304.5E2 XTC

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

304.5E2 XTCStandardausrüstung

MOTOR
  • Dieselmotor Cat C2.4 (erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe IIIA (EU).
  • Automatischer Motorleerlauf
  • Automatische Motorabschaltung
  • Automatische Fahrfunktion mit zwei Fahrstufen
  • Dieselpartikelfilter (nur Nordamerika)
  • Diesel-Oxidationskatalysator (nur Nordamerika)
  • Kraftstoff- und Wasserabscheider
  • Leistung bei Bedarf

HYDRAULIKSYSTEM
  • Einweg und Zweiweg (kombinierte Funktion)
  • Druckspeicher
  • Automatische Drehwerk-Feststellbremse
  • Zusatzhydraulikleitungen
  • Schnellverschlüsse für Zusatzleitungen
  • Cat-Verriegelungssystem: Hydrauliksperre
  • Kontinuierlicher Zusatzstrom
  • Öko-Ölablass
  • Hydraulikölkühler
  • Load-Sensing-/Flow-Sharing-Hydraulik

ARBEITSUMGEBUNG
  • 100-prozentige Vorsteuerung durch ergonomische Joysticks
  • Verstellbare Armlehnen
  • COMPASS: umfassendes Betriebs-, Wartungs-, Leistungs- und SicherheitssystemMehrere Sprachen
  • Getränkehalter
  • Hydraulischer Sperrbügel in Neutralstellung
  • Schaltschemawechsler (in Europa optional erhältlich)
  • Lagereferenzsystem: waagerechtes Ausrichten
  • Werkzeug-Stauraum
  • Fahrpedale mit Handhebeln

UNTERWAGEN
  • Planierschild mit Schwimmfunktion
  • Kette, Gummilaufband, Breite 350 mm (14")
  • Zurrösen am Laufrollenrahmen
  • Zurrösen am Grundrahmen

ARBEITSAUSRÜSTUNG
  • Schwenken des Löffels um 200 Grad
  • Zertifizierte Huböse an Löffelumlenkung (in Europa optional erhältlich)
  • Geeignet für Ladeschaufel
  • Stiel mit Vorbereitung für Löffelgreifer

ELEKTRIK
  • Elektrisches System mit 12 Volt
  • 60-A-Drehstromgenerator
  • Wartungsfreie Batterie, Kälteprüfstrom 650 A
  • Sicherungskasten
  • Zündschlüssel-Start/Stopp-Schalter
  • Träge Sicherung
  • Warnhorn

LEUCHTEN UND SPIEGEL
  • Auslegerleuchte mit Ausschaltverzögerung

SICHERHEIT
  • Diebstahlsicherung (COMPASS)
  • Caterpillar-Einschlüsselsystem
  • Türschlösser
  • Kraftstofftankdeckel, abschließbar
  • Sicherheitsgurt
  • Überrollschutzaufbau (ROPS, Roll Over Protective Structure) (ISO 12117-2)
  • Umsturzschutzvorrichtung (TOPS, Tip Over Protective Structure) (ISO 12117)
  • Dachschutz (FOPS, Falling Objects Protective Structure) – ISO 10262 (Level 1)
  • Fahralarm (in Europa optional erhältlich)

304.5E2 XTCSonderausrüstung

MOTOR
  • Kühlwasservorwärmer

HYDRAULIKSYSTEM
  • Schnellwechslerleitungen
  • Auslegerrohrbruchsicherung
  • Stielrohrbruchsicherung
  • Sekundäre Zusatzhydraulikleitungen

ARBEITSUMGEBUNG
  • Fahrerkabine:KlimaanlageHeizungGefederter Sitz mit hoher RückenlehneFrontscheibenverriegelungRadioScheibenwischer

UNTERWAGEN
  • Kette, Zweisteg (Stahl), 350 mm (14")

LEISTUNGSABGESTIMMTE ARBEITSGERÄTE
  • Schnellwechsler: mechanisch oder hydraulisch
  • Löffelgreifer, manuell oder hydraulisch
  • Löffel
  • Schnecke, Hammer, Aufreißer
  • Kompaktlader-Schnellwechsler: Universallöffel, Kombilöffel, Gabeln, Planierschilde, Kehrbesen, Bodenkultivierer und Grabenfräsen

