C18 ACERT IMO II

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren

Überblick

Der Schiffsantriebsmotor C18 ACERT bietet für gewerbliche Anwendungen Nennleistungen von 454–715 bHP, die die Anforderungen der Emissionsvorschriften IMO II und EU Stufe IIA erfüllen, und 469–715 bHP, die die Anforderungen der Emissionsvorschriften EPA Tier 3, IMO II und EU-Stufe IIIA erfüllen. Zusätzlich zu den Vorteilen der fortschrittlichen Schiffsmotortechnologie des C18 ACERT können die Kunden die überragende Betreuung durch den Cat-Service in Anspruch nehmen. Unabhängig davon, wohin Ihre Abenteuerlust Sie führt, seien Sie versichert, dass sich ein Cat-Händler in Ihrer Nähe befindet.

Nennleistung

Maßeinheiten:
Leistungsbereich 454–715 bHP (339–533 bkW) 454–715 bHP (339–533 bkW) Less

Technische Daten des Motors

Drehzahlbereich 1800 - 2100/min 1800 - 2100/min Less
Emissionen IMO II, EU IIIA IMO II, EU IIIA Less
Ansaugsystem TA, TTA TA, TTA Less
Bohrung 5.7 '' 145.0 mm Less
Hub 7.2 '' 183.0 mm Less
Hubraum 1106.0 in3 18.1 l Less
Drehung (Schwungradseite) Entgegen dem Uhrzeigersinn Entgegen dem Uhrzeigersinn Less
Ausführung Sechszylinder-Viertakt-Reihendieselmotor Sechszylinder-Viertakt-Reihendieselmotor Less

Abmessungen und Gewichte

Mindesttrockengewicht 4000.0 lb 1814.0 kg Less
Mindestlänge 73.0 '' 1854.0 mm Less
Maximale Länge 76.0 '' 19312.0 mm Less
Mindesthöhe 47.2 '' 1198.0 mm Less
Maximale Höhe 51.2 '' 1300.0 mm Less
Mindestbreite 44.6 '' 1134.0 mm Less
Maximale Breite 47.4 '' 1204.0 mm Less
Maximales Trockengewicht 4299.0 lb 1950.0 kg Less

Kühlsystem

Wärmetauscher- und Kielkühlungsoptionen für alle Nennleistungen

Emissionen

Erfüllt für alle Nennleistungen IMO II und EU IWW

System mit separatem Ladeluftkühler-Kühlkreis

Der primäre Vorteil des separaten Ladeluftkühler-Kühlkreises (SCAC) ist, dass kein Seewasser durch den Ladeluftkühler fließt.

Zusätzliche Nennleistungen

Es sind spezielle Nennleistungen erhältlich, die die Anforderungen der IMO II-Emissionsvorschriften erfüllen. Darüber hinaus sind zusätzliche Nennleistungen verfügbar, die sowohl die EPA Tier 3 als auch die IMO II-Emissionsvorschriften erfüllen.

C18 ACERT IMO IIStandardausrüstung

Ansaugsystem
  • Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis (SCAC, Separate Circuit After-Cooled)
  • System mit offener Kurbelgehäuseentlüftung (OCV, Open Crankcase Ventilation)
  • Turbolader, mit Mantelkühlwasser gekühlt
  • Turboladereinlass, 152 mm (6") AD, gerader Anschluss

Kühlsystem
  • Separater Ladeluftkühler-Kühlkreis (SCAC) für Motoren mit Wärmetauscherkühlung und Motoren mit Kielkühlung
  • Motorkühlwasser- und SCAC-Doppelrohr-Wärmetauscher für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • SCAC-Pumpe, zahnradgetrieben, nur für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • Kühlwasserpumpe, zahnradgetrieben
  • Seewasserpumpe, Bronzeflügelrad, zahnradgetrieben
  • SCAC- und Kühlwasserzusatztanks zur Aufrechterhaltung der richtigen Pumpeneinlassdrücke

Abgassystem
  • Abgaskrümmer und Turbolader wassergekühlt
  • Runder angeflanschter Auslass 152 mm (6")

Schwungräder und Schwungradgehäuse
  • Schwungradgehäuse, SAE-Nr. 0
  • Schwungrad, 18", 136 Zähne
  • Linksdrehend
  • SAE Nr. 1, Schwungrad: 14", 113 Zähne

Kraftstoffsystem
  • Simplex-Kraftstoffsystem von vorn zugänglich
  • Kraftstoffförderpumpe, zahnradgetrieben
  • Manuelle Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe
  • Hybrid-Kraftstoffleitungsdesign

