Universalscheren der Baureihe MP300 -- Der neue Leistungsmaßstab

Zur Veröffentlichung in Europa, Afrika, Nahost, GUS: September 2013
Pressemitteilung Nr.: 473PR13

Caterpillar Work Tools, der führende Lieferant von Anbaugeräten für Radlader und Hydraulikbagger, stellt mit seiner neuen Baureihe MP300 eine neue Generation von Universalscheren für Cat®-Hydraulikbagger vor. Weil das Grundgerät in Verbindung mit bis zu sechs verschiedenen lieferbaren Backensätzen eingesetzt werden kann, können die Caterpillar-Universalscheren der Baureihe MP300 (MP318 und MP324) praktisch alle Abbrucharbeiten erledigen. Das Standardangebot wird später um weitere Typen ergänzt.

"Wir nutzen Technologien, die die Vorhalte- und Betriebskosten unserer Kunden senken, und stellen damit sicher, dass diese bei der Entscheidung für Cat-Produkte und das Cat-Händlernetz mehr Geld verdienen als es mit jeder konkurrierenden Alternative möglich ist. Bei dieser neuen Generation von Universalscheren kommen zum Patent angemeldete Verstärker- und Eilgangventil-Technik und ein zum Patent angemeldetes Backenverriegelungssystem zum Einsatz. Davon profitieren die Kunden durch geringere Kosten und die Umwelt durch geringere Emissionen", sagt Richard J. Hermann, der Commercial Manager von Caterpillar Work Tools.

Kompakt, leicht und leistungsfähig
Die neue Baureihe MP300 baut auf dem Erfolg der Vorgänger-Baureihe auf. Sie ist kompakt gebaut und leichtgewichtig, bietet aber dennoch enorme Schneid- und Brechleistung. Durch die starke Drehvorrichtung des Grundgeräts sind die Scheren endlos drehbar, und Abbrucharbeiten können aus jedem Winkel schnell und präzise ausgeführt werden. Die neue Baureihe MP300 wird ihre Stellung als klassenbestes und flexibelstes Abbruchwerkzeug festigen.

Problemloser, vereinfachter Backenwechsel
Jede Universalschere kann mit einer Reihe unterschiedlicher Wechselbacken ausgerüstet werden;
Kombibacken (CC, Concrete Cutter), Abbruchbacken (D, Demolition), Pulverisierbacken (P, Pulveriser), Schrottbacken (S, Shear), Universalbacken (U, Universal) und Stahlblechbacken (TS, Tank Shear). Mit einem einzigen Grundgerät und entsprechend ausgewählten Backensätzen erreicht ein Bauunternehmen mit geringem Investitionsaufwand außerordentliche Flexibilität und kann die meisten bei der Abwicklung eines Abbruchauftrags anfallenden Arbeiten erledigen. Dank eines neuen, zum Patent angemeldeten Backenverriegelungssystems können die einzelnen Backensätze schnell installiert bzw. gewechselt werden. Ein Backenwechsel dauert nicht mehr rund 25 Minuten wie bei der alten Baureihe, sondern lässt sich jetzt in 10 Minuten durchführen und erfordert nur Standardwerkzeuge.

Kurze Arbeitstaktzeiten
Jetzt kann noch schneller geschnitten und zerkleinert werden. Wenn die Backen auf Widerstand stoßen, schaltet sich automatisch ein integrierter hydraulischer SpeedBooster ein. Der neue Verstärker verbindet ein Eilgangventil und einen neuen, kleineren Zylinder, dadurch werden die Taktzeiten beim Öffnen/Schließen der Backen nahezu halbiert. Außerdem ist die Schließkraft um bis zu 6 % höher. Daraus ergibt sich eine um 10 % (CC-Backen zum Schneiden von Stahl) bis hin zu 50 % (D-Backen zum Zerkleinern von Beton) höhere Leistung.

Einfache Wartung
Die neuen Backen haben weniger Schweißnähte und weisen auswechselbare Verschleißteile (Cat-Schneidwerkzeuge) und dadurch weniger belastete Bereiche in der Konstruktion auf. Der Schutz der Hydraulikbauteile und -schläuche wurde verbessert, und eine verbesserte Schutzvorrichtung bietet mehr Schutz für den Motor. Außerdem ist der Zylinder jetzt leichter zugänglich, und der Schutz der Kolbenstange wurde optimiert. Die Zahl der Schmierstellen wurde verringert, was die Wartung vereinfacht. Die einzigen täglich erforderlichen Wartungsarbeiten sind Abschmieren, Verschleißkontrolle und Austausch verschlissener Teile.