LEUCHTEN UND SPIEGEL
  • Licht, Kabine mit Ausschaltverzögerung
  • Spiegel, Schutzdach rechts
  • Spiegel, Schutzdach rechts
  • Spiegel, Kabine hinten

SICHERHEIT
  • Batterietrennung
  • Rundumleuchten-Anschluss
  • Frontdrahtschutzgitter
  • Rückfahrkamera
  • Vandalismusschutz

TECHNOLOGIE
  • Product Link™

Überblick

Der Cat®-Minibagger 304.5E2 XTC ist das erste Modell der Reihe Xtra Tool Carrier (XTC, Xtra-Werkzeugträger) und bietet effiziente Leistung, Langlebigkeit und Vielseitigkeit in Kompaktbauweise.

Motor

Maßeinheiten:
Motortyp Cat C2.4 Cat C2.4 Less
Nennleistung 40.2 HP 30.0 kW Less
Nenn-Nettoleistung bei 2200/min – ISO 9249 / 80/1269/EWG 40.2 HP 30.0 kW Less
Bohrung 3.4 '' 87.0 mm Less
Hub 4.0 '' 102.4 mm Less
Hubraum 146.0 in3 2.4 l Less
Bruttoleistung (ISO 14396) 41.8 HP 31.2 kW Less
Emissionen Erfüllt EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe IIIA (EU). Erfüllt EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe IIIA (EU). Less

Gewichtsangaben

Einsatz-gewicht 8996.0 lb 4080.0 kg Less
Gewicht – offener Fahrstand mit Schutzdach, Standardstiel 8655.0 lb 3925.0 kg Less
Gewicht – offener Fahrstand mit Schutzdach, langer Stiel 8721.0 lb 3955.0 kg Less
Gewicht – Fahrerkabine, Standardstiel 8930.0 lb 4050.0 kg Less
Gewicht – Fahrerkabine, langer Stiel 8996.0 lb 4080.0 kg Less
Anmerkung Gewicht mit Kontergewicht, Gummiketten, Löffel, Fahrer, vollem Kraftstofftank und Zusatzhydraulikleitungen. Gewicht mit Kontergewicht, Gummiketten, Löffel, Fahrer, vollem Kraftstofftank und Zusatzhydraulikleitungen. Less

Fahrsystem

Fahrgeschwindigkeit – hoch 3.2 mph 5.1 km/h Less
Fahrgeschwindigkeit – niedrig 1.9 mph 3.1 km/h Less
Maximale Traktionskraft – hohe Geschwindigkeit 3799.0 lb 16.9 kN Less
Maximale Traktionskraft – niedrige Geschwindigkeit 6969.0 lb 31.0 kN Less
Bodendruck – offener Fahrstand mit Schutzdach, Standardstiel 4.2 psi 28.7 kPa Less
Bodendruck – offener Fahrstand mit Schutzdach, langer Stiel 4.2 psi 28.9 kPa Less
Steigfähigkeit (maximal) 30° 30° Less
Bodendruck – Fahrerkabine, Standardstiel 4.3 psi 29.6 kPa Less
Bodendruck – Fahrerkabine, langer Stiel 4.3 psi 29.8 kPa Less
Steigfähigkeit (Dauerbetrieb) 20° 20° Less

Hydrauliksystem

Pumpenförderstrom bei 2200/min 26.4 US-Gall./min 100.0 l/min Less
Betriebsdruck – Arbeitsausrüstung 3553.0 psi 245.0 bar Less
Betriebsdruck – Fahren 3553.0 psi 245.0 bar Less
Betriebsdruck – Schwenken 3132.0 psi 216.0 bar Less
Zusatzhydraulik – Kreis 1 (245 bar/3553 psi) 18.5 US-Gall./min 70.0 l/min Less
Zusatzhydraulik – Kreis 2 (174 bar/2524 psi) 6.6 US-Gall./min 25.0 l/min Less
Grabkraft – Stiel (Standard) 4856.0 lb 21.6 kN Less
Grabkraft – Stiel (lang) 4384.0 lb 19.5 kN Less
Grabkraft – Löffel 8498.0 lb 37.8 kN Less
Typ Load-Sensing-Hydraulik mit Kolbenverstellpumpe Load-Sensing-Hydraulik mit Kolbenverstellpumpe Less