Schmiersystem
  • Simplex-Ölsystem von vorn zugänglich
  • Ölwanne mit Sumpf in der Mitte: tief; Ölwechselintervall von 500 Betriebsstunden; flach, Ölwechselintervall von 250 Betriebsstunden
  • Öleinfüllstutzen von vorn und oben zugänglich
  • Messstab von vorn zugänglich
  • Ölpumpe, zahnradgetrieben

Montagesystem
  • Vordere Halterung - verstellbar

Power Take-Offs
  • Poly-V-Nut für Drehstromgeneratorantrieb
  • ANMERKUNG: Es sind keine Standard-Nebenantriebe erhältlich

Allgemein
  • Dämpferschutzvorrichtung vorn
  • Motor von vorn zugänglich
  • Gemeinsamer elektrischer Verbindungspunkt
  • Motor wird ohne Zinkkomponenten geliefert
  • Motor ist nach den D2/E2-Emissionsnormen zertifiziert
  • Gemäß den Emissionsnormen IMO II Industrieschiffsantriebe (E3-Zyklus) zertifiziert
  • Gemäß den Emissionsnormen Stufe IIIA (EU) UND CCNR Stufe II (E3-Zyklus) zertifiziert.
  • ANMERKUNG: Die unten angegebenen Nennleistungen können auch für Freizeit-/Jachtanwendungen verwendet werden.

Steuerung
  • Programmierbarer Leerlauf
  • Breiter Betriebsdrehzahlbereich (WOSR, Wide Operating Speed Range) für EPA Tier 3 – Nennleistungen B und C verfügbar
  • Einstellbarer oberer Leerlauf (TEL) - nur EPA Tier 3 WOSR-Nennleistungen
  • Elektronisches Diagnose- und Fehlerprotokoll
  • Überwachung von Motor und Getriebe (Drehzahl, Temperatur, Druck)
  • Elektronische Kraftstoff-Luft-Gemischregelung
  • Motorschutzmodus für erweiterte Umgebungsbedingungen – nur EPA Tier 3-Nennleistungen
  • Drehmomentbegrenzungsfunktionalität nur für WOSR-Nennleistungen
  • 70-Stift-Kundenanschlussstecker
  • Drei Arten von Gaseingängen (primäre/sekundäre PBM, 0–5 V, 4–20 mA +/–)

C18 ACERT IMO IISonderausrüstung

Abgassystem
  • Trockene Abgaskrümmer
  • Wassergekühlte Abgaskrümmer
  • Flexibles Verbindungsstück
  • Flansch
  • Schalldämpfer
  • Schalldämpfer-Funkenfänger

Ansaugsystem
  • Lufteinlassadapter

Batterieladesystem
  • Batterieladegeräte
  • Batterieladegeneratoren
  • Befestigungsgruppe Drehstromgenerator
  • Amperemeter

Steuerung
  • MECP I
  • Caterpillar Alarmsystem und Schutz

Kühlsystem
  • Flanschsatz Zusatzausgleichsbehälter

Kraftstoffsystem
  • Duplex-Kraftstofffilter
  • Flexible Kraftstoffleitungen
  • Kraftstoffkühler
  • Primäre Kraftstofffilter

Instrumente
  • Instrumententafel: Marine Power Display, Color Marine Power Display, Kabelstrang Farb-MPD-Doppelanzeige, MPD-Verdrahtungsanschlusssatz
  • OEM-Kabelstrang
  • Kabelstrang Motor/Motor
  • Anzeigen
  • Getriebesensoren
  • Ölfüllstandsensor

Schmiersystem
  • Duplex-Ölfilter
  • Getriebeölkühler
  • Sumpfpumpe

Montagesystem
  • Schwingungsdämpfer
  • Vordere Halterung
  • Hintere Halterung

Power Take-Offs
  • Hinweis: Die Nebenantriebsoptionen erfordern eine Torsionsschwingungsanalyse
  • Kurbelwellenriemenscheiben
  • Vordere Flanschwelle
  • Adapter Hydraulikpumpenantrieb
  • Vordere gekapselte Kupplung

Schutzsystem
  • Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft und SOLAS
  • Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft und Feuerfestigkeit

Startsystem
  • Elektrische Starter - einfach, 24 V
  • Druckluftstartanlage
  • Druckluftstartzubehör
  • Starthilfen - Kühlwasserheizungen
  • Batteriesätze – 24 Volt – trocken