< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren

C280-12 Standardausrüstung

Produktbeschreibung
  • Beim Motor handelt es sich um einen Viertakt-Dieselmotor mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung, elektronisch geregelter Einspritzdüse mit 280 mm (11") Bohrung und 300 mm (11,8") Hub. Gemäß SAE-Norm linksdrehend gegen den Uhrzeigersinn, von der Rückseite des Motorschwungrads aus gesehen.

Emissionszertifizierungen
  • Von GL (Germanischer Lloyd) und CCS (China Classification Society) anerkanntes IMO-Zertifikat (International Maritime Organisation, Internationale Seeschiffahrts-Organisation) – einschließlich Einhaltungserklärung oder, falls verfügbar, von der anerkannten Organisation (RO, Recognized Organisations) geliefertes EIAPP-Zertifikat (Engine International Air Pollution Prevention, Internationale Verhinderung von Luftverunreinigung durch Motoren) sowie technische Dokumentation, die gemäß IMO-Vorschriften an Bord aufbewahrt werden muss.

Typzulassung durch Marine Certification Society
  • ABS, BV, CCS, DnV, GL, LRS
  • Spritzabschirmung zur Einhaltung der SOLAS-Richtlinien (International Convention for the Safety of Life at Sea, Internationales Übereinkommen zum Schutz menschlichen Lebens auf See) für entflammbare Flüssigkeiten

Europäische Zertifizierungen
  • Einbeziehungserklärung für EU-Maschinensicherheits-
  • Richtlinie und EU-Niederspannungssicherheits-Richtlinie

Ansaugsystem
  • Frischwasser-Ladeluftkühler, korrosionsbeständig beschichtet (Luftseite)
  • Ansaugluftabsperrung
  • Turbolader (2), hinten montiert, ölgeschmiert
  • 90°-Adapter und gerade Adapter für Lufteinlass zum Turbolader
  • Luftfilter
  • Luftfilter mit Cat-Trockenpapierfilterelementen (ca. 99,9 % Abscheidegrad beim Filtern von SAE-Feinstaub)

Steuerung
  • Zwei elektronische Cat-Motorsteuergeräte ADEM A4 mit Kraftstoffsystem mit Einspritzdüse, starrem Kabelstrang (Antrieb der elektronischen Motorsteuergeräte erfordert Versorgung mit 10 A, 24 V), direkter Zahnstangensteuerung

Kühlsystem
  • Zahnradgetriebene Mantelkühlwasserpumpe
  • Zahnradgetriebene Ladeluftkühler-/Ölkühlerpumpe mit separatem Kühlkreis
  • Vorn montierte Wasseranschlüsse: Mantelkühlwasser und Ladeluftkühler/Ölkühler, 6" ANSI
  • Thermostatoptionen für Mantelkühlwasser:
  • Thermostatoptionen für Ladeluftkühler/Ölkühler:
  • Ausgleichsbehälter-Optionen:

Abgassystem
  • Trockener, gasdichter Abgaskrümmer
  • Zwei Turbolader, hinten montiert
  • Zwei Ladedruckregler; harte Abschirmung – SOLAS-konform
  • Abgaskrümmerschilde

Kraftstoffsystem
  • Destillatöl (Viskosität muss zwischen 1,4 cSt und 20 cSt bei 38 °C liegen); Kraftstoffpumpe, zahnradgetrieben; Kraftstoffförderpumpe (auf der linken Seite montiert); Duplex-Kraftstofffilter, hinten am Motor montiert; elektronisch gesteuerte Einspritzdüsen
  • ; Kurbelgehäuse-Entlüfter, oben montiert; Turbolader (2), vorn montiert, ölgeschmiert

Schmiersystem
  • Zentrifugalölfilter und Leitungen mit einzelnem Absperrventil – rechts an den Zylinderblock-Inspektionsdeckeln montiert, können bei laufendem Motor gewartet werden
  • Ölpumpe, zahnradgetrieben
  • Öleinfüllstutzen und Messstab – im in den Sockel integrierten Tank angeordnet
  • Öldruckregelventil
  • Duplex-Ölfilter – am Zusatzmodul montiert
  • Außerhalb des Motors montierter Ölkühler – für Paket-Anschlüsse Sonderanfertigungs-Angebot erforderlich
  • In Sockel integrierter Tank – Sonderanfertigungs-Angebot erforderlich
  • Elektrische kontinuierliche Vorschmierpumpe
  • Redundante Vorschmierung mit kontinuierlicher elektrischer Vorschmierung
  • Periodische Druckluft-Vorschmierungsunterstützung

Schutzsystem
  • Schwungrad- und Dämpferschutzvorrichtungen
  • Explosionsdruckventile des Kurbelgehäuses

