990

Große Radlader 990

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
C27 Cat®
C27 Cat®
Nenndrehzahl
1800/min
1800/min
Motorleistung – ISO 14396
752 HP
561 kW

Übersicht

Leistung und Produktivität– Antriebsstrang

Bei den großen Radladern von Cat ist die Haltbarkeit bereits mit eingebaut. Mehrere Lebenszyklen gewährleisten lange Verfügbarkeit. Dank der optimierten Leistung und größeren Servicefreundlichkeit können Sie mit unseren Maschinen mehr Material effizient und sicher zu niedrigeren Kosten pro Tonne bewegen. Der Cat-Radlader990 ist bei Steinbruch- und Industrieeinsätzen überall auf der Welt ein bewährter Leistungsträger. Der 990 setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Leistung, Sicherheit, Fahrerkomfort und Kraftstoffausnutzung.

Vorteile

BIS ZU 54% BESSERE KRAFTSTOFFEFFIZIENZ

Höhere Arbeitsleistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch mit dem Sparmodus

BIS ZU 10% GERINGERE WARTUNGSKOSTEN

Machen Sie regelmäßige Wartung bequemer mit praktisch angeordneten Servicezentren

BIS ZU 10% HÖHERE PRODUKTIVITÄT

Mehr Produktivität in den meisten Lkw-Beladungsanwendungen bei Verwendung von Schaufeln der Performance-Serie mit größerem Fassungsvermögen

