C32 ACERT IMO II

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren

Überblick

Der Schiffsantriebsmotor C32 ACERT ist mit Nennleistungen verfügbar, welche die IMO II-Emissionsvorschriften erfüllen. Für die Nennleistungen A bis C ist ein separater Ladeluftkühler-Kühlkreis (SCAC) vorhanden und für sechs Nennleistungen sind WOSR und verlängerte Ölwechselintervalle enthalten. Weitere Vorteile sind die bewährte Motorbetriebshistorie und das hochwertige Eisen mit Tausenden von Validierungsprüfungsstunden für Qualität und Haltbarkeit. Der Schiffsmotor C32 ACERT wird von einem umfassenden globalen Cat-Händlernetz betreut, und es gilt die Caterpillar-Standardgarantie.

Nennleistung

Maßeinheiten:
Leistungsbereich 660–1450 bHP (492–1081 bkW) 660–1450 bHP (492–1081 bkW) Less

Technische Daten des Motors

Drehzahlbereich 1600–2300/min 1600–2300/min Less
Emissionen IMO II, EU IW IMO II, EU IW Less
Ansaugsystem TTA TTA Less
Bohrung 5.71 '' 145.0 mm Less
Hub 6.38 '' 162.0 mm Less
Hubraum 1959.0 in3 32.1 l Less
Drehung (Schwungradseite) Entgegen dem Uhrzeigersinn Entgegen dem Uhrzeigersinn Less
Ausführung V-12-Viertakt-Dieselmotor V-12-Viertakt-Dieselmotor Less

Abmessungen und Gewichte

Mindesttrockengewicht 6950.0 lb 3152.0 kg Less
Mindestlänge 77.8 '' 2121.0 mm Less
Maximale Länge 83.5 '' 2284.0 mm Less
Mindesthöhe 60.9 '' 1547.0 mm Less
Max. Höhe 62.5 '' 1587.0 mm Less
Mindestbreite 60.17 '' 1528.0 mm Less
Maximale Breite 60.17 '' 1528.0 mm Less

Emissionen

IMO II - erfüllt die Verordnung 13 der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation des überarbeiteten Anhangs VI zum MARPOL-Übereinkommen.

Weltweite Betreuung

Umfassender Service von Cat-Händlern und unerreichter Service von autorisierten Schifffahrtshändlern

Langlebigkeit

Der C32 ACERT hat eine bewährte Motorbetriebshistorie. Er besteht aus hochwertigem Eisen mit Tausenden von Validierungsprüfungsstunden für Qualität und Haltbarkeit.

Zuverlässigkeit

Dank der Standardgarantie von Caterpillar

Sieben Nennleistungen mit WOSR

Hervorragende Leistungsreserven für die Beschleunigung, ideal für Anwendungen, bei denen der Motor bei mehr als einer Drehzahl oder Last normal betrieben werden muss, bietet eine Alternative zu Drehmomentwandler, Mehrganggetriebe und Verstellpropeller (CPP)

Verlängertes Ölwechselintervall

Ladeluftkühlung mit separatem Kühlkreis: Nennleistungen A bis C

Es fließt kein Seewasser durch den Ladeluftkühler, Isolierlager als optionale Ausrüstung verfügbar, Halterung und Isoliersockel erfordern eine breitere Längsversteifung ohne vertikale Einstellmutter (höhenverstellbar), Optionen mit Schub (für entferntes Zahnrad empfohlen) und ohne Schub (für nahes Zahnrad empfohlen) verfügbar

C32 ACERT IMO IIStandardausrüstung

ANSAUGSYSTEM
  • Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis (SCAC)
  • Luftfilter
  • Turbolader, mit Mantelkühlwasser gekühlt
  • Turboladereinlass, 152 mm (6") AD, gerader Anschluss

STEUERUNG
  • Programmierbarer Leerlauf (550 - 750/min)
  • WOSR für die Nennleistungen A, B und C verfügbar
  • Programmierbarer Grenzwert für obere Leerlaufdrehzahl für WOSR-Nennleistungen
  • Elektronisches Diagnose- und Fehlerprotokoll
  • Überwachung von Motor und Getriebe (Drehzahl, Temperatur, Druck)
  • Elektronische Kraftstoff-Luft-Gemischregelung
  • Motorschutzmodus für erweiterte Umgebungsbedingungen
  • Drehmomentbegrenzungsfunktionalität nur für WOSR-Nennleistungen
  • 70-Stift-Kundenanschlussstecker
  • Gaseingangssignaloptionen

