Remote Services Process

remote services

Cat® Remote Services

Software-Updateverfahren für ausgewählte Product Link™ Telematik und (ECM-) Software für Kontroll-Module von Cat-Geräten

Als Ihre Geschäftspartner fühlen sich Caterpillar und Ihr Cat®-Händler verpflichtet, Ihnen herausragende technologische Lösungen und einen Premiumservice anzubieten.  In Abhängigkeit von Ihrer Produktkonfiguration und Serviceauswahl vermitteln Ihnen unsere Remote Services eine Reihe von Fähigkeiten, wie insbesondere:

  • Software-Updates aus der Ferne, die Ihnen die Möglichkeit bieten, ausgewählte Product Link™-Telematik und Cat ECM (Equipment Control Module)-Software per Versand der Dateien direkt an Ihr Produkt zu aktualisieren, und zwar aus der Ferne, über den Äther
  • Ferndiagnosen
  • Lokale Dienste (die die Wartung von Geräten innerhalb der WLAN-Reichweite ermöglichen)

Dieses Dokument erläutert unsere Vorgehensweisen bei der Implementierung von Software-Updates aus der Ferne für Product Link-Telematik und Cat ECM-Software.  Software-Updates aus der Ferne schaffen Mehrwert für Caterpillar-Kunden durch

  • Verringerung der Notwendigkeit von Reisen für den physischen Zugriff auf die Geräte,
  • Reduzierung der Kosten für Support-Leistungen, die Kunden von ihren Cat-Händlern benötigen,
  • Steigerung der Betriebszeit durch rascheres Lösen von Problemen,
  • Lieferung besserer und zuverlässigerer Daten für effizientere Support-Vorbereitung, Leistungsverbesserungen bei Software und Vermögenswerten, und vieles mehr.

Wie kann ich Software-Updates erhalten?

Wir respektieren die von Ihnen gewählten Optionen und managen unsere Remote Services, um den Wert Ihrer Product Link-Telematik und Cat ECM-Software zu maximieren, Ihre Support-Beziehung zu Caterpillar und Ihrem Cat-Händler zu optimieren sowie geltende Gesetze und Verordnungen zu befolgen. Als Grundprinzip gilt für uns, dass Caterpillar redliche Bemühungen unternimmt, Sie mit Mitteilungen über Updates zu versorgen, sobald dies vernünftigerweise möglich ist. Mitteilungen können über eine Reihe von für das Update geeigneten Kanälen übermittelt werden, wie etwa per E-Mail, über Ihren Händler oder mithilfe mobiler oder webbasierter Anwendungen. Selbstverständlich hängt unsere Fähigkeit, Ihnen Mitteilungen zu übermitteln, davon ab, dass wir stets Ihre aktuellsten Kontaktinformationen erhalten. Das Kommunikationsverfahren für Updates richtet sich typischerweise nach der Art des vorzunehmenden Flash, wie nachstehend beschrieben:

Kleinere routinemäßige Updates: Bei routinemäßigen und risikoarmen Updates von Telematik-Übertragungseinrichtungen unternimmt Caterpillar redliche Anstrengungen, Sie im Voraus zu unterrichten und Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich dafür zu entscheiden, dieses Update nicht zu aktivieren, wenn Sie es aus irgendeinem Grund nicht erhalten möchten. Derartige routinemäßige Updates umfassen Fehlerbeseitigungen und kleinere Updates, Funktionserweiterungen und Leistungsverbesserungen.

Größere Updates: Wenn die Wirkungen eines Flash-Updates über ein kleineres Update hinausgehen, wird das Update erst dann installiert, wenn Sie oder Ihr Servicetechniker (der Mitarbeiter des Händlers sein kann) es zuvor aktiviert haben, und zwar unter Verwendung einer genehmigten mobilen oder webbasierten Anwendung oder anderer Hilfsmittel, mit denen der Zweck verfolgt wird, sicherzustellen, dass Sie dem Update zustimmen und bestätigen, dass sich das Produkt in einem sicheren Zustand befindet und daher bearbeitet werden kann. Ein größeres Update findet in jedem der folgenden Fälle statt:

  • Flashing neuer Software in ein Kontroll-ECM (Motor, Getriebe usw.)
  • Änderung von Konfigurationsparametern eines Kontroll-ECM
  • Aktivierung von Funktionen oder Anlagen, die mithilfe von Software aktiviert werden
  • Änderung von Abonnementstufen, die beim Kunden zusätzliche Kosten entstehen lassen oder die erhobenen personenbezogenen Daten in wesentlicher Form ändern würde
  • Größere Updates der Telematik-Software, die Auswirkungen auf den Vermögenswert haben, wie etwa Änderungen an der Telematik-Firmware, oder auf aus der Ferne konfigurierbare Elemente eines System-Kontrollmoduls, die die Leistungsfähigkeit dieses Vermögenswerts oder Systems ändern können

Updates zur Verbesserung der Sicherheit oder Gefahrenabwehr: Sollte ein Update für notwendig befunden werden, um die Sicherheit oder den sicheren Betrieb der Maschine oder eines Systems zu verbessern, ist es möglich, dass  wir Ihnen dies nach Vornahme des Updates mitteilen.

Netzbetreiber-Updates:  Im Einklang mit gängiger Branchenpraxis können Caterpillar und unsere Mobilfunknetzanbieter die Roaming-Liste und Netzwerk-Informationen auf der SIM (Subscriber Identity Module)-Karte in ihrer Produkt Link™-Telematik aus der Ferne aktualisieren, ohne Sie benachrichtigen zu müssen.

Datenschutzgrundsätze und Richtlinie zur Datenverwaltung für verbundene Produkte von Caterpillar

Viele unserer digitalen Technologien und Serviceleistungen, einschließlich Remote Services, sind auf Produkt-Konnektivität sowie Fernzugriff auf Daten angewiesen, der als Folge dieser Konnektivität ermöglicht wird. Weitere Informationen zu unseren Vorgehensweisen bei der Erhebung und Handhabung von Daten verbundener Produkte sind in der globalen Datenschutzerklärung von Caterpillar, in Datenschutzhinweisen, die für Ihre Abonnements digitaler Lösungen gelten, und in der Caterpillar-Richtlinie zur Datenverwaltung zugänglich. Sehen Sie in diesen Dokumenten nach, um mehr darüber zu erfahren, welche Informationen wir erheben, wie wir sie erheben und verwenden und welche weiteren Praktiken existieren, sowie darüber, in welcher Beziehung diese Informationen zu Remote Services stehen.  

Wie kann ich weitere Informationen erhalten?

Wenden Sie sich an uns per E-Mail CatConnectSupport@cat.com oder sprechen Sie Ihren Cat-Händler an, um mehr über Remote Services, einschließlich ihrer Vorteile, zu erfahren, wie diese funktionieren und ob für Ihre Product Link-Telematik und Cat ECM-Software Updates verfügbar sind.