< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren

Überblick

Der Schiffsantriebsmotor 3508C erfüllt die Anforderungen der Emissionsnormen IMO II und liefert mehr Leistung bei niedrigeren Emissionen für Ihre Schiffsantriebsmotoren-Anforderungen. Zusätzlich bietet der 3508C exzellente Kraftstoffnutzung und niedrigen Schmierölverbrauch. Optionen mit Standarddrehrichtung und umgekehrter Drehrichtung sowie weltweiter Ersatzteil- und Kundenservice verfügbar. Die Motorenplattform 3500 ist eine optimierte und bewährte Konstruktion, die branchenführende Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bietet.

Nennleistung

Maßeinheiten:
Leistungsbereich 775-1100 bHP (578–820 bkW) 775-1100 bHP (578–820 bkW) Less

Technische Daten des Motors

Drehzahlbereich 1200–1600/min 1200–1600/min Less
Emissionen IMO II, EU IW IMO II, EU IW Less
Ansaugsystem TTA TTA Less
Bohrung 6.7 '' 170.0 mm Less
Hub 7.5 '' 190.0 mm Less
Hubraum 2107.0 in3 34.5 l Less
Drehung (Schwungradseite) Nach links oder nach rechts drehend Nach links oder nach rechts drehend Less
Ausführung Achtzylinder-Viertakt-V-Dieselmotor Achtzylinder-Viertakt-V-Dieselmotor Less

Abmessungen und Gewichte

Mindesttrockengewicht 10935.0 lb 4960.0 kg Less
Länge 83.4 '' 2117.0 mm Less
Höhe 72.0 '' 1829.0 mm Less
Breite 67.0 '' 1703.0 mm Less

Elektronisches Steuergerät A3

• Eines der modernsten elektronischen Steuerungssysteme, die für Cat-Schiffsmotoren verfügbar sind. • Schneller durch mehr Speicher als beim ADEM 2 • Mit mehreren optionalen Anzeigesystemen kompatibel • Erfordert keine Kraftstoffkühlung • Verbesserte Eingangs-/Ausgangskapazität • Robuste Schiffskonstruktion und IP66-Steckverbinder • Preisgekröntes Schaltkreisdesign

Motormontierte Instrumententafel

• Integrierte MPD-Anzeige für schnelle Reaktion und effektive lokale Steuerung • Optionale lokale Drehzahlregelung • Optionaler Abgastemperaturscanner für die einzelnen Zylinder mit Datenverbindung für die dezentrale Montage • Notaus, Warnanzeigen und Warnhorn vor Ort • Plug & Run-Verbindungen ermöglichen Befestigung auf der Backbord- oder Steuerbordseite des Motors

Marine Power Display (MPD)

• Grafische Anzeige der Betriebsparameter des Motors im Analog-, Digital- oder Balkendiagrammformat • Robuste wetterbeständige Konstruktion • Vollständig vom Benutzer konfigurierte Anzeigebildschirme • Von Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft zugelassen • Diagnosemeldungen und Alarme • Dreistufige Priorisierung von Ereignissen und Diagnosen • Mehrsprachigkeit • Nachtmodus-LCD-Display • ISO-Symbole für die Parameteridentifikation

Hochleistungsturbolader mit hohem Wirkungsgrad

• Standardschiffskonfiguration mit zwei Turboladern. • Mehr reservierte Leistung für überragendes Teillastverhalten bei kontinuierlichen Nennleistungen • Turbolader für hohe Leistung und exzellenten Kraftstoffverbrauch abgestimmt

Motormontierter Cat®-Plattenwärmetauscher

• Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis (SCAC, Separate Circuit Aftercooled) • Einzelne Wärmetauscher für die Motorkühlwasser- und Ladeluftkühlersysteme • Einzelne Ein- und Auslassverbindungen für Seewasser • Leicht und kompakt • Ab Werk montierte Rohre und Anschlüsse

Starrer Kabelstrang

• Sehr langlebig: lange Nutzungsdauer • Flexibilität für kundenspezifische Kabelergänzungen • Mit feuerhemmendem Schaum ausgekleidet • Kosteneffizienter Ersatz für Premiumverkabelung • Von der Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft zugelassen