Produktspezifikationen für 990

Motormodell C27 Cat® C27 Cat®
Nenndrehzahl 1800/min 1800/min
Motorleistung – ISO 14396 752 HP 561 kW
Bruttoleistung – SAE J1995 766 HP 571 kW
Nettoleistung – SAEJ1349 – Normale Umgebungstemperaturen 699 HP 521 kW
Nettoleistung – SAEJ1349 – Hohe Umgebungstemperaturen 648 HP 483 kW
Bohrung 5.4 in 137.2 mm
Hub 6 in 152.4 mm
Hubraum 1649.5 in³ 27.03 l
Maximales Drehmoment – 1200/min 2624 lb/ft 3557 N·m
Drehmomentanstieg 18 % 18 %
Emissionen Erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und EU-Stufe V oder hält Emissionsgrenzwerte äquivalent zu EPA Tier 2 (USA) und EU-Stufe II ein. Erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und EU-Stufe V oder hält Emissionsgrenzwerte äquivalent zu EPA Tier 2 (USA) und EU-Stufe II ein.
Getriebetyp Cat-Planetenlastschaltgetriebe Cat-Planetenlastschaltgetriebe
Vorwärts – 1 4.5 mile/h 7.3 km/h
Vorwärts – 2 8.3 mile/h 13.3 km/h
Vorwärts – 3 14.2 mile/h 22.9 km/h
Rückwärts – 1 4.9 mile/h 7.9 km/h
Rückwärts – 2 9.1 mile/h 14.7 km/h
Rückwärts – 3 15.5 mile/h 24.9 km/h
Direktantrieb – Vorwärts 1 Überbrückung deaktiviert Überbrückung deaktiviert
Direktantrieb – Vorwärts 2 8.5 mile/h 13.7 km/h
Direktantrieb – Vorwärts 3 15.2 mile/h 24.5 km/h
Direktantrieb – Rückwärts 1 5.4 mile/h 8.7 km/h
Direktantrieb – Rückwärts 2 9.6 mile/h 15.4 km/h
Direktantrieb – Rückwärts 3 16.4 mile/h 26.4 km/h
Anmerkung Fahrgeschwindigkeiten bei Michelin-Reifen 45/65R39 LD D2**L5. Fahrgeschwindigkeiten bei Michelin-Reifen 45/65R39 LD D2**L5.
Einsatzgewicht 178517 lb 80974 kg
Nutzlast – Standard 17.5 ton (US) 15.9 t
Nutzlast – verlängerte Hubarme (HL) 17.5 ton (US) 15.9 t
Schaufelinhalt 8,6–10,0 m³ (11,25–13,0 yd³) 8,6–10,0 m³ (11,25–13,0 yd³)
Cat-Muldenkipper abgestimmt auf Standardausführung 773-775 773-775
Cat-Muldenkipper abgestimmt auf lange Hubarme 775-777 775-777
Hub-/Kippsystem – Kreis Bedarfsstromsteuerung Bedarfsstromsteuerung
Arbeitshydraulik Verstellkolben Verstellkolben
Max. Förderstrom bei 1800/min (1) 240 gal/min 910 l/min
Hubzylinder, doppeltwirkend – Hubzylinder, Bohrung und Hub 235mm× 1287mm (9,3"× 50,7") 235mm× 1287mm (9,3"× 50,7")
Zylinder, doppeltwirkend – Kippzylinder, Bohrung und Hub 292,1mm× 820mm (11,5"× 32,3") 292,1mm× 820mm (11,5"× 32,3")
Vorsteuerhydraulik Offener Kreis und Druckverringerung Offener Kreis und Druckverringerung
Druckbegrenzungsventileinstellung – Haupt 507 psi 3500 kPa
Druckbegrenzungsventileinstellung – Heben/Kippen 4786 psi 33000 kPa
Zurückkippen 4.3 s 4.3 s
Anheben 8.2 s 8.2 s
Abkippen 2.9 s 2.9 s
Geringere 3.7 s 3.7 s
Durch Eigengewicht absenken 3.6 s 3.6 s
Hydrauliktaktzeit gesamt – leere Schaufel 13.8 s 13.8 s
Lenksystem – Kreis Vorgesteuertes Load Sensing-System Vorgesteuertes Load Sensing-System
Lenksystem – Pumpe Kolbenverstellpumpe Kolbenverstellpumpe
Maximaler Förderstrom bei 1,400/min 96.2 gal/min 364 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Lenkung 5004 psi 34500 kPa
Lenkeinschlagwinkel insgesamt 70° 70°
Klimaanlage Das Klimaanlagensystem dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgas R134a als Kältemittel (Erderwärmungspotenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 2,7 kg Kältemittel, was einer CO2-Produktion von 3,861 Tonnen (4,256 ton (US)) entspricht. Das Klimaanlagensystem dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgas R134a als Kältemittel (Erderwärmungspotenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 2,7 kg Kältemittel, was einer CO2-Produktion von 3,861 Tonnen (4,256 ton (US)) entspricht.
Front Fest Fest
Hinten Pendelnd Pendelnd
Pendelwinkel 8.5° 8.5°
Bremsen ISO 3450:2011 ISO 3450:2011
Kraftstofftank 294.3 Gall. (US) 1114 l
Kühlsystem 54.9 Gall. (US) 208 l
Kurbelgehäuse 20 Gall. (US) 75.7 l
Getriebe 29.1 Gall. (US) 110 l
Differenzial – Seitenantriebe – Vorn 71.6 Gall. (US) 271 l
Differenzial – Seitenantriebe – Hinten 68.9 Gall. (US) 261 l
Hydrauliksystem (Werksbefüllung) 210 Gall. (US) 795 l
Hydrauliktank– Arbeitsgerät und Hydrauliklüfter 68.9 Gall. (US) 261 l
Hydrauliktank– Lenkung und Bremsen 34.9 Gall. (US) 132 l
Anmerkung Bei allen Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die die Emissionsnormen EPA Tier 4 (USA) erfüllen, dürfen ausschließlich extrem schwefelarme Dieselkraftstoffe (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15ppm (mg/kg) verwendet werden. Biodieselmischungen bis zu B20 (Beimischung von 20 % Vol.) sind zulässig, wenn der Biodiesel mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) gemischt wird. B20 muss die Spezifikationen der ASTM D7467 erfüllen (Biodieselmischungen müssen die Cat-Biodiesel-Spezifikationen der ASTM D6751 oder EN 14214 erfüllen). Cat-DEO‑ULS™ oder Öle, welche die Cat-Spezifikationen ECF-3, APICJ‑4 und ACEA E9 erfüllen, sind erforderlich. Weitere technische Daten und Richtlinien für Flüssigkeiten finden Sie unter: http://parts.cat.com/cda/files/3244668/7/SEBU6250-19.pdf. Bei allen Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die die Emissionsnormen EPA Tier 4 (USA) erfüllen, dürfen ausschließlich extrem schwefelarme Dieselkraftstoffe (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15ppm (mg/kg) verwendet werden. Biodieselmischungen bis zu B20 (Beimischung von 20 % Vol.) sind zulässig, wenn der Biodiesel mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) gemischt wird. B20 muss die Spezifikationen der ASTM D7467 erfüllen (Biodieselmischungen müssen die Cat-Biodiesel-Spezifikationen der ASTM D6751 oder EN 14214 erfüllen). Cat-DEO‑ULS™ oder Öle, welche die Cat-Spezifikationen ECF-3, APICJ‑4 und ACEA E9 erfüllen, sind erforderlich. Weitere technische Daten und Richtlinien für Flüssigkeiten finden Sie unter: http://parts.cat.com/cda/files/3244668/7/SEBU6250-19.pdf.
Schalldruckpegel am Fahrerohr (ISO 6396:2008) 65.5 dB(A) 65.5 dB(A)
Schallpegel Maschine (ISO 6395:2008) 115 dB(A) 115 dB(A)
Schalldruckpegel am Fahrerohr (ISO 6396:2008) 65.5 dB(A) 65.5 dB(A)
Schallpegel Maschine (ISO 6395:2008) 113 dB(A) 113 dB(A)
Schaufelinhalt 8,6–10,0 m³ (11,25–13,0 yd³) 8,6–10,0 m³ (11,25–13,0 yd³)