KÜHLSYSTEM
  • Separater Ladeluftkühler-Kühlkreis (SCAC) für Motoren mit Wärmetauscherkühlung und Motoren mit Kielkühlung
  • Motorkühlwasser- und SCAC-Doppelrohr-Wärmetauscher für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • SCAC-Pumpe, zahnradgetrieben
  • Kühlwasserpumpe, zahnradgetrieben
  • Seewasserpumpe, Bronzeflügelrad, zahnradgetrieben, nur für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • Verbindung Seewasserpumpe und Kühlwasserwärmetauscher: Innendurchmesser 76,2 mm (3") Standard
  • Kielverbindungen: 76,2 mm (3") Innendurchmesser Standard für 4-Schrauben-ANSI-Flanschverbindung
  • SCAC- und Kühlwasserzusatztanks zur Aufrechterhaltung der richtigen Pumpeneinlassdrücke

ABGASSYSTEM
  • Angeflanschter Auslass 4 Schrauben 130 mm (5,12") Durchmesser
  • Abgaskrümmer und Turbolader wassergekühlt

SCHWUNGRÄDER UND SCHWUNGRADGEHÄUSE
  • Linksdrehend (gegen den Uhrzeigersinn in Richtung Erregerseite)
  • Schwungradgehäuse: SAE-Nr. 0, Schwungrad: 18", 136 Zähne

KRAFTSTOFFSYSTEM
  • Duplex-Kraftstofffilter, anschraubbar, rechts und links zugänglich
  • Kraftstoffleitungsverbindungsgröße: Vorlauf JIC 37 Grad –10 (7/8-14), Rücklauf JIC 37 Grad –8 (3/4-16)
  • Plattenkraftstoffkühler hinter Ladeluftkühler-Zusatztank installiert
  • Kraftstoffförderpumpe, zahnradgetrieben
  • Manuelle Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe
  • Hybrid-Kraftstoffleitungsdesign

SCHMIERSYSTEM
  • Simplex-Ölfilter, rechts und links zugänglich
  • Ölwanne mit tiefem Sumpf
  • Öleinfüllstutzen von rechts und links zugänglich
  • Messstab von rechts und links zugänglich
  • Ölpumpe, zahnradgetrieben

MONTAGESYSTEM
  • Vordere Halterung - verstellbar

NEBENANTRIEBE
  • Poly-V-Nut-Riemenscheibe vorn (Anzahl 1) für Nebenabtriebe

ALLGEMEINES
  • Gemeinsamer elektrischer Verbindungspunkt
  • Motor wird ohne Zinkkomponenten geliefert

C32 ACERT IMO IISonderausrüstung

Ansaugsysteme
  • Lufteinlassfilter
  • Lufteinlassadapter

Batterieladesystem
  • Batterieladegerät
  • Batterieladegeneratoren
  • Amperemeter

Kühlsystem
  • Schiffsgetriebe-/Getriebeölkühler
  • Verbindungen

Abgassystem
  • Doppelwinkelstück
  • Flexibles Verbindungsstück
  • Doppelschalldämpfer
  • Schalldämpfer-Funkenfänger
  • Flansch

Kraftstoffsystem
  • Wasserabscheider

Instrumente
  • OEM-Kabelstrang
  • Kabelstrang Motor/Motor
  • Instrumententafeln
  • Abgastemperatursensoren
  • Kabelstrang
  • Anzeigen
  • Getriebesensoren

Schmiersystem
  • Getriebeölkühler
  • Manuelle Sumpfpumpe
  • Duplex-Ölfilter

Schutzsystem
  • Kraftstoff- und Ölabschirmung

Startsystem
  • Druckluftstartanlage
  • Druckluftstartzubehör
  • Elektrische Starter - einfach, 24 V
  • Starthilfen
  • Batteriesätze – 24 Volt – trocken
  • Zwei Starter (elektrisch und Druckluft)

Verpackung
  • Motorschutzabdeckung
  • Exportverpackung
  • Konservierung für Lagerung

Montagesystem
  • Vordere Halterung
  • Adaptersätze
  • Isolierlager

Power Take-Offs
  • Vordere gekapselte Kupplungen
  • Hinterer Hydraulikpumpenantrieb

ALLGEMEINES
  • Entdunster

STEUERUNG
  • Instrumententafeln
  • CATERPILLAR ALARM UND SCHUTZ
  • Kraftstoff- und Ölabschirmung