7495 mit HydraCrowd

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren
Produktdownloads ansehen
 Ja, ich möchte Marketinginformationen (wie z. B. E-Mails) von Caterpillar Inc. und seinen weltweiten verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen sowie dem Caterpillar-Händlernetzwerk erhalten. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden oder nicht, erhalten Sie weiterhin Benachrichtigungen zu Services und Kontotransaktionen.

Drehstrom-IGBT-Elektrik

Fahrerkabine

Frontdesign

Vorschubsystem

LatchFree-Löffelsystem

Löffeloptionen

Effizienz beim Laden/Transport

Schwenksystem mit dritter Schiene

Cat MineStar System und Technische Lösungen

Konstruktionselemente

Unterbau

Sicherheit

Servicefreundlichkeit

Kundenbetreuung

Fahrertraining

Nachhaltigkeit

Überblick

Elektrische Seilbagger wurden über ein Jahrhundert lang erfolgreich beim Entfernen von Abraum und Erz in Bergwerken weltweit eingesetzt. Wir haben den Status quo infrage gestellt und einen verbesserten elektrischen Seilbagger entwickelt, da wir das Ziel verfolgen, diese hochproduktiven Maschinen sicherer, zuverlässiger und noch produktiver zu gestalten.

Schmiersystem

Maßeinheiten:
Bauteile Sechs Pumpen (vier für Schmiermittel und zwei für Fett) befinden sich in einer isolierten, doppelwandigen Schmierkammer Sechs Pumpen (vier für Schmiermittel und zwei für Fett) befinden sich in einer isolierten, doppelwandigen Schmierkammer Less
Typ Einzelleitungs-System führt Schmiermittel und Fett mittels PLC zu. Einzelleitungs-System führt Schmiermittel und Fett mittels PLC zu. Less

Abmessungen

Löffelstielkapazität 30,6 – 61,2 m³ (40 – 80 yd³) 30,6 – 61,2 m³ (40 – 80 yd³) Less
Auslegerlänge 67.0 ft 20.4 m Less
Gesamtlänge des Löffelstiels 47.0 ft 14.3 m Less
Tatsächliche Länge des Löffelstiels 35.76 ft 10.9 m Less
Nutzlast Löffel (Löffel mit einer Nutzlast von bis zu 109 Tonnen [120 US-Tonnen] erhältlich wenn vorgeschrieben) 120.0 t 109.0 t Less

Abmessungen – optimale Arbeitsbereiche

Augenhöhe des Maschinenführers 34.81 ft 10.61 m Less
Auskipphöhe 28.9 ft 8.8 m Less
Auskipphöhe an der maximalen elektrischen Vorschubgrenze 28.25 ft 8.61 m Less
Freimaß unter dem Rahmen (zum Boden) 12.34 ft 3.76 m Less
Freiraum unter dem tiefsten Punkt im LKW-Rahmen/Getriebegehäuse des Antriebs 2.95 ft 0.9 m Less
Gesamtbreite 43.0 ft 13.11 m Less
Höhe des Abstützbocks 53.5 ft 16.3 m Less
Max. Wenderadius (Drehrahmen) 80.0 ft 24.4 m Less
Maximale Schnitthöhe 56.1 ft 17.1 m Less
Maximaler Kippradius 71.0 ft 21.64 m Less
Maximaler Schnittradius 30.5 ft 9.3 m Less
Radius auf ebenem Boden 57.32 ft 17.47 m Less
Wenderadius (Auslegerseilrollen) 64.47 ft 19.65 m Less
Zwischenraum Höhe (Auslegerseilrollen) 68.47 ft 20.87 m Less

Abmessungen/Arbeitsbereiche

Nutzlast Löffel 120.0 t 109.0 t Less
Einsatzgewicht 3066000.0 lb 1390714.0 kg Less
Löffelfüllmengen 30,6 – 61,2 m³ (40 – 80 yd³) 30,6 – 61,2 m³ (40 – 80 yd³) Less
Maximale Schütthöhe 28.9 ft 8.8 m Less

Elektrik

Hauptbordnetz – Beleuchtungstransformator 25 kVA, 120/240 V sekundärseitig 25 kVA, 120/240 V sekundärseitig Less
Hauptbordnetz – Hilfstransformator 350 kVA, 7200 V primärseitig 350 kVA, 7200 V primärseitig Less
Hauptbordnetz – Schleppkabel (vom Kunden gestellt) SHD-3-#1/0 bei 8000 V SHD-3-#1/0 bei 8000 V Less
Hauptbordnetz – Systemspannung (Nennwert) 50/60 Hz, 7200 V 50/60 Hz, 7200 V Less
Hilfstransformator 350 kVA, 7200 V primärseitig 350 kVA, 7200 V primärseitig Less
Schleppkabel (vom Kunden bereitgestellt) SHD-3-#1/0 bei 8000 V SHD-3-#1/0 bei 8000 V Less
Anforderungen Verteilungssystem – Maschine auf getrenntem System 4000 kVA 4000 kVA Less
Antrieb IGBT Acutrol-Fahrantrieb IGBT Acutrol-Fahrantrieb Less
Beleuchtung (1) HPS-Scheinwerfer an Auslegerfüßen, A-Bock-Spitze, Maschinenhaus, Schmierkammer, Kontrollraum sowie Versorgungsraum. HPS-Scheinwerfer an Auslegerfüßen, A-Bock-Spitze, Maschinenhaus, Schmierkammer, Kontrollraum sowie Versorgungsraum. Less
Beleuchtung (2) Glühlampen bei Bodenbeleuchtung und Laufstegen. Glühlampen bei Bodenbeleuchtung und Laufstegen. Less
Leistungsanforderungen – Durchschnittlicher Bedarf pro 15 Minuten 926-1297 kW 926-1297 kW Less
Leistungsanforderungen – Spannung 3-phasig, 50/60 Hz, 7200 V (andere Spannungsoptionen für Kundenanforderungen verfügbar.) 3-phasig, 50/60 Hz, 7200 V (andere Spannungsoptionen für Kundenanforderungen verfügbar.) Less
Leistungsanforderungen – Spitzenleistung 3706 kW 3706 kW Less
Systemspannung (Nennwert) 50/60 Hz, 7200 V 50/60 Hz, 7200 V Less

Gewichtsangaben

Arbeitsgewicht, mit Löffel und Standardkoppel 3066000.0 lb 1390714.0 kg Less
Allzwecklöffel – 56 m3 (73 yd3) 177700.0 lb 80603.0 Less
Nettogewicht, Inland, ohne Ballast und Löffel 2202820.0 lb 999182.0 Less
Anmerkung Je nach Löffel und gewählter Sonderausrüstung werden diese Gewichte etwas abweichen. Je nach Löffel und gewählter Sonderausrüstung werden diese Gewichte etwas abweichen. Less
Ballast