7495 mit Seilwinde

Elektrische Seilbagger 7495 mit Seilwinde

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Löffel-Nutzlast
120 t
109 t
Löffelkapazität
30,6-62,7 m3 (40-82 yd3)
30,6-62,7 m3 (40-82 yd3)
Einsatzgewicht – mit Löffel und Standardverbindungen
3056000 lb
1386178 kg

Übersicht

UNVERGLEICHBARE EFFIZIENZ UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Elektrische Seilbagger von Cat® vereinen unvergleichbare Nutzlastkapazität, geringe Wartungsanforderungen und hohe Zuverlässigkeit und sind daher die Lösung mit den niedrigsten Kosten pro Tonne für langlebige Bergbaubetriebe. Der Cat 7495 mit Seilwinde garantiert mit seiner AC-IGBT-Elektrik längere Verfügbarkeit, niedrigere Betriebskosten und schnellere Taktzeiten. Die hochmoderne Fahrerkabine steigert nicht nur die Produktivität des Bedieners – sie gehört außerdem zu den komfortabelsten am Markt. Der 7495 mit Seilwinde ist mit einer Vielzahl an neuen Technologien erhältlich. Dazu gehören Assistenzfunktionen für den Bediener, Schutzfunktionen für die Maschine, proaktive Wartung sowie Echtzeitinformationen zu Produktivität und Leistung. Der 7495 ist eine vollelektrische Maschine. Er arbeitet somit sauberer und effizienter als dieselbetriebene Maschinen, und sein regeneratives Bremsen liefert elektrische Energie an das Netz retour.

Vorteile

Für eine geringere Umweltbelastung

Nutzt Leistung effizient, erzeugt keinen direkten Kohlenstoffausstoß und liefert Energie an das Netz retour

Effizienzsteigernde Assistenzfunktionen für Bediener

Verhindert unzureichende Grableistung, ermöglicht eine konstante Bedienerleistung und bietet gleiche oder bessere Taktzeiten

Unvergleichbare Zuverlässigkeit und Einsatzzeit

Mit bewährtem elektrischem AC-IGBT-Antriebssystem: optimiert, bedienerfreundlich und einfach zu warten

