsbleche zur Verbesserung der Haltbarkeit sowie Guss- und Schmiedestücke in hoch belasteten Bereichen auf. Das Kontergewicht ist direkt am Hauptrahmen angeschraubt, sodass optimale Steifheit gewährleistet ist. Der HD-Unterwagen mit Spurverstellung weist beim 352F L XE robuste Laufrollenrahmen sowie Bodenplatten, Kettenglieder, Laufrollen und Leiträder aus hochfestem Stahl auf. Die Laufwerkskette ist fettgeschmiert und gegen Schmutz und Fremdkörper abgedichtet.

Einrichtungen für den Fahrer

Die zertifizierte Überrollschutz-Fahrerkabine (ROPS) des 352F L XE ist ruhig und komfortabel, die Klimaautomatik sorgt unabhängig vom Wetter für gleich bleibende Temperaturen, und die Joystick-Bedienelemente und -Konsolen können nach den Präferenzen des Fahrers eingestellt werden. Der voll verstellbare Sitz mit hoher Rückenlehne kann für ein Höchstmaß an Komfort beheizt bzw. gekühlt werden. Ein leicht ablesbarer LCD-Monitor stellt Betriebsdaten in Echtzeit bereit, und große Staufächer und Zusatzsteckdosen sorgen für zusätzlichen Komfort.

Vielseitigkeit

Da die Umlenkung bei den Cat-Maschinen der Baureihen E und F identisch ist, können Arbeitsgeräte einfach ausgetauscht werden, und eine Palette von Arbeitsgeräten – darunter Hydraulikhämmer, Scheren, Verdichterplatten und Universalscheren – sorgt dafür, dass der neue 352F L XE äußerst vielseitig einsetzbar ist. Zusatzhydraulik-Arbeitsgerätesteuerungen liefern hohe Leistung und präzise Steuerung für die Arbeitsgeräte.

Servicefreundlichkeit

Der Cat-Motor C13 ACERT™ des 352F L XE erfüllt die EU-Emissionsnormen der Stufe IV und wird elektronisch gesteuert, um bei allen Betriebsbedingungen die optimale Leistung, einen geringeren Schadstoffausstoß und eine hohe Kraftstoffeffizienz zu erzielen. Die Abgasreinigungsanlage stellt keine Anforderungen an den Fahrer und arbeitet ohne Unterbrechung des Betriebs. Routinewartungsstellen, wie Schmierstellen, Zapfventile und Filter, sind vom Boden aus leicht zugänglich. Die großen Klappen lassen sich zur Erleichterung der Servicearbeiten arretieren und sind darauf ausgelegt, das Eindringen von Schmutz und Fremdkörpern zu verhindern. Parallel angeordnete Kühler verbessern zudem beim 352F L XE das Kühlvermögen und lassen sich mühelos reinigen.  

 

352F L XE – Technische Daten

   
MotorCat C13 ACERT
Leistung – ISO 14396, HP metrisch (kW)431 (317)
Leistung – ISO 9249, HP metrisch (kW)413 (304)
Min. Einsatzgewicht, kg*51120
Max. Einsatzgewicht, kg**53790
Max. Grabtiefe, mm7510
Max. Reichweite, mm11710
Hydraulikstrom, l/min  750
Max. Hydraulikdruck, kPa (Schwerlast)38000
Zugkraft, kN335

Schalldruckpegel am Fahrerohr – ISO 6396

69 dB(A)
Außenschallleistungspegel – ISO 6395106 dB(A)

*mit Standardausleger 6,9 m, Stiel R2.9TB, Löffel 3,1 m³, 600-mm-Zweistegbodenplatten

**mit Massenaushubausleger 6,55 m, Stiel M3.0UB, Löffel 3,2m³, 900-mm-Dreistegbodenplatten

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

CAT, CATERPILLAR, die entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow" und das "Power Edge"-Handelszeichen sowie die hierin verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.  

VisionLink ist ein in den USA und anderen Ländern eingetragenes Markenzeichen von Trimble Navigation Limited.

©2015 Caterpillar – Alle Rechte vorbehalten  

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika

Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

 

Europa, Afrika und Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

 

Leseranfragenwww.cat.com/requestCatinfo