Der neue Cat® D6K2 profitiert von Verbesserungen bei der Schildsteuerung, beim Kraftstoffverbrauch, bei Produktivität, Leistung, Fahrerkomfort und Servicefreundlichkeit sowie bei den Schadstoffemissionen

Der neue Kettendozer Cat® D6K2 bietet unübertroffene Feinplanierleistung und einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch. Für die neue Schildstabilisierungsfunktion kommen Technologien zur Ergänzung der Schildsteuereingaben des Fahrers zum Einsatz, die das Fahrzeug zum besten Feinplanierdozer der Branche machen. Durch die Eco-Modi für die Vorwärts- und Rückwärtsfahrt wird der Kraftstoffverbrauch je nach Anwendung um bis zu 22 % verringert, was zur Senkung der Betriebskosten beiträgt. Der neue D6K2 ist mit dem leistungsstarken Cat-Motor C6.6 ACERT™ ausgestattet, der die Emissionsvorschriften Stufe IIIB (EU) und EPA Tier 4 Interim (USA) erfüllt. Die K2-Modelle verfügen über einen hydrostatischen Fahrantrieb mit Antriebsschlupfregelung, die den Kettenschlupf bei maximaler Belastung verringert. Mit den neuen breiteren Schilden kann in einem Arbeitsgang mehr Fläche bearbeitet werden, und beim Grabenschneiden lassen sich Produktivitätssteigerungen von bis zu 8 % erzielen. Die neue manuell einstellbare Schnittwinke-leinstellung ermöglicht dem Fahrer, die Längsneigung des Schilds zu steuern und dadurch maximale Produktivität bei verschiedenen Materialbedingungen zu erzielen.

Bei den K2-Modellen sind diese neuen Merkmale mit der bewährten Grundkonstruktion der K-Vorgängerbaureihe kombiniert. Diese Konstruktion zeichnet sich durch Einhebel-Fahr- und Lenksteuerung, einen geräumigen Fahrstand mit serienmäßiger Klimaanlage und in der Fahrerkabine befindlicher Einhebel-Schildsteuerung, ölgeschmierte Ketten (S&LT, Sealed-and-Lubricated Track) von Cat oder das Cat-Laufwerk SystemOne™ für niedrigste Laufwerkskosten pro Stunde aus. Der D6K2 profitiert von den kürzlich eingeführten Laufwerksverbesserungen des D6K. Durch die Kombination von acht Laufrollen und zwei Tragrollen werden der Fahrkomfort und die Feinplaniereigenschaften bei höheren Geschwindigkeiten verbessert.

Die Nettonennleistungen betragen 97 kW/130 HP bei 2200/min. Der neue C6.6 ACERT-Motor ist mit einem luftgekühlten Ladeluftkühler, einer neuen elektrischen Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe und einem passiven Regenerationssystem für die Senkung des Schadstof-fausstoßes ausgestattet.

Effizienter Betrieb
Die Schildstabilisierungsfunktion ergänzt die Schildsteuereingaben des Fahrers und trägt zur Entlastung des Fahrers und zur Verringerung der Fahrerermüdung bei. Gleichzeitig wird die Produktivität von Feinplanieranwendungen erhöht. Die Schildstabilisierungsfunktion bleibt aktiviert, bis sie vom Fahrer deaktiviert wird. Um die Produktivität weiter zu steigern, ist die Schildneigungseinstellung vereinfacht worden, so dass der Fahrer die Schildneigung einstellen kann, indem er z. B. eine offensivere Einstellung für eine hohe Schildfüllung wählt oder den Schild nach hinten neigt, um das Schildfassungsvermögen zu erhöhen. Der D6K2 bietet breitere VPAT-Schilde (sowohl Standard- als auch klappbare Versionen), mit denen die Produktivität um bis zu 8 % gesteigert werden kann.

Das neue Eco-Modus-System für das Modell D6K2 kann den Kraftstoffverbrauch durch Verringerung der Motordrehzahl um bis zu 22 % senken, wenn keine Maximaldrehzahl erforderlich ist. Der Eco-Modus verfügt über zwei Einstellungen - „Vorwärts und rückwärts" oder „Nur rückwärts" -, die über den Gasdrehschalter ausgewählt werden können. Nach der Einstellung wird die Motordrehzahl über den Eco-Modus automatisch auf dem Optimalwert gehalten. Die maximale Motordrehzahl und -leistung können bei Bedarf schnell wiederhergestellt werden.

Die Antriebsschlupfregelung ist ein vom Fahrer aktiviertes System, das den Kettenschlupf bei hoher Last durch Erfassung und Regelung der Kettengeschwindigkeit verringert, so dass weniger Situationen auftreten, in denen der Fahrer den Schild anheben muss, um Kettenschlupf zu vermeiden. Zu den Vorteilen gehören höhere Produktivität, geringerer Laufwerksverschleiß sowie verminderte Fahrerermüdung. Als Laufwerkskonfigurationen stehen eine XL-Version (extralang) und eine LGP-Version (Low Ground Pressure, niedriger Bodendruck) zur Verfügung. Die LGP-Version ist mit 760 mm (30")-Bodenplatten ausgestattet.
Für den ultimativen Fahrerkomfort wird ein optionales Paket mit beheizbarem/belüftetem Sitz angeboten. Am Sitz befestigte elektrohydraulische Bedienelemente dienen zur Verminderung der Vibrationsübertragung auf den Fahrer. Die neuen Armlehnen können auf einfache Weise eingestellt werden.

Zur Steigerung der Produktivität und der Effizienz von Planier- und Konturarbeiten kann der D6K2 mit dem optionalen Cat-System AccuGrade™ für die automatische Schildsteuerung ausgestattet werden. AccuGrade kann Laser-, Universal Total Station- oder Satellitenortungssysteme als Führungsquelle nutzen. AccuGrade soll den Vermessungsbedarf verringern, Nacharbeit eliminieren und den Fahrer beim Feinplanieren entlasten. AccuGrade hat sich als Lösung für die Senkung der Gesamtbetriebskosten der Maschine bewährt, da mehr und genauere Arbeit bei gleichzeitig geringerem Kraftstoffverbrauch verrichtet werden kann.

Weitere Informationen zu den Kettendozern der Baureihe K2 erhalten Sie bei Ihrem Cat-Händler vor Ort.

Technische Daten: D6K2 XL

Nettonennleistung, kW (HP) 97 (130) Less
Nenngewicht, kg (lb) 13.311 (29.346) Less
Schildkapazität, m3 (yd3) 3,07 (4,01) Less

Probieren Sie die Websites von Caterpillar zur bauma 2013 in München aus:
Englische Website: http://www.uk.cat.com/bauma
Deutsche Website: http://deutschland.cat.com/bauma

Abbildung 1

Abbildung 2

Abbildung 3

# # #

Hinweise für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in allen Absatzgebieten zu verschiedenen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktinformationen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

Press Inquiries

Cat Trade Press Media Representatives

Americas
Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com
Christina Schave: Schave_Christina_M@cat.com

Europe, Africa, Middle East
Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

General Email: Cat_Trade_Press@cat.com

Reader Requests
www.cat.com/requestCatinfo