Neuer Cat®-Hydraulikbagger 313F L GC verbessert Ihr Betriebsergebnis

Zur Veröffentlichung in: Nordamerika und Europa: März 2015
Pressemitteilung Nr. 8PR15

Der neue Cat® 313F L GC ist für Nutzer gedacht, die für ihr Betriebsergebnis auf zuverlässige Leistung bei niedrigen Kosten pro Stunde angewiesen sind. Die Maschine ist mit einem effizienten Cat-Motor C3.4B ausgerüstet, der die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) bzw. Stufe IIIB (EU) erfüllt, wenig Kraftstoff verbraucht und keine Abgasreinigungsflüssigkeit benötigt. Dank eines bewährten Einpumpen-Hydrauliksystems lassen sich alltägliche Arbeiten wie leichtes Ausheben, Verteilen von Mutterboden, Verlegen von Versorgungsleitungen und Feinplanieren von Böden einfach erledigen. Der Bagger zeichnet sich zudem durch einen robusten und stabilen L-Unterwagen und eine geräuscharme und komfortable Großraumkabine mit Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure) aus, außerdem durch unkomplizierte und gut erreichbare Wartungsstellen – was Fahrern und Servicetechnikern gefallen wird.

Motor und Hydraulik

Der 52 kW (70 HP) starke Motor des 313F L GC stellt die für den Betrieb des Hydrauliksystems der Maschine erforderliche Leistung bereit. Kraftstoffbewusste Betreiber werden die Möglichkeit zu schätzen wissen, zwischen Hochleistungsmodus und Sparmodus wählen und so den Kraftstoffverbrauch aktiv beeinflussen zu können. Ebenso werden sie die Motorleerlaufabschaltfunktion zu schätzen wissen, die nach einer voreingestellten Leerlaufzeit den Motor abstellt und dadurch zur Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen beiträgt, außerdem die Serviceintervalle verlängert und den Wiederverkaufswert erhöht, weil der Betriebsstundenzähler keine Leerlaufzeiten erfasst.

Das neue, einfache Hydrauliksystem der Maschine stellt reichlich zuverlässige Leistung zum Graben, Heben und Arbeiten mit Anbaugeräten bereit. Die Load-Sensing-Pumpe und das Hauptsteuerventil berechnen jeweils den genauen Arbeitsbedarf und liefern dann die notwendige Reiß- und Losbrechkraft, damit die Arbeit mit niedrigen Vorhalte- und Betriebskosten erledigt werden kann. Um die Vielseitigkeit der Maschine zu erhöhen, kann der 313F L GC mit Hochdruck- und Mitteldruck-Hydraulikkreisen ausgerüstet werden, außerdem mit einem Schnellwechsler, der verschiedene Cat-Löffel und Arbeitsgeräte aufnehmen kann.

Konstruktionselemente und Arbeitsausrüstung

Die Konstruktionselemente des 313F L GC sind auf lange Haltbarkeit und Nutzungsdauer ausgelegt. Der Oberwagenrahmen weist speziell konstruierte Lagerungen für die Überrollschutz-Fahrerkabine auf und der Unterwagenrahmen ist zur Erhöhung der Festigkeit verstärkt. Der HD-Unterwagen der Maschine bietet eine großzügig bemessene tragende Kettenlänge und dadurch eine stabile Arbeitsplattform und das 2,45 t (2,70 US-Tonnen) schwere Kontergewicht mit glatter Kontur sorgt für guten Gewichtsausgleich, sodass unterschiedliche Einsätze bewältigt werden können. Mit einer Reihe von Bodenplatten und Planierschilden lässt sich die Maschine an die spezifischen Einsatzbedingungen anpassen.

Die Ausleger und Stiele sind schwere mehrlagig gefertigte Teile mit inneren Versteifungen und hochfesten Guss- und Schmiedestücken in stark beanspruchten Bereichen wie Auslegerkopf, Auslegerfuß und Stielfuß. Die Bolzen der Arbeitsausrüstung weisen Selbstschmierlager auf, sodass langlebige Drehgelenke gewährleistet sind, die weniger Wartung erfordern. Der 4,65 m (15'3") lange Ausleger kann zusammen mit dem 2,5 m (8'2") langen oder dem 3 m (9'10") langen Stiel verwendet werden.

Arbeitsumgebung

Der 313F L GC zeichnet sich durch niedrige Kabinen- und Außen-Schallpegel aus. Zur Schalldämpfung ist die Fahrerkabine abgedichtet, isoliert und auf elastischen Blöcken montiert. (Ein anschraubbares Steinschlagschutzgitter – FOGS, Falling Object Guard Structure – ist verfügbar.) Der mechanisch gefederte Sitz ist voll verstellbar. Die Joystick-Steuerungen sind verstellbar und bieten Bedienelemente für die Zusatzhydraulik. Über einen gut ablesbaren Monitor, der in 42 Sprachen programmiert werden kann, lassen sich Hydraulikeinstellungen für bis zu 10 Arbeitsgeräte abrufen. Eine Klimaautomatik sorgt für gleichbeibende Temperaturen und einen konstanten Luftstrom. Große Glasflächen ermöglichen gute Sicht nach vorn und zur Seite und eine große Heckscheibe sorgt für ausgezeichnete Sicht nach hinten. 

Servicefreundlichkeit

Die Einfachheit der Konstruktion des 313F L GC trägt zu den niedrigen Vorhalte- und Betriebskosten bei. Die Maschine verfügt über eine Vorsteueröl-Sammelleitung im Steuerblock, sodass keine Vorsteuerpumpe, Filter oder Leitungen erforderlich sind. Durch das Kraftstoffsystem und die Handentlüftungspumpe sind auch weniger Filter erforderlich und der Dieselpartikelfilter des Motors ist kompakt und wartungsfrei. Breite Wartungsklappen ermöglichen bequemen Zugang zu Kühlsystem, Pumpen- und Motorraum und die Stellen für die tägliche Wartung sind vom Boden aus erreichbar.

Technologie

Die beim 313F L GC verfügbaren LINK-Technologien von Cat sind in das Überwachungssystem der Maschine integriert und sollen Nutzern helfen, das Flottenmanagement insgesamt zu verbessern. Ereignisse und Diagnosecodes sowie Informationen und Angaben wie Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Leerlaufzeit, Maschinenstandort und geografische Begrenzungen werden zu einer sicheren webbasierten Anwendung namens VisionLink® übertragen, sodass sowohl der Maschinenbesitzer als auch der Händler auf wichtige Maschinendaten zugreifen können.

Technische Daten der Maschine*

Motor

Cat C3.4B

Nettoleistung, HP / kW –
ISO 9249 / SAE J1349

70 / 52

Einsatzgewicht, lb (kg)

29.300 (13.300)

Hydraulikstrom, US-Gall./min (l/min)

63,4 (240)

Ansprechüberdruck, psi (MPa)

4424 (30,5)

Max. Grabtiefe, ' (mm)

19'9" (6040)

Max. Ladehöhe, ' (mm)

20'9" (6330)

Max. Reichweite, ' (mm)

28'3" (8620)

*L-Unterwagen, Standardausleger, Stiel R3.0 (9'10"),
GD-Löffel 0,53 m3 (0,69 yd3), Bodenplatten 500 mm (20")

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com
Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Leseranfragen

www.cat.com/requestCatinfo