973K Stahlwerk

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Mit den ab Werk entwickelten und montierten Ausstattungsmerkmalen ist Ihr Kettenlader bestens auf die extremen Wärme- und Arbeitsbedingungen in Stahlwerken vorbereitet. Die für schnelle Taktzeiten erforderliche Manövrierfähigkeit, Sicht und Ausbrechkraft machen Laderaupen zu einer robusten und effizienten Wahl für den Transport von Schlacke.

Abmessungen

Maßeinheiten:
Gesamtbreite der Maschine ohne Schaufel: Stahlwerkketten – 500 mm (19,7'') Bodenplattenbreite 107.9 in 2740.0 mm Less
Gesamtbreite der Maschine mit Schlackeschaufel: Stahlwerkketten – 500 mm (19,7") 116.5 in 2960.0 mm Less
Bodenfreiheit 18.5 in 469.0 mm Less
Maschinenhöhe über Fahrerkabine 140.0 in 3560.0 mm Less
Länge – Laufwerk-Vorderkante 209.6 in 5323.0 mm Less
Gesamtmaschinenlänge* 298.4 in 7579.0 mm Less
Freiwinkel in Fahrstellung 15° 15° Less
Grabtiefe* 6.2 in 158.0 mm Less
Maximaler Einkippwinkel auf Standebene/in Fahrstellung 43°/47° 43°/47° Less
Ausschütthöhe in Fahrstellung 19.0 in 483.5 mm Less
Reichweite bei max. Hubhöhe und 45°-Auskippwinkel* 53.8 in 1366.0 mm Less
Abstand bei max. Hubhöhe und 45°-Auskippwinkel* 116.2 in 2952.0 mm Less
Maximaler Ein-/Auskippwinkel bei voller Hubhöhe 59°/49° 59°/49° Less
Planierwinkel 85° 85° Less
Höhe bis Schaufelbolzen 166.1 in 4218.0 mm Less
Gesamthöhe bei vollständig angehobener Schaufel 226.5 in 5752.0 mm Less
Höhe über Sitzkopfstütze 117.6 in 2988.0 mm Less
Höhe über Auspuffrohr 120.8 in 3069.0 mm Less
Überhangwinkel 29° 29° Less
Anmerkung *Mit Universalschaufelleistung mit HD-Zähnen. Abmessungen abhängig vom Schaufeltyp. Siehe Betriebsdaten-Tabelle.
  • Die Maschinenhöhe bis Oberkante Fahrerkabine gilt für Stahlwerkplatte.
*Mit Universalschaufelleistung mit HD-Zähnen. Abmessungen abhängig vom Schaufeltyp. Siehe Betriebsdaten-Tabelle.
  • Die Maschinenhöhe bis Oberkante Fahrerkabine gilt für Stahlwerkplatte.
Less

Engine

Flywheel Power 275.0 PS 205.0 kW Less
Engine Model Cat C9.3 ACERT™ Cat C9.3 ACERT™ Less

Gewichte

Einsatzgewicht 74293.0 lb 33699.0 kg Less

Schaufeln

Inhalt – Universalschaufel 4.0 yd³ 3.0 m³ Less
Fassungsvermögen – Schlacke 4.0 yd³ 3.0 m³ Less
Breite – Schlacke 112.0 in 2846.0 mm Less