Schwenksystem

Schwenkgeschwindigkeit der Maschine 10.0 1/min 10.0 1/min Less
Auslegerschwenkwinkel – links (ohne Stopp)* 80° 80° Less
Auslegerschwenkwinkel – links (mit Stopp)* 55° 55° Less
Auslegerschwenkwinkel – rechts 50° 50° Less
Anmerkung *Automatische Schwenkbremse, federbetätigt, hydraulisch gelöst. *Automatische Schwenkbremse, federbetätigt, hydraulisch gelöst. Less

Schild

Breite 76.8 '' 1950.0 mm Less
Höhe 12.8 '' 325.0 mm Less
Grabtiefe 18.5 '' 470.0 mm Less
Hubhöhe 15.7 '' 400.0 mm Less

Füllmengen

Kühlsystem 1.5 US-Gall. 5.5 l Less
Motoröl 2.5 US-Gall. 9.5 l Less
Hydrauliktank 6.6 US-Gall. 25.0 l Less
Kraftstofftank 15.1 US-Gall. 57.0 l Less
Hydrauliksystem 15.3 US-Gall. 58.0 l Less

Betriebsdaten

Stiellänge – Standard 52.0 '' 1315.0 mm Less
Stiellänge – Lang 64.0 '' 1615.0 mm Less
Maschinenüberstand 0.0 '' 0.0 mm Less

Fahrerkabine

Dynamischer Schalldruckpegel (ISO 6396:2008) 81.0 dB (A) 81.0 dB (A) Less
Außen-Schallleistungspegel (ISO 6395:2008)* 96.0 dB (A) 96.0 dB (A) Less
Anmerkung *EU-Richtlinie "2000/14/EG" *EU-Richtlinie "2000/14/EG" Less

Zertifizierung – Fahrerkabine und offener Fahrstand mit Schutzdach

Überrollschutz (ROPS, Rollover Protective Structure) ISO 12117-2 ISO 12117-2 Less
Umsturzschutz (TOPS, Tip Over Protective Structure) ISO 12117 ISO 12117 Less
Dachschutz ISO 10262 (Level I) ISO 10262 (Level I) Less

Unterwagen

Tragrollenzahl 1 1 Less
Anzahl der Laufrollen 4 4 Less
Laufrollentyp Mittelflansch Mittelflansch Less

Traglasten auf Standebene (langer Stiel)* – Anschlagpunktradius: 3000 mm (118")

Schild abgesenkt – vorn 3462.0 lb 1570.0 kg Less
Schild angehoben – vorn 1808.0 lb 820.0 kg Less
Schild abgesenkt – Seite 2007.0 lb 910.0 kg Less
Schild angehoben – Seite 1808.0 lb 820.0 kg Less
Anmerkung *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. Less

Traglasten auf Standebene (langer Stiel)* – Anschlagpunktradius: 4500 mm (177")

Schild abgesenkt – vorn 1896.0 lb 860.0 kg Less
Schild angehoben – vorn 948.0 lb 430.0 kg Less
Schild abgesenkt – Seite 1058.0 lb 480.0 kg Less
Schild angehoben – Seite 948.0 lb 430.0 kg Less
Anmerkung *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. Less

Abmessungen – Standardstiel

Grabtiefe 123.0 '' 3130.0 mm Less
Vertikalwand 95.0 '' 2420.0 mm Less
Max. Reichweite auf Standebene 206.0 '' 5220.0 mm Less
Maximale Reichweite 211.0 '' 5350.0 mm Less
Maximale Abtragshöhe 196.0 '' 4980.0 mm Less
Maximale Ausschütthöhe 141.0 '' 3590.0 mm Less
Reichweite bei eingefahrenem Ausleger 83.0 '' 2110.0 mm Less
Heckradius 38.0 '' 975.0 mm Less
Maximale Schildhöhe 16.0 '' 400.0 mm Less
Maximale Schildtiefe 19.0 '' 470.0 mm Less
Auslegerhöhe in Transportstellung 58.0 '' 1480.0 mm Less
Transporthöhe insgesamt 98.0 '' 2500.0 mm Less
Drehkranzlagerhöhe 22.0 '' 565.0 mm Less
Unterwagenlänge insgesamt 87.0 '' 2220.0 mm Less
Transportlänge insgesamt 190.0 '' 4820.0 mm Less
Auslegerschwenkwinkel rechts 29.0 '' 735.0 mm Less
Auslegerschwenkwinkel links 26.0 '' 670.0 mm Less
Laufband-/Bodenplattenbreite 14.0 '' 350.0 mm Less
Kettenbreite insgesamt 77.0 '' 1950.0 mm Less