990 Standardausrüstung

ANMERKUNG

  • Die Standard- und Sonderausrüstung kann variieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Cat-Händler.

ARBEITSUMGEBUNG

  • Klimaanlage und Heizung mit automatischer Temperaturregelung
  • Fahrerkabine, schallgedämpft und druckbelüftet, Schutzkonstruktion (ROPS/FOPS)
  • 12-V-Steckdose für Mobiltelefon oder Laptop
  • Cat Vision, Rückfahrkamerasystem
  • Zigarettenanzünder und Aschenbecher
  • Kleiderhaken
  • Elektrohydraulische Neigungs- und Höhenverstellung (am Sitz montiert)
  • Hochklappbare Armlehnen
  • Heizung mit Entfrosterfunktion
  • Warnhorn, elektrisch
  • Hydrauliksperre Arbeitsgerät
  • Instrumente, Anzeigen:
    – Motorkühlwassertemperatur
    – Kraftstoffstand
    – Fahrgeschwindigkeit
    – Gang
    – Hydrauliköltemperatur
    – Tachometer/Drehzahlmesser
    – Temperatur des Drehmomentwandlers
  • Instrumente– Warnanzeigen:
    – Alarmsystem, drei Kategorien
    – Aktivierungsstatus des automatischen Schaltmodus
    – Bremsstörung
    – Status der Schwimmfunktion
    – Status der verzögerten Motorabschaltung
    – Status der Leerlaufabschaltung
    – Motorfehlfunktion
    – Aktivierungsstatus des Kraftstoffsparmodus
    – Hydrauliksperre
    – Aktivierungsstatus der Überbrückungskupplung
    – Niedriger Kraftstoffstand
    – Status der Feststellbremse
    – Aktivierungsstatus der Felgenzugkraftsteuerung
    – Sicherheitsgurtwarnmeldung
    – Notlenkung (falls vorhanden)
    – Status der Drosselklappensperre
    – Getriebegang
  • Tastatur, Steuerung mit Kontrollleuchten:
    – Geschwindigkeitsbereich automatischer Schaltmodus
    – Automatischer/manueller Schaltmodus
    – Kraftstoffsparmodus
    – Arbeitshydraulikendschalter
    – Überbrückungskupplung
    – Reduzierte Felgenzugkraft
    – Drosselklappensperre
  • Fahrerkabinen-Innenleuchte
  • Lebensmittelfach und Getränkehalter
  • Rückspiegel (außen montiert)
  • Fahrersitz mit Luftfederung und Leder-/Stoffbezug, beheizt und gekühlt
  • Automatiksicherheitsgurt mit 76 mm (3") breiten Gurtbändern
  • STIC-Steuerungssystem mit Lenkradsperre
  • Getönte Scheiben
  • Beifahrersitz mit Beckengurt
  • Maschinendatenerfassungssystem (Vital Information Management System, VIMS) 3G mit grafischer Informationsanzeige: externer Datenanschluss, individuelle Fahrerprofile, Taktzeitgeber und integriertes Cat Production Measurement
    – Wisch-/Waschanlagen (Front-, Heck- und Eckscheiben) mit wischerintegrierten Sprühdüsen, Intervallschaltung Frontscheibenwischer

