Der Cat®-Raddozer 824K bietet höchste Produktivität bei langer Haltbarkeit für optimalen Mehrwert

Zur weltweiten Veröffentlichung: September 2014
Pressemitteilung Nr. 285PR14

Mit technischen Erneuerungen des Antriebsstrangs, der Fahrerkabine und des Aufbaus sowie der Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit, der Servicefreundlichkeit und des Maschinenmanagements baut der neue Cat®-Raddozer 824K auf der soliden Leistung seiner Vorgängermodelle auf. Mit einer Netto-Nennleistung von 405 HP (302 kW) und einem maximalen Einsatzgewicht von 74.966 Pfund (34.004 kg) ist der 824K in sechs Schildkonfigurationen mit Schildkapazitäten von 6,6 bis 21,1 yd3 (5,0 bis 16,2 m3) verfügbar und kann so für das Planieren, Stapeln oder für Aufräumarbeiten individuell angepasst werden.

Der Cat C15 ACERT™-Motor verfügt über ein elektronisch geregeltes Kraftstoff-Einspritzsystem, ein Leerlaufabschaltsystem des Motors, um während der Leerlaufzeit Kraftstoff zu sparen, sowie über eine verzögerte Motorabschaltfunktion, die sicherstellt, dass der Motor erst abgeschaltet wird, wenn die Betriebstemperaturen stabil sind. Die Effizienz des Antriebsstrangs, der niedrige Kraftstoffverbrauch und die Fahrgeschwindigkeiten werden außerdem noch durch die Überbrückungskupplung im Drehmomentwandler von Cat verbessert. Diese Kupplung reduziert sowohl die Verlustleistung des Antriebsstrangs als auch die Wärmeentwicklung. Es stehen zwei Motorausführungen zur Verfügung, die die Emissionsnormen Tier 4 Final (USA)/Stufe IV (EU) oder EPA Tier 3 (USA)/Stufe IIIA (EU) entsprechende Emissionsnormen erfüllen.

Für noch mehr Effizienz des Antriebsstrangs kann das weich zu schaltende, elektronisch gesteuerte 4F/4R Cat-Lastschaltgetriebe vom Fahrer so eingestellt werden, dass die Maschine anhand der Geschwindigkeit automatisch in einen höheren oder niedrigeren Gang schaltet. Außerdem kann der 824K durch Einfachkupplungs-Gangwechsel die Dynamik mit durch die Gangwechsel nehmen und so für höhere Produktivität sowie Kostenersparnisse sorgen.

Sowohl ein effizienter Betrieb als auch der Fahrerkomfort werden durch das linke Fußpedal gestärkt, das je nach Stärke, mit der es betätigt wird, als Gasreduzierpedal, Getriebeneutralisiereinrichtung oder Bremse dient. Als Gasreduzierpedal ermöglicht das linke Pedal dem Fahrer, die Motordrehzahl zeitweise zu reduzieren, indem die Drosselklappensperre beim Umfahren von Hindernissen außer Kraft gesetzt wird. Zusätzlich reicht ein neuer Kraftstofftank je nach Anwendung für mindestens 12 Betriebsstunden. Ein optionales Reifendruck-Überwachungssystem liefert dem Fahrer Echtzeitinformationen in der Kabine, sodass der richtige Druck und die optimale Lebensdauer der Reifen gewährleistet sind.

Das kombinierte Lenk-Schaltsystem (STIC™, Steering and Transmission Integrated Control System) ermöglicht Lenken und Getriebesteuerung mit nur einem Hebel. Einfache, seitliche Bewegungen des STIC-Hebels ermöglichen bis zu 43 Grad Lenkeinschlagwinkel in beide Richtungen für präzises Manövrieren und über Tasten auf dem Hebel können Sie mit der Tipptastensteuerung Fahrtrichtung und Gänge steuern.

Arbeitsumgebung
Der Hauptschwerpunkt der Konstruktion des 824K liegt auf Fahrerkomfort und Sicherheit, wie zum Beispiel die beleuchteten Treppen mit flachem Anstellwinkel, die das Aufsteigen zur Fahrerkabine und das Aussteigen erleichtern, und die klappbare STIC-Armlehne für mehr Bewegungsfreiheit beim Hinsetzen und Aufstehen. Außerdem verfügt der luftgefederte Sitz der Cat Comfort-Baureihe über besonders dicke Kissen und verschiebt beim Verstellen die angebaute Konsole des elektrohydraulischen STIC-Hebels und die elektrohydraulische Arbeitsgeräte-Steuerhebelkonsole.

