C32 ACERT IMO II

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Stromaggregate C32 ACERT verfügen über ein System mit separatem Ladeluftkühler-Kühlkreis (SCAC) für alle Konfigurationen. Der Hauptvorteil des SCAC-Systems ist die verringerte Korrosion des Ladeluftkühlers, da kein Seewasser durch den Ladeluftkühler fließt. Viele weitere Verbesserungen bei diesen Motoren tragen dazu bei, die Vorhalte- und Betriebskosten gering zu halten. Die Nennleistungen erfüllen die Emissionsnormen IMO II und EU-Stufe IIIA und sind mit Wärmetauscher oder Kielkühlung verfügbar. Die Konfiguration des Wärmetauschers kann optional mit einer vorn angebrachten Seewasserpumpe gewählt werden.

Technische Daten des Stromaggregats

Maßeinheiten:
Minimale Nennleistung 550 ekW (688 kVA) 550 ekW (688 kVA) Less
Maximale Nennleistung 940 ekW (1175 kVA) 940 ekW (1175 kVA) Less
Frequenz 50 Hz oder 60 Hz 50 Hz oder 60 Hz Less
Geschwindigkeit 1500/min (50 Hz) oder 1800/min (60 Hz) 1500/min (50 Hz) oder 1800/min (60 Hz) Less

Technische Daten des Motors

Motortyp V-12-Viertakt-Dieselmotor V-12-Viertakt-Dieselmotor Less
Ansaugsystem Zwei Turbolader und Ladeluftkühlung Zwei Turbolader und Ladeluftkühlung Less
Bohrung 5.7 '' 145.0 mm Less
Hub 6.4 '' 162.0 mm Less
Hubraum 1959.0 in3 32.1 l Less
Regler Elektronisch Elektronisch Less
Kraftstoffsystem Diesel Diesel Less

Konfigurationen des Stromaggregats

Strategie für Emissionen und Kraftstoff IMO II IMO II Less

Abmessungen des Stromaggregats

Länge 168.34 '' 4275.9 mm Less
Breite 65.79 '' 1671.1 mm Less
Höhe 70.86 '' 1800.0 mm Less
Gewicht (geschätzt) 15721.0 lb 7131.0 kg Less

Technische Daten des Generators

Erregung Permanentmagnet (PMG) Permanentmagnet (PMG) Less
Teilung 2/3 2/3 Less
Anzahl Pole 4 4 Less
Anzahl Lager 2 Rollenlager 2 Rollenlager Less
Anzahl der Leitungen 6 6 Less
Isolierung Klasse H Klasse H Less
Spannungsregelung ± 0,5 % (stationärer Betrieb) ± 0,5 % (stationärer Betrieb) Less
Rahmengröße 1423, 1467 1423, 1467 Less
Schutzart Tropfwasserfest IP 23* Tropfwasserfest IP 23* Less
Abstimmung Geschlossen gekoppelter Adapter Geschlossen gekoppelter Adapter Less
Wellenformabweichung (Leitung zu Leitung) <3,0 % <3,0 % Less
Spannungsregler Cat® digitaler Spannungsregler (CDVR) Cat® digitaler Spannungsregler (CDVR) Less
Einflussfaktor Telefon <50 <50 Less

C32 ACERT IMO IIStandardausrüstung

ANSAUGSYSTEM
  • Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis (SCAC, Separate Circuit After-Cooled)
  • Turbolader, mit Mantelkühlwasser gekühlt
  • Turboladereinlass, 152 mm (6") AD, gerader Anschluss

STEUERUNG
  • Wenn keine EMCP-Schalttafel oder MGCP-Option als Sonderausrüstung gewählt wird, müssen die Start/Stopp-Bedienelemente vom Kunden bereitgestellt werden
  • Elektronisches Diagnose- und Fehlerprotokoll
  • Motorschutzmodus für erweiterte Umgebungsbedingungen
  • Elektronische Kraftstoff-Luft-Gemischregelung

KÜHLSYSTEM
  • Separater Ladeluftkühler-Kühlkreis (SCAC) für Motoren mit Wärmetauscherkühlung und Motoren mit Kielkühlung
  • Motorkühlwasser- und SCAC-Doppelrohr-Wärmetauscher für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • SCAC-Pumpe, zahnradgetrieben
  • Kühlwasserpumpe, zahnradgetrieben
  • Seewasserpumpe, Bronzeflügelrad, zahnradgetrieben, nur für Motoren mit Wärmetauscherkühlung
  • Kühlwasser-Wärmetauscher mit Seewasserpumpenanschlüssen: Innendurchmesser 76,2 mm (3") als Standardausstattung
  • 4-Schrauben-ANSI-Flanschverbindung
  • Kühlwasser-Wärmetauscher ohne Seewasserpumpenanschluss: 2,5"-Schlauchverschraubungsanschluss (Einlass), Innendurchmesser 76,2 mm (3") Standard für 4-Schrauben-ANSI-Flansch (Auslass)
  • Kielverbindungen: 76,2 mm (3") Innendurchmesser Standard für 4-Schrauben-ANSI-Flanschverbindung
  • SCAC- und Kühlwasserzusatztanks zur Aufrechterhaltung der richtigen Pumpeneinlassdrücke

ABGASSYSTEM
  • Abgaskrümmer und Turbolader wassergekühlt
  • Angeflanschter Auslass 4 Schrauben 130 mm (5,12") Durchmesser

SCHWUNGRÄDER UND SCHWUNGRADGEHÄUSE
  • Schwungradgehäuse, SAE-Nr. 0
  • Schwungrad, 18", 136 Zähne
  • Linksdrehend

KRAFTSTOFFSYSTEM
  • Duplex-Kraftstofffilter, anschraubbar, rechts zugänglich
  • Kraftstoffleitungsverbindungsgröße: Vorlauf JIC Grad –10 (7/8-14), Rücklauf JIC 37 Grad –8 (3/4-16)
  • Plattenkraftstoffkühler hinter Ladeluftkühler-Zusatztank installiert
  • Kraftstoffförderpumpe, zahnradgetrieben
  • Manuelle Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe

GENERATORS AND GENERATOR ATTACHMENTS (ABSTELLUNG - NIEDRIGE GENERATORFREQUENZ)
  • SR5-Formspulenwicklung
  • 2 Rollenlager
  • Permanentmagneterregung
  • 4-polig, 6 Leiter, Reihensternschaltung
  • Digitaler Spannungsregler von Caterpillar (CDVR)
  • Isolierung Klasse H Schifffahrt, Temperaturanstieg Klasse F
  • Oberflächenmontierte 3-adrige Platin-RTD (PT100), 2 pro Phase am Stator und jeweils einer an den Traglagern
  • Nicht kondensierende Stillstandheizungen (zwei Elemente - 240 V AC, 1000 W)
  • Schutzart IP23 geeignet für den Einsatz mit fest eingebauten Objektschutz-Feuerlöschsystemen mit einem Löschmittel auf Wasserbasis (FWBLAFFS, Fixed Water Based Local Application Fire Fighting Systems)
  • System IV-Isolierung für den Schutz gegen raue Umgebungsbedingungen

SCHMIERSYSTEM
  • Simplex-Ölfilter, rechts zugänglich
  • Ölwanne mit tiefem Sumpf
  • Öleinfüllstutzen von rechts zugänglich
  • Messstab von rechts zugänglich
  • Ölpumpe, zahnradgetrieben

MONTAGESYSTEM
  • Geformte C-Profil-Schienen, Höhe 300 mm (11,81")
  • Sechs lose beigepackte Schraubenfeder/Gummi-Kombinationsisolatoren für den Einbau unter dem Paketgrundrahmen

ALLGEMEINES
  • Dämpferschutzvorrichtung vorn
  • Gemeinsamer elektrischer Verbindungspunkt bei Motoren mit Wärmetauscherkühlung und Motoren mit Kielkühlung

C32 ACERT IMO IISonderausrüstung

Alarm und Schutz
  • Fernbedienungstafel
  • MCS-Steuergerät
  • Power Analyzer Module
  • Ölstand, Abgastemperatur, Druckluftstarterdruck, Wärmetauscherdrucksensoren

ABGASSYSTEM
  • Trockene Abgaskrümmer
  • Flexibles Verbindungsstück
  • Flansch
  • Schalldämpfer
  • Schalldämpfer-Funkenfänger
  • Regenklappe

ANSAUGSYSTEM
  • Lufteinlassfilter
  • Geschlossene Kurbelgehäuseentlüftung
  • Lufteinlassadapter

BATTERIELADESYSTEM
  • Batterieladegeräte, Batterieladegeneratoren

STEUERUNG
  • Lastteilung Anbaugerät

KRAFTSTOFFSYSTEM
  • Wasserabscheider

SCHMIERSYSTEM
  • Duplexölfilter, Sumpfpumpe

SCHUTZSYSTEM
  • Kraftstoff- und Ölabschirmung

STARTSYSTEM
  • Elektrische Starter - einfach, 24 V
  • Druckluftstartanlage
  • Zwei Starter (elektrisch und Druckluft)
  • Druckluftstartzubehör
  • Starthilfen - Kühlwasserheizungen
  • Batteriesätze – 24 Volt – trocken