Untertagebau-Muldenkipper AD22

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® C11
Cat® C11
Bruttoleistung – SAE J1995
325 HP
242 kW
Nenn-Nutzlast
48501 lb
22000 kg

Übersicht

KOMPAKTER, LEISTUNGSSTARKER MULDENKIPPER

Der AD22 ist eine neue Größenklasse für Caterpillar und hat sich in den härtesten Anwendungen bewährt.

Vorteile

HOCH UND TIEF

Der AD22 funktioniert mit seiner gesamten Kapazität von 22 Tonnen sowohl im peruanischen Hochgebirge als auch in den extrem tiefen Untertagebaubetrieben von Sambia, Kanada und Russland.

BEENGTE PLATZVERHÄLTNISSE

Dank Allradantrieb und Knickgelenk ist dieser Muldenkipper auch in engen Räumen manövrierbar und bietet hervorragende Stabilität.

FLEXIBILITÄT

Neben vier verschiedene Muldengrößen jeweils mit breiten Ablagekästen bieten wir auch eine Ausstoßeroption für Bedingungen mit flachem Dach an.

Produktspezifikationen für AD22

Motormodell Cat® C11 Cat® C11
Bruttoleistung – SAE J1995 325 HP 242 kW
Bruttoleistung (SAE J1995) – Tier 3 / Stufe IIIA entsprechend 325 HP 242 kW
Bohrung 5.1 in 130 mm
Hub 5.5 in 140 mm
Hubraum 680 in² 11.15 l
Anmerkung (3) Motordrosselung beginnt in einer Höhe von 3353 m (11.000'). Motordrosselung beginnt in einer Höhe von 3353 m (11.000').
Nennleistung 2100 r/min 2100 r/min
Anmerkung (1) Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 2100/min unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 2100/min unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen.
Anmerkung (2) Die Nennleistungen basieren auf den Standardluftbedingungen nach SAEJ1995 von 25°C (77°F) Temperatur und 100kPa (29,61inHg) Druck. Die Leistungsdaten gelten bei Verwendung von Kraftstoff mit einer API-Dichte von 35 bei 16 °C (60 °F) und einem unteren Heizwert von 42.780kJ/kg (18.390Btu/lb) beim Betrieb des Motors bei 30 °C (86 °F). Die Nennleistungen basieren auf den Standardluftbedingungen nach SAEJ1995 von 25°C (77°F) Temperatur und 100kPa (29,61inHg) Druck. Die Leistungsdaten gelten bei Verwendung von Kraftstoff mit einer API-Dichte von 35 bei 16 °C (60 °F) und einem unteren Heizwert von 42.780kJ/kg (18.390Btu/lb) beim Betrieb des Motors bei 30 °C (86 °F).
Nenn-Nutzlast 48501 lb 22000 kg
Brutto-Maschinenmasse 97488 lb 44220 kg
Muldeninhalt 9-12 m³ (11,8-15,7 yd³) 9-12 m³ (11,8-15,7 yd³)
Leer 47042 lb 21338 kg
Leer – Vorderachse 35752 lb 16217 kg
Leer – Hinterachse 11290 lb 5121 kg
Beladen 97488 lb 44220 kg
Beladen – Vorderachse 46747 lb 21204 kg
Beladen – Hinterachse 50742 lb 23016 kg
Leer – Vorderachse 76.00% 76.00%
Leer – Hinterachse 24.00% 24.00%
Beladen – Vorderachse 48.00% 48.00%
Beladen – Hinterachse 52.00% 52.00%
Vorwärts – 1 3.5 mile/h 5.6 km/h
Vorwärts – 2 6.7 mile/h 10.7 km/h
Vorwärts – 3 9.9 mile/h 16 km/h
Vorwärts – 4 15.7 mile/h 25.3 km/h
Rückwärts – 1 3.5 mile/h 5.7 km/h
Anmerkung Maximale Fahrgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 18.00 × R25. Maximale Fahrgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 18.00 × R25.
Differenzialübersetzung 5.429 5.429
Seitenantriebsuntersetzung 4.765 4.765
Gesamtuntersetzungsverhältnis 25.87 25.87
Anheben 13 s 13 s
Geringere 14 s 14 s
Gesamttaktzeit 27 s 27 s
Mulde 1 – Standardmulde 11.8 yd³ 9 m³
Mulde 2 13.1 yd³ 10 m³
Mulde 4 15.7 yd³ 12 m³
Verteilergetriebe 1.24 gal (US) 4.7 l
Mulde 3 14.4 yd³ 11 m³
Ausstoßermulde 12.7 yd³ 9.7 m³
Anmerkung Gehäuft SAE 2:1. Gehäuft SAE 2:1.
Wenderadius, außen 294 in 7469 mm
Wenderadius, innen 161.2 in 4095 mm
Lenkeinschlagwinkel 45 ° 45 °
Rahmenpendelung ±10° ±10°
Kurbelgehäuse – Mit Filter 7.1 gal (US) 27 l
Getriebe 5.3 gal (US) 20 l
Differenzial und Seitenantriebe vorn 11.6 gal (US) 44 l
Differenzial und Seitenantriebe hinten 11.6 gal (US) 44 l
Hydrauliktank 38.3 gal (US) 145 l
Kühlsystem 15 gal (US) 57 l
Kraftstofftank 95 gal (US) 360 l
Reifengröße 18.00 × R25 18.00 × R25
Normen ROPS-/FOPS-zertifizierte Fahrerkabine ROPS-/FOPS-zertifizierte Fahrerkabine