Stromverteilerkasten

• Isoliert die Steuerstromkreise von den Drehstromgenerator/Starter/Kühlwasservorwärmer-Stromkreisen • Auch an anderen Stellen als am Motor montierbar • Endverbraucher können bis zu drei unabhängige Energiequellen wählen • Verfügt über integrierte Schutzschalter und Schalter für die einfache Fehlersuche

Genehmigungen der Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft

• ABS/DNV/LR/GL/CCS/BV/RINA

Elektronikfunktionen

• 3D-Motorbetriebshistogrammdaten (Last, Drehzahl, Zeit) • Lastrückkopplungssignal für Verstellpropeller (CCP, Controllable Pitch Propeller) • Elektronische Drehmomentbegrenzung für leistungs- und drehmomentbegrenzte Anwendungsausrüstungen • Programmierbare Abweichung • Verstellbarer Drehzahlreglerverstärkungsgrad • Zustandsabhängige Wartung • Überwachungsfunktionen • Serielle Datenbuskommunikation • Primäre und sekundäre A3–Steuergeräte für alle Antriebsmotoren

Cat-Brücken-Instrumententafeln

• Cat-Brücken-Instrumententafeln mit oder ohne Marine Power Display (MPD) • Einfacher Anschluss an den Motor-Kundenanschlussstecker • Ruder-Instrumententafeln mit vollem Funktionsumfang und Kulissen-Instrumententafeln mit reduziertem Funktionsumfang möglich

Pumpendüsenelemente

• Von Caterpillar entwickeltes und gebautes System • "Drop-in"-Installation • Kraftstoffleitungsverbindungen ohne Gewinde • Hochdruck nur im Injektor, erfordert keine doppelwandigen Leitungen und keine Leckagesammelvorrichtungen

Nebenantrieb

• Nebenantriebsadapter verfügbar • Hilfsabtriebe für Nebenantriebe für Hydraulikpumpen und Kompressoren

Motormontierte zahnradgetriebene Pumpen

• Motormontierte Ladeluftkühlerpumpe als Standardausstattung • Motormontierte Motorwasserpumpe als Standardausstattung • Optionale motormontierte, zahnradgetriebene, Hochleistungs-Seewasserpumpe

Motoraufhängungssystem

• Starre Befestigungspunkte • Optionale elastische Befestigung

Überholung im Schiffsrumpf

• Leicht abnehmbare seitliche Abdeckungen • Leicht zugängliche Lagerkappen

3508CStandardausrüstung

Kraftstoffsystem
  • Kraftstofffilter, rechts, mit Wartungsanzeigen.
  • Kraftstoffförderpumpe.
  • Elektronisch geregelte Pumpe-Düse-Einheiten

Instrumente
  • Grafische Einheit (Marine Power Display) für analoge oder digitale Anzeige von

Schmiersystem
  • Kurbelgehäuse-Entlüfter, oben montiert
  • Ölfilter, rechts, mit Wartungsanzeigen
  • Öleinfüllstutzen und Messstab, rechts
  • Ölwanne mit normalem Sumpf (Ölwechselintervall 500 Betriebsstunden)
  • Ölpumpe, zahnradgetrieben

Montagesystem
  • Schienen, Motoraufhängung, Leistenausführung, 203 mm x 203 mm (8" x 8")

Nebenabtriebe
  • Hilfsantrieb
  • Vorderes Gehäuse, zweiseitig

Schutzsystem
  • Das elektronische Überwachungssystem A4 ermöglicht vom Kunden programmierbare Motordrosselungsstrategien zum Schutz vor ungünstigen Betriebsbedingungen

Allgemein
  • Schwingungsdämpfer und Schutzvorrichtung
  • Hubösen
  • Lackierung, Motor Caterpillar Gelb mit schwarzen Schienen
  • HINWEIS: Bei Motoren für Wärmetauscher-Kühlung ist der Wärmetauscher NICHT enthalten.

Schwungrad und Schwungradgehäuse
  • Schwungrad, SAE Nr. 0, 151 Zähne.
  • Schwungradgehäuse, SAE Nr. 0.

