Caterpillar kündigt neue Cat®-Minibagger der Baureihe D an

Die neuen Cat®-Minibagger der Baureihe D - die Typen 301.7D, 302.2D und 302.4D - sind leistungsstarke, vielseitige Maschinen, die problemlos auf engem Raum arbeiten können und mit denen das bisherige Angebot an Maschinen der Baureihe D weiter ausgebaut wird. Die neuen Maschinen, deren Typenbezeichnungen auf das Einsatzgewicht hinweisen (1,6 bis 2,5 Tonnen), zeichnen sich durch eine leistungsstarke Hydraulik, eine geräumige Arbeitsumgebung und ausgezeichneten Zugang für Servicearbeiten aus.

Dank der kompakten Größe können der 301.7D, der 302.2D und der 302.4D problemlos auf einem Anhänger oder mit einem Pickup transportiert werden.

Der 301.7D ist wahlweise mit einem Unterwagen ohne oder mit Spurverstellung erhältlich. Der 302.2D verfügt serienmäßig über einen Unterwagen mit Spurverstellung und bietet größere Grabtiefe und Hubleistung. Beim 301.7D und beim 302.2D ist als Sonderausrüstung ein längerer Abstütz-Planierschild erhältlich.
In Nordamerika sind beim 302.4D Halterungen und Überdruckventile für die einfache und kostengünstige Montage eines hydraulischen Greifers vorgesehen.

Dauerhafte, zweckmäßige Konstruktion
Der Abstütz-Planierschild vereinfacht Rückverfüllungs- und Aufräumarbeiten und erweitert insgesamt die Einsatzmöglichkeiten. Dank der Schwimmfunktion kann der Schild ohne Eingriff des Fahrers der Bodenkontur folgen, sodass Baustellen schnell und einfach geräumt werden können.

Stabile Hubösen am Kabinendach tragen dazu bei, dass die Maschine einfach und schnell umgesetzt werden kann.

Fahrerkomfort
Die Maschinen der Baureihe D sind mit einem von beiden Seiten der Maschine aus zugänglichen offenen Fahrstand mit Schutzdach oder optional mit einer geschlossenen Fahrerkabine erhältlich, die eine sehr gute Standardausstattung aufweist, unter anderem eine effiziente Heizungs-/Entfroster-/Lüftungsanlage sowie eine herausnehmbare Frontscheibe, die mittels Gasdruckgestänge einfach in den Dachraum geschoben werden kann. Um Lüftung und Sicht weiter zu verbessern, lässt sich auch das Unterteil der Frontscheibe nach oben schieben und mühelos zusammen mit dem Oberteil verstauen. Alle Typen weisen rechts ein Schiebefenster auf, das ebenfalls Frischluftzufuhr erlaubt. Die Ausführungen mit Fahrerkabine verfügen über eine Radiovorrüstung.

Der geräumige Fahrerplatz bietet einen komfortablen Schwingsitz, Automatiksicherheitsgurte, verstellbare Handgelenkstützen und viel Beinfreiheit.

Die Hydraulikfunktion wird mit dem proportionalen Rollenschalter am Steuerhebel betätigt. Mit einem Schalter kann der Fahrer den Zusatzhydraulik-Volumenstrom je nach den Erfordernissen der verschiedenen Anbaugeräte verändern. Alle Typen bieten eine Zweiwege-Zusatzhydraulik für den Betrieb eines Hydraulikhammers wie auch eines bidirektionalen Geräts, zum Beispiel eines Erdbohrers. Wie bei den größeren Typen der neuen Cat-Hydraulikbaggerreihe sind sämtliche Bedienelemente vorgesteuert, was einen ruckfreien Betrieb bei geringem Kraftaufwand gewährleistet und Wartungsmaßnahmen bei Kabeln und Gestängen erübrigt.

Die beim Transport der Maschine benötigte Feststellbremse des Schwenkwerks wird automatisch angelegt, wenn die linke Konsole angehoben wird.

Mühelose Routinewartung
Die dauerhaften Stahlblechverkleidungen sind sehr beständig gegen Beschädigung. Schwenkbare Klappen und abnehmbare Verkleidungen erlauben einfachen Zugang sowohl für Routinearbeiten als auch für eingehendere Wartungsmaßnahmen. Zeitersparnis und geringere Betriebskosten ergeben sich bei den Typen der Baureihe D durch längere Intervalle zwischen Routinewartungsarbeiten: Die ölgetränkten Sinterlegierungs-Lager im Ausleger- und Stielgestänge müssen nur alle 500 Betriebsstunden geschmiert werden, das Motorölwechselintervall wurde auf 500 Betriebsstunden verlängert, und das Hydraulikölwechselintervall beträgt 3000 Betriebsstunden. Ein Cat S.O.S™-Hydraulikölprobenzapfventil ermöglicht die regelmäßige und genaue Beurteilung des Zustands des Öls während seiner Nutzungsdauer.

Technische Grunddaten

  301.7D 302.2D 302.4D  
Einsatzgewicht: Less
Schutzdach - kg (lb) 1690 (3726) 2025 (4464) 2312 (5097) Less
Fahrerkabine - kg (lb) 1720 (4343) 2135 (4707) 2410 (5313) Less
Nettoleistung kW (HP) 13,2 (17,7) 13,2 (17,7) 13,2 (17,7) Less
Grabtiefe: Less
Standardstiel - mm (') 2193 mm (7' 2") 2478 mm (8' 2") 2434 mm (8') Less
Langer Stiel - mm (') 2394 mm (7' 10") 2678 mm (8' 9") 2634 mm (8' 8") Less

Weitere Informationen zu den Minibaggern der Baureihe D sind beim jeweiligen Cat-Händler oder auf www.cat.com erhältlich.

Probieren Sie die Websites von Caterpillar zur bauma 2013 in München aus:
Englische Website: http://www.uk.cat.com/bauma
Deutsche Website: http://deutschland.cat.com/bauma

Abbildung 1

Abbildung 2

# # #

Hinweise für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in allen Absatzgebieten zu verschiedenen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Press Inquiries

Cat Trade Press Media Representatives

Americas
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Europe, Africa, Middle East
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

General Email: Cat_Trade_Press@cat.com

Reader Requests
www.cat.com/requestCatinfo