Neue Cat®-Schwarzdeckenfertiger AP300F/AP355F: Modernste Technik für mittelgroße Projekte

Zur Veröffentlichung in Nordamerika, Europa, Afrika, Nahost: März 2016  
Pressemitteilung Nr. 181PR16

Die neuen Fertiger AP300F (mit Radlaufwerk) und AP355F (mit Gummikettenlaufwerk) ergänzen das Cat®-Angebot an Schwarzdeckenfertigern und sind speziell für effiziente Leistung bei mittelgroßen Projekten wie Parkplätzen, innerstädtischen Straßen, Rad- und Gehwegen, Gräben und schmalen Banketten konzipiert. AP300F und AP355F sind mit neuen elektrisch beheizbaren Einbaubohlen der Baureihe SE34 ausgestattet, die als reine Vibrationsbohle oder als Vibrations-/Stampferbohle verfügbar sind, und bieten zudem modernste technische Einrichtungen wie Eco-Modus für den Motor, Materialfördersystem mit Zufuhrautomatik, Impulsbetätigung des Fördersystems und Fahrmodusautomatik.

Die neuen Typen sind beide mit dem Cat-Motor C3.3B ausgerüstet, der 55 kW (73,8 HP) leistet und neben einem Eco-Modus eine Motordrehzahlautomatik bietet, die die Drehzahl belastungsabhängig modifiziert und dadurch für effiziente Leistung, optimale Kraftstoffverbrauchswerte und niedrigere Geräuschpegel sorgt. Der Motor C3.3B wird in mehreren Ausführungen angeboten und kann dadurch je nach Bestimmungsort der Maschine die Emissionsvorschriften der EPA (USA) bzw. der EU einhalten. 

Die über einen einzelnen Schalter gesteuerte Zufuhrautomatik wechselt zwischen Förderschnecken- und Kratzerbandbetrieb und sorgt dadurch von Anfang an für eine optimale Materialvorlage. Die Steuerung der Förderautomatik erfolgt ebenfalls über einen einzelnen anstelle der bei früheren Maschinen üblichen vier Schalter, sodass der Fahrer die einzelnen Förderschnecken und Kratzerbänder nicht mehr manuell betätigen muss. Bei der Fahrt zum nächsten Ausgangspunkt hebt der konfigurierbare Fahrmodus Förderschnecken und Einbaubohle gleichzeitig an, um Beschädigungen durch Randsteine und andere Hindernisse zu vermeiden.

Laufwerkkonstruktion

Das Mobil-trac-Laufwerk des AP355F weist steglose Gummi-Laufbänder und Pendelgestelle auf, die optimale Traktion und Flotation sicherstellen, und ermöglicht Fahrgeschwindigkeiten, die denen von Maschinen auf Rädern ähnlich sind. Außerdem dienen die Pendelgestelle zur Begrenzung der Zugpunktbewegung, was zu ebeneren Decken führt.

Das Radlaufwerk des AP300F gewährleistet hohe Mobilität auf der Baustelle bei hohen Fahrgeschwindigkeiten und großer Wendigkeit bei engen Kurven. Das wahlweise erhältliche erweiterte Vorderradantriebssystem bietet mehr Zugkraft bei schlechten Bodenverhältnissen.

Arbeitsumfeld

Die Bedienelemente auf der Konsole werden ganz nach den Wünschen des Bauunternehmers gestaltet: einfach und flexibel oder fortschrittlich ausgeklügelt. Teams, denen weniger Optionen lieber sind, können auf ein übersichtliches, effizientes Steuersystem zugreifen, und wenn ein Team mehr Funktionen bevorzugt, kann es über die Touchscreens verschiedene Menüs aufrufen.

Ein Vorwärm-/Reinigungsmodus betreibt das Materialfördersystem bei verringerter Geschwindigkeit, was ein effizienteres Reinigen erlaubt. Die Funktion hebt außerdem automatisch die Förderschnecke an und erleichtert so den Transport.

Die Sitze lassen sich über den Maschinenrand hinaus verschieben, sodass die Sicht auf den Lkw und die Förderschneckenkammer optimal ist. Durch die verstellbaren Sitze und das auf einer Schiene verschiebbare Bedienpult ist für optimalen Platz und Komfort gesorgt, und das hydraulisch einfahrbare Wetterschutzdach mit ausstellbaren Seitenelementen bietet Schutz bei widriger Witterung.

Einbaubohlen

Die Einbaubohle SE34V (reine Vibrationsbohle) bzw. SE34 VT (Vibrations-/Stampferbohle) erreicht, wenn sie am AP300F angebaut ist, eine Arbeitsbreite von bis zu 4,0 m (13'1") und beim AP355F von bis zu 4,6 m (15'1"). Reduzierschuhe verkleinern die Einbaubreite auf 700 mm (27,5") – ideal für Grabenarbeiten.

Ein Generator versorgt die elektrisch beheizbaren Glättbleche mit Strom und mehrere Temperaturfühler gewährleisten eine schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung innerhalb der Glättbleche. Mit einer optionalen Einrichtung können die Seitenbegrenzungsbleche elektrisch beheizt werden, um den Materialfluss zu verbessern. Zur Verbesserung der Deckenqualität sorgen Bohlenunterstützungsfunktionen für konstanten Druck, um die Ebenheit zu verbessern.

###

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktbeschreibungen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

CAT, CATERPILLAR, die entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow" und das "Power Edge"-Handelszeichen sowie die hierin verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden. 

©2016 Caterpillar – Alle Rechte vorbehalten 

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika

Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika und Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Leseranfragenwww.cat.com/requestCatinfo