Motor

Emissionen US- EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe IV (EU)/Korea Tier 4 US- EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe IV (EU)/Korea Tier 4 Less
Motorleistung (max.) – SAE J1995 310.0 PS 231.0 kW Less
Motorleistung (max.) – ISO 14396 306.0 PS 228.0 kW Less
Motorleistung (max.) – ISO 14396 (DIN) 310.0 PS 228.0 kW Less
Nettoleistung (Nennwert) – ISO 9249/SAE J1349 275.0 PS 205.0 kW Less
Nettoleistung (Nennwert) – ISO 9249/SAE J1349 (DIN) 278.0 PS 205.0 kW Less
Anmerkung (1) Motornennleistung bei 1800/min. Motornennleistung bei 1800/min. Less
Anmerkung (2) Keine Motordrosselung bis zu einer Höhe von 2164 m (7200') erforderlich. Keine Motordrosselung bis zu einer Höhe von 2164 m (7200') erforderlich. Less
Anmerkung (3) Alle Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die Tier 4, Stufe IV und Korea Tier 4 Final entsprechen, dürfen nur mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von maximal 15 ppm (mg/kg) oder mit einer Biodieselmischung mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff bis zu B20 betrieben werden. B20 muss der Spezifikation ASTM D7467 entsprechen (Biodieselmischungen müssen der Cat-Biodiesel-Spezifikation, ASTM D6751 oder EN 14214 entsprechen). Cat DEO-ULS™ oder Öle, die den Spezifikationen Cat ECF-3, API CJ-4 und ACEA E9 entsprechen, sind erforderlich. Weitere Informationen zu maschinenspezifischen Kraftstoffempfehlungen finden Sie im zugehörigen Betriebs- und Wartungshandbuch. Alle Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die Tier 4, Stufe IV und Korea Tier 4 Final entsprechen, dürfen nur mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von maximal 15 ppm (mg/kg) oder mit einer Biodieselmischung mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff bis zu B20 betrieben werden. B20 muss der Spezifikation ASTM D7467 entsprechen (Biodieselmischungen müssen der Cat-Biodiesel-Spezifikation, ASTM D6751 oder EN 14214 entsprechen). Cat DEO-ULS™ oder Öle, die den Spezifikationen Cat ECF-3, API CJ-4 und ACEA E9 entsprechen, sind erforderlich. Weitere Informationen zu maschinenspezifischen Kraftstoffempfehlungen finden Sie im zugehörigen Betriebs- und Wartungshandbuch. Less
Anmerkung (4) Im Cat-System zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR, Selective Catalytic Reduction) verwendete Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) muss die Anforderungen der ISO 22241 (International Organization for Standardization, Internationale Organisation für Normung) erfüllen. Im Cat-System zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR, Selective Catalytic Reduction) verwendete Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) muss die Anforderungen der ISO 22241 (International Organization for Standardization, Internationale Organisation für Normung) erfüllen. Less

Laufwerk

Bodenplattenart HD, abgedichtet und nicht geschmiert – Stahlwerk, mit zwei Stegen HD, abgedichtet und nicht geschmiert – Stahlwerk, mit zwei Stegen Less
Bodenplattenbreite – Standard 19.7 in 500.0 mm Less
Laufrollen – je Seite 7 7 Less
Anzahl Bodenplatten – je Seite 40 40 Less
Bodenauflagefläche (ISO 16754:2008): Stahlwerk-Bodenplatte – 500 mm (19,7") 5161.0 in² 3.33 m² Less
Bodendruck* (ISO 16754:2008): Stahlwerk-Bodenplatte – 500 mm (19,7") 14.4 psi 99.3 kPa Less
Steghöhe – Zweisteg 1.9 in 49.0 mm Less
Spurweite 85.0 in 2160.0 mm Less
Kettenteilung 8.5 in 215.9 mm Less
Anmerkung * Berechnet mit Stahlwerk-Einsatzgewicht mit Schlackeschaufel. * Berechnet mit Stahlwerk-Einsatzgewicht mit Schlackeschaufel. Less

Undercarriage

Track on Ground 115.4 in 2930.0 mm Less

Service Refill Capacities

Fuel Tank 101.5 gal (US) 384.0 l Less
Cooling System 11.6 gal (US) 44.0 l Less

Füllmengen

DEF-Tank 9.2 gal (US) 35.0 l Less

Klimaanlage

Klimaanlage Die Klimaanlage dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgaskältemittel R134A ("Global Warming"-Potenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 1,9 kg Kältemittel, was einer CO2-Produktion von 2,717 Tonnen entspricht. Die Klimaanlage dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgaskältemittel R134A ("Global Warming"-Potenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 1,9 kg Kältemittel, was einer CO2-Produktion von 2,717 Tonnen entspricht. Less

