< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Die Akzeptanz der Baureihe M 32 C mit Langhubmotor in der Schiffbauindustrie ist eine Erfolgsgeschichte, die in dieser Leistungsklasse ihresgleichen sucht. Seit ihrer Einführung 1994 wurden mehr als 1600 Motoren verkauft. 80 % davon sind Schiffsantriebsmotoren und 20 % sind elektrische Stromaggregate. Die Baureihe M 32 C basiert auf einem echten Schwerölmotor. 75 % aller in Betrieb genommenen Motoren werden mit wirtschaftlichem Schweröl betrieben. Die Langhubbaureihe M 32 C mit einer Bohrung von 320 mm hat den Markterfolg des Vorgängers mit dieser Bohrungsgröße fortgesetzt. Entscheidende Faktoren bei der Entwicklung dieser Reihe waren die Anforderungen für maximalen Kundennutzen, d. h. Wirtschaftlichkeit und Betriebszuverlässigkeit. Umweltaspekte waren jedoch ebenfalls wichtig. Die Konstruktionsziele sind im Betrieb vollständig bestätigt worden.

Nennleistung

Maßeinheiten:
Leistungsbereich 2880-4500 kW 2880-4500 kW Less

Technische Daten des Motors

Drehzahlbereich 600/min 600/min Less
Emissionen IMO II IMO II Less
Ansaugsystem Turboaufladung Turboaufladung Less
Bohrung 12.6 '' 320.0 mm Less
Hub 18.9 '' 480.0 mm Less
Drehung (Schwungradseite) Drehung gegen den Uhrzeigersinn/Drehung im Uhrzeigersinn Drehung gegen den Uhrzeigersinn/Drehung im Uhrzeigersinn Less
Ausführung Motoren mit 6, 8 und 9 Zylindern Motoren mit 6, 8 und 9 Zylindern Less
Hubraum 2361.619 in3 38.7 l/Zyl. Less

Abmessungen und Gewichte

Mindesttrockengewicht 87082.0 lb 39.5 t Less
Mindestlänge 233.7 '' 5936.0 mm Less
Maximale Länge 308.0 '' 7823.0 mm Less
Mindesthöhe 151.0 '' 3836.0 mm Less
Maximale Höhe 171.7 '' 4361.0 mm Less
Mindestbreite 93.2 '' 2368.0 mm Less
Maximale Breite 85.9 '' 2182.0 mm Less

Der aus Kugelgraphitguss hergestellte Motorblock und das Kurbelgehäuse sind mit integrierten Kanälen für Schmieröl und Ladeluft versehen.

Der aus Kugelgraphitguss hergestellte Motorblock und das Kurbelgehäuse sind mit integrierten Kanälen für Schmieröl und Ladeluft versehen. Keine Leitungen und kein Kühlwasser im Motorblock. Einfache Wartung und hohe Betriebssicherheit.

Vereinfachtes Teilespektrum durch Verwendung von einzelnen Abgasrohren

Identische Zylinderteile, verringerte Komponentenkomplexität, einfache Montage/Demontage, niedriges Gewicht, wenig Installationsvolumen und geringe Vibrationen

Kühlwassersystem mit einfachen Steckverbindungen

Steckverbindungen für die Kühlwasserleitungen mit Standardverschlussbeschlägen, einfacher Einbau, sehr wartungsfreundlich, identische Teile für alle Zylinderversionen, verringerte Anzahl der Komponenten/Teile, höhere Betriebssicherheit

Impuls-Batterieladesystem für alle Reihenmotorvarianten optional erhältlich

Vorteile der Schiffsantriebssysteme bei häufigen Belastungsänderungen, optimale Motorbeschleunigung ohne besondere Steuersystemmaßnahmen

Hocheffizienter Turbolader

Moderate Temperatur der Komponenten in der Umgebung des Verbrennungsraums, korrosionsfreies Turboladergehäuse ohne Wasserkühlung

Zylinderlaufbuchse nur außerhalb des Motorblocks gekühlt

Niedrige Verschleißrate durch Kalibrierring, niedriger und konstanter Schmierölverbrauch, lange Lebensdauer

Motorbedienterminal mit analogen Instrumenten in robustem gegossenen Gehäuse

Sichere Montage mit Vibrationsdämpfung am Kurbelgehäuse, direkte und zuverlässige Anzeige aller Betriebsmediendrücke durch robuste Manometer, Anzeige der Motor- und Turboladerdrehzahl durch vibrationsgeschützte analoge Instrumente

Segmentierte Nockenwellenkonstruktion

Einzelne Segmente pro Zylinder, einfache Montage/Demontage

Einbaufreundlich, da die Pumpen und Filter am Motor montiert sind

Automatischer Schmierölfilter am Motor montiert, ersetzt Duplexfilter und separate automatische Filter, Pumpen und Filter werden ohne externe Stromversorgung betrieben, was die Teileanforderungen verringert

Pleuelstange, geteilte Konstruktion

Hohe Betriebssicherheit durch exakt vorgespannte Schrauben

Kompaktes Modul für die unteren Ventilantriebe und die Einspritzpumpenantriebe mit Ventilstößeln

Exakte geradlinige Führung für Betrieb mit geringer Reibung und wenig Verschleiß

Kompakte Zylinderkopfkonstruktion

Lange Intervalle zwischen den Überholungen, schnelle und einfache Montage/Demontage durch: – Steckverbindungen – Integrierte Bohrungen – Selbstzentrierung

M 32 CStandardausrüstung

Ansaugsystem
  • Luftansauggeräuschdämpfer/Filter

Steuerung
  • Lastteilungseinheit (nur für Werke mit mehreren Motoren)
  • Schutzschalttafel (Tastschalter: Not-Aus, Übersteuern, Zurücksetzen)
  • Schutzsystem
  • Serielle Verbindungsschnittstelle (MODbus/canbus)
  • Drehzahlregler
  • Start-/Stopp-Tafel

Kühlsystem
  • Elektronischer Kühlwasservorwärmer
  • HT-Kühlwasserpumpe (motorbetrieben)
  • Zweistufiger Ladeluftkühler

Abgassystem
  • Abgas-Expansionsmuffe
  • Isolierter Abgaskrümmer
  • Turbolader an Schwungradseite

Kraftstoffsystem
  • Kraftstoffumwälzpumpe (angebracht/nur für MGO/MDO)
  • Kraftstoffanzeigefilter
  • Kraftstoffdruckventil (angebracht/nur für MGO/MDO)

Instrumente
  • Steuerungstastschalter und Leuchten
  • Not-Aus-Hebel
  • Lokale Schalttafel
  • Druck- und Temperaturanzeige

Schmiersystem
  • Trockensumpf
  • Schmieröl-Plattenkühler (separat)
  • Schmierölpumpe (motorbetrieben)
  • Selbstreinigender Schmierölfilter
  • Druckregelventil

Montagesystem
  • Hochflexible Kupplung
  • Starre Befestigung

Startsystem
  • Elektrische Kurbelwellen-Drehvorrichtung
  • Anlasser-Luftventil

Universal
  • Hubvorrichtung (Miete)
  • Torsionsschwingungsberechnung (TVC, Torsional Vibration Calculation)

M 32 CSonderausrüstung

Ansaugsystem
  • Lufteinlass-Absperrventil
  • Lufteinlass-Übergangsstück
  • Expansionsmuffe
  • Schalldämpfer/Filter

Steuerung
  • Elektronischer Drehzahlreglerschrank
  • Motoralarmsystem
  • Fernsteuerungssystem
  • Fernanzeiger (Anlassluftdruck, Motordrehzahl usw.)
  • Anlasser für elektrisch angetriebene Pumpen
  • 24 DC USV

Kühlsystem
  • FW/SW-Plattenkühler
  • HT-Kühlwasserpumpe (elektrisch angetrieben)
  • LT-Kühlwasserpumpe (elektrisch angetrieben)
  • Seewasserkühlpumpe (elektrisch angetrieben)
  • Dampf-/Thermoöl-Kühlwasservorwärmer
  • Temperatursteuerventil

Abgassystem
  • Schalldämpfer (mit oder ohne Funkenfänger)
  • Turbolader an Gegen-Schwungradseite

Kraftstoffsystem
  • Heizölkühler
  • Schweröl-Endvorwärmer
  • Schweröldruckregelventil
  • Selbstreinigender automatischer Schwerölfilter
  • Schwerölversorgung und Zusatzpumpen (elektrisch angetrieben)
  • Schwerölbehandlung und Versorgungsmodule
  • Schwerölviskositäts-Bedienelement
  • Mischtank

Schmiersystem
  • Schmierölzentrifuge
  • Schmierölpumpe (elektrisch angetrieben)
  • Schmierölbehandlung und kombinierte Module
  • Vorschmierölpumpe (elektrisch angetrieben)
  • Temperatursteuerventil
  • Nasssumpf mit Messstab

Montagesystem
  • Flexible Rohrverbindungen
  • Elastische Befestigung

Startsystem
  • Anlassluftkompressor
  • Anlassluftbehälter

Universal
  • Cat-Antriebssysteme
  • Nebenantriebsmotorkupplung
  • Nebenantriebs-Drehstromgenerator
  • Zapfwelle an Gegen-Schwungradseite
  • Untersetzungsgetriebe
  • Untersetzungsgetriebe-Nebenantriebskupplung