Abmessungen – langer Stiel

Grabtiefe 135.0 '' 3430.0 mm Less
Vertikalwand 101.0 '' 2560.0 mm Less
Max. Reichweite auf Standebene 215.0 '' 5470.0 mm Less
Maximale Reichweite 220.0 '' 5590.0 mm Less
Maximale Abtragshöhe 200.0 '' 5070.0 mm Less
Maximale Ausschütthöhe 145.0 '' 3690.0 mm Less
Reichweite bei eingefahrenem Ausleger 87.0 '' 2220.0 mm Less
Heckradius 38.0 '' 975.0 mm Less
Maximale Schildhöhe 16.0 '' 400.0 mm Less
Maximale Schildtiefe 19.0 '' 470.0 mm Less
Auslegerhöhe in Transportstellung 70.0 '' 1770.0 mm Less
Transporthöhe insgesamt 98.0 '' 2500.0 mm Less
Drehkranzlagerhöhe 22.0 '' 565.0 mm Less
Unterwagenlänge insgesamt 87.0 '' 2220.0 mm Less
Transportlänge insgesamt 194.0 '' 4930.0 mm Less
Auslegerschwenkwinkel rechts 29.0 '' 735.0 mm Less
Auslegerschwenkwinkel links 26.0 '' 670.0 mm Less
Laufband-/Bodenplattenbreite 14.0 '' 350.0 mm Less
Kettenbreite insgesamt 77.0 '' 1950.0 mm Less

Betriebsdaten – Lader

Maximale Höhe – 1829 mm (72") Kombilöffel mit Schneidmesser 37.0 '' 935.0 mm Less
Reichweite bei maximaler Hubhöhe/maximalem Auskippwinkel – Kombilöffel 1829 mm (72") 80.0 '' 2040.0 mm Less
Rückkippwinkel bei maximaler Hubhöhe – Kombilöffel 1829 mm (72") 48° 48° Less
Maximaler Auskippwinkel – Kombilöffel 1829 mm (72") 27° 27° Less
Ausbrechkraft, Hub – Kombilöffel 1829 mm (72") 1588.0 lb 720.0 kg Less
Ausbrechkraft, Kippen – Kombilöffel 1829 mm (72") 1874.0 lb 850.0 kg Less
Hubvermögen – Kombilöffel 1829 mm (72") 1158.0 lb 525.0 kg Less
Hubvermögen – Gabeln 1070 mm (42") 1323.0 lb 600.0 kg Less
Nutzlast* (maximale Höhe) – Kombilöffel 1829 mm (72") 1158.0 lb 525.0 kg Less
Nutzlast* (Boden) – Kombilöffel 1829 mm (72") 1874.0 lb 850.0 kg Less
Anmerkung *Die Nutzlast basiert auf dem Hydraulikkraftgrenzwert (Nutzlast ist der kleinere der Hydraulikkraftgrenzwerte oder 50 % der statischen Kipplast). *Die Nutzlast basiert auf dem Hydraulikkraftgrenzwert (Nutzlast ist der kleinere der Hydraulikkraftgrenzwerte oder 50 % der statischen Kipplast). Less

Traglasten auf Standebene (Standardstiel)* – Anschlagpunktradius: 3000 mm (118")

Schild abgesenkt – vorn 3550.0 lb 1610.0 kg Less
Schild angehoben – vorn 1830.0 lb 830.0 kg Less
Schild abgesenkt – Seite 2029.0 lb 920.0 kg Less
Schild angehoben – Seite 1830.0 lb 830.0 kg Less
Anmerkung *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. Less

Traglasten auf Standebene (Standardstiel)* – Anschlagpunktradius: 4500 mm (177")

