6030/6030 FS

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Antriebssysteme:

Doppelmotorkonzept

TriPower System (Ladeschaufelmaschinen)

Hydrauliksystem

Unabhängiges Ölkühlsystem

Pumpenmanagementsystem

Geschlossener Schwenkkreis

Fahrerkabine

Elektronisches Steuersystem

Cat MineStar System und Technische Lösungen

Effizienz beim Laden/Transport

Optionen und Strukturen der vorderen Befestigung

Schwenksystem

Unterwagen

Sicherheit

Kundenbetreuung

Servicefreundlichkeit

Nachhaltigkeit

Überblick

Wir verstehen die Herausforderungen, mit denen Sie konfrontiert werden, die Bedeutung von Zuverlässigkeit und das Verhältnis zwischen Verfügbarkeit und Produktivität. Darum sind wir ständig bestrebt, unsere Hydraulikbagger so sicher, zuverlässig und produktiv wie möglich zu fertigen. Wir bieten den branchenweit umfangreichsten Nutzlastbereich, die Möglichkeit einer optimalen Kombination unserer beliebten Produktreihe an Steinbruchmuldenkippern sowie Unterstützung durch unser erstklassiges Cat-Händlernetzwerk und verfügen deshalb über eine einzigartige Stellung, um Sie beim Erreichen Ihrer Produktivitätsziele zu unterstützen. Wir verstehen, was wichtig für Sie ist. Unsere Hydraulikbagger werden für Ihre Anforderungen gebaut, da im Bergbau jeder Tag und jede Ladung zählt.

Allgemeine Daten

Maßeinheiten:
Motorleistung – SAE J1995 1140 kW (1530 HP) 1140 kW (1530 HP) Less
Fassungsvermögen Standardlöffel Hochlöffel (gehäuft 2:1) – 16,5 m3 (21,6 yd3); Tieflöffel (gehäuft 1:1) – 17,0 m3 (22,2 yd3) Hochlöffel (gehäuft 2:1) – 16,5 m3 (21,6 yd3); Tieflöffel (gehäuft 1:1) – 17,0 m3 (22,2 yd3) Less
Einsatzgewicht Hochlöffel – 294 Tonnen (324 US-Tonnen); Tieflöffel – 296 Tonnen (326 US-Tonnen) Hochlöffel – 294 Tonnen (324 US-Tonnen); Tieflöffel – 296 Tonnen (326 US-Tonnen) Less
Motorleistung SAE J1995 – 2 × Cat C27 ACERT 1530.0 PS 1140.0 kW Less

Hydrauliksystem mit Pumpenmanagementsystem

Hauptpumpen 4 × Schrägscheiben-Verstellpumpen 4 × Schrägscheiben-Verstellpumpen Less
Hauptpumpen – Maximaler Ölvolumenstrom – Dieselversion 4 x 552 l/min (4 x 146 US-Gall./min) 4 x 552 l/min (4 x 146 US-Gall./min) Less
Hauptpumpen – Maximaler Ölvolumenstrom – Wechselstromversion 4 x 543 l/min (4 x 143 US-Gall./min) 4 x 543 l/min (4 x 143 US-Gall./min) Less
Hydrauliktankinhalt – ca. 660.0 gal (US) 2500.0 l Less
Hydrauliköl-Gesamtvolumen – ca. 925.0 gal (US) 3500.0 l Less
Höchstdruck, Anbaugerät 4495.0 psi 310.0 bar Less
Höchstdruck, Fahrantrieb 5220.0 psi 360.0 bar Less
Höchstdruck, Schwenkpumpen 5080.0 psi 350.0 bar Less
Schwenkpumpen 2 x umkehrbare Taumelscheiben-Doppelpumpen 2 x umkehrbare Taumelscheiben-Doppelpumpen Less
Schwenkpumpen – Maximaler Ölvolumenstrom – Dieselversion 2 x 394 l/min (2 x 104 US-Gall./min) 2 x 394 l/min (2 x 104 US-Gall./min) Less
Schwenkpumpen – Maximaler Ölvolumenstrom – Wechselstromversion 2 x 426 l/min (2 x 113 US-Gall./min) 2 x 426 l/min (2 x 113 US-Gall./min) Less

Hydraulikölkühlung

Gebläsedurchmesser 2 × 1220 mm (2" × 48") 2 × 1220 mm (2" × 48") Less
Ölvolumenstrom der Kühlpumpen – Dieselversion 2 × 467 l/min (2 × 123 US-Gall./min) 2 × 467 l/min (2 × 123 US-Gall./min) Less
Ölvolumenstrom der Kühlpumpen – Wechselstromversion 2 × 459 l/min (2 × 121 US-Gall./min) 2 × 459 l/min (2 × 121 US-Gall./min) Less

