Cat®-Schleppschaufel
Cat®-Schleppschaufel

Der neue Cat®-Dozer D7 mit Deltalaufwerk überzeugt durch mehr Leistung und einzigartige Technologie zur Produktivitätssteigerung.

 

 

Zur Veröffentlichung in Europa, Australien, Neuseeland: März 2021
Mitteilungsnummer: 887PR20

Der neue Cat®-Dozer D7 bietet eine Deltalaufwerkskonstruktion, höhere Leistung und ein enorm großes Angebot leicht zu nutzender Technologien, damit Kunden das Beste aus ihrem Bulldozer herausholen können. Ein vollautomatisches 4-Gang-Getriebe optimiert nicht nur die Kraftstoffausnutzung und die Effizienz beim Planieren, sondern erleichtert auch die Bedienung. Der neue D7-Dozer ersetzt mit 197 kW (265 HP) und einem Einsatzgewicht von 29.776 kg (65.644 lbs) den D7E. 

Die Vorteile der neuen Generation

Der D7 ist im Vergleich zum D7E um 6 Prozent schwerer und um 12 Prozent leistungsstärker, wodurch er bis zu 8 Prozent mehr Material pro Stunde bewegen kann. Die Schildkapazität ist um 10 Prozent gewachsen. Das Deltalaufwerk sorgt für ein besseres Fahrverhalten, gleichmäßigere Gewichtsverteilung und erhöhte Eindringkraft.

Ebenso wie der D6 und der D8T ist auch der neue D7 mit einem vollautomatischen 4-Gang-Getriebe ausgestattet. Das weich schaltende Getriebe entlastet den Fahrer, weil es kontinuierlich die größtmögliche Effizienz und Kraftübertragung bereitstellt.

Die vollständig neu gestaltete Fahrerkabine, die auch im D5 und D6/D6 XE zum Einsatz kommt, setzt neue Maßstäbe bei Komfort und Produktivität. Fahrer erhalten mehr Platz, optimalen Komfort dank vielfältiger Einstellmöglichkeiten für Sitz und Bedienelemente sowie eine einfach zu handhabende Schnittstelle über einen 254 mm (10") großen Touchscreen. Eine serienmäßige Rückfahrkamera zeigt das Geschehen gut sichtbar im Hauptdisplay an.

Unübertroffene Technologieoptionen

Der D7 ist in der Branche führend, weil er Kunden durch ein breites Angebot einfach handzuhabender Technologien unterstützt, ihre Maschineninvestition bestmöglich zu nutzen. In der Ausstattungsvariante mit Premiumdisplay ist die Quer- und Längsneigung der Maschine jederzeit leicht ablesbar.

ARO mit Assist ist eine Planieroption, die in Verbindung mit der grundlegenden Schildsteuerung und neuen, im Hintergrund arbeitenden Assistenzfunktionen dem Fahrer hilft, in kürzerer Zeit mehr zu erreichen.

  • Cat GRADE mit Slope Assist™ ist eine grundlegende Schildpositionierungshilfe, die ohne Zusatzhardware oder GPS-Signal auskommt. Die überarbeitete Hauptanzeige macht das System intuitiver und einfacher zu bedienen.
  •  Die werkseitige Attachment Ready Option (ARO) bietet optimale Befestigungsstellen, -halterungen und -teile und erleichtert so die markenunabhängige Nachrüstung eines Maschinensteuerungssystems.
  • Die Schildlasterkennung Blade Load Monitor informiert in Echtzeit die tatsächliche und die optimale Schildlast, um die Optimierung der Schildkapazität zu unterstützen.1
  • Die zweite Generation von Stable Blade sorgt in Verbindung mit den Schildsteuerbefehlen des Fahrers für glattere Oberflächen.
  • Die Traktionskontrolle sorgt durch automatische Reduzierung des Kettenschlupfes für Zeitersparnis, geringeren Kraftstoffverbrauch und reduzierten Kettenverschleiß.1
  • AutoCarry automatisiert den Schildhub zur Aufrechterhaltung einer durchgängigen Schildlast und zur Verringerung von Kettenschlupf.1

Kunden können ihre Maschine auf Wunsch auch mit werkseitig integriertem Cat Grade mit 3D bestellen. Moderne Inertial Measuring Units (IMU) ermöglichen höhere Geschwindigkeit und Genauigkeit ohne Positionserfassungszylinder. Für den GPS-Empfang sorgen kleine Antennen, die zum besseren Schutz im Dach der Fahrerkabine integriert sind. Die GPS-Empfänger sind im Inneren angebracht, sodass sie sich durch Verriegeln der Fahrerkabinentüren sichern lassen. Eine intuitive 254 mm (10") große Grade-Bedienschnittstelle funktioniert wie ein Smartphone und ermöglicht Fahrern das einfache Annehmen von Anrufen.  Die Betriebssystemplattform Android erhöht die Vielseitigkeit durch die Möglichkeit zur Installation individueller Apps.

