< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Überblick

Technische Daten des Motors

Maßeinheiten:
Minimale Nennleistung 1320.0 ekW 1320.0 ekW Less
Maximale Nennleistung 1320.0 ekW 1320.0 ekW Less
Emissionen Nicht zertifiziert. Nicht zertifiziert. Less
Motorsteuerung und Schutz ADEM A3 ADEM A3 Less
Generator SR4B SR4B Less
Spannung 600 600 Less
Ansaugsystem mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung Less
Bohrung 6.69 " 170.0 mm Less
Hub 7.48 " 190.0 mm Less
Hubraum 4210.0 in3 69.0 L Less
Kraftstoff-system EUI EUI Less
Ölwechselintervall 500.0 hr 500.0 h Less
Gewicht 41469.0 lb 18810.0 kg Less

Abmessungen

Breite 93.9 " 2385.0 mm Less
Länge 310.0 " 7874.0 mm Less
Höhe 99.2 " 2520.0 mm Less

Fassungsvermögen für Flüssigkeiten

Schmierölsystem (Auffüllen) 107.0 US-Gall. 405.0 L Less
Kühlsystem (Motor) 61.5 US-Gall. 233.0 L Less

Produktgestaltung

– Robuste Ausführung sorgt für längere Lebensdauer und geringere Vorhalte- und Betriebskosten– Ausgelegt auf maximale Leistung bei Niederdruck-Pipeline-Erdgas• Ein einziges Elektroniksteuergerät für alle Motorfunktionen: Zündung, Regelung, Luft-Kraftstoff-Gemischregelung und Motorschutz– Gasmotoren können für den Betrieb mit einer Reihe von Gasen direkt aus dem Feld konfiguriert werden. Je nach Qualität müssen manche Gase vor dem Einspritzen in den Zylinder unter Umständen behandelt werden. Die Verwendung von am Ort vorhandenem Erdgas senkt die mit dem Transport von Dieselkraftstoff zu Bohrstätten üblicherweise verbundenen Transportkosten und verringert den Verkehr sowie die Staubentwicklung am Einsatzort. – Die Kraftstoffkosten sind ein wesentlicher Teil der über die Lebensdauer des Motors anfallenden Kosten.– Mit einem Gasmotor anstelle eines Dieselmotors lassen sich die Gesamtkosten des Betriebs deutlich senken.

Einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet

– Gasmotoren können in den meisten Bereichen mit nur geringer oder gänzlich ohne Abgasnachbehandlung aufgestellt werden und zeichnen sich durch sehr geringen Schadstoffausstoß aus– Die meisten Emissionsvorschriften weltweit bis zu einem NOx-Gehalt von nur 0,5 g/bHP pro Stunde werden ohne Abgasnachbehandlung erfüllt.

Sicherheit

– Bewährte Zuverlässigkeit und Haltbarkeit– Robuste Ausführung von Motor, Generatoren, Kühler und Grundrahmen infolge jahrelanger Erfahrung bei Ölbohranlagen– Zusammengebaut, getestet und überprüft als Komplettanlage, um Vibrationen zu minimieren und die Lebensdauer der Komponenten zu maximieren– Auf die harten Bedingungen bei Einsätzen in Ölbohranlagen ausgelegter Generator– Cat®-SR4B-Generator abgestimmt auf die Leistungsmerkmale der Cat-Motoren– Direktgekuppelte Konstruktion mit zwei Wälzlagern, die zusätzliche Robustheit gegen Ausrichtungsprobleme sicherstellt– Isoliersystem mit praktisch der doppelten momentanen Stoßspannungsfestigkeit durch glimmerbandbewickelten Magnetdraht anstelle von Glasgewebe-Magnetdraht– Dreipunktbefestigungssystem schützt den Antriebsstrang des Stromaggregats und sichert die Ausrichtung

Kundenspezifische Konfiguration

Mit individuellen Stromaggregaten und mechanischen Ausrüstungen ab Werk kann Caterpillar Ihre Projektanforderungen bei jeder Art von Einsatz im Erdölbereich zuverlässig erfüllen. Die Cat-Motoren, -Generatoren, -Bedienelemente, -Kühler und -Getriebe können in Zusammenarbeit mit den Händlern vor Ort kundenspezifisch gestaltet und angepasst werden, um einzigartige Lösungen zu erzielen. Die individuellen Anlagen werden weltweit unterstützt, und für sie gilt eine Garantie von einem Jahr ab Inbetriebnahme.

Prüfung

- Jedes Cat-Stromaggregat wird unter Volllast getestet, um eine ordnungsgemäßeLeistung des Motors sicherzustellen.- Die Standardkonfigurationen werden als Paket montiert, getestet undvalidiert, um Leistung, Zuverlässigkeitund Haltbarkeit zu gewährleisten.

Produktbetreuung durch globales Netz von Cat-Händlern

- Mehr als 2200 Händler-Niederlassungen- Von Cat werksgeschulte Händler-Servicetechniker kümmern sich um jedesDetail bei Ihrem Cat-Erdöl-Produkt- Weltweite Teileverfügbarkeit, Service und Garantie- Vereinbarungen zur vorbeugenden Wartung für Reparaturoptionenvor einem Ausfall verfügbar- S•O•SSM-Programm untersucht Ihre Öl- und Kühlmittelprobenfür einen Vergleich mit von Caterpillar festgelegten Sollwerten, um folgendes festzustellen:• Zustand der innenliegenden Motorkomponenten• Vorhandensein von unerwünschten Flüssigkeiten• Vorhandensein von Nebenprodukten der Verbrennung• Anlagenspezifisches Ölwechselintervall

Über 80 Jahre Erfahrung in der Motorenfertigung

Caterpillar verfügt über diese Fertigungsverfahren und kann sohochwertige, zuverlässige Produkte herstellen.

