CAT®-BODENVERDICHTER 815K AUF HÖCHSTE VERDICHTUNGSLEISTUNG UND KOSTENGÜNSTIGEN BETRIEB ÜBER MEHRERE LEBENSZYKLEN AUSGELEGT

Zur Veröffentlichung in Nordamerika, Südamerika, Europa, Afrika, Nahost, Australien, Neuseeland: April 2016 
Pressemitteilung Nr. 132PR16

Der neue Cat®-Bodenverdichter 815K, der 49.353 lb wiegt und mit einem EPA Tier 4 Final (USA) bzw. Stufe IV (EU) konformen Cat-Motor C7.1 ACERTTM ausgerüstet ist, wurde für schwere Verdichtungs- und Planierarbeiten entwickelt. Die robuste Konstruktion ermöglicht mehrere Lebenszyklen und bietet durch hohe Leistung und kostengünstigen Betrieb höchsten Kundennutzen. Der von Caterpillar gebaute Antriebsstrang gewährleistet Zuverlässigkeit bei diesen schwierigen Einsatzbedingungen, und die Walzen des 815K sorgen durch ihre Konstruktion für hohen Bodendruck. Darüber hinaus bieten das verfügbare Cat-Verdichtungskontrollsystem und die COMPACT-Technologien von Cat Möglichkeiten der Verdichtungsmessung und Kartierung, die die Gesamteffizienz des Verdichtungsprozesses erhöhen.

Konstruktionselemente und Walzen

Der Kastenprofil-Hinterrahmen des 815K nimmt Verdrehbeanspruchungen und Verwindungskräfte auf, und die schweren Lenkzylinderaufhängungen leiten Lenkbelastungen in den Rahmen ab. Die Achsaufhängung verbessert die konstruktive Beständigkeit. Zusammen mit dieser robusten Bauweise sorgen hochfeste Werkstoffe und Automatenschweißung für Haltbarkeit und Maschinenfestigkeit.

Die vier Wirkweisen Druck, Bearbeitung, Stoßbelastung und Vibration sorgen beim 815K zusammen mit der modifizierten versetzten Anordnung der Stampffüße auf der Walze für optimale Verdichtungsergebnisse, sodass die geforderte Verdichtung (normalerweise 95 bis 100 Prozent Proctordichte) in weniger Übergängen (ob vorwärts oder rückwärts) erreicht wird und gleichzeitig hervorragende Traktion und eine ruhige Fahrt gewährleistet sind.

Beim 815K erfolgt die Verdichtung der Schicht von unten nach oben, und die Stampffüße kommen aus der zu verdichtenden Schicht, ohne den Boden zu "lockern", sodass die Einbauschicht oben mit einer relativ glatten und abgedichteten Oberfläche verdichtet beibt. Transportfahrzeuge können bei der Anlieferung von Material eine hohe Geschwindigkeit beibehalten, und der 815K kann das Material ohne Unterstützung verteilen, sodass unter Umständen auf zusätzliche Maschinen vor Ort verzichtet werden kann. Jede Walze verfügt über zwei Abstreifer mit einstellbaren Spitzen aus gehärtetem Stahl.

Verdichtungstechnologie

Für den 815K steht das Cat-Verdichtungskontrollsystem zur Verfügung, das mittels MDP-Technologie (Machine Drive Power, Maschinenantriebsleistung) den Rollwiderstand misst und ihn in Beziehung zur Bodensteifigkeit setzt. Das MDP-System eignet sich sowohl für bindige als auch für körnige Böden. Ein optionales 3-D-Kartierungssystem korreliert Verdichtungsmesswerte mit dem Standort der Maschine und bietet dadurch eine grafische Darstellung des Verdichtungsfortschritts in Echtzeit sowie eine Aufzeichnung der Verdichtungsergebnisse.

Außerdem stehen COMPACT-Technologien von Cat zur Verfügung, die ein modernes Verdichtungsmesssystem mit Anzeigen in der Fahrerkabine und Berichtsfunktionen verbinden und so dazu beitragen, dass Verdichtungsziele stets gleichmäßig und mit möglichst wenig Übergängen erreicht werden, wobei Kraftstoff und Kosten für Nacharbeiten gespart werden.

Zudem stellen LINK-Technologien von Cat, beispielsweise Product Link™, drahtlos einschlägige Betriebsdaten (wie Maschinenstandort, Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Leerlaufzeit und Ereigniscodes) über die Online-Benutzerschnittstelle VisionLink® bereit, um das Flottenmanagement und die Senkung der Betriebskosten zu unterstützen.

