< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Für Leistung konstruiert, auf Komfort ausgelegt, für Langlebigkeit gebaut.

Motor

Maßeinheiten:
Motormodell C15 ACERT C15 ACERT Less
Nenndrehzahl 1800.0 U/min 1800.0 U/min Less
Bruttoleistung – SAE J1995 518.0 PS 381.0 kW Less
Nettoleistung – SAE J1349 483.0 PS 355.0 kW Less
Nettoleistung – 80/1269/EWG 476.0 PS 355.0 kW Less
Zylinderzahl 6 6 Less
Bohrung 5.4 " 137.0 mm Less
Hub 6.7 " 171.0 mm Less
Hubraum 927.6 in3 15.2 L Less
Nennleistung (ISO 9249:1997) 476.0 PS 355.0 kW Less
Max. Drehmoment 1711.0 lb ' 2320.0 Nm Less

Gewichte – ca.

Soll-Gesamtgewicht 157000.0 lb 71210.0 kg Less
Fahrgestellgewicht 53380.0 lb 24213.0 kg Less
Kippmuldengewicht 22043.0 lb 9999.0 kg Less

Techn. Betriebsdaten

Nenn-Nutzlastklasse (100 %) 40.0 US-Tonnen 36.3 t Less
Höchstgeschwindigkeit – beladen 46.5 mph 74.8 km/h Less
Mulden-Fassungsvermögen (SAE 2:1) 32.8 yd3 25.0 m3 Less
Soll-Nutzlast 40.0 US-Tonnen 36.3 t Less

Getriebe

Vorwärts 1 7.5 mph 12.1 km/h Less
Vorwärts 2 10.3 mph 16.6 km/h Less
Vorwärts 3 14.0 mph 22.5 km/h Less
Vorwärts 4 18.8 mph 30.3 km/h Less
Vorwärts 5 25.4 mph 40.9 km/h Less
Vorwärts 6 34.3 mph 55.2 km/h Less
Vorwärts 7 46.5 mph 74.8 km/h Less
Rückwärts 9.9 mph 15.9 km/h Less

Seitenantriebe

Differenzialübersetzung 2.74:1 2.74:1 Less
Achsnabengetriebe 4,80:1 4,80:1 Less
Gesamtübersetzung 13.15:1 13.15:1 Less

Bremsen

Bremsfläche – vorn 216.0 in2 1395.0 cm2 Less
Bremsfläche – hinten 6235.0 in2 40266.0 cm2 Less
Bremsnormen ISO 3450:1996 ISO 3450:1996 Less

Muldenhubzylinder

Pumpenförderstrom – hohe Leerlaufdrehzahl 136.0 US-Gall./min 515.0 L/min Less
Einstellung Druckbegrenzungsventil – Anheben 2500.0 psi 17255.0 kPa Less
Einstellung Druckbegrenzungsventil – Absenken 500.0 psi 3450.0 kPa Less
Muldenhubzeit – Hohe Leerlaufdrehzahl 9.5 Sekunden 9.5 Sekunden Less
Muldenabsenkzeit – Schwimmen 12.5 Sekunden 12.5 Sekunden Less
Aufbau herunterfahren – hohe Leerlaufdrehzahl 12.5 Sekunden 12.5 Sekunden Less

Fassungsvermögen – Doppel-V-Mulde – Füllfaktor 100 %

Gestrichen 21.5 yd3 16.4 m3 Less
gehäuft (SAE 2:1) 32.8 yd3 25.1 m3 Less

Fassungsvermögen – Flachmulde – Füllfaktor 100 %

Gestrichen 21.5 yd3 16.4 m3 Less
gehäuft (SAE 2:1) 32.8 yd3 25.1 m3 Less

Gewichtsverteilung - Ca.

Vorderachse – Leer 48.0 % 48.0 % Less
Vorderachse – Beladen 34.0 % 34.0 % Less
Hinterachse – Leer 52.0 % 52.0 % Less
Hinterachse – Beladen 66.0 % 66.0 % Less

Aufhängung

Effektiver Zylinderhub - vorn 9.2 " 234.0 mm Less
Effektiver Zylinderhub - hinten 5.9 " 149.0 mm Less
Hinterachs-Pendelwinkel 5.4 Grad 5.4 Grad Less

Wartungsflüssigkeits-Füllmenge

Kraftstofftank 140.0 US-Gall. 530.0 L Less
Kühlsystem 30.0 US-Gall. 114.0 L Less
Differenziale und Seitenantriebe 22.0 US-Gall. 83.0 L Less
Lenkhydrauliktank 9.0 US-Gall. 34.0 L Less
Lenkhydrauliksystem (inkl. Tank) 15.0 US-Gall. 56.0 L Less
Brems-/Hub-/Lüfterhydrauliktank 35.0 US-Gall. 155.0 L Less
Brems-/Hub-/Lüftersystem System (Tank) 73.0 US-Gall. 277.0 L Less
Kurbelgehäuse 9.0 US-Gall. 34.0 L Less
Getriebe/Wandler (inkl. Sumpf) 19.0 US-Gall. 72.0 L Less
Getriebe-/Drehmomentwandlersumpf 14.0 US-Gall. 53.0 L Less

