Automatischer Umschalter mit ATC-Schaltschütz und Nebenschlusstrennung

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Cat®-Umschalter sind für eine Vielzahl von Notstromeinsätzen konzipiert. In kompakter Ausführung bieten sie Flexibilität, Zuverlässigkeit und hohen Nutzen. Ein automatischer Umschalter (ATS, Automatic Transfer Switch) mit Nebenschlusstrennung sorgt bei Einsätzen, bei denen die Notstromversorgung kritischer Verbraucher jederzeit unterbrechungsfrei sichergestellt sein muss, für die sichere Umschaltfunktion. Diese Ausführungsart ermöglicht Inspektion, Wartung oder Austausch der Schalteinrichtungen ohne Betriebsunterbrechung. Automatische Umschalter mit Schaltschütz und Nebenschlusstrennung gibt es von 100 A bis 1200 A.

Zusammenfassung

Maßeinheiten:
Nennleistungsbereich 100 bis 1200 A 100 bis 1200 A Less
Übertragungsart Nebenschlusstrennung Nebenschlusstrennung Less
Schaltertyp Mit Schütz Mit Schütz Less

Nennleistungen

Steuerung der Stromversorgung 100 – 1200 A, 2-, 3-, 4-polig 100 – 1200 A, 2-, 3-, 4-polig Less
Systemspannungsanwendung 120 – 600 V AC, 50/60 Hz 120 – 600 V AC, 50/60 Hz Less
Widerstand Stehwert bis zu 65 kAIC Stehwert bis zu 65 kAIC Less
Zulässige Prüfung CSA C22.2 Nr. 178 als Bestätigungsgrundlage
IBC 2006, CBC 2007 und OSHPD
CSA C22.2 Nr. 178 als Bestätigungsgrundlage
IBC 2006, CBC 2007 und OSHPD
Less

Produktmerkmale

  • Mikroprozessor-basierte Steuereinheit ATC-300+ oder ATC-800
  • Genaue Effektivspannungs- und Frequenzerfassung
  • Beibehaltung der Automatikfunktion im Bypass-Modus (optional)
  • Ausrücken in einem Zug bei geschlossener Tür
  • Mehrere feldprogrammierbare Verzögerungen
  • Schalterstellungsanzeige
  • Quellenverfügbarkeitsanzeige
  • Hilfskontakte Quelle 1 und 2
  • Programmierbare Anlagenerprobung
  • Systemtest-Drucktaste
  • Lastabwurf bei Notbetrieb
  • Funktionsabbild
  • Testmöglichkeit für Leistungsumschaltung einzelner Komponenten

Automatischer Umschalter mit ATC-Schaltschütz und NebenschlusstrennungStandardausrüstung

Bedienelemente und Verkabelung
  • Alle Bedienelemente-Relais und Relais mit Industriequalität sind vollständig gekapselt, damit sie vor Staub und Schmutz bestmöglich geschützt sind. Stifte sind auf 90 ° ausgelegt und die gesamte Steuerungsverkabelung weist einen Kabeldurchmesser von 16 AWG, Typ XLPE, mit einer Nenntemperatur von 125 ° auf.

Gehäuse
  • Robuster pulverbeschichteter Stahl NEMA 1, Gehäuse 3R oder 12, mit drei Türscharnieren, um sicherzustellen, dass die Tür und die an der Tür montierten Geräte sicher gestützt werden. Die Scharniere weisen abnehmbare Scharnierstifte auf, sodass die Tür leicht entfernt werden kann und leicht eine Wandmontage oder Wartung ausgeführt werden kann. Die Scharniere werden mit abschließbaren Verriegelungen geliefert.

Automatischer Umschalter mit ATC-Schaltschütz und NebenschlusstrennungSonderausrüstung

verfügbare Optionen
  • Drawout-Fähigkeiten sowohl an ATS-Umgehungsbauteilen als auch an Leistungsschaltern sind vollständig zwischen ATS- und Umgehungseinheiten austauschbar.
  • offener, geschlossener oder verzögerter Übergang
  • Prüfschalter mit 2 oder 4 Stellungen
  • Multimeter-Optionen verfügbar
  • automatischer oder nicht automatischer Betrieb auswählbar
  • Stillstandheizung
  • Mehrfachlastkontakte
  • Überspannungsschutz
  • Remote-Kommunikationsfunktion
  • Geprüft gemäß Seismic Zone 4 (BOCA, CBC, IBC, UBC und OSHPD)
  • Feldauswählbarer Steuerungsspannungswandler mit mehrfachem Wandlungsverhältnis 50/60 Hz
  • Doppelter Drawout-Typ ist für oberen und unteren Leitungseingang feldkonfigurierbar

Der optionale verzögerte Übergang beinhaltet:
  • Zeitverzögerung neutral
  • Signal vor der Übertragung mit 1 N.O.- und 1 N.C.- Kontakten