Neue Backensätze
Zur Einführung der Baureihe MP300 wurden sechs neue Backensätze entwickelt, mit denen alle Abbrucharbeiten erledigt werden können:

1. Kombibacken (CC, Concrete Cutter)

Die Kombibacken dienen zum präzisen Schneiden und Abbrechen von Beton- und Stahlkonstruktionen. Die CC-Backen können große Betonstücke mit dicht verlegtem Bewehrungsstahl gleichzeitig schneiden und abbrechen. Sie eignen sich zum Abbrechen von Trägern und Stahlkonstruktionen.

2. Abbruchbacken (D, Demolition)

Die Abbruchbacken schneiden und brechen harten Beton, Konstruktionen mit mittelstarker Bewehrung und Bewehrungsstahl. Die D-Backen bieten eine große Maulweite und werden überwiegend im Primärabbruch eingesetzt, um das Bauwerk in Stücke zu schneiden.

3. Pulverisierbacken (P, Pulverizer)

Die Pulverisierbacken dienen zum Abbrechen und Zerkleinern von Beton in einem einzigen Schritt, also zum Trennen des Bewehrungsstahls vom Beton und zum Zerkleinern des Betons in kleine, recyclingfähige Brocken.

4. Schrottbacken (S, Shear)

Die neuen S-Backen sind so ausgelegt, dass sie Metallteile, die bei Abbrucharbeiten häufig zu finden sind, besser schneiden und zerkleinern. Sie verfügen über eine Schneidspitze und Verschleißmesser in der Oberbacke sowie ein Quermesser mit zusätzlichem Führungsmesser in der Unterbacke. Die gerade Unterbacke sorgt im Zusammenwirken mit dem Scheitelpunkt der Oberbacke dafür, dass der Stahl zusammengedrückt und abgeplattet wird, bevor er geschnitten wird. Die gerade Unterbacke maximiert die Scherkraft und bewirkt so einen effizienteren Schnitt.

5. Universalbacken (U, Universal)

Die Universalbacken schneiden Stahlbeton in kleine Brocken zum späteren Brechen und Trennen vom Bewehrungsstahl, beispielsweise in einem mobilen Brecher. Sie können sowohl für Primär- als auch für Sekundärabbrucharbeiten eingesetzt werden.

6. Stahlblechbacken (TS, Tank Shear)

Die Stahlblechbacken dienen zum exakten Abbrechen von Stahlblech, Schiffen, Eisenbahnwagen, Getreidesilos, Öl- und Kraftstofftanks, Hallen, Schuppen und anderen Lagern aus Stahlblech. Mithilfe von Schneidmessern wird Stahl streifenweise geschnitten.

Auswechselbare Verschleißteile
Alle Backensätze sind mit einfach auszuwechselnden Verschleißteilen ausgestattet. Statt Oberflächenschweißnähten weisen die neuen Backen mehr auswechselbare Verschleißteile auf. Wenn sie verschlissen sind, kann ein Neuteil direkt am Einsatzort montiert werden. So wird keine Zeit damit vergeudet, die Backen zum Reinigen, Schleifen und Nachschweißen in die Werkstatt zu schicken.
Als vorteilhaft erweist sich die Teilegleichheit bei den D-, CC- und P-Backen, die zudem Cat-Schneidwerkzeuge verwenden.

Die Universalscheren der Baureihe MP300 werden von den Cat-Händlern in vollem Umfang unterstützt; der Kunde bekommt also alle Teile und Serviceleistungen für seine Maschinen und Arbeitsgeräte aus einer Hand. Für jedes Arbeitsgerät von Cat gibt es eine umfassende Palette an Serviceleistungen vor und nach dem Kaufabschluss, darunter Beratung bei der Auswahl des Arbeitsgeräts, Fahrertraining, Gerätemanagement sowie verschiedene Finanz- und Versicherungsangebote.

# # #

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in allen Absatzgebieten zu verschiedenen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Presseanfragen

Cat-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Allgemeine E-Mail-Adresse: Cat_Trade_Press@cat.com

Leseranfragen
www.cat.com/requestCatinfo