Ansaugsystem
  • Ladeluftkühlernetz mit separatem Kühlkreis, korrosionsbeständig beschichtet (Luft-Seite)
  • Luftfilter, normale Ausführung
  • Zwei Turbolader, 152 mm (6") AD, gerader Anschluss

Steuerung
  • Zweifache elektronische Caterpillar-Motorsteuerung A-III, links mit Einspritzsystem mit elektronisch geregelten Pumpe-Düse-Einheiten
  • Starrer Kabelstrang (10 A Gleichstrom für die Stromversorgung des elektronischen Motorsteuergeräts erforderlich)

Kühlsystem
  • Ölkühler
  • Thermostate und Gehäuse, Temperatur für vollständige Öffnung 92 °C (198 °F)
  • Motorwasserpumpe, zahnradgetriebene Kreiselpumpe
  • Zusätzliche Frischwasserpumpe bei SCAC-Motoren
  • Zusätzliche Seewasserpumpe, nicht-selbstansaugende Kreiselpumpe
  • Ausgleichsbehälter

Abgassystem
  • Trockene, gasdichte Abgaskrümmer mit Wärmeschutzblechen.
  • Zwei Turbolader mit wassergekühlten Lagern und Wärmeschutzblech.
  • Abgasauslass, vertikal, 203 mm (8") rund angeflanscht.

Schutzsystem
  • Das elektronische Überwachungssystem AIII ermöglicht vom Kunden programmierbare Motordrosselungsstrategien zum Schutz vor ungünstigen Betriebsbedingungen
  • Notaustastschalter (befindet sich in der elektronischen Instrumententafel) Sicherheits-Abstellvorrichtungen:

3508CSonderausrüstung

Batterieladesystem
  • Batterieladegerät, 10 A
  • Batterieladegeneratoren

Kühlsystem
  • Anzeige Wasserfüllstandschalter
  • Kühlmittelstandsensoren
  • Verbindungen
  • Kielkühlungsumrüstungen
  • Wärmetauscher
  • Zusätzliche Wasserpumpen
  • Ausbau der Seewasserpumpe
  • Kühlmittelausgleichsbehälter
  • Luftabscheider
  • Schiffsgetriebekühlung

Instrumente
  • Kommunikationsmodul PL1000T
  • Kundenschnittstelle
  • Thermoelemente
  • Fernanzeigetafel
  • Fernanzeige Zylindertemperatur
  • Brücken-Instrumententafeln
  • Schiffsgetriebe-Sensoren
  • Motoranzeigesystem

Montagesystem
  • Motorauflager
  • Schwingungsdämpfer

Power Take-Offs
  • Vordergehäusezubehör
  • Flexible Kupplung und Schutzvorrichtungen
  • Position vorn oben links:
  • Position vorn oben rechts:
  • Position hinten oben rechts:
  • Position vorn unten links:
  • Position hinten unten links:
  • Vordergehäuse-Hilfsantriebe
  • Hilfsantrieb oben links
  • Hilfsantrieb oben rechts
  • Vordere Nebenantriebe
  • Kurbelwellenriemenscheiben
  • Schwingungsdämpferschutz-Ausbauten

Ansaugsystem
  • Fernansaugadapter

Steuerung
  • Gasstellungssensor
  • Drosselklappenstellungs-Signalwandler
  • Drosselklappenstellungssensor-Ausbau
  • Lokale Drehzahlregelung
  • Gashebelsynchronisierung

Abgassystem
  • Abgasauslass
  • Flexible Anschlüsse
  • Winkelstücke
  • Flansche
  • Flansch- und Auspuff-Spreizstücke
  • Schalldämpfer

Schmiersystem
  • Ölwanne
  • Ölwannenzubehör
  • Sumpfpumpen
  • Schmieröl

Schutzsystem
  • Ansaugluftabsperrungen
  • Schalter und Schaltschütze
  • Explosionsschutzventil
  • Sensoren

Spezielles Erscheinungsbild
  • Pakete für spezielles Aussehen mit verchromten Abdeckungen
  • Verchromte Überdruckventile
  • Schwarze Luftfilter
  • Oberfläche in Yacht-Qualität

Startsystem
  • Starter oder Kurbelwellen-Drehvorrichtung
  • Optionen Druckluftstartanlage:
  • Starthilfen
  • Batteriesätze – 24 Volt – trocken
  • Batteriegestell

Allgemein
  • Werkzeugsatz
  • Caterpillar-Datenübertragungskabel

Verpackung
  • Schutz mittels Schrumpffolie
  • Lagerungsschutz mittels Glykollösung/Dampf-Korrosionsschutzmittel
  • Lagerungsschutz mittels Dampf-Korrosionsschutzmittel
  • Exportverpackung