STEUEREINHEIT ATC-800

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick


Die Steuereinheit ATC-800 ist eine programmierbare mikroprozessorgestützte Überwachungsvorrichtung für den Einsatz an Cat-Umschaltern. Daten-Zugriffs- und Programmierungsabläufe werden mithilfe der berührungsempfindlichen Funktionstasten der ATC-800 in Verbindung mit einer gut ablesbaren beleuchteten alphanumerischen LED-Anzeige durchgeführt. Sowohl die Funktionstasten als auch das Anzeigefenster sind Teil des an der Tür montierten Bedienfelds des Geräts. Eine integrierte Hilfetaste sorgt für Benutzer-Unterstützung in Form von Meldungsanzeigen.

Die Kommunikationsoption ermöglicht die Überwachung und Steuerung mehrerer Umschalter, vor Ort oder ferngesteuert von einer einzigen Stelle. Je nach Anwendung kann der Benutzer die ATC-800 den Anforderungen der jeweiligen Anwendung anpassen. Die ATC-800 ist ausgerüstet für die Anzeige von Protokoll-Daten, und zwar entweder über die Frontpartie oder über die mod-Datenbuskommunikation an einen Personalcomputer. Laufzeit Quelle 1 und Laufzeit Quelle 2, verfügbare Zeit und Anschlusszeit sind verfügbar, zudem Last-aktiviert-Zeit, Anzahl der Transfers, Datum, Zeit und Grund für die letzten 16 Transfers.

Zusammenfassung

Maßeinheiten:
Nennleistungsbereich 120 bis 600 V, einphasig und dreiphasig bei 50/60 Hz 120 bis 600 V, einphasig und dreiphasig bei 50/60 Hz Less
Übertragungsart Schalterabhängig Schalterabhängig Less

Technische Zusammenfassung

Schaltertyp Schalterabhängig Schalterabhängig Less

Technische Daten ATC-Steuergerät

Steuerungsspannung Eingang 120 VAC (50/60 Hz) (Betriebsbereich 65 bis 160 VAC) 120 VAC (50/60 Hz) (Betriebsbereich 65 bis 160 VAC) Less
Spannungsmessungen des Geräts Quelle 1, Quelle 2 und Last
(VAB, VBC, VCA für Dreiphasen-System)
Quelle 1, Quelle 2 und Last
(VAB, VBC, VCA für Dreiphasen-System)
Less
Spannungsmessungsbereich 0 bis 700 VAC 0 bis 700 VAC Less
Genauigkeit bei der Spannungsmessung +/-1 % des Höchstwerts +/-1 % des Höchstwerts Less
Frequenzmessungen von Quelle 1 und Quelle 2 Quelle 1 und Quelle 2 Less
Frequenzmessbereich 40 Hz bis 80 Hz 40 Hz bis 80 Hz Less
Genauigkeit bei der Frequenzmessung +/- 0,1 Hz +/- 0,1 Hz Less
Unterspannungs-Dropout Mit Schutzschalter 50 bis 97 % der Systemnennspannung
Mit Schaltschütz – 78 bis 97 %
Mit Schutzschalter 50 bis 97 % der Systemnennspannung
Mit Schaltschütz – 78 bis 97 %
Less
Unterspannungs-Pickup (Abfall +2 %) bis 99 % der Systemnennspannung (Abfall +2 %) bis 99 % der Systemnennspannung Less
Unterfrequenz-Dropout-Bereich 90 bis 97 % der Systemnennfrequenz 90 bis 97 % der Systemnennfrequenz Less
Unterfrequenz-Pickup-Bereich (Abfall +1 Hz) bis 99 % der Systemnennfrequenz (Abfall +1 Hz) bis 99 % der Systemnennfrequenz Less
Überfrequenz-Dropout-Bereich 103 bis 110 % der Systemnennfrequenz 103 bis 110 % der Systemnennfrequenz Less
Über-Pickup-Bereich 101 % bis (Abfall fällt +1 Hz) Systemnennfrequenz 101 % bis (Abfall fällt +1 Hz) Systemnennfrequenz Less
Betriebstemperaturbereich -20 bis 70 °C (-4 bis +158 °F) -20 bis 70 °C (-4 bis +158 °F) Less
Luftfeuchtigkeit im Betrieb Bis zu 90 % relative Luftfeuchtigkeit (ohne Betauung) Bis zu 90 % relative Luftfeuchtigkeit (ohne Betauung) Less
Gehäusekompatibilität
  • NEMA 12 (Standard-Halterung)
  • NEMA 3R
  • UV-beständige Frontplatte
  • NEMA 12 (Standard-Halterung)
  • NEMA 3R
  • UV-beständige Frontplatte
  • Less

    Nennleistungen

    Systemspannungsanwendung 120 bis 600 V VAC (50/60 Hz) (ein- oder dreiphasig) 120 bis 600 V VAC (50/60 Hz) (ein- oder dreiphasig) Less