Gewichtsangaben

Einsatzgewicht – Stahlwerk 74293.0 lb 33699.0 kg Less
Transportgewicht – Stahlwerk 63097.0 lb 28621.0 kg Less
Anmerkung Stahlwerk-Gewichte sind für die neue Schlackeschaufel verfügbar. Stahlwerk-Gewichte sind für die neue Schlackeschaufel verfügbar. Less

Normen

Überrollschutz Der serienmäßige Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure) von Caterpillar erfüllt die Anforderungen gemäß SAE ISO 3471:2008. Der serienmäßige Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure) von Caterpillar erfüllt die Anforderungen gemäß SAE ISO 3471:2008. Less
Steinschlagschutz Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3449:2005, Stufe II. Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3449:2005, Stufe II. Less
Bremsen Die Bremsen entsprechen der ISO-Norm 10265:2008. Die Bremsen entsprechen der ISO-Norm 10265:2008. Less
Kabine – dynamischer Schalldruckpegel
  • Der angegebene dynamische Schalldruckpegel beträgt gemäß dem Messverfahren nach ISO 6396:2008 in einer geschlossenen Fahrerkabine 75 dB(A). Die Messungen wurden bei 80 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine war ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messungen wurden bei geschlossenen Türen und Fenstern der Fahrerkabine durchgeführt.
  • ANMERKUNG: Der dynamische Schalldruckpegel beträgt ±2 dB(A).
  • Der angegebene dynamische Schalldruckpegel beträgt gemäß dem Messverfahren nach ISO 6396:2008 in einer geschlossenen Fahrerkabine 75 dB(A). Die Messungen wurden bei 80 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine war ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messungen wurden bei geschlossenen Türen und Fenstern der Fahrerkabine durchgeführt.
  • ANMERKUNG: Der dynamische Schalldruckpegel beträgt ±2 dB(A).
Less
Fahrerkabine – Gehörschutz Bei Betrieb der Maschine mit über einen längeren Zeitraum geöffneter Fahrerkabine, in lauter Umgebung oder mit nicht ordnungsgemäß gewarteter Fahrerkabine ist unter Umständen ein Gehörschutz erforderlich. Bei Betrieb der Maschine mit über einen längeren Zeitraum geöffneter Fahrerkabine, in lauter Umgebung oder mit nicht ordnungsgemäß gewarteter Fahrerkabine ist unter Umständen ein Gehörschutz erforderlich. Less
Kabine – angegebener Schallleistungspegel Der garantierte äußere Schallleistungspegel (LWA) wird gemäß den dynamischen Prüfverfahren und -bedingungen in ISO 6395:2008 gemessen [111 dB(A)]. Die Messungen wurden bei 80 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Der garantierte äußere Schallleistungspegel (LWA) wird gemäß den dynamischen Prüfverfahren und -bedingungen in ISO 6395:2008 gemessen [111 dB(A)]. Die Messungen wurden bei 80 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Less
Schalldruckpegel (EU)
  • Schalldruckpegelinformationen für Maschinen in Ländern der Europäischen Union und in Ländern, welche die EU-Richtlinien eingeführt haben: Der angegebene dynamische Schalldruckpegel, wenn ISO 6396:2008 für die Messung bei geschlossener Fahrerkabine verwendet wird, beträgt 75 dB(A). Die Messungen wurden bei 80 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine war ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messungen wurden bei geschlossenen Türen und Fenstern der Fahrerkabine durchgeführt.
  • ANMERKUNG: Der dynamische Schalldruckpegel beträgt ±2 dB(A).
  • Bei entsprechender Ausstattung dient der Zertifizierungsaufkleber als Nachweis dafür, dass diese Maschine den Umwelt-Schalldruckanforderungen gemäß den Anforderungen der Europäischen Union entspricht. Der auf dem Aufkleber angegebene Wert entspricht dem ab Werk garantierten äußeren Schallleistungspegel (LWA) gemäß den in Richtlinie 2000/14/EG festgelegten Spezifikationen.
  • Schalldruckpegelinformationen für Maschinen in Ländern der Europäischen Union und in Ländern, welche die EU-Richtlinien eingeführt haben: Der angegebene dynamische Schalldruckpegel, wenn ISO 6396:2008 für die Messung bei geschlossener Fahrerkabine verwendet wird, beträgt 75 dB(A). Die Messungen wurden bei 80 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schallpegel kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine war ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messungen wurden bei geschlossenen Türen und Fenstern der Fahrerkabine durchgeführt.
  • ANMERKUNG: Der dynamische Schalldruckpegel beträgt ±2 dB(A).
  • Bei entsprechender Ausstattung dient der Zertifizierungsaufkleber als Nachweis dafür, dass diese Maschine den Umwelt-Schalldruckanforderungen gemäß den Anforderungen der Europäischen Union entspricht. Der auf dem Aufkleber angegebene Wert entspricht dem ab Werk garantierten äußeren Schallleistungspegel (LWA) gemäß den in Richtlinie 2000/14/EG festgelegten Spezifikationen.
Less