Vorrüstung für Fernsteuerung

Der D7 ist werkseitig zum Einbau einer Fernsteuerung vorbereitet. Die internen Komponenten sind in die Maschinensysteme integriert. So muss bei Bedarf lediglich eine leicht zu installierende Fernsteuerungseinheit auf dem Dach montiert werden. Cat Command für Dozer2 bietet eine Fernsteuerungslösung zur Steigerung der Sicherheit und Produktivität. Sie ist wahlweise als Command-Konsole für die Fernbedienung auf Sicht (LOS) oder als Command-Station erhältlich, die neben der LOS-Steuerung auch die Fernsteuerung ohne Sichtkontakt (NLOS) ermöglicht (erhältlich Ende 2021).

Höhere Effizienz durch Konnektivität

Die Telematiklösung Cat Link macht das Baustellenmanagement einfacher, indem es die bei Maschinen, Materialien und Menschen anfallenden Daten zentral erfasst und in individualisierbarer Form anzeigt.

  • Product Link™ ermöglicht die automatische und präzise Datenerfassung von Maschinenausrüstung – unabhängig von Typ und Marke – zur Online-Anzeige über Web- und Mobilfunkanwendungen.
  • Mit VisionLink® sind alle Informationen jederzeit und an jedem Ort nur einen Fingertipp entfernt. Cat-Händler unterstützen Sie bei der Konfiguration eines kundenspezifischen Abonnements für Mobilfunk, Satellit oder beides.
  • Mit der Cat App haben Sie Ihre Maschinendaten jederzeit im Blick – direkt auf dem Smartphone.
  • Mit der Fehlersuche per Fernzugriff können Sie Zeit und Geld sparen, indem Sie dem Cat-Händler die Ferndiagnose ermöglichen. Software-Updates per Fernzugriff ermöglicht die Aktualisierung der Maschinensoftware ohne Hinzuziehen eines Technikers zu einem passenden Zeitpunkt. Dies reduziert die Aktualisierungszeit um bis zu 50 Prozent.
  • Anwendungsprofil und Fahrer-ID bieten Zeitersparnis durch Hinterlegen und Abrufen der bevorzugten Maschineneinstellungen.
  • Maschinensicherheit – Passcode bietet optional eine zusätzliche Sicherheitsstufe, da der Fahrer vor dem Maschinenstart eine ID eingeben muss.

Für jeden Auftrag gerüstet

Der D7 wird als Standardausführung und als LGP-Ausführung mit geringem Bodendruck (LGP, Low Ground Pressure) angeboten. Dank einer Vielzahl von Schilden und Bodenplattentypen lässt sich die Maschine optimal an die gewünschte Anwendung anpassen.

Der D7 ist auch mit besonderer Schutzausrüstung für die Anforderungen in den Bereichen Abfallentsorgung/Mülldeponien und Forstwirtschaft/Rodung bestellbar. Neben dem Schutz gegen mechanische Einflüsse und Schmutzpartikel in der Luft lassen sich diese Dozer-Sonderausführungen mit einer stoßfesten Fahrerkabine, einem anwendungsspezifischen Laufwerk und einem Spezialschild ausstatten.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Cat-Händler oder unter www.cat.com

Hinweis: Alle Vergleiche beziehen sich auf den Dozer D7E.