Instrumente
  • Merkmale Cat-Alarm- und -Schutzsystem:

Startsystem
  • Zwei TDI-Druckluftstartanlagen hinten links
  • Absperrventil
  • Zwei eingebaute Relaisventile mit integriertem Schutzgitter, Maschenweite 40 und Magnetventil
  • Luftdrucksensor, vom Cat-Alarm- und -Schutzsystem überwacht – erfordert kundenspezifische Verkabelung
  • Maximaler Betriebsdruck (dynamisch): 10 bar (150 psi)
  • Maximaler statischer Druck: 14 bar (200 psi)
  • Kundenspezifische Verbindung mit 3-Zoll-ANSI-Flansch; erfordert vom Kunden bereitgestellte 3-Zoll-Druckluftversorgungsleitung vom Empfänger oder Regler zum Druckluftstarter und flexible Verbindung; bei Verwendung eines Reglers ist ein Cv von 40 oder mehr erforderlich
  • Druckminderventil

Montagesystem
  • Sockel in Sonderanfertigung

Universal
  • Generatortafel
  • Torsionskupplung
  • Optionale Kurbelwellen-Drehvorrichtungen:

C280-12 Sonderausrüstung

Ansaugsystem
  • Rußfilter
  • Luftfilterhalterung

Kühlsystem
  • Kühlwasservorwärmer
  • ANSI-Anschlussadapter

Abgassystem
  • Flexible Auspuffanschlüsse
  • Schweißflansche

Kraftstoffsystem
  • Manuelle Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe
  • Duplex-Primärkraftstoffsieb

Schmiersystem
  • Schmierölvorwärmer

Schutzsystem
  • Zylinder-Druckbegrenzungsventil
  • Sprühabschirmungen
  • Öldunstfühler

Montagesystem
  • Vertikal eingespannte Schwingungsisolatoren und Schweißplatten

Universal
  • Zusatzmodul – Frontmontiert zur Befestigung von Ausgleichsbehälter, Wärmetauscher, Instrumententafel, Meldetafel, Alarm- und Abschaltkontaktgebern sowie Kraftstoffsieb
  • Motorprüfung – zertifizierter Dynamometer-Prüflauf, Kraftstoffverbrauchsprüfung, Nenndrehzahl-Leistungsprüfung, Überlastprüfung, Mindestleistungseinstellung, Spitzenzünddruckprüfung, Turbolader-Werksprüfzeugnisse, Kurbelwellen-Werksprüfzeugnisse, Standard- und projektspezifische Abnahmeprüfungen
  • Ersatzteilsatz
  • Motorhubösen

Literatur
  • Projektspezifische Einbauzeichnungen
  • Elektrik-Schaltpläne und P&ID-Zeichnungen

Überblick

Das Stromaggregat C280-12 verbindet den seit Jahren nachgewiesenen Erfolg der Motorreihe 3600 mit neuester Technologie in der Elektronik. Das Ergebnis ist eine voll integrierte Lösung, die sich bestens für den Offshore-Betrieb eignet. Das Offshore-Stromaggregat C280-12 eignet sich ideal für die Hauptstromversorgung auf Bohr- und Förderschiffen und -Plattformen. Dazu zählen Hubplattformen, schwimmende Bohranlagen und Förderplattformen. Die angebotenen Komplettpakete sind MCS-zugelassen und erfüllen die Emissionsnormen IMO Tier II, um die Integration des Cat C280-12 Stromaggregats in Schiffe zu erleichtern. Das redundante Motorsteuersystem ADEM A4 sorgt in Zusammenarbeit mit dem Cat-Alarm- und -Schutzsystem für umfassende Stromaggregatsteuerung, Sicherheit und eine einfache Benutzerschnittstelle. Cat-Stromaggregate werden durch das weltweite Netz von Cat-Händlern betreut, die Ihren Betrieb mit technischer Beratung, Kundendienst, Ersatzteilen und Garantieleistungen unterstützen. Cat-Offshore-Stromaggregat C280-12. Nennleistung: 3322 – 3900 ekW (4153 – 5571 kVA) bei 50/60 Hz (1000/900/min). Erfüllt die Emissionsvorschriften IMO Tier II.