Langlebigkeit

        
  • Spezielle HD-Schutzvorrichtungen, -Isolierung, -Wärmeabschirmung und -Hochtemperaturdichtungen an der gesamten Maschine.
  •     
  • Geschweißte Seitenstangen reduzieren die thermische Verformung des Laufrollenrahmens.    
  •     
  • Abriebschutzvorrichtungen schützen die Dichtungen des Seitenantriebs.    
  •     
  • Druckbegrenzungs-/Funkenfangvorrichtung am Kraftstofftankdeckel.  
  •     
  • Stahlwerk-Fahrerkabine mit HD-Frontscheibe aus Verbundglas.    
  •     
  • Metall-Schutzgitter auf Frontscheibengitter trägt zum Schutz der Scheibe bei und sorgt für gute Sicht, schwenkbar für schnellen Reinigungszugang.    
  •     
  • Metallbleche am unteren Teil der Kabinentüren schützen die Scheiben vor Schlacke.    
  •     
  • Spezielle wärmebeständige Dichtungen und Fahrerkabinenmaterialien.    
  •     
  • Das Stahlblech auf dem Fahrerkabinendach verringert die Wärmeübertragung in die Kabine erheblich.    
  •     
  • Die neue Schlackeschaufel mit hoher Kapazität verfügt über dickere Strukturen und stärkere Zähne/Schneidmesser für eine längere Lebensdauer.    
  •     
  • Dank großer Auswahl an Bodenplatten können Sie Ihren Lader für den Einsatz im Gelände und auf befestigten Flächen optimieren.   
  •     
  • Synthetische, feuerfeste Hydraulikflüssigkeit.

Empfehlungen für den Einsatz in Stahlwerken

Caterpillar empfiehlt, Stahlwerk-Maschinen maximal 15 Minuten pro Stunde heißer Schlacke auszusetzen, um eine ausreichende Abkühlung zwischen den Taktzeiten zu ermöglichen. Die beste Verfügbarkeit wird meist mit zwei Maschinen pro Ofen und einer Ersatzmaschine für die gesamte Anlage erreicht. Zeitpunkt, Häufigkeit und Dauer der Arbeits- und Kühltakte hängen vom jeweiligen Einsatzort ab, doch ein Überschreiten der empfohlenen Expositionsdauer wirkt sich negativ auf das erwartete Leistungsniveau der Maschine aus.

AUSRÜSTUNG – Veränderungen an der Maschine umfassen:

        
  • HD-Frontschutz und Unterbodenschutzblech    
  •     
  • HD-Frontscheibe aus Verbundglas    
  •     
  • Mit dem Laufrollenrahmen verschweißte Seitenleisten    
  •     
  • Metallringe an der oberen und unteren Umlenkung    
  •     
  • Schwimmende massive Bolzen am unteren Schaufelgestänge    
  •     
  • Dichtungen für hohe Temperaturen in der Quertraverse, den Leiträder, Laufrollen und Seitenantrieben    
  •     
  • Wärmebeständige Umflechtung der Kabelstränge    
  •     
  • Dichtungen von Windschutzscheibe, Seitenfenstern und Kabinentüren sowie bei den vorderen Leitstreifen, den Wischerblättern vorn und hinten und den Türstoppern aus Siliziumwerkstoff    
  •     
  • Frontgitter, Gummiplatten der Quertraversen, Luftfilterschlauch, Bodenschutzplatten, Gehäusetüren, Kotflügel, Hubzylinderenden, Kippleitungen, Hubleitungen, Hydrostatikleitungen und Kraftstoffleitungen mit Wärmeisolierung    
  •     
  • Kühlerschutz mit Kontergewichten zur Verbesserung der Maschinenbalance    
  •     
  • Feuerbeständige Bodenmatte   
  •     
  • Funkenfangvorrichtung und Druckbegrenzung    
  •     
  • An der Unterseite geschützte Kabinentürfenster    
  •     
  • Zusätzliches Kabinenmetalldach    
  •     
  • Metalltürgriffe und Drucktastenfreigabe    
  •     
  • Manuelles Bremslösesystem in der Kabine    
  •     
  • 8 hitzefeste Leuchten

AUSRÜSTUNG – das Stahlwerkpaket umfasst:

        
  • Sichtpaket, zwei Kameras    
  •     
  • Schutz für Windschutzscheibe    
  •     
  • Kippzylinderschutz    
  •     
  • Unterer Seitenantriebsabriebschutz

AUSRÜSTUNG – erforderlich:

        
  • Umkehrlüfter, Stahlwerk
  •     
  • Metall-Turbinenvorreiniger am Motorlufteinlass
  •     
  • Ketten, abgedichtet & ungeschmiert, für Stahlwerk
  •     
  • EcoSafe Hydrauliköl
  •     
  • Stahlwerk-Kabine
  •     
  • Kein Product Link
  •     
  • Kein Stoßfänger
  •     
  • Schlackeschaufel mit 3,0 m3 (4,0 yd.3)
  •     
  • HD-Stoßfänger-Kontergewicht

AUSRÜSTUNG – empfohlene Optionen:

        
  • Ketten-Laufrollenschutz, Stahlwerkausführung
  •     
  • Endantriebs-Abriebschutz
Anmerkung: eine teilweise Stahlwerkausführung ist für die Kettenladermodelle Cat® 953K und 963K verfügbar. Das Basispaket bietet spezielle Dichtungen und Schutzvorrichtungen sowie Maschinenfunktionen, die eine Aufrüstung des Kettenladers durch den Händler für den Einsatz bei hohen Temperaturen ermöglicht. Die teilweise Stahlwerkausführung enthält nicht die Modifizierungen, die für die Arbeit in heißer Schlacke benötigt werden. Bitte wenden Sie sich wegen Einzelheiten an Ihren Cat-Händler.

973K Stahlwerk Standardausrüstung

Antriebsstrang
  • Cat-Dieselmotor C9.3 ACERT
  • Motormontierte Nachbehandlung zur Einhaltung der Emissionsnormen Tier 4 Final/Stufe IV/Tier 4 Final (Korea)
  • Turboaufladung mit luftgekühltem Ladeluftkühler (ATAAC, Air-to-Air After Cooler)
  • Modulwasserkühler für Motorlufteinlass, Öl und Wasser
  • Kühlerlüfter, elektronisch geregelt, hydraulisch betrieben, temperaturgesteuert, bedarfsgesteuert
  • Elektronische Hydrogetriebesteuerung (EHC, Electro Hydrostatic Control) mit Fahr- und Arbeitsmodi
  • Kraftstoffkühler
  • Wasserabscheider
  • Trockener Luftfilter, Axialdichtung mit Vorreiniger und Staubauswerfersystem, elektronische Filterzustandsanzeige
  • Caterpillar-Langzeitkühlmittel

Laufwerk
  • Caterpillar-HD-Ketten
  • Kettenführungsplatten, hinten
  • Kettenspanner, fetthydraulisch
  • Zahnkranzsegmente, auswechselbar (geschraubt), aus widerstandsfähigem Stahl
  • Schutzvorrichtungen, Kettenrad
  • Sieben Laufrollen, zwei obere Tragrollen pro Kette, dauergeschmiert
  • Leiträder, herkömmliche Ausführung, dauergeschmiert
  • Pendelnde Laufrollenrahmen
  • Kettenendglied