ANTRIEBSSTRANG

  • Ölscheibenbremsen, vollhydraulisch, gekapselt
  • Achswellen-Öllamellen-Betriebsbremse
  • Feststellbremse, elektrohydraulisch
  • Leckölsiebe
  • Cat-Emissionsmodul (nur Tier4)
  • Bedarfsgesteuerter Lüfter
  • Cat C27-Motor
  • Kraftstoffentlüftungspumpe (elektrisch)
  • Motorausschalter, vom Boden aus zugänglich, Stoßfänger
  • Schalldämpfer (unter der Motorhaube) (nur Tier2 entsprechend)
  • Vorreiniger, Lufteinlass
  • Kühler, Aluminium, modulare Bauweise (AMR)
  • Getrenntes Kühlsystem
  • Ätherstarthilfe, manuelle Übersteuerung
  • Drehzahlautomatik
  • Drehmomentwandler, Pumpenradkupplung mit Überbrückungsfunktion und Felgenzugkraftsteuerung
  • Planeten-Lastschaltgetriebe, 534mm (21") (elektronisch) (3V/3R)

ELEKTRIK

  • Rückfahrwarnsignal
  • Drehstromgenerator, 150 A
  • Batterien, wartungsfrei (2 – 1400 CCA)
  • Spannungswandler, 10/15 A, 24 V–12 V
  • Deutsch-Steckverbinder
  • 24-V-Elektriksystem
  • Elektronische Getriebeschaltung
  • Beleuchtungsanlage, Halogenscheinwerfer (vorn und hinten), Zugangstreppe, Motorraum
  • Anlasser, elektrisch
  • Startersperrschalter im Stoßfänger
  • Fremdstartanschluss für Notstarts
  • Getriebesperrschalter im Stoßfänger

SONSTIGES

  • Automatische Schaufelkipp-/Schaufelhub- Abschaltsysteme, in der Fahrerkabine elektronisch einstellbar
  • Achsöltemperatursensor
  • Batteriehauptschalter und Fremdstartanschluss, Stoßfänger
  • Schlaucharmatur, Cat-O-Ring-Dichtungen
  • Sparmodus mit Gas auf Abruf
  • Plattform-Notausstieg
  • Motor, Kurbelgehäuse, 500-Stunden-Intervall mit CH4
  • Funktionen zur Leerlaufdrehzahl-Anpassung:
    – Automatische Drehzahlverringerung
    – Verzögerte Motorabschaltung
    – Leerlaufabschaltung
  • Stahlkotflügel (vorn)
  • Schutzbleche, Kurbelgehäuse und Antriebsstrang
  • Gruppenweise angeordnete/gekennzeichnete Schmierstellen
  • Zugvorrichtung mit Bolzen
  • Schläuche, Cat XT™
  • Ölprobenzapfventile
  • Hydraulische Bedarfsstromsteuerung (Positive Flow Control, PFC)
  • Product Link
  • Schaugläser: Hydrauliktanks, Lenkung/Lüfter und Arbeitshydraulik/Bremse sowie Getriebe
  • Zugangstreppe, links und rechts hinten
  • Load-Sensing-Lenkung
  • Anti-Abrutsch-Fußleisten
  • Vandalismusschutz-Deckelschloss
  • Venturi-Rohr
  • Langzeitkühlmittel in vorgemischter 50-prozentiger Konzentration mit Frostschutz bis –34°C (–29°F)

990 Sonderausrüstung

ANMERKUNG

  • Die Standard- und Sonderausrüstung kann variieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Cat-Händler.

ANTRIEBSSTRANG

  • Frostschutzmittel, –50°C (–58°F)
  • Motoröl-Schnellwechselsystem (Wiggins)
  • Kühlwasservorwärmer – 120V oder 240V
  • Hochleistungskühlung – Software

ARBEITSUMGEBUNG

  • Aktiver Fahrerkabinen-Luftvorreiniger
  • MW/UKW, CD, MP3-Radio
  • Satellitenradio Sirius mit Bluetooth
  • Stroboskop-Warnleuchte, LED
  • CB-Funk (Vorrüstung)
  • Fenstersonnenblende