AD22 Standardausrüstung

ELEKTRIK

  • 12-V-Anschluss in Fahrerkabine
  • Drehstromgenerator:
    – 95 A, offene Kabine
    – 150 A, geschlossene Kabine
  • Fremdstartanschluss
  • Batteriehauptschalter, auf Bodenebene:
    – Vorn linke Seite
  • Schutzschalter:
    – Haupt: 80 A
    – AC: 80 A (geschlossenes Fahrerhaus)
    – Drehstromgeneratoren: 105 A (offen); 150 A (geschlossen)
  • Korrosionsschutzspray
  • Diagnosestecker
  • Elektrostart, 24 V
  • Motorausschalter, auf Bodenebene (LH)
    – Vorn linke Seite
  • Motorausschalter, auf Bodenebene (RH)
    – Vorn rechts
  • Beleuchtung, LED:
    – Brems- und Rückleuchte
    – Scheinwerfer mit Abblendschalter
    – Heckarbeitsscheinwerfer (an der Fahrerkabine montiert)
    – Rückfahrscheinwerfer
  • Wartungsarme Batterien
  • Rückfahrwarnsignal
  • Anlass- und Ladesystem
  • Fahrtrichtungsanzeigeleuchten

ANTRIEBSSTRANG

  • Cat-Dieselmotor C11, ATAAC, Sechszylinder
  • Schaltautomatikgetriebe mit vier Vorwärtsgängen / einem Rückwärtsgang
  • Manuelle Kraftstoffentlüftungspumpe
  • Abgas, Turboraum-Abschirmung
  • Vierradantrieb
  • Langzeitkühlmittel
  • Geschwindigkeitsbegrenzung bei angehobener Mulde, 3-5 km/h (2-3 mph)
  • Geschwindigkeitsbegrenzung bei abgesenkter Ausstoßermulden-Hinterwand, 3-5 km/h (2-3 mph)
  • Manuelle Entriegelung des Kühlerverschlussdeckels
  • Kühler, einlagig, Querstrom
  • Felgen, fünfteilig, Tubeless
  • Umgekehrt modulierte, vollhydraulische Ölbadbremsen, Mehrscheiben, ölgekühlt
  • Drehmomentwandler mit automatischer Überbrückung

SONSTIGE STANDARDAUSRÜSTUNG

  • Pendelgelenk
  • Mulde, Kipp-, 9,0 m³ (11,8 yd³)
  • Katalysator-/Schalldämpfereinheit
  • Aufkleber, internationale Piktogrammgrafiken
  • Motor- und Getriebeschutzbleche
  • Kotflügel, standardmäßig mit Schmutzfängern links vorn, hinten
  • Brandschutzwand
  • Manueller Abschalthahn des Kraftstoffsystems
  • Rahmenhubösen
  • Zugbolzen vorn und hinten
  • Haltegriff (Auf-/Abstieg Oberdeck)
  • Betriebs- und Wartungshandbuch:
    – Englisch und andere zutreffende Landessprache zur Auswahl
  • S·O·S℠-Anschluss
    – Kühlmittel
    – Motoröl
    – Hydrauliköl
    – Getriebeöl
  • Reifenanordnung:
    – Reifen, Michelin 18.00 × R25 XKD1A
  • Manuelle Funktion zum Ablassen des Hydraulik- und Bremssystemdrucks
  • Knickgelenksperre
  • Kippmulden-Haltebolzen
  • Ausstoßermulden-Haltebolzen