Fahrerkabine

Augenhöhe des Fahrers – ca. 21.33 ft 6.5 m Less
Bauteile (10) Parallelogramm-Frontscheibenwischer mit Intervallbetrieb und Scheibenwaschanlage Parallelogramm-Frontscheibenwischer mit Intervallbetrieb und Scheibenwaschanlage Less
Bauteile (11) Sicherheitsglas rundum, gepanzerte Frontscheibe und seitliche Schiebefenster Sicherheitsglas rundum, gepanzerte Frontscheibe und seitliche Schiebefenster Less
Bauteile (12) FOPS (Falling Object Protective Structure, Steinschlagschutz gem. DIN ISO 3449), in die Struktur der Fahrerkabine integriert FOPS (Falling Object Protective Structure, Steinschlagschutz gem. DIN ISO 3449), in die Struktur der Fahrerkabine integriert Less
Bauteile (13) In unabhängig voneinander einstellbare Sitzkonsolen integrierte Joysticks In unabhängig voneinander einstellbare Sitzkonsolen integrierte Joysticks Less
Bauteile (14) Einklappbarer Beifahrersitz mit Sicherheitsgurt Einklappbarer Beifahrersitz mit Sicherheitsgurt Less
Bauteile (6) Schiebe-Notfallleiter (Kick-Down-Typ) mit Rückenschutz Schiebe-Notfallleiter (Kick-Down-Typ) mit Rückenschutz Less
Bauteile (7) Schalter im Sitzpolster zur automatischen Neutralisierung der Hydrauliksteuerung, wenn der Fahrer den Sitz verlässt. Schalter im Sitzpolster zur automatischen Neutralisierung der Hydrauliksteuerung, wenn der Fahrer den Sitz verlässt. Less
Bauteile (8) Luftgefederter, vielfach verstellbarer Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, Sitzheizung, Sicherheitsgurt, Kopfstütze und Armlehnen Luftgefederter, vielfach verstellbarer Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, Sitzheizung, Sicherheitsgurt, Kopfstütze und Armlehnen Less
Bauteile (9) Rollos an allen Fenstern Rollos an allen Fenstern Less
Innenabmessungen Fahrerkabine – Breite 5.25 ft 1600.0 mm Less
Innenabmessungen Fahrerkabine – Höhe 7.05 ft 2150.0 mm Less
Innenabmessungen Fahrerkabine – Länge 7.22 ft 2200.0 mm Less

Schwenksystem

Drehkranz Dreifachlaufring-Rollenlager mit abgedichteter Innenverzahnung Dreifachlaufring-Rollenlager mit abgedichteter Innenverzahnung Less
Maximale Schwenkgeschwindigkeit – Dieselversion 4.6 r/min 4.6 r/min Less
Maximale Schwenkgeschwindigkeit – Wechselstromversion 5.0 r/min 5.0 r/min Less
Schwenkgetriebe 2 Kompaktplanetengetriebe mit Axialkolbenmotoren 2 Kompaktplanetengetriebe mit Axialkolbenmotoren Less

Unterwagen

Bauteile (2) Gegossene Doppelsteg-Plattenglieder mit Öffnungen, an die lose gelagerte Bolzen angeschlossen sind Gegossene Doppelsteg-Plattenglieder mit Öffnungen, an die lose gelagerte Bolzen angeschlossen sind Less
Bauteile (3) Vollhydraulischer, selbstnachstellender Kettenspanner mit Membrandruckspeicher Vollhydraulischer, selbstnachstellender Kettenspanner mit Membrandruckspeicher Less
Bauteile (4) Automatisches hydraulisches Wirbelbremsventil zur Vermeidung einer überhöhten Drehzahl bei der Bergabfahrt Automatisches hydraulisches Wirbelbremsventil zur Vermeidung einer überhöhten Drehzahl bei der Bergabfahrt Less
Bauteile (5) Akustischer Fahralarm Akustischer Fahralarm Less
Feststellbremsen Mehrscheibenbremse im Ölbad, federbelastet/hydraulisch gelöst Mehrscheibenbremse im Ölbad, federbelastet/hydraulisch gelöst Less
Bodenplatten (beidseitig) 47 47 Less
Fahrantriebe (beidseitig) 1 Planetengetriebe mit zweistufigen Axialkolbenmotoren 1 Planetengetriebe mit zweistufigen Axialkolbenmotoren Less
Fahrgeschwindigkeit: erste Stufe (maximal) 0.87 mile/h 1.4 km/h Less
Fahrgeschwindigkeit: zweite Stufe (maximal) 1.68 mile/h 2.7 km/h Less
Laufrollen (beidseitig) 7 7 Less
Maximale Zugkraft 367880.0 lb 1637.0 kN Less
Steigfähigkeit der Fahrantriebe – ca. 64.0 % 64.0 % Less
Stützrollen (beidseitig) 2 zuzüglich einer dazwischenliegenden Gleitplatte 2 zuzüglich einer dazwischenliegenden Gleitplatte Less

