VFD-A1200/W1200

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Der Cat VFD-A1200/W1200 bietet Effizienz und maximierte Rentabilität für die Motorsteuerung von Strebförderern im Strebbau unter Tage. Der variable Frequenzantrieb besteht aus einer luftgekühlten VFD-Einheit, einer wassergekühlten VFD-Einheit und einer externen Kühlung. Der Cat-Mittelspannungsgenerator sorgt für verbesserte Motorsteuerung und erhöhte Energieeffizienz bei Motoranwendungen mit einer Nennleistung von bis zu 1200 kW (1609 HP).

Technische Daten

Maßeinheiten:
Nennleistung 1609.0 HP 1200.0 kW Less
Eingangsspannung 3300 V ± 10 % 3300 V ± 10 % Less
Maximales Drehmoment im Betrieb 210.0 % 210.0 % Less
Wandler Stromquellenwechselrichter (CSI, Current Source Inverter) Stromquellenwechselrichter (CSI, Current Source Inverter) Less
Eingangsfrequenz 50/60 Hz ± 5 % 50/60 Hz ± 5 % Less
Motortyp AC-Motor AC-Motor Less
Betrieb 4Q 4Q Less
Ausgangsfrequenz 0-60 Hz 0-60 Hz Less
Ausgangsspannung 0-3300 V 0-3300 V Less
Leistungsfaktor (cos phi) > 97,5 % (PWM) > 97,5 % (PWM) Less
Einrichtung VFD vom Motor getrennt (Kabelabstand von bis zu 4 km/2,5 Meilen) VFD vom Motor getrennt (Kabelabstand von bis zu 4 km/2,5 Meilen) Less
Anstiegsrate 20–80 % <20 m/s 20–80 % <20 m/s Less

Abmessungen (Bei allen Maß- und Gewichtsangaben handelt es sich um Zirkawerte.)

Höhe 51.0 '' 1300.0 mm Less
Länge 146.0 '' 3700.0 mm Less
Breite 49.0 '' 1245.0 mm Less

Optimierte Kontrolle Ihres Antriebssystems

Der Cat® variable Frequenzantrieb für Strebförderersysteme liefert genau die Leistung, die für Ihre AFC- oder Pfluganwendung erforderlich ist – erhältlich mit einer Nennleistung von 800 und 1200 kW (1072 und 1609 HP). Cat VFDs verwenden auf intelligente Weise elektrischen Strom bei Strebbau-Anwendungen. Optimierung des Materialdurchsatzes bei gleichzeitiger Steigerung der Lebensdauer bedeutet, dass der Cat VFD Ihre Produktivität sowie die Rentabilität erhöht und dabei bestimmte Betriebskosten einspart!


Die Antriebstechnik von morgen

Cat-Mittelspannungsgeneratoren bestehen aus einer luftgekühlten und einer wassergekühlten Einheit – sind in ein feuerbeständiges Gehäuse integriert. Zusammen mit einer Flüssigkeitskühlungsstation mit Doppelkreislauf können die VFD-Behälter im Energiezug in den Abbaustrecken eines Strebbausystems positioniert werden. Kabelabstände zu Motoren von bis zu 4 km (2,5 Meilen) sind möglich. Die Parametrierung und Steuerung der VFDs kann vom Steuersystem geändert werden, das sich auf der Oberfläche befindet. Der Cat VFD-Antrieb erfordert keine besonderen Motoren. Dieser Mittelspannungswandler ermöglicht die Verwendung von standardmäßigen Wechselstrommotoren und passt sich an die meisten verfügbaren Systeme an, wobei er Ihnen folgende Vorteile bietet:

  • Keine wesentlichen Spannungsabfälle beim Start‐, sodass auch "schwächere" Netze ihre Leistung erhöhen können
  • VFD vom Motor getrennt, sodass Wandlereinheiten in bis zu 4 Kilometer Entfernung zu Antrieben/Motoren installiert werden können und auf diese Weise Platz an den Flächeneingängen sparen
  • VFD kann im Energiezug gestapelt werden, um den Energiebedarf Ihrer Ausrüstung abzudecken
  • 4Q‐Funktion verwendet Motoren zur Abbremsung und um die entstehende Leistung in das Netz einzuspeisen


Starten – Betrieb – Teilen – Bremsen

Die sich kontinuierlich wiederholenden Zyklen von AFC sowie der Hobelkettenantrieb werden durch Cat VFD beherrscht: Gesamtdrehmoment bei Geschwindigkeit gleich null, max. Drehmoment bei Start, perfekt ausgewuchtetes Drehmoment bei Motoren zur Aufteilung von Lasten, Motoren bremsen AFC (oder Pflug) oder stoppen diese, sobald eine Überlast auftritt. Stufenlose Steuerung der Drehzahl und des Drehmoments durch die Wechselstromfrequenz sorgt für eine höchst effiziente Verwendung des elektrischen Stroms und hält zugleich die Belastung der Ausrüstung und besonders der Ketten minimal.


Präzise Leistung durch effektive Leistungsstruktur

Die Cat VFDs verwenden einen pulsweitenmodulierten (PWM) Stromquellenwechselrichter (CSI, Current Source Inverter). Katalysatoren dieser Art verfügen über eine effektive Leistungsstruktur mit einer strombegrenzenden DC-Verbindungsdrossel. CSI VFD bietet einen nahezu sinusförmigen Strom und eine nahezu sinusförmige Spannungswellenform mit einer Gesamtverzerrung (THD, Total Harmonic Distortion) unter 5 %. Dies verringert die Belastung der Motorwicklungsisolatoren.


Nutzen Sie elektrischen Strom für Ihre Produktion

Da die VFD-Funktion vollständig elektrisch und nicht‐mechanisch ist, können Systemparameter schnell und mit höchster Präzision analysiert und angepasst werden: Daten über Drehmoment, Leistung, Geschwindigkeit sowie Auflösung/min sind durchgängig verfügbar. Daher geschieht die Anpassung der AFC-Drehzahl auf den Ladevorgang durch den Pflug oder den Walzenlader durchgängig und kann so dem Gesamtausgang des Strebbaus zu schachtwärtigen Systemen wie Brechern oder Riemenförderern entsprechen.