Elektrik
  • Drehstromgenerator, 24 Volt, für Schwereinsätze ohne Bürste
  • Rückfahrsignal
  • Elektrisches Warnhorn
  • Zwei HD-Batterien, hohe Leistung, wartungsfrei, 1400 A Kälteprüfstrom
  • Haupttrennschalter
  • Anlasser, elektrisch (Schwereinsatz, 24 Volt)

Arbeitsumgebung
  • Druckbelüftete, schallgedämpfte ROPS(Rollover Protective Structure, Überrollschutz)/FOPS(Falling Object Protective Structure, Steinschlagschutz)-Fahrerkabine mit versiegelter Frontscheibe, getönten Scheiben und Schiebefenster auf der rechten Seite
  • Klimaanlage und Heizung
  • Heizung/Entfroster mit automatischer Temperaturregelung
  • Elektrohydraulische Schalthebel am Sitz
  • Automatiksicherheitsgurt, mit Warnleuchte auf der Instrumententafel
  • Elektronisches Überwachungssystem mit Anzeigen für: Motorkühlwassertemperatur, Hydrauliköltemperatur, Kraftstoffstand, Füllstand der Abgasreinigungsflüssigkeit (falls vorhanden)
  • Rückspiegel, von innen einstellbar
  • Radiovorrüstung, beinhaltet 24/12-Volt-Spannungswandler, Lautsprecher, Antenne und zwei 12-Volt-Steckdosen
  • Kleiderhaken
  • Ablagefächer unter der linken Armlehne
  • Dokumentenablage an der rechten Konsole
  • HD-Fußmatte, Gummi
  • Frontscheibenwascher und Scheibenwischer, vorne und hinten, mehrstufig
  • Robustes Metalldach
  • Feststellbremsschalter und Kontrollleuchte "Bremse betätigt"

Sonstige Standardausrüstung
  • Schalldämmung, außen
  • Z-Ladegestänge
  • Variabel verstellbare Hydraulikpumpe mit Lasterfassung
  • Arbeitshydraulikzylinder mit Positionssensoren
  • Fahrerprogrammierbare Hub- und Kippausschalter
  • Motorraumverkleidung mit verschließbaren Türen
  • Kühlerblock mit Lamellendichte von 6,5 Lamellen pro Zoll, schmutzabweisend
  • Schwenkbare Kühlerschutzvorrichtung und ausschwenkbarer Lüfter
  • Vollständiger Bodenschutz
  • Hubzylinderschutz
  • Schutzvorrichtung für den Ölmessstab
  • Product Link-Vorrüstung
  • Ölproben-Entnahmeventile
  • Cat XT-Schläuche
  • HYDO Advanced 10

973K Stahlwerk Sonderausrüstung

Antriebsstrang
  • Motor-Wärmeabschirmung
  • Standardlüfter
  • Umkehrlüfter
  • Umkehrlüfter, niedrige Drehzahl
  • Umkehrlüfter, Stahlwerk
  • Lufteinlass, Turbovorreiniger

Arbeitsumgebung
  • Fahrerkabine
  • Deluxe-Fahrerkabine
  • Stahlwerk-Fahrerkabine
  • Fahrersitz mit Textilbezug, Luftfederung, ohne seitliche Aufpolsterungen
  • Fahrersitz mit Textilbezug, Luftfederung, beheizt, mit seitlichen Aufpolsterungen
  • Getriebesteuerung, V-Hebel oder Joystick
  • Sichtpaket – eine Kamera
  • Sichtpaket – zwei Kameras
  • Radio, AM/FM/AUX/USB/Bluetooth
  • Fahrerkabinenvorreiniger

Hydraulik
  • Hydrauliköl, biologisch abbaubar
  • Hydrauliköl, EcoSafe
  • Hydraulikpakete: Universal – Joystick mit zwei Ventilen, Joystick mit drei Ventilen, Zwei Ventile, zwei Hebel, Drei Ventile, zwei Hebel; Universal – Joystick mit drei Ventilen, Joystick mit vier Ventilen