Die mit Isolierlagern am Rahmen montierte Fahrerkabine wird mit gefilterter Luft druckbelüftet und die eingestellte Temperatur wird automatisch beibehalten. Die Bedientafel weist große hintergrundbeleuchtete Schalter mit LED-Anzeigen auf und ein einfacher Zweistellungs-Wippschalter betätigt die Feststellbremse. Die optionale Rückfahrkamera mit Monitor in der Fahrerkabine verschafft dem Fahrer einen besseren Überblick.

Servicefreundlichkeit und Maschinenmanagement
Um die Sicherheit der Mitarbeiter zu erhöhen, die Servicearbeiten am 824K durchführen, sind Routinewartungsstellen gruppenweise zusammengefasst und entweder vom Boden oder von rutschfesten Laufstegen mit Handläufen aus erreichbar. Ausschwenkbare Türen auf beiden Seiten des Motorraums ermöglichen problemlosen Zugang für tägliche Wartungskontrollen, und Öko-Ablassventile erleichtern die Wartung und verhindern, dass Flüssigkeiten verschüttet werden. Darüber hinaus befinden sich in einem bodennahen Elektro-Servicezentrum ein elektrischer Trennschalter, Motor-Notausschalter sowie Schalter für die Treppenbeleuchtung.

Die Servicefreundlichkeit wird dadurch ergänzt, dass das fest im 824K integrierte Cat-Maschinendatenerfassungssystem VIMS™ 3G (Vital Information Management System) den Fahrer mittels einer grafischen Anzeige mit Touchscreen-Bedienoberfläche ständig über die Betriebsbedingungen der Maschine informiert. Damit die Maschine noch besser überwacht werden kann, liefert das Cat-System Product Link™ neben Ereignis- und Diagnosecodes auch Daten wie Betriebsstunden, Kraftstoffstand und Leerlaufzeit. Diese Informationen werden zu der sicheren webbasierten Anwendung VisionLink® übertragen, die Informationen an Maschinenbesitzer und Händler übermittelt, zum Beispiel Arbeitszeit gegenüber Leerlaufzeit und Kartierungsfunktionen.

Dauerhafte Konstruktion
Die Konstruktion des 824K vereint massive, speziell konstruierte Strukturen sowie HD-Bauteile, um so mehrfache Grundüberholungen zu ermöglichen. Der neue Dozer verfügt über einen Kastenprofil-Hinterwagen, der gute Verdrehsteifigkeit gewährleistet und Erschütterungen bei allgemeinen Planierarbeiten standhält. Die Lenkzylinderaufhängungen sind auf eine wirksame Ableitung der Lenkbelastungen in den Rahmen ausgelegt und als Achsaufhängung dienen hoch belastbare Bauteile, die ebenfalls zur Beständigkeit der Konstruktion beitragen. Diese robuste Konstruktion führt zu erheblichen Kosteneinsparungen sowie zu anhaltender, optimaler Leistung über den gesamten Lebenszyklus des 824K hinweg.

824K Wheel Dozer Specifications

   
Engine Cat C15 ACERT
Net power, hp (kW) 405 (302)
Torque, net, lbf-ft (N∙m) 1,479 (2 005)
Emissions rating Tier 3/Stage IIIA equivalent or
Tier 4 Final/Stage IV
Operating weight, lb (kg) 74,966  (34 004)
Blade capacities, yd³ (m³) 6.6-21.1 (5.0-16.2)
Transmission type 4F/4R planetary PS
Travel speed, mph (km/h) 21.6 (34.8)

Detaillierte Produktbeschreibung

Eine detaillierte Produktbeschreibung ist unter den folgenden Links zu finden:

Printmedien

Platzhaltergrafik
Der Cat-Raddozer 824K kippt seine Ladung auf eine Halde.

Bild mit hoher Auflösung herunterladen

Platzhaltergrafik
Der Cat-Raddozer 824K arbeitet an einer Berme.

Bild mit hoher Auflösung herunterladen

Platzhaltergrafik
Der Cat-Raddozer 824K bewegt einen Felsblock.

Bild mit hoher Auflösung herunterladen

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Presseanfragen

Cat-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com
Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Allgemeine E-Mail
Cat_Trade_Press@cat.com

Leseranfragen
http://www.caterpillar.com/en/contact.html