Steuereinheit MX350

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Steuereinheit MX350Standardausrüstung

Die Steuereinheit Cat MX350 für ATS der Baureihe CTE

Status-LEDS für:
  • Quelle 1 und 2 Verfügbarkeit
  • Quelle 1 und 2 angeschlossen
  • Umschaltung sperren
  • Aktive Alarme
  • Verzögerung aktiv

Grafische Anzeige:
  • Farbige grafische Anzeige mit Öffnung für USB-Programmierung/Kalibrierung und eingebetteter Hilfe
  • Zeigt 256 zeitgestempelte Ereignisse mit 1 ms Auflösung
  • Detaillierte Netzausfall-, Test-, und Diagnose-Berichte bereitgestellt
  • Überwachung von Über-/Unterfrequenz, Spannungsbedingungen, Frequenzinstabilität und Phasendrehung

Bereiche der Bedienelemente/Dosierung:
  • Zeitgeber Verzögerung Neutral, Motor Anlassen und Abstellen des Motors
  • Kontakte für Positionsanzeige Quelle 1 und Quelle 2, sowie Fernbedienungs-Lasttestsignale und Motorstart-Verzögerung
  • Synchroskop
  • Programmierbarer Generator-Prüfapparat
  • In-Phase-Monitor Quelle 1 und Quelle 2

Prüfung und Zulassung
  • Getestet in Übereinstimmung mit:
    IEC 60068-2-30
    IEC 60068-2-1
    IEC 60068-2-2
    IEC 60255-22-1
    IEC 60255-22-2
    IEC 60255-22-3
    IEC 60255-22-4
    IEC 60255-22-5
    IEC 60255-22-6
    IEC 60255-25
    IEC 60529; IP54 (vorn), IP20 (hinten)
    IEC 61000-4-11
  • Entspricht EN 60947-1, EN 60947-6-1, EN 60255-26 (EN 50263), EN 5502/CISPR22/EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
  • Qualitätssystem:
    Hergestellt gemäß einem in ISO 9001 registrierten Programm

Steuereinheit MX350Sonderausrüstung

MX350 Optionspakete

Options-Paket A:
  • Voll funktionsfähige ATS-Steuerung mit vollständigen Abtast- und Steuerungsmöglichkeiten
  • Erweiterte Diagnose, schnelle Geschwindigkeit mit 256 erfassten Ereignissen, 365 Tage
  • Überwachung der Software (vor Ort oder der Fernbedienung), USB-Schnittstelle für Hoch- und Herunterladen, Setup Parameter
  • Vier (4) programmierbare Eingänge und Ausgänge können weiteren ATS-Merkmalen zugewiesen werden
  • Komplettangebot an programmierbaren ATS-Steuerschaltern AUTO/MAN, Wahlschalter bevorzugte Quelle, Übergang zulassen/sperren, Übergangsmodusauswahl für Schaltermodelle für geschlossenen Übergang

Options-Paket B:
  • Beinhaltet die Funktionen von Options-Paket A, plus
  • Zehn (10) vom Kunden programmierbare digitale und zehn (10) analoge Alarme.
  • Zwanzig (20) Kanal Datenlogger, vom Kunden konfigurierbarer Proben-Zeitraum von einem (1) Zyklus bis zu sechzig (60) Minuten.
  • Wellenform erfassen, zehn (10) Kanäle, bis zu 256 Zyklen pro sechzehn (16) Proben/s.
  • Automatischer Lastabwurf mit Spannung, Frequenz und kW-Aktivierung.

Options-Paket C:
  • Beinhaltet die Funktionen von Options-Paket B, plus
  • Vier (4) zusätzliche Eingänge und Ausgänge (insgesamt acht (8) Eingänge und acht (8) Ausgänge)

Options-Paket D:
  • Beinhaltet die Funktionen von Options-Paket C, plus
  • Vier (4) zusätzliche Eingänge und Ausgänge (insgesamt zwölf (12) Eingänge und zwölf (12) Ausgänge)
  • Kundenspezifische Benutzer-Steuerungslogik

Options-Paket M:
  • Nur Konfiguration für den manuellen Betrieb (nicht automatisch)

Überblick

Die Steuereinheit MX350 ist speziell für automatische Umschalter-Anwendungen mit niedriger Spannung ausgelegt. Die flexiblen Steuerungs- und Kommunikations-Optionen eignen sich ideal für jede Anwendung. Integrierte Tasten, grafische Bedienelemente und LED-Anzeigen verringern externe Bauteile und Kabel und bieten außerdem Zugriff auf Systeminformationen. Mehrere Kommunikationsprotokolle ermöglichen die einfache Integration in die Überwachungs- und Steuersysteme.