Schutzvorrichtungen
  • Kippzylinderschutz
  • Scheinwerferschutzgitter
  • Schutz für Windschutzscheibe
  • Seitenantriebsabriebschutz
  • Seitenantriebsabriebschutz, unten

Elektrik
  • Rundumleuchte

Laufwerk
  • Laufrollenschutz
  • Laufrollenschutz, Stahlwerk
  • Komplettketten (40 Abschnitte) – HD-Komplettketten – Abgedichtet und geschmiert: 500 mm (19,7") mit zwei Stegen, Reinigungsloch; 510 mm (20,1") Schwereinsatz, ein Steg, Reinigungsloch; 550 mm (21,6") zwei Stege; 675 mm (26,6") zwei Stege; 675 mm (26,6") zwei Stege, Reinigungsloch; 675 mm (26,6") ein Steg, Reinigungsloch; 830 mm (32,7") zwei Stege, Reinigungsloch
  • Komplettketten (40 Abschnitte) – HD-Komplettketten – Abgedichtet und ungeschmiert – Stahlwerk: 500 mm (19,7") zwei Stege; 500 mm (19,7") flach; 500 mm (19,7") drei Steger; 500 mm (19,7") wechselnde Flachbodenplatte

Schaufeln
  • Universalschaufel: 3,0 m³ (4,0 yd.³), geschweißte, bündige Adapter; 3,2 m³ (4,2 yd.³), Bolzenaufhängung; 3,2 m³ (4,2 yd.³), HD, Bolzenaufhängung; 3,2 m³ (4,2 yd.³), HD, volle Schneide, Bolzenaufhängung; 4,2 m³ (5,5 yd.³), Hochleistungs-Ausführung; 4,0 m³ (5,2 yd.³), Hochleistungsausführung, bündig
  • Kombischaufel: 3,0 m³ (4,0 yd.³), HD, Bolzenaufhängung; 3,0 m³ (4,0 yd.³), Bolzenaufhängung
  • Breit: 4,2 m³ (5,5 yd.³), Hochleistungsausführung
  • Mülldeponie: 4,6 m³ (6,0 yd.³), Universal-Mülldeponie, HD, Bolzenaufhängung; 4,9 m³ (6,4 yd.³), Universal-Mülldeponie, HD, Bolzenaufhängung
  • Stahlwerk: 3,0 m³ (4,0 yd.³ ), Schlackeschaufel

Sonstige Anbaugeräte
  • Kontergewicht
  • Kontergewicht, HD-Stoßfänger
  • Mehrzahnaufreißer
  • Zughaken, Aufreißer
  • Abstreifer, hinten
  • Stoßfänger, Standard
  • Kein Stoßfänger
  • Hintere Stufe, Standard
  • Hintere Stufe, Aufreißer
  • Zusätzliche Arbeitsgeräte: Schnellwechsler, Schilde, Gabeln, Lastarme, Rechen

Anlasse, Batterien und Drehstromgeneratoren
  • Motorkühlwasservorwärmer, 120 V
  • Motorkühlwasservorwärmer, 240 V

Wartung und dazugehörige Anbaugeräte
  • Deluxe-Wartungspaket
  • Schnellölwechsel
  • Bodensatzpumpe
  • Kraftstofftankbetankungspumpe
  • Servicepaket, Standard
  • Verriegelungsbügel, der die Fahrerkabine bei 30 Grad sicher hält, Frontscheibe
  • Servicepaket, erweitert: Manuelles Hydrauliksystem, ermöglicht das Kippen der Fahrerkabine und Einrasten bei 30 Grad im Feldeinsatz; Schaufelhalter (ohne Schaufel)
  • Frostschutzmittel -50 Grad Celsius (-58 Grad Fahrenheit)

Technologieprodukte
  • Product Link – Satellitengestützt
  • Product Link – mobilfunkgestützt
  • Maschinensteuerungsmast