Caterpillar stellt 1,7-t-Kurzheck-Minibagger der Baureihe D vor

Zur weltweiten Veröffentlichung (außer Lateinamerika): April 2013
Pressemitteilung Nr. 132PR13

Caterpillar stellt 1,7-t-Kurzheck-Minibagger der Baureihe D vor

Der leistungsstarke, vielseitige Kurzheck-Minibagger 301.7D CR, der sich bestens für Arbeiten bei beengten Platzverhältnissen eignet, erweitert jetzt die Reihe der Cat®-Minibagger mit leistungsstarker Hydraulik und ausgezeichneten Servicemerkmalen.

Produktivität bei beengten Platzverhältnissen
Der Cat® 301.7D CR mit Kurzheck kann bei beengten Platzverhältnissen problemlos arbeiten, da der Oberwagen der Maschine beim Schwenken nicht über den Unterwagen hinausreicht. Die Maschine ist serienmäßig mit einem ausfahrbaren Unterwagen ausgerüstet, sodass die meisten Bereiche für sie zugänglich sind, weil der Unterwagen in der vollständig eingefahrenen Stellung nur 990 mm (3' 3") breit ist und in der vollständig ausgefahrenen Stellung mit einer Arbeitsbreite von 1300 mm (4' 3") hervorragende Standsicherheit zur weiteren Verbesserung der Leistungsfähigkeit beim Graben und Laden bietet.

Der 301.7D CR kann mit einem Standardstiel oder optional mit einem langen Stiel ausgerüstet werden, der die Grabtiefe um 140 mm (5,5"), die Ladehöhe um 114 mm (4,4") und die Reichweite auf Standebene um 153 mm (6") vergrößert. Bei beiden Optionen erlaubt eine Zwei-Wege-Zusatzhydraulik den Einsatz eines Hydraulikhammers oder eines bidirektionalen Anbaugeräts, beispielsweise eines Erdbohrers. Die optionale zweite Hydraulikfunktion wird über einen proportionalen Rollregler am linken Steuerhebel betätigt. Diese Ausführung beinhaltet einen Schalter, mit dem der Fahrer den Zusatzhydraulik-Volumenstrom entsprechend dem jeweiligen Anbaugerät einstellen kann.

Durch zwei Fahrstufen hat der Fahrer die Wahl zwischen größerer Zugkraft und höherer Fahrgeschwindigkeit auf der Baustelle.

Leistungsstärke
Der 301.7D CR ist mit einem auf 13,2 kW abgeregelten leistungsstarken 17,8-kW-Motor ausgerüstet, der bei sparsamem Verbrauch gleichmäßig läuft und ein hohes Drehmoment für alle Grab- und Ladearbeiten sowie den Einsatz von Anbaugeräten bietet. Die Verstellpumpe und das Hydraulikölstromverteilerventil sorgen für gleichmäßigen und mühelosen Betrieb. Ein wahlweise erhältliches zusätzliches Kontergewicht erhöht noch die Leistungsfähigkeit, vor allem beim Einsatz des langen Stiels mit schweren Anbaugeräten.

Funktionelle Konstruktion
Der 301.7D CR weist zwei stabile Hubösen am Schutzdach auf, sodass die Maschine einfach und schnell umgesetzt werden kann.

Mühelose Routinewartung
Die haltbaren Stahlblech-Verkleidungen lassen sich aufschwenken und abnehmen. Dadurch sind alle Stellen gut zugänglich, an denen routinemäßige oder weitergehende Wartungsarbeiten auszuführen sind. Wechselintervalle von 500 Betriebsstunden beim Motoröl und 3000 Betriebsstunden beim Hydrauliköl sparen Zeit und senken die Betriebskosten. Ein Cat-S.O.SSM-Probenzapfventil für das Hydrauliköl erleichtert die regelmäßige genaue Kontrolle des Flüssigkeitszustands über die gesamte Lebensdauer.

301.7D CR

Nennleistung 13,2kW (17,9 HP) Less
Transportgewicht 1610 kg (3550 lbs) Less
Einsatzgewicht 1690 kg (3726 lbs) Less
Fahrgeschwindigkeiten 2,8 km/h (1,74 mph),
5,6 km/h (3,48 mph)
Less
Breite 990/1300 mm (3' 3"/4' 3") Less
Grabtiefe mit Standardstiel 2321 mm (7' 7") Less
Ausschütthöhe (max.) 2441 mm (8' 0") Less

Weitere Informationen über den Cat-Minibagger 301.7D CR erhalten Interessenten beim örtlichen Cat-Händler oder unter www.cat.com

Probieren Sie die Websites von Caterpillar zur bauma 2013 in München aus:
Englische Website: http://www.uk.cat.com/bauma
Deutsche Website: http://deutschland.cat.com/bauma http://deutschland.cat.com/bauma

Abbildung 1

Abbildung 2

# # #

Hinweise für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in allen Absatzgebieten zu verschiedenen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Presseanfragen

Cat-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Allgemeine E-Mail: Cat_Trade_Press@cat.com

Leseranfragen
www.cat.com/requestCatinfo