Schild abgesenkt – vorn 2293.0 lb 1040.0 kg Less
Schild angehoben – vorn 1169.0 lb 530.0 kg Less
Schild abgesenkt – Seite 1301.0 lb 590.0 kg Less
Schild angehoben – Seite 1169.0 lb 530.0 kg Less
Anmerkung *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. *Die angegebenen Nennlasten entsprechen der Norm ISO 10567:2007 für die Traglast von Hydraulikbaggern und betragen maximal 87 % der hydraulischen Traglast oder 75 % der Kipplast. Das Gewicht des Löffels ist in dieser Tabelle nicht enthalten. Less

XTC

  • Die innovative Kompaktlader-Schnellwechsleraufnahme sorgt für mehr Vielseitigkeit sowie eine bessere Arbeitsgeräteintegration beim Einsatz von Kompaktlader-Anbaugeräten. Die Schnellwechslerfunktion wird über die Maschinen-Standardjoysticks der Maschine durch Drücken des XTC-Schalters in der Fahrerkabine gesteuert.
  • Mit dem 304.5E2 XTC kann der Fahrer bei Materialumschlaganwendungen eine bessere Produktivität erreichen und benötigt weniger Zeit für die Rückverfüllung.
  • Fahrer können mehrere Aufgaben am gleichen Einsatzort mit nur einer Maschine erledigen.
  • Empfohlene Arbeitsgeräte: Universallöffel, Kombilöffel, Gabeln, Planierschilde, Kehrbesen, Bodenkultivierer und Grabenfräsen.


QUALITÄT

  • Durch die robusten Hauben und Rahmen sowie die Kompaktbauweise des 304.5E2 XTC können Sie sicher in beengten Bereichen arbeiten.
  • Die Arbeitsumgebung umfasst einen qualitativ hochwertigen luftgefederten Sitz, einfach zu verstellende Armlehnen sowie eine 100-prozentige hydraulische Vorsteuerung.


EFFIZIENZ

  • Das High-Definition-Hydrauliksystem umfasst Load Sensing und Flow Sharing für genaue Bedienung, effiziente Leistung und erhöhte Steuerbarkeit.
  • Power On Demand (Leistung bei Bedarf) sorgt für optimale Effizienz und Leistung, wenn sie benötigt werden. Dieses automatische System gewährleistet durch die Bereitstellung der jeweils erforderlichen Motornennleistung, dass sämtliche Arbeiten den Anforderungen entsprechend absolviert werden können.


LEISTUNG

  • Der 304.5E2 XTC verfügt über die bewährte Plattformbauweise des 304E2 für ultimative Leistung und Zuverlässigkeit.
  • Verbesserter Unterwagen für überragende Langlebigkeit.
  • Die COMPASS-Steuertafel ist eine Standardausstattung, mit der der Fahrer den Zusatzhydraulik-Volumenstrom einfach steuern kann. Zusätzlich kann er einfach per Knopfdruck den automatischen Leerlauf für verbesserte Kraftstoffeffizienz einschalten und das Sicherheitssystem aktivieren, um Wertgegenstände zu sichern.
  • Das im COMPASS-Monitor enthaltene Lagereferenzsystem leistet durch Informationen von Längs- und Querneigungssensoren wertvolle Hilfe beim Planieren und Grabenziehen.


SERVICEFREUNDLICHKEIT

  • Vereinfachte Service- und Wartungsanforderungen durch einfachen Zugang zu Stellen für tägliche Kontrollen, Öl- und Filterwechselintervalle von 500 Stunden, Schmierfettwechselintervall von 500 Stunden für das vordere Arbeitsgerät, S·O·SSM-Ölprobenzapfventil und insgesamt lange Haltbarkeit.


SICHERHEIT

  • Cat-Minibagger sind für Überrollschutz (ROPS, Rollover Protective Structure), Umsturzschutz (TOPS, Tip Over Protective Structure) und Dachschutz Stufe 1 zertifiziert und verfügen über das Cat-Verriegelungssystem (Hydrauliksperre), einen zertifizierten Druckspeicher, der das Ablassen des Drucks für die Zusatzhydraulik ermöglicht und dadurch das Wechseln der Arbeitsgeräte erleichtert, sowie einen Fahralarm. All diese Sicherheitsfunktionen sind standardmäßig bei den Modellen der Baureihe E2 vorhanden (Fahralarm in Europa optional).