Zeit und Geld sparen

Sie brauchen einen Servicevertrag?

Serviceverträge sind eine hervorragende Möglichkeit, Cat®-Neumaschinen von Anfang an richtig zu pflegen. Ein Servicevertrag kann aber auch erst nach dem Kauf abgeschlossen werden. Auf diese Weise sparen Sie Kosten und verbessern Ihre Maschinenverfügbarkeit. In jedem Fall profitieren Sie von ausgebildeten Fachleuten, die Ihre Cat-Maschinen besser kennen als jeder andere. Die Zusammenstellung des passenden Servicevertrags beginnt immer mit einer gründlichen Bewertung Ihrer Anforderungen und mündet in einem Vertrag, der Ihnen die niedrigstmöglichen Kosten pro Produktionseinheit beschert.

Wie hilft Ihnen ein Servicevertrag?
Überdenken Sie einmal Ihre bisherigen vorbeugenden Wartungsmaßnahmen und Servicebedürfnisse. Wer ist wohl am ehesten dafür qualifiziert, diese Leistungen zu erbringen? Wahrscheinlich kann Ihr Cat-Händler schneller, effizienter und kosteneffektiver reagieren als jeder andere. Sie sparen Geld, verbessern Ihre Maschinenverfügbarkeit und haben mehr Zeit, sich auf andere wichtige Aspekte Ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Sind Ihre Maschinen immer bereit, wenn sie gebraucht werden?

  • Ein effektives Maschinenmanagement ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg zu maximaler Produktivität und minimalen Kosten. Wenn Ihre Ressourcen solche Prioritäten nicht erlauben, überlassen Sie diese Arbeit doch den Experten bei Ihrem Cat-Händler.

Führen Sie alle empfohlenen Servicearbeiten und Inspektionen zu den vorgeschriebenen Intervallen aus?

  • Wenn nicht, genießt vorbeugende Wartung bei Ihnen wahrscheinlich keinen Vorrang. Mit einem Servicevertrag ist dafür gesorgt, dass alle Wartungsempfehlungen genau eingehalten werden.

Haben Sie ein Präventivwartungsprogramm?

  • Indem Sie Ihre anstehenden Inspektionen planen, verringern sich Ihre Stillstandszeiten, und Sie sparen Geld durch rechtzeitige Reparaturen vor Schadenseintritt. Reparatur- und/oder Überholungsarbeiten an Komponenten sind genau vorhersehbar, sodass die Stillstandszeit zum günstigsten Zeitpunkt und mit minimalem Kostenaufwand stattfindet.

Mindestens 20 Prozent Ihrer Reparaturen werden erst nach Schadenseintritt vorgenommen?

  • Eine Reparatur vor Schadenseintritt kostet oft weniger als die Hälfte einer Reparatur danach. Mit einem Servicevertrag können Sie die Nutzungsdauer Ihrer Maschine maximal ausschöpfen und halten Ihre Kosten möglichst gering, weil die Reparatur bereits vor dem kapitalen Schaden erfolgt.

Wie hoch sind Ihre Vorhalte- und Betriebskosten?

  • Sobald Sie diese Kosten beziffern, können Sie fundierte Entscheidungen zum Austausch Ihrer Maschinen treffen. Mit einem Servicevertrag kann Ihnen Ihr Händler bei der Optimierung Ihrer Wartungsprotokolle helfen, sodass Sie stets über die Kosten informiert sind. Bessere Wartung und optimale Buchführung steigern den Weiterverkaufswert.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben

  • Welchen prozentualen Anteil Ihrer Ressourcen investieren Sie in folgende Posten?
  • Anwerbung und Ausbildung von Mechanikern
  • Reparatur von Werkzeug, Maschinen und Diagnosegeräten
  • Entsorgungsgebühren
  • Sozialleistungen für Mitarbeiter
  • Teilebestände
  • Instandhaltung der Werkstatt, Steuern, Versicherungen, Versorgungsunternehmen
  • Service- und Schmiermittelfahrzeuge

Jeder dieser Posten wirkt sich auf Ihre Gewinne aus. Mit einem Servicevertrag können Sie die Kosten für die Posten reduzieren, indem Sie gleich mehrere Aufgaben an die kompetenten Händlertechniker übertragen. Simpel, aber wahr: Sie haben in Ihrem Betrieb wahrscheinlich mehrere Zuständigkeiten und sind als Fahrer, Maschinenleiter und Servicetechniker tätig. Mit einem Servicevertrag lässt sich Ihr Maschinenmanagement teilweise oder sogar ganz abdecken, und Sie profitieren von der Arbeit mit den Experten beim Cat-Händler.