Automatische Zentralschmieranlage

Fassungsvermögen des Fettbehälters 120.0 gal (US) 450.0 l Less

Einsatzgewicht

6030 FS – Bodendruck 31.7 psi 21.9 N/cm² Less
6030 FS – Einsatzgewicht 648810.0 lb 294300.0 kg Less
6030 FS – Standardbodenplatten 3.25 ft 1000.0 mm Less
6030 – Bodendruck 32.0 psi 22.1 N/cm² Less
6030 – Einsatzgewicht 653660.0 lb 296500.0 kg Less
6030 – Standardbodenplatten 3.25 ft 1000.0 mm Less

Elektrische Anlage (Dieselantrieb)

Bauteile (1) Batterieschalterrelais Batterieschalterrelais Less
Batterien in Reihen-/Parallelschaltung Insgesamt 4 × 210 Ah – jeweils 12 V; 420 Ah – 24 V Insgesamt 4 × 210 Ah – jeweils 12 V; 420 Ah – 24 V Less
Systemspannung 24 V 24 V Less

Einziehbare Servicestation

Montage Unter dem Motormodul installierte einziehbare Servicestation, die vom Boden aus leicht zu erreichen ist Unter dem Motormodul installierte einziehbare Servicestation, die vom Boden aus leicht zu erreichen ist Less

Dieselmotoren

Ansaugsystem Mit Turbolader und Ladeluftkühlung Mit Turbolader und Ladeluftkühlung Less
Anzahl der Zylinder (pro Motor) 12 12 Less
Bohrung 5.42 in 137.7 mm Less
Drehstromgeneratoren 2 × 150 A 2 × 150 A Less
Emissionen Erfüllt EPA Tier 2 (USA) gleichwertige Emissionsnormen. Erfüllt EPA Tier 2 (USA) gleichwertige Emissionsnormen. Less
Fabrikat und Modell 2 × Cat C27 ACERT 2 × Cat C27 ACERT Less
Hub 6.0 in 152.4 mm Less
Hubraum 1648.0 in³ 27.0 l Less
Kraftstofftankinhalt 1339.0 gal (US) 5070.0 l Less
Maximale Höhe ohne Leistungsdrosselung bei 25 °C (77 °F) – über Normalnull 1640.0 ft 500.0 m Less
Nenn-Gesamtbruttoleistung – SAE J1995 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) Less
Nenn-Gesamtnettoleistung – ISO 3046/1 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) Less
Nenn-Gesamtnettoleistung – SAE J1349 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) 1140 kW 1800 min-1 (1530 HP 1800 min-1) Less

Anbaugeräte

Typ (1) Laufstege mit Handläufen an den Auslegern Laufstege mit Handläufen an den Auslegern Less
Typ (2) Auf Anfrage spezielle Verschleißpakete für sehr abrasive Werkstoffe Auf Anfrage spezielle Verschleißpakete für sehr abrasive Werkstoffe Less
Typ (3) Druckfreies Absenken des Auslegers (FS und BH) und des Stiels (nur FS) über ein Schwimmerventil Druckfreies Absenken des Auslegers (FS und BH) und des Stiels (nur FS) über ein Schwimmerventil Less
Typ (4) Schweißverfahren ermöglichen ein internes Gegenschweißen (doppelte Schweißnaht), sofern möglich. Schweißverfahren ermöglichen ein internes Gegenschweißen (doppelte Schweißnaht), sofern möglich. Less
Typ (5) Ausleger und Stiele werden nach dem Schweißen spannungsarm geglüht Ausleger und Stiele werden nach dem Schweißen spannungsarm geglüht Less
Alle Schaufeln/Löffel (FS (Front Shovel, Ladeschaufel) und BH (Backhoe, Tieflöffel)) sind mit einem Verschleißpaket ausgerüstet, das aus Folgendem besteht: (2) – Kotflügel-Schutzbleche an den Seitenwänden – Kantenverkleidungen an den unteren Kanten – Kotflügel-Schutzbleche an den Seitenwänden – Kantenverkleidungen an den unteren Kanten Less
Alle Schaufeln/Löffel (FS (Front Shovel, Ladeschaufel) und BH (Backhoe, Tieflöffel)) sind mit einem Verschleißpaket ausgerüstet, das aus Folgendem besteht: (1) – Spezielles Auskleidungsmaterial zur Abdeckung der Hauptverschleißbereiche an der Innen- und Außenseite der Schaufel/des Löffels – Lippenabdeckkappen zwischen den Zähnen – Spezielles Auskleidungsmaterial zur Abdeckung der Hauptverschleißbereiche an der Innen- und Außenseite der Schaufel/des Löffels – Lippenabdeckkappen zwischen den Zähnen Less
Schaufelanbaugerät mit einzigartiger TriPower-Kinematik, wodurch die folgenden Hauptfunktionen gewährleistet werden: (1) – Automatische Rückrollbegrenzung zur Verhinderung eines Materialüberlaufs – Kinematische Unterstützung der hydraulischen Kräfte – Automatische Rückrollbegrenzung zur Verhinderung eines Materialüberlaufs – Kinematische Unterstützung der hydraulischen Kräfte Less
Schaufelanbaugerät mit einzigartiger TriPower-Kinematik, wodurch die folgenden Hauptfunktionen gewährleistet werden: (2) – Horizontale automatische Schaufelführung mit konstantem Winkel – Vertikale Schaufelführung mit konstantem Winkel – Horizontale automatische Schaufelführung mit konstantem Winkel – Vertikale Schaufelführung mit konstantem Winkel Less
Schaufelanbaugerät mit einzigartiger TriPower-Kinematik, wodurch die folgenden Hauptfunktionen gewährleistet werden: (3) – Konstantes Auslegerdrehmoment während der gesamten Hubkurve – Reißkraft-Unterstützung – Konstantes Auslegerdrehmoment während der gesamten Hubkurve – Reißkraft-Unterstützung Less
Typ (6) Ausleger und Stiele sind verwindungssteif. Der geschweißte Kasten ist aus hochzugfestem Stahl mit massivem Stahlguss in den Drehpunktbereichen gefertigt Ausleger und Stiele sind verwindungssteif. Der geschweißte Kasten ist aus hochzugfestem Stahl mit massivem Stahlguss in den Drehpunktbereichen gefertigt Less