Produktspezifikationen für 7495 mit Seilwinde

Löffel-Nutzlast 120 t 109 t
Löffelkapazität 30,6-62,7 m3 (40-82 yd3) 30,6-62,7 m3 (40-82 yd3)
Löffel-Nutzlast (verfügbare Löffel-Nutzlasten bis zu 109 Tonnes [120 tons], wenn angegeben) 120 t 109 t
Anmerkung Abhängig von Anwendung und Materialdichte Abhängig von Anwendung und Materialdichte
Einsatzgewicht – mit Löffel und Standardverbindungen 3056000 lb 1386178 kg
Ballast – vom Kunden bereitgestellt 667150 lb 302614 kg
Anmerkung (1) Diese Gewichte können, abhängig von der Wahl des Löffels und der Sonderausrüstung, leicht variieren. Diese Gewichte können, abhängig von der Wahl des Löffels und der Sonderausrüstung, leicht variieren.
Anmerkung (2) Alle technischen Daten beziehen sich auf einen 56-m3-Löffel (73 yd3) und standardmäßige 200,7-cm-Raupen (79 in). Alle technischen Daten beziehen sich auf einen 56-m3-Löffel (73 yd3) und standardmäßige 200,7-cm-Raupen (79 in).
Gesamtbreite des oberen Werks - einschließlich Standard-Laufstege 41.9 ft 12.8 m
Schwenkwerk Jedes der zwei Planetengetriebe wird von einem vertikal montierten Motor angetrieben und befindet sich seitlich am Drehrahmen. Die beiden Ritzelwellen jedes Getriebes betätigen das Schwenkgestell. Jedes der zwei Planetengetriebe wird von einem vertikal montierten Motor angetrieben und befindet sich seitlich am Drehrahmen. Die beiden Ritzelwellen jedes Getriebes betätigen das Schwenkgestell.
Planetengetriebe Unabhängiger Antrieb mit Doppelmotor Unabhängiger Antrieb mit Doppelmotor
Bodenauflagedruck – gesamte effektive Auflagefläche (200,7 cm) der Laufflächen 36 m2 (380 kPa); 386 ft2 (55 psi) 36 m2 (380 kPa); 386 ft2 (55 psi)
Raupendurchmesser – Gesamtbreite der Laufflächen: 200,7 cm (79 in), Standard 36 ft 11 m
Hebezeug Ein Planetengetriebe mit zwei Abtriebsritzeln überträgt das Hubmoment vom Elektromotor auf das Hubtrommelgetriebe. Ein Planetengetriebe mit zwei Abtriebsritzeln überträgt das Hubmoment vom Elektromotor auf das Hubtrommelgetriebe.
Raupendurchmesser – Gesamtbreite der Laufflächen: 259,1 cm (102 in) 38 ft 11.6 m
Bodenauflagedruck – Anmerkung Der Bodenauflagedruck hängt von vielen Faktoren ab. Der Bodenauflagedruck hängt von vielen Faktoren ab.
Bodenauflagedruck – gesamte effektive Auflagefläche der Laufflächen: 259,1 cm 47 m2 (297 kPa); 501 ft2 (43 psi) 47 m2 (297 kPa); 501 ft2 (43 psi)
Typ Automatisches Einleitungssystem für Schmieröl und -fett für offene Getriebe Automatisches Einleitungssystem für Schmieröl und -fett für offene Getriebe
Komponenten (1) Sechs Pumpen (vier für Schmieröl und zwei für Schmierfett für offenes Getriebe) in einem isolierten, beheizten, doppelwandigen Schmierbehälter Sechs Pumpen (vier für Schmieröl und zwei für Schmierfett für offenes Getriebe) in einem isolierten, beheizten, doppelwandigen Schmierbehälter
Komponenten (2) Externes FastFil von unten Externes FastFil von unten
Energiebedarf – Spannung 3-phasig, 50/60 Hz, 7200 V 3-phasig, 50/60 Hz, 7200 V
Energiebedarf – 60 Hz 7200 V, 13.800 V 7200 V, 13.800 V
Energiebedarf – 50 Hz 6000 V, 6600 V, 7200 V, 11.000 V 6000 V, 6600 V, 7200 V, 11.000 V
Systemspannung – nominal 50/60 Hz, 7200 V 50/60 Hz, 7200 V
Antrieb IGBT-Acutrol-Antriebssystem IGBT-Acutrol-Antriebssystem
Leistungsanforderungen – Spitzenleistung 3737 kW 3737 kW
durchschnittlicher Energiebedarf 934-1308 kW 934-1308 kW
Energiebedarf – Anmerkung Andere Spannungsoptionen sind je nach Kundenwunsch verfügbar. Andere Spannungsoptionen sind je nach Kundenwunsch verfügbar.
Seildaten – Hebezeug – Nr. 2 2
Seildaten – Auslösemechanismus des Löffels – Nr. 1 1
Seildaten – Winde – Durchmesser 2.5 in 64 mm
Seildaten – Winde – Nr. 1 1
Seildaten – Hebezeug – Durchmesser 2.75 in 70 mm
Seildaten – Auslegeraufhängung – Durchmesser 3.25 in 83 mm
Seildaten – Auslösemechanismus des Löffels – Durchmesser 0.75 in 19 mm
Seildaten – Anmerkung Seile mit hoher Stoßbelastung optional erhältlich Seile mit hoher Stoßbelastung optional erhältlich
Seildaten – Auslegeraufhängung – Nr. 4 4
Seildaten – Einfahren – Nr. 1 1
Seildaten – Einfahren – Durchmesser 2.5 in 64 mm
Typ Einteiliger, geschmiedeter, nahtloser, rohrförmiger Löffelstiel und breite, zum Ausleger gerichtete Seilrollen mit Hebeseilen und Löffel-Vorhängeschlössern zur Stabilisierung des Löffelstiels. Einteiliger, geschmiedeter, nahtloser, rohrförmiger Löffelstiel und breite, zum Ausleger gerichtete Seilrollen mit Hebeseilen und Löffel-Vorhängeschlössern zur Stabilisierung des Löffelstiels.
Winde (1) Seilwinde mit Maschinenanlage in der vorderen Mitte des Drehrahmens, bestehend aus Motor, Bremse, Trommel und Getriebe. Kunststoffimprägnierte Winden- und Einzugsseile zur Bewegung des Löffelstiels nach vorne und hinten. Seilwinde mit Maschinenanlage in der vorderen Mitte des Drehrahmens, bestehend aus Motor, Bremse, Trommel und Getriebe. Kunststoffimprägnierte Winden- und Einzugsseile zur Bewegung des Löffelstiels nach vorne und hinten.
Winde (2) (Optional) Die Hydraulikvorrichtung HydraCrowd befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmendecks und treibt einen großen Hydraulikzylinder an, um den Löffelstiel nach vorne und hinten zu bewegen. (Optional) Die Hydraulikvorrichtung HydraCrowd befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmendecks und treibt einen großen Hydraulikzylinder an, um den Löffelstiel nach vorne und hinten zu bewegen.
Löffelkapazitäten 30,6-62,7 m3 (40-82 yd3) 30,6-62,7 m3 (40-82 yd3)
Löffel-Nutzlast 120 ton (US) 109 t
Maximale Auskipphöhe 28.9 ft 8.8 m
Einsatzgewicht 3056000 lb 1386178 kg
Radius der ebenen Fläche 56.1 ft 17.1 m
Drehrahmen – Heckschwenkradius 30.5 ft 9.3 m
Einstechhöhe – Maximum 53.5 ft 16.3 m
Fräsradius – Maximum 80 ft 24.4 m
Auskipphöhe – mit Freiraum zum Öffnen der Löffeltür 28.9 ft 8.8 m
Anmerkung (1) Die optimalen Arbeitsbereiche basieren auf der Beladung eines Cat-797F-Kippers. Die optimalen Arbeitsbereiche basieren auf der Beladung eines Cat-797F-Kippers.
Anmerkung (2) *Alle technischen Daten beziehen sich auf einen 56-m3-Löffel (73 yd3) und standardmäßige 200,7-cm-Raupen (79 in). *Alle technischen Daten beziehen sich auf einen 56-m3-Löffel (73 yd3) und standardmäßige 200,7-cm-Raupen (79 in).