1 Funktion nicht verfügbar in Innenräumen oder in Bereichen, in denen kein GPS-Signal empfangbar ist.

2 Nicht überall verfügbar. Wenden Sie sich wegen der Verfügbarkeit an Ihren Cat-Händler. 

 

Technische Daten des D7

 

Motor

Cat® C9.3B

Antriebsstrang

Vollautomatisches 4-Gang-Getriebe

Emissionen

EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU)

Nenn-Nettoleistung (2200/min)

ISO 9249/SAE J1349

197 kW

265 HP

ISO 9249/SAE J1349 (DIN)

268 PS 

 

Einsatzgewicht

Standard-SU mit Aufreißer

29.776 kg

65.644 lbs

LGP S mit Zugvorrichtung

28.677 kg

63.220 lbs

Abfallentsorgungsmaschine

28.140 kg

62.035 lbs

SU-Aufreißergewicht mit drei Reißzähnen = 2993 kg/6596 lbs

Schildkapazität

Semi-Universal (SU)

7,4 m3

9,7 yd3

LGP gerade (S)

6,2 m3

8,1 yd3

Winkel (A)

4,2 m3

5,4 yd3

LGP-Winkel (A)

4,7 m3

6,2 yd3

Universal (U)

8,6 m3

11,2 yd3

Universal-Abfallentsorgung

16,6 m3

21,7 yd3

• Die angegebene Nennleistung ist die verfügbare Leistung am Motor-Schwungrad für einen Motor mit Lüfter bei maximaler Drehzahl, Luftfilter, Cat-Modul für saubere Emissionen und Drehstromgenerator.
• Die Nettoleistung wird gemäß ISO 9249:2007 und SAE J1349:2011 gemessen.

 

 

v.

Der Cat® D7 ist im Vergleich zum D7E um 6 Prozent schwerer und um 12 Prozent leistungsstärker, wodurch er bis zu 8 Prozent mehr Material pro Stunde bewegen kann. Die Schildkapazität ist um 10 Prozent gewachsen. Das Deltalaufwerk sorgt für ein besseres Fahrverhalten, gleichmäßigere Gewichtsverteilung und erhöhte Eindringkraft.

v.

Ebenso wie der D6 und der D8T ist auch der neue D7 mit einem weich schaltenden, vollautomatischen 4-Gang-Getriebe ausgestattet. Es entlastet den Fahrer, weil es kontinuierlich die größtmögliche Effizienz und Kraftübertragung bereitstellt.

v.

Die vollständig neu gestaltete Fahrerkabine setzt neue Maßstäbe bei Komfort und Produktivität. Fahrer erhalten mehr Platz, vielfältige Einstellmöglichkeiten für Sitz und Bedienelemente, einen leicht zu bedienenden Touchscreen mit 10" (254 mm) sowie eine serienmäßige HD-Rückfahrkamera.

v.

Der D7 ist in der Branche führend, weil er Kunden durch ein breites Angebot einfach handzuhabender Technologien unterstützt, ihre Maschineninvestition bestmöglich zu nutzen.

v.

Der D7 ist auch mit besonderer Schutzausrüstung, Abdichtung und Luftaufbereitungsfunktionen für die Anforderungen im Bereich Abfallentsorgung/Mülldeponien bestellbar. Dozer-Sonderausführungen lassen sich mit einer stoßfesten Fahrerkabine, einem anwendungsspezifischen Laufwerk und einem Spezialschild bestellen.

D7
d6
963
963
D7

Produkt- und Serviceneuigkeiten

Informieren Sie sich über die neuesten Ankündigungen zu Produkten und Motoren von Caterpillar.

Aktuelle Neuigkeiten anzeigen

 


# # #

Hinweis für Redakteure: Caterpillar führt neue Produkte und Dienstleistungen in den verschiedenen Absatzgebieten zu unterschiedlichen Zeiten ein. Obwohl wir sorgfältig darauf achten, dass Produktbeschreibungen erst veröffentlicht werden, nachdem Caterpillar eine Bestätigung der Händler, Werke und Vertriebstöchter erhalten hat, dass die Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Regionen verfügbar sind, bitten wir die Redakteure, beim örtlichen Händler nachzufragen, ob die Angaben zur Produktverfügbarkeit und zu den technischen Daten stimmen.

CAT, CATERPILLAR, LET’S DO THE WORK, die entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow", die Handelszeichen "Power Edge" und Cat-"Modern Hex" sowie die hier verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.

VisionLink ist ein Markenzeichen von Trimble Navigation Limited, das in den USA und anderen Ländern eingetragen ist.

©2020 Caterpillar. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Presseanfragen

Caterpillar-Medienvertreter für die Fachpresse

Nord- und Südamerika

Sharon Holling: Holling_Sharon_L@cat.com

Johanna Kelly: Kelly_Johanna_L@cat.com

Europa, Afrika, Nahost

Francine Shore: Shore_Francine_M@cat.com

Leseranfragen

www.cat.com/requestCatinfo