Offshore-Stromaggregat 8CM25C

8CM25C

Minimale Nennleistung
3200.0 kV·A
2560.0 ekW
Maximale Nennleistung
3200.0 kV·A
2560.0 ekW
Emissionen
IMO Tier II
IMO Tier II

Produktspezifikationen für 8CM25C

Technische Daten des Motors

Montiert

8CM25C Standardausrüstung

Motoranzeigen

  • Instrumententafel mit flüssigkeitsgedämpften Druckanzeigen für: Kraftstoff, Schmieröl, Frischwasser, Anlassluft und Ladeluft.
  • Thermometer am Motor für Kraftstoff, Schmieröl, Frischwasser und Ladeluft
  • Elektrische Drehzahl-Fernanzeige
  • Turbolader und Drehzahl-Fernanzeige
  • Abgastemperaturanzeige

Motor

  • Motorisch angetriebene Drehvorrichtung, am Motor montiert
  • Umschaltschütz und Drucktastenschalter mit Seilzug
  • Elektronische Drehzahleinstelleinrichtung mit Aktuator und Drehzahlsensor
  • Notabschalteinrichtung mit Tastschalter (separat) für manuelle Notabschaltung

Steuerung

  • Handsteuerung am Motor, einschließlich: Steuertafel mit Start-Stopp-Taste, Drehzahleinstelleinrichtung, mechanischer Abstellvorrichtung, Umschaltung der Steuerfunktionen von Motor auf Fernsteuerung
  • Startmagnetventil am Motor, 24 V DC
  • Separater elektronischer Drehzahlregler

Überwachung bei Betrieb ohne Beaufsichtigung

  • Druckschalter, am Motor montiert, für:– Schmieröldruck bei Volllast unter Gefahr-Stufe – Niedriger Schmieröldruck – Schmieröldruck unter Gefahr-Stufe – Schmieröldruck Vorschmierung fehlgeschlagen – Niedriger Frischwasserdruck am Motoreinlass – Frischwasserdruck am Motoreinlass unter Gefahr-Stufe – Niedriger Frischwasserdruck im LT-Kreis – Niedriger Anlassluftdruck – Niedriger Steuerluftdruck Motor/Abschaltluftdruck – Niedriger Kraftstoffförderdruck am Motoreinlass Schalter für:– Hohe Schmieröltemperatur am Motoreinlass – Schmieröltemperatur am Motoreinlass über Gefahr-Stufe – Hohe Wassertemperatur am Motoreinlass – Wassertemperatur am Motorauslass über Gefahr-Stufe – Hohe Ladelufttemperatur am Motoreinlass – Erkennung von Wasser im Ladeluftkanal – Leckkraftstoffstand– Warnkontakt für hohen Differenzdruck am Kraftstofffilter – Warnkontakt für hohen Differenzdruck am Schmieröl-Rückspülfilter – Thermoelemente-Satz nach jedem Zylinder, vor und nach dem Turbolader – Kurbelgehäuse-Öldunstfühler-Steuerschrank mit Gehäusen für Wandmontage, einschließlich:– Schutzausrüstung für automatische und manuelle Stopp-Eingangssignale, Startsperren-Eingangssignale, Überwachung auf Drahtbruch der Eingangssignal-Einheiten und des Notabschalt-Magnetschalters – Drehzahlaufzeichnungssystem für Überdrehzahl, Zünddrehzahl und Mindestdrehzahl – Start/Stopp-Logik, durch Motorstartautomatik gesteuert (optional) – Betriebsstundenzähler – Optionale Noris-Alarmanlage, Kassettenausführung, ausgelegt auf Alarmeingänge für den Motor einschließlich Abgasmittelwert-Überwachungseinrichtung sowie Alarmeingänge für die Antriebsanlage – Optionale Gruppenalarmanzeigetafel für die Brücke mit optionaler und akustischer Warneinrichtung

Druckluftstartanlage

  • Separates Rückschlagventil für die Anlassluftleitung zum Motor

Luftansaugsystem

  • Lufteinlassfilter, am Turbolader montiert
  • Luftflaschen, separat

Dieselölsystem

  • Separate Umwälzpumpe, von Elektromotor angetrieben, horizontal oder vertikal
  • Duplexfilter mit Differenzdruckanzeige

Abgassystem

  • Turbolader am freien Ende mit Übergangsdüse (0 Grad aus der Vertikalen und vom Motor entfernt), mit Verdichterreinigungsgerät
  • Dehnungsausgleicher separat
  • Separater Schalldämpfer und Funkenfänger, unisoliert 35 dB(A)

Frischkühlwassersystem

  • HT-Pumpe, am Motor montiert
  • LT-Pumpe, separat, vertikale Ausführung, von Elektromotor angetrieben
  • HT-Thermostat, nicht angetrieben und separat
  • Motorvorwärmeinrichtung, am Grundrahmen montiert

Schmierölsystem

  • Plattenkühler, am Motor montiert
  • Druckpumpe, am Motor montiert
  • Vorschmierpumpe, am Grundrahmen montiert, von Elektromotor angetrieben
  • Automatischer Rückspülfilter Boll und Kirch, separat
  • Duplexfilter mit Differenzdruckanzeige, separat
  • Druckregelventil, separat
  • Thermostat, nicht angetrieben, separat

Verbindungsteile – Motor

  • Satz Verbindungsteile zwischen Flanschkupplung und Schwungrad
  • Elastische Flanschkupplung zwischen Motor und Generator
  • Grundrahmen mit Schwungrad-Schutzvorrichtung und Schmierölsumpf-Tank, für Motor und Generator
  • Befestigung von Motor und Generator am Grundrahmen
  • Satz verbundene Gummischienen für elastische Befestigung des Grundrahmens
  • Satz flexible Leitungsanschlüsse

Werkzeuge

  • Werkzeugsatz für Motor, einschließlich hydraulische Anziehwerkzeuge und Düsenprüfgerät
  • Werkzeugsatz für Turbolader
  • Innenmikrometer für Zylinderlaufbuchsen
  • Lineal für Zylinderlaufbuchse

Ersatzteile

  • Satz Motorersatzteile für uneingeschränkten Betrieb
  • Reservesatz flexible Leitungsanschlüsse

Vergleichen Sie 8CM25C mit häufig verglichenen Modellen.

Jederzeit verfügbare Tools und fachkundige Hilfe

Aktuelle Angebote für  8CM25C

Weitere Angebote anzeigen