SONSTIGE ANBAUGERÄTE

  • Kotflügel vorn und hinten
  • Schnellbetankungsanlage (Shaw-Aero)
  • Achspendelbegrenzung
  • HD-Fahrerkabinenaufhängung

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Cat Inspect

    Mit Cat® Inspect können Sie Ihr Mobilgerät nutzen, um auf Ihre Ausrüstungsdaten zuzugreifen. Diese bedienungsfreundliche App ermöglicht die Erfassung von Inspektionsdaten, und durch die Integration mit Ihren anderen Cat-Datensystemen können Sie Ihre Flotte genau im Auge behalten. Mit mehr als einer Millionen Inspektionen pro Jahr bedeutet dies für die Maschinenbetreiber nicht nur Arbeitserleichterungen, sondern auch, dass die Ausführenden Verantwortung übernehmen.

  • Cat Product Link

    Cat® Product Link™ stellt eine drahtlose Verbindung zu Ihrer Maschine her, sodass Sie wertvolle Erkenntnisse darüber erhalten, wie Ihre Maschine oder Flotte arbeitet. Daten wie Standort, Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Produktivität, Leerlaufzeiten und Diagnosecodes werden über Online-Webanwendungen verfügbar gemacht, damit Sie rechtzeitig fundierte Entscheidungen zur Optimierung der Effizienz, Steigerung der Produktivität und Senkung der Vorhalte- und Betriebskosten für Ihre Flotte treffen können. Erhältlich mit Konnektivität über Mobilfunk und Satellit.

  • Cat-Software-Updates per Fernzugriff

    Bei Software-Updates per Fernzugriff wird eine Benachrichtigung von Ihrem Cat-Händler übermittelt, und Sie werden aufgefordert, die Software Ihrer Maschine zu aktualisieren. Zur Minimierung von Ausfallzeiten können Aktualisierungen am Einsatzort durchgeführt werden, ohne dass Sie auf einen Händler-Servicetechniker warten müssen. Software-Updates per Fernzugriff verringern die Wartungszeiten und ermöglichen die maximale Effizienz beim Betrieb Ihrer Ausrüstung.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Mit Cat® Inspect können Sie Ihr Mobilgerät nutzen, um auf Ihre Ausrüstungsdaten zuzugreifen. Diese bedienungsfreundliche App ermöglicht die Erfassung von Inspektionsdaten, und durch die Integration mit Ihren anderen Cat-Datensystemen können Sie Ihre Flotte genau im Auge behalten. Mit mehr als einer Millionen Inspektionen pro Jahr bedeutet dies für die Maschinenbetreiber nicht nur Arbeitserleichterungen, sondern auch, dass die Ausführenden Verantwortung übernehmen.

Mehr über die Technologie erfahren

Cat® Product Link™ stellt eine drahtlose Verbindung zu Ihrer Maschine her, sodass Sie wertvolle Erkenntnisse darüber erhalten, wie Ihre Maschine oder Flotte arbeitet. Daten wie Standort, Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Produktivität, Leerlaufzeiten und Diagnosecodes werden über Online-Webanwendungen verfügbar gemacht, damit Sie rechtzeitig fundierte Entscheidungen zur Optimierung der Effizienz, Steigerung der Produktivität und Senkung der Vorhalte- und Betriebskosten für Ihre Flotte treffen können. Erhältlich mit Konnektivität über Mobilfunk und Satellit.

Mehr über die Technologie erfahren

Bei Software-Updates per Fernzugriff wird eine Benachrichtigung von Ihrem Cat-Händler übermittelt, und Sie werden aufgefordert, die Software Ihrer Maschine zu aktualisieren. Zur Minimierung von Ausfallzeiten können Aktualisierungen am Einsatzort durchgeführt werden, ohne dass Sie auf einen Händler-Servicetechniker warten müssen. Software-Updates per Fernzugriff verringern die Wartungszeiten und ermöglichen die maximale Effizienz beim Betrieb Ihrer Ausrüstung.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Mediengalerie

Großer Radlader 990

Großer Radlader 990

Großer Radlader 990

Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung

Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung

Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung

Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung

Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung

Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung

Großer Radlader 990
Großer Radlader 990
Großer Radlader 990
Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung
Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung
Großer Radlader 990 – Sägewerkausführung
Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung
Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung
Großer Radlader 990 – Stahlwerkausführung

Vergleichen Sie 990 mit häufig verglichenen Modellen.