Antriebsstrang

Der Cat-Motor C7.1 ACERT des 815K, der eine Nettoleistung von 185 kW (248 HP) aufweist, bietet innovative Cat-Elektronik, Kraftstoffeinspritzung, Ansaugluftmanagementsystem und Emissionsbegrenzung, unter anderem das Cat-Stickoxidreduziersystem, selektive katalytische Reduktion und DPF-Nachbehandlungssysteme (Diesel Particulate Filter, Dieselpartikelfilter). Die Regenerierung des Dieselpartikelfilters (Entfernen der Rußbeladung) erfolgt ohne Unterbrechung des Arbeitstakts. Das Common-Rail-Hochdruckeinspritzsystem trägt ebenso wie die Leerlaufabschaltautomatik zum sparsamen Kraftstoffverbrauch des 815K bei.

Beim Cat-Planeten-Lastschaltgetriebe mit 3 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgängen sorgen integrierte elektronische Steuerungen für weiche Gangwechsel. Dank verbesserter metallischer Zusammensetzung der Zahnräder und hochwertigem, außerordentlich haltbarem Kupplungsscheibenmaterial ist eine lange Nutzungsdauer gewährleistet.

Fahrerkomfort und Sicherheit

Bei der komfortablen, gut ausgestatteten Fahrerkabine des 815K werden dank der Isolierlager weniger Schall und Schwingungen übertragen, und ein luftgefederter Cat-Sitz Comfort Series III erhöht den Fahrerkomfort. Die Temperatur wird automatisch geregelt, und ein System zur Druckbelüftung der Fahrerkabine hält die Arbeitsumgebung durch gefilterte Luft frisch und sauber. Große Glasflächen bieten gute Rundumsicht, die durch eine Rückfahrkamera noch verbessert wird.

Beim 815K kommt das Cat-Lenk-Schaltsystem STIC™ zum Einsatz, das feinfühliges Lenken mit nur einem Hebel durch einfache Bewegungen zur Seite sowie Tipptastensteuerung des Getriebes ermöglicht. Eine elektrohydraulische Einhebel-Arbeitshydrauliksteuerung bietet feinfühlige, präzise Schildpositionierung. Um die Maschine noch besser steuern zu können, dient das linke Pedal zum Bremsen und als Getriebeneutralisiereinrichtung sowie als Gasreduzierpedal. Mit dem Gasreduzierpedal kann die durch die Drosselklappensperre eingestellte Motordrehzahl schnell übersteuert werden, um die Maschine beim Manövrieren zu verzögern.

Servicefreundlichkeit

Da die Routinewartungsstellen beim 815K vom Boden oder der Plattform aus zugänglich sind, lassen sich die Arbeiten sicher und ohne Umstände ausführen. Die Servicestellen sind gruppenweise angeordnet, schwenkbare Türen auf beiden Seiten des Motorraums ermöglichen einfachen Zugang für die täglichen Kontrollen und Öko-Ablassventile vermeiden das Verschütten von Flüssigkeiten. Schaugläser erlauben eine schnelle Sichtprüfung der Flüssigkeitsstände und minimieren so die Verunreinigung von Flüssigkeiten. Die vom Cat VIMS™ (Vital Information Management System, Maschinendatenerfassungssystem) bereitgestellten Benachrichtigungen ermöglichen eine rechtzeitige Behebung potenzieller Funktionsstörungen. 

Technische Daten 815K

 

 

Motorfabrikat/-typ

Cat C7.1 ACERT

Nennleistung, HP (kW)

248 (185)

Einsatzgewicht, lb (kg)

49 353 ( 22 386)

Hydraulikstrom, US-Gall./min (l/min)

23.5 (89)

Ansprechüberdruck, psi (kPa)

3,190 (22 000)

 Max. Geschwindigkeit vorw., mph (km/h)

 13.2 ( 21.2)

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktbeschreibungen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

CAT, CATERPILLAR, die entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow" und das "Power Edge"-Handelszeichen sowie die hierin verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden. 

VisionLink ist ein in den USA und anderen Ländern eingetragenes Markenzeichen von Trimble Navigation Limited.

©2016 Caterpillar – Alle Rechte vorbehalten 

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika

Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Leseranfragenwww.cat.com/requestCatinfo