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Cat Fleet für Tagebau

    Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Health

    Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

    Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Terrain für Laden

    Die Produktion eines Bergwerks hängt von effizientem Laden und Transport ab. Cat® MineStar™ Terrain für das Laden gestaltet diese Vorgänge produktiver und bietet gleichzeitig präzises Feedback für das Schlüsselpersonal. Terrain für das Laden ist ein Maschinenleitsystem, das Echtzeitdaten in die Kabine liefert - von der Positionierung der Schaufel und der Höhe der Ladefläche bis hin zu den Erzkörpern und der Menge des geschnittenen und eingefüllten Materials. So kann jeder Bediener die Maschineneffizienz maximieren, was zu einem besseren Materialmanagement, genaueren Planierungen sowie weniger Nacharbeit und Verschleiß führt.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Die Produktion eines Bergwerks hängt von effizientem Laden und Transport ab. Cat® MineStar™ Terrain für das Laden gestaltet diese Vorgänge produktiver und bietet gleichzeitig präzises Feedback für das Schlüsselpersonal. Terrain für das Laden ist ein Maschinenleitsystem, das Echtzeitdaten in die Kabine liefert - von der Positionierung der Schaufel und der Höhe der Ladefläche bis hin zu den Erzkörpern und der Menge des geschnittenen und eingefüllten Materials. So kann jeder Bediener die Maschineneffizienz maximieren, was zu einem besseren Materialmanagement, genaueren Planierungen sowie weniger Nacharbeit und Verschleiß führt.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Mediengalerie

7495 mit Seilwinde

7495 mit Seilwinde

7495 mit Seilwinde

7495 mit Seilwinde

7495 mit Seilwinde
7495 mit Seilwinde
7495 mit Seilwinde
7495 mit Seilwinde

Elektrische Seilbagger von Cat – Highlight-Video

Elektrische Seilbagger von Cat®: Lademethoden

Elektrische Seilbagger von Cat – Highlight-Video
Elektrische Seilbagger von Cat®: Lademethoden

360 View
360 View

Vergleichen Sie 7495 mit Seilwinde mit häufig verglichenen Modellen.

Mit dem Vergleichstool können Sie die detaillierten Spezifikationen von Cat-Modellen und Modellen anderer Anbieter vergleichen.

ALLE MODELLE VERGLEICHEN