Reifen

Standardreifen 18.00R33 (E4) 18.00R33 (E4) Less

Überrollschutz

ROPS/FOPS-Normen . . Less

Lärm

Geräuschpegelnormen . . Less

Lenkung

Konformität ISO 5010:1992 ISO 5010:1992 Less
Lenkwinkel 40.0 Grad 40.0 Grad Less

Abmessungen

Höhe – Oberkante Überrollschutz 12.83 ' 3911.0 mm Less
Muldenlänge 26.81 ' 8172.0 mm Less
Muldeninnenlänge 18.21 ' 5549.0 mm Less
Gesamtlänge 28.67 ' 8740.0 mm Less
Achsstand 13.0 ' 3960.0 mm Less
Hecküberhang (ab Hinterachsmitte) 8.5 ' 2590.0 mm Less
Bodenfreiheit 2.23 ' 680.0 mm Less
Ausschütthöhe 1.52 ' 464.0 mm Less
Bordwandhöhe (über Standebene) 10.24 ' 3120.0 mm Less
Max. Muldentiefe 4.35 ' 1326.0 mm Less
Max. Höhe (Mulde angehoben) 27.17 ' 8280.0 mm Less
Gesamtbreite 15.59 ' 4751.0 mm Less
Spurweite (Vorderräder) 10.2 ' 3110.0 mm Less
Lichte Höhe bis Motorschutzblech 2.21 ' 673.0 mm Less
Muldenaußenbreite 13.0 ' 3960.0 mm Less
Muldeninnenbreite 12.13 ' 3698.0 mm Less
Höhe über Schutzdach 13.58 ' 4140.0 mm Less
Lichte Höhe bis Hinterachse 1.67 ' 508.0 mm Less
Spurweite (Hinterräder) 8.32 ' 2536.0 mm Less
Breite über Hinterräder 12.12 ' 3693.0 mm Less

Antriebsstrang – Motor

Beim Cat®-Motor C15 mit ACERT™-Konzept kommt modernste Motortechnologie zum Einsatz, um die Emissionen ohne Abgasnachbehandlung zu senken. Der 6-Zylinder-Motor mit Turbolader und Ladeluftkühler zeichnet sich durch höhere Motorleistung und schnelleres Ansprechverhalten aus.


Antriebsstrang – Getriebe

Das auf den Cat-Motor C15 mit ACERT-Konzept abgestimmte Cat-Lastschaltgetriebe mit sieben Gängen sorgt für konstante Leistung und Effizienz über einen weiten Drehzahlbereich und dadurch für eine optimale Leistung des Antriebsstrangs.


Konstruktionselemente

Der 770 erreicht durch seinen Flussstahlrahmen im Kastenprofil eine lange Nutzungsdauer mit niedrigen Betriebskosten. Guss- und Schmiedestücke in Bereichen mit hoher Belastung verteilen die Belastungen gleichmäßig und gewährleisten eine hohe Ermüdungsbeständigkeit.


Fahrerkabine

In der komplett neu entwickelten Fahrerkabine des 770 findet der Fahrer einen modernen Arbeitsplatz vor, der bzgl. des Fahrerkomforts neue Maßstäbe setzt. Besonders hervorzuheben sind die verbesserten Sichtverhältnisse, die geräumige Gestaltung und die ergonomische Anordnung der Bedienelemente. Die Bedienelemente und Anzeigen sind so angeordnet, dass optimale Effizienz und vollständige Kontrolle über die Maschine sichergestellt werden.


Integration von Motor und Antriebsstrang

Der Cat-Datenbus verknüpft elektronisch die Daten von Motor, Getriebe, Bremsen und Betrieb, sodass die Gesamtleistung des Muldenkippers optimiert wird. Mithilfe des Cat Electronic Technician (Cat ET) kann auf gespeicherte Diagnosedaten zugegriffen werden, um die Fehlersuche zu erleichtern und die Ausfallzeiten zu reduzieren.


Bremssystem

Die trockenen Scheibenbremsen an den Vorderrädern und die ölgekühlten Lamellenbremsen an den Hinterrädern werden jetzt hydraulisch betätigt, das senkt die Wartungskosten und verbessert die Betätigung und Modulation durch den Fahrer. Bei allen Transportwegverhältnissen ermöglichen sie maximale Leistung und Produktivität durch ausgezeichnete Bremswirkung ohne Fading.


Muldensysteme

Die beiden für den 770 erhältlichen Muldentypen mit sechs unterschiedlichen Muldenauskleidungen ermöglichen eine enge Abstimmung auf die Einsatzbedingungen. Diese Muldenauskleidungssysteme bieten maximale Festigkeit und Haltbarkeit und gewährleisten niedrige Kosten pro Tonne.


Informations- und Überwachungssysteme

Zur Standardausrüstung des 770 gehört das Überwachungssystem Cat Messenger, das in Echtzeit Motorleistungs- und Betriebsdaten bereitstellt.


Sicherheit

Caterpillar setzt bei der Entwicklung und Herstellung von schwerem Gerät Maßstäbe für die Sicherheit. Bei Caterpillar ist die Sicherheit keine Überlegung im Nachhinein, sondern ein integraler Bestandteil bei der Konstruktion aller Maschinen und Systeme.


Servicefreundlichkeit

Die Motorwartungsintervalle des 770 betragen 500 Betriebsstunden – 250 Betriebsstunden mehr als beim 769D. Vereinfachte Wartung und verbesserter Wartungszugang reduzieren Ausfallzeiten.


Kundenbetreuung

Die Caterpillar®-Händler bieten weltweit unübertroffene Produktbetreuung. Mit der besten Teileverfügbarkeit der Branche und einer großen Auswahl von Wartungs- und Dienstleistungen stehen den Cat-Händlern alle Mittel zur Verfügung, um die Betriebsbereitschaft Ihrer Transportfahrzeuge sicherzustellen.