Technische Daten des Motors

Maßeinheiten:
Minimale Nennleistung 4640.0 kV·A 3460.0 ekW Less
Maximale Nennleistung 5444.0 kV·A 4060.0 ekW Less
Emissionen IMO Tier II/EPA Marine Tier 2 IMO Tier II/EPA Marine Tier 2 Less
Ansaugsystem mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung Less
Bohrung 11.0 in 300.0 mm Less
Gewicht 124561.0 lb 56500.0 kg Less
Hub 11.8 in 300.0 mm Less
Hubraum 13546.0 in³ 222.0 l Less
Kraftstoffsystem EUI EUI Less
Motorsteuerung Zwei ADEM™ A4 Zwei ADEM™ A4 Less
Stromaggregatsteuerung Cat®-Alarm- und -Schutzsystem Cat®-Alarm- und -Schutzsystem Less
Ölwechselintervall 1000.0 h 1000.0 h Less

Abmessungen

Breite 101.1 in 2568.0 mm Less
Höhe 156.4 in 3973.0 mm Less
Länge 319.9 in 8125.0 mm Less

Fassungsvermögen für Flüssigkeiten

Kühlsystem (Motor) 329.0 gal (US) 1245.0 l Less
Schmierölsystem (Auffüllen) 339.0 gal (US) 1283.0 l Less

Produktgestaltung

• Cat-Motoren C280 sind von folgenden Schiffsklassifikationsgesellschaften bauartgeprüft: – American Bureau of Shipping – Bureau Veritas – China Classification Society – Det Norske Veritas – Germanischer Lloyd – Lloyd‘s Register of Shipping • zugelassen für IMO Tier II-Emissionszertifikat, GL- und CCS-konform • Cat-Alarm- und Schutzsystem bietet Redundanz und neueste Technologie in Stromaggregatsteuerung, Schutz- und Benutzerschnittstelle; von folgenden Schiffsklassifikationsgesellschaften bauartgeprüft: – American Bureau of Shipping – Bureau Veritas – China Classification Society – Det Norske Veritas – Germanischer Lloyd – Lloyd‘s Register of Shipping – Russian Maritime Register of Shipping

Komplette Palette von Zubehör

Ein großes Angebot an werksseitig eingebautem Motorzubehör erhöht die Einsatzflexibilität und verkürzt die Montagezeit. Test • Jede Einheit wird unter Volllast getestet, um eine ordnungsgemäße Leistung des Pakets zu gewährleisten – Umfassende Werkstests und Protokolle sind verfügbar, unter anderem Leistungstests, Torsionsschwingungsanalyse, Kraftstoffverbrauch, Motor- und Generator-Spezialprüfungen

Prüfung

• Jede Einheit wird unter Volllast getestet, um eine ordnungsgemäße Leistung des Pakets zu gewährleisten • Umfassende Werkstests und Protokolle sind verfügbar, unter anderem Leistungstests, Torsionsschwingungsanalyse, Kraftstoffverbrauch, Motor- und Generator-Spezialprüfungen

Über 80 Jahre Erfahrung in der Motorenfertigung

• Die Motoren der Reihe C280 beinhalten Komponenten mit einer seit mehr als 20 Jahren bei Motoren der Reihe 3600 nachgewiesenen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit • Die große im Offshore-Bereich eingesetzte Population liefert bewährte Leistung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit und nutzt ein etabliertes weltweites Produktbetreuungsnetz

Vereinfachtes Verpackungskonzept

• Einpunkt-AC- und DC-Anschlussstellen an der Verteilertafel • Betriebsbereites Paket, schließt den Großteil der Zusatzausrüstung ein • Wenige lose beigepackte Teile vereinfachen die Handhabung bei der Montage • Einzelner Hubpunkt • Caterpillar-Garantie für alle werksseitigen Komponenten des Pakets weltweit

Website

Weitere Informationen finden Sie unter www.catoilandgasinfo.com.

Kundenspezifische Konfiguration

Mit individuellen Stromaggregaten und mechanischen Ausrüstungenab Werk kann Caterpillar Ihre Projektanforderungen bei jederArt von Einsatz im Erdölbereich zuverlässig erfüllen. Die Motoren, Generatoren, Steuerungen,Kühler und Getriebe von Cat können in Zusammenarbeit mit den Händlern vor Ortkundenspezifisch gestaltet und angepasst werden,um einzigartige Lösungen zu erzielen. Die individuellen Anlagenwerden weltweit unterstützt, und für sie gilt eine Garantie voneinem Jahr ab Inbetriebnahme.

Produktbetreuung durch das globale Netz von Cat-Händlern

Mehr als 2200 Händler-NiederlassungenVon Caterpillar werksgeschulte Händler-Servicetechniker kümmern sich umjedes Detail bei Ihrem Cat-MotorCaterpillar-Garantie für Teile und ArbeitsaufwandVereinbarungen zur vorbeugenden Wartung für Reparaturoptionenvor einem Ausfall verfügbarS•O•SSM-Programm untersucht Ihre Öl- und Kühlmittelprobenfür einen Vergleich mit von Caterpillar festgelegten Sollwerten, um folgendes zu bestimmen:– Zustand der innenliegenden Motorkomponenten– Vorhandensein von unerwünschten Flüssigkeiten und Nebenproduktender Verbrennung– Anlagenspezifisches Ölwechselintervall