Technische Daten zur Steuerung

Maßeinheiten:
Quellenerfassung 120 – 690 VAC +/- 1 % der Nennspannung (+/- 0,05 Hz, +/- 0,5 A) 120 – 690 VAC +/- 1 % der Nennspannung (+/- 0,05 Hz, +/- 0,5 A) Less
Steuerung der Stromversorgung 120 VAC 120 VAC Less
Kommunikationsschnittstelle (optional) Serielle RS-485 bis zu 115,2 kbit/s oder TCP/IP (10/100 base-T) Serielle RS-485 bis zu 115,2 kbit/s oder TCP/IP (10/100 base-T) Less
Dropout-Unterspannung für Quelle 1 und Quelle 2 75-99 % des Nennwerts 75-99 % des Nennwerts Less
Unterspannungs-Wiederherstellung für Quelle 1 und Quelle 2 85-100 % des Nennwerts 85-100 % des Nennwerts Less
Dropout-Unterfrequenz für Quelle 1 und Quelle 2 45 - 59,9 Hz 45 - 59,9 Hz Less
Unterfrequenz-Wiederherstellung für Quelle 1 und Quelle 2 45 - 59,5 Hz 45 - 59,5 Hz Less
Dropout-Überspannung für Quelle 1 und Quelle 2 105 – 110 % des Nennwerts 105 – 110 % des Nennwerts Less
Überspannungs-Wiederherstellung für Quelle 1 und Quelle 2 103 – 108 % des Nennwerts 103 – 108 % des Nennwerts Less
Dropout-Überfrequenz für Quelle 1 und Quelle 2 50,1 - 63 Hz 50,1 - 63 Hz Less
Überfrequenz-Wiederherstellung für Quelle 1 und Quelle 2 50 - 62,9 Hz 50 - 62,9 Hz Less
Dropout-Spannungsasymmetrie für Quelle 1 und Quelle 2 5 bis 20 % des Nennwerts 5 bis 20 % des Nennwerts Less
Spannungsasymmetrie-Wiederherstellung für Quelle 1 und Quelle 2 4 bis 19 % des Nennwerts 4 bis 19 % des Nennwerts Less
Relaiskontakte Laststeuerung Ausgelegt für 10 A bei 24 VDC oder 120 VAC Ausgelegt für 10 A bei 24 VDC oder 120 VAC Less
Relaiskontakte Laststeuerung 0-259 Minuten 0-259 Minuten Less
Verzögerung für Motorabkühlung (U) 0-60 Minuten 0-60 Minuten Less
Verzögerung bei der Übertragung an die nicht bevorzugte Quelle (W) 0-5 Minuten 0-5 Minuten Less
Verzögerung beim neutralen Übergang (DT,DW) 0-10 Minuten 0-10 Minuten Less
Lagerungstemperatur (-40 °C – 90 ˚C ) (-40 °C – 90 ˚C ) Less
Betriebstemperatur (Umgebung) (-20 ˚C bis 50 ˚C) (-20 ˚C bis 50 ˚C) Less

Zusammenfassung

Nennleistungsbereich Schalterabhängig Schalterabhängig Less
Übertragungsart Je nach Anwendung Je nach Anwendung Less
Schaltertyp Je nach Anwendung Je nach Anwendung Less

Merkmale und Vorteile

  • Doppelkommunikation
    Integriertes serielles und 10/100 Basis-T Ethernet RS-485
    Protokolle öffnen – Modbus RTU und Modbus TCP
  • Verfügbar zur Stütze von offenem, geschlossenem und verzögertem Übergang
  • Geringer Platzbedarf
  • Grafische Bedieneinheit
  • Mehrere Datenübertragungsprotokolle
  • ¼-Zoll VGA-Farbgrafikanzeige mit eingebetteten HILFE-Menüs
  • Status-LEDs, die Folgendes anzeigen:
    ALARM – zeigt ein Problem mit dem ATS an, oder dass ein vom Benutzer konfigurierter Alarmzustand aktiv ist
    TD VERZÖGERUNG – zeigt an, dass die Steuereinheit die Zeit vor der nächsten Steuerungsaktion misst
    XFER SPERREN – zeigt an, dass keine Übertragung der Steuereinheit auf die andere Quelle ohne Bediener-Eingriff stattfinden wird
    QUELLE 1 (S1) VERFÜGBAR-LED – zeigt an, dass Leistung pro Benutzer-Einstellpunkte vorhanden ist
    QUELLE 2 (S2) VERFÜGBARE-LED – zeigt an, dass Leistung pro Benutzer-Einstellpunkte vorhanden ist
    QUELLE 1 (S1) STATUS-LED – zeigt an, dass Last an S1 Quelle angeschlossen ist
    QUELLE 2 (S2) STATUS-LED – zeigt an, dass Last an S2 Quelle angeschlossen ist
  • Vom Benutzer konfigurierbare Einstellpunkte für die Eingänge und Ausgänge
  • Feld-Änderung der Steuerungsfunktionen
  • Werk-Prüfapparatur für 1 Tag, 1 Woche, 14 Tage, 28 Tage oder 365 Tage. Die Zeitbasis von 365 Tagen kann bis zu 24 Ereignisse planen und die anderen Zeitbasen ermöglichen bis zu 24 Ereignisse.
  • SYSTEM-TESTS
    Schnell-Test – Test mit Last, keine Verzögerungen
    Umschaltungs-Last – Test mit Last mit Verzögerungen
    Keine Umschaltung – Test ohne Last, nur Generator starten
  • Steuereinheit-Stromversorgung über die Universal-Transformator-Baugruppe (UTA, Universal Transformer Assembly) – liefert 170 V DC an die Steuereinheit und 24 V DC ungeerdet an die Stromversorgungsrelais. Die UTA liefert auch Leitungsspannungen von 120 VAC bis 600 VAC über eine interne Drahtbrückenanordnung mit sechs Stellungen, 120-VAC-UPS-Eingang (Uninterruptible Power Supply, Unterbrechungsfreie Stromversorgung) und 24-VDC-Eingangs-Batterie-Optionen.
  • Mit zwei Prozessoren mit speziellem Prozessor für Serien- oder Ethernet-Verbindungen mit hoher Geschwindigkeit
  • Alle Signale-ein/aus-Relais sind über montiertes DIN-Relais/Klemmen-Blöcke isoliert
  • Elevator-Vor-Signal-Kontakte
  • Qualitätsmessung
  • Elevator-Vor-Signal