Motor

Anmerkung Am 6030 AC/6030 AC FS steht eine Option mit Elektroantrieb (1000 kW) zur Verfügung Am 6030 AC/6030 AC FS steht eine Option mit Elektroantrieb (1000 kW) zur Verfügung Less
Bruttoleistung – SAE J1995 1530.0 PS 1140.0 kW Less
Motortyp 2 x Cat® C27 ACERT™ 2 x Cat® C27 ACERT™ Less
Nettoleistung – SAE J1349 1530.0 PS 1140.0 kW Less

Löffel

Löffelinhalt – Tieflöffel (gehäuft 1:1) 22.2 yd³ 17.0 m³ Less
Schaufelinhalt – Ladeschaufel (gehäuft 2:1) 21.6 yd³ 16.5 m³ Less

Betriebsdaten

Einsatzgewicht Heckbagger 326.0 t 296.0 t Less
Einsatzgewicht – Ladeschaufel 324.0 t 294.0 t Less
Löffelnutzlast 34.0 t 30.0 t Less

Elektromotor – 6030 AC/6030 AC FS

Ausgangsleistung 1000 kW 1000 kW Less
Drehzahlen 1500/min (1800/min bei 60 Hz) 1500/min (1800/min bei 60 Hz) Less
Frequenz 50 Hz (60 Hz auf Anfrage) 50 Hz (60 Hz auf Anfrage) Less
Nennstrom IN 109A (bei 6,3 kV) 109A (bei 6,3 kV) Less
Spannung 6,3 kV +/- 10 % (andere Spannung auf Anfrage) 6,3 kV +/- 10 % (andere Spannung auf Anfrage) Less
Startstrom 450% von IN (253% von IN optional) 450% von IN (253% von IN optional) Less
Typ Käfigläufermotor Käfigläufermotor Less

6030/6030 FS Sonderausrüstung

ALLGEMEINES
  • Exportverpackung
  • Wunschlackierung

ÜBERBAU
  • Die C27 ACERT Motoren erfüllen die US-Emissionsnormen gemäß EPA Tier 4 Interim
  • Verlängerung des Ölwechselintervalls für das Motoröl auf bis zu 1000 Stunden
  • Hydraulischer Servicekran auf Überbau mit Hilfsmotor
  • Runder Behälter für standardmäßiges 200 l (53 US-Gall.)-Fettfass, statt eines 450 l (119 US-Gall.)-Fettbehälters
  • Kältepaket

FAHRERKABINE
  • Fahrerkabinenheizung
  • Duales (redundantes) HLK-System
  • Kameraüberwachungssystem
  • Schutzvorrichtung für die Windschutzscheibe (FOGS, Falling Object Guard System)

UNTERWAGEN
  • Bodenplattenbreite 800 mm (2' 7") oder 1200 mm (3' 11")
  • Abdeckplatte unter Unterwagen (Unterbodenschutzblech)