ARBEITSUMGEBUNG

  • Deckenleuchte
  • Türleuchte
  • Elektrische Warnhörner
  • Offener Bedienstand, ROPS/FOPS-Aufbau
  • Fahreranwesenheitssystem
  • Rückspiegel
  • Gefederter Sitz, T, mechanisch mit Sicherheitsgurt
  • Verstellbares Lenkrad
  • USB-Ladeanschluss
  • Elektronisches Überwachungssystem:
    – Kontrollleuchten
    – Feststellbremse
    – Elektrisches Batterieladesystem
    – Motoröldruckalarm
    – Motorkühlwassertemperaturalarm
    – Motorkühlmittelstandalarm
    – Getriebeöltemperaturalarm
    – Wandleröltemperaturalarm
    – Hydrauliköltemperaturalarm
    – Getriebeölfilteralarm
    – Bremsenkühlölfilteralarm
    – Bremssystemalarm
    – Not-Aus
    – Bremsenschleifen
    – Gelbe Getriebewarnleuchte
    – Gelbe Motorwarnleuchte
    – IBAalarm
    – Notlenkung aktiv
    – Fahreranwesenheitsalarm
    – Hydraulikölstandsalarm
    – Rote Motorstörungsleuchte
    – Rote Getriebestörungsleuchte
    – Lenkungsöldruckalarm
    – Retarder (ein)
    – Mulde oben
    – Hydraulik nicht in Eigengewichtsabsenkung
    – Kabinentür offen
    – Fahrtrichtungsanzeigen
    – Fernlicht
    – Alarm-Warnleuchte
  • Anzeigen (Bildschirmdisplay):
    – Motorkühlwassertemperatur
    – Getriebeöltemperatur
    – Kraftstoffstand
    – Motoröldruck
    – Lenkungsöldruck
    – Bremsdruckspeicheröldruck
    – Betriebsbremsöldruck
    – Feststellbremsöldruck
    – Drehzahlmesser
    – Tachometer
    – Ganganzeige

AD22 Sonderausrüstung

OPTIONALE UND OBLIGATORISCHE AUSRÜSTUNG

  • Mulde, Kipp-:
    – Mulde, 10,0 m³ (13,1 yd³)
    – Mulde, 11,0 m³ (14,4 yd³)
    – Mulde, 12,0 m³ (15,7 yd³)
  • Ausstoßermulde:
    – Mulde, 9,7 m³ (12,7 yd³)
  • Kamera, Farbe, nach hinten ausgerichtet
  • Motorausschalter, Fahrerkabine
  • Flüssigkeiten:
    – Arctic-Kraftstoff
    – Arctic-Kühlmittel
  • Schutzvorrichtung, Gitter, offene Fahrerkabine
  • Schutzvorrichtung, Gitter, geschlossenes Fahrerhaus
  • Feststellbremsschalterbetätigung:
    – Druckbetätigung
  • Felgen
    – Felgenkennnummer
    – Ersatz, Tubeless
  • Sitzbezug:
    – T
  • Notlenkungssystem (elektrisch angetrieben)
  • Service-Werkzeuge:
    – Kippmuldenhubzylinder-Stützen (zum Muldenausbau)
  • Geschlossener Bedienstand (serienmäßig mit):
    – Klimaanlage (salzbeständig)
    – Druckluftversorgung und Filter für Fahrerkabine
    – Heizung (elektrisch)
    – Fenster, Schiebefenster, Kabinentür
    – Frontscheibenwischer mit Waschanlage
  • Reflexionsfolie

Vergleichen Sie AD22 mit häufig verglichenen Modellen.

Jederzeit verfügbare Tools und fachkundige Hilfe

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Vollständige technische Daten, Produktbroschüren und vieles mehr. Melden Sie sich unten an, um weitere Informationen zu erhalten. Alternativ können Sie dieses Formular überspringen.

Einwilligung zum Marketing