Website

Bei jeder Art von Leistungsbedarf im Erdölbereich besuchen Sie www.catoilandgasinfo.com.

G3516BStandardausrüstung

Ansaugsystem
  • Korrosionsbeständiges Ladeluftkühlernetz
  • Ansaugluftabsperrung
  • Luftfilter, normale Ausführung

Steuerung
  • Elektronisches Steuergerät ADEM A3, links montiert
  • Direkte Zahnstangensteuerung 0 – 200 mA DC, Stillstandheizung und Kühlwasservorwärmer-Anschluss und Bedienelemente

Kühlsystem
  • Ladeluftkühlung mit separatem Kühlkreis
  • Auslassgesteuerter Kühlwasserthermostat
  • Motorwasserpumpe – mit Zahnradantrieb
  • Zwei Auslässe
  • Ladeluftkühlerwasserpumpe – mit Zahnradantrieb
  • Ladeluftkühler-Wasserthermostat

Abgassystem
  • Trockener Abgaskrümmer
  • Zwei Turbolader, wassergekühlte Lager

Schwungrad und Gehäuse
  • SAE Nr. 00 Schwungrad
  • SAE Nr. 00 Schwungradgehäuse
  • Linksdrehend

Kraftstoffsystem
  • Einfach-Kraftstofffilter (links) mit Entlüftungspumpe (links)
  • Kraftstoffförderpumpe
  • Kraftstoffrücklaufleitung mit flexiblem Anschluss
  • Elektronisch geregelte Pumpe-Düse-Einheiten

Generatorzubehör
  • Mantelmontierter Erdöl-Anschlusskasten mit Luftfilter undDifferenzdruckschalter

Instrumente
  • Not-Aus-Schalter
  • Analoginstrumente
  • Serviceanschlussstecker
  • Kundenanschluss-Klemmenblöcke

Steuertafel EMCP 4.3
  • Grafische Anzeige 140 mm (5,5")
  • Kommunikation
  • Steuerung
  • Stromaggregateschutz
  • Ausgänge
  • Eingänge
  • Weitere Ausstattungsmerkmale

Schmiersystem
  • Kurbelgehäuse-Entlüfter
  • Ölkühler
  • Flache Ölwanne
  • Ölablassverlängerung, 2"-NPT-Innengewindeanschluss
  • Simplex-Ölfilter

Montagesystem
  • 4,19 m (165") Länge, 412 mm (16,2") hohe Rohre, 1,18 m (50,5") breit

Schutzsystem
  • Motoralarme, -drosselung und -abschaltung bei ungewöhnlichen Betriebszuständen

Startsystem
  • TDI-Druckluftstartanlage, rechts – 1034 kPa (150 psi)

Allgemeines
  • Lackierung – Cat-Gelb

* Zeigt an, welche Option Bestandteil der Standardkonfiguration ist

G3516BSonderausrüstung

Ansaugsystem
  • Hochleistungsluftfilter
  • Fernansaugadapter – rechteckig
  • Fernansaugadapter – rund

Steuerung
  • Motorsteuerungsoptionen:
  • Lastteilungsdrehzahlregler, 2301A

Kühlsystem
  • Kühleroptionen:
  • Kühlmittelfüllstandsensor
  • Kühlmittelzusatz
  • Kühlsystemanschlussoptionen (bei kundenseitig geliefertemKühler):
  • Lüfterantrieb und Riemenschutz (bei entfernt montierten und kundenseitig geliefertenKühlern)
  • Lüfterriemenscheibenoptionen (bei kundenseitig geliefertem Kühler):

Abgassystem
  • Nur 1200/min-Ausführung:
  • Nur 1500/min-Ausführung:

Kraftstoffsystem
  • Individueller Kraftstofffilter
  • Kraftstoffvorfilter
  • Kraftstoffvorfilter mit Wasserabscheider

Generatorzubehör
  • Kabelzugangskasten
  • Luftfilter
  • Lager-WTF
  • Niederspannungs-Erweiterungskasten
  • Manuelle Spannungsregelung

Instrumente
  • Kommunikationsmodul PL1000T
  • Kommunikationsmodul PL1000E
  • Thermoelemente installiert, eines je Zylinder

Schmiersystem
  • Individueller Ölfilter
  • Rechts eingebauter Zentrifugalölfilter
  • SAE15W40, Caterpillar DEO, 500 Stunden
  • Kurbelgehäuseentdunstung
  • Ölstandregler

Montagesystem
  • Sockel
  • Schwingungsdämpfer, Schienen

Nebenantrieb
  • Drehstromgenerator, 24 V, 68 A
  • Nebenabtrieb vorn
  • Trommeln

Schutzsystem
  • Explosionsschutzventile (3)
  • Elektrischer Verschmutzungsschalter
  • Elektrischer Verschmutzungsschalter mit Melder

Startsystem
  • Individueller Starter
  • Luftdruckregler

Allgemeines
  • Links eingebaute Motordrehvorrichtungsgruppe
  • Kühlwasservorwärmer, UL-anerkannt, 120 – 240 V, einphasig,6 kW, links und rechts montiert
  • Kühlwasservorwärmer, UL-anerkannt, 120 – 480 V, einphasig,12 kW, links und rechts montiert
  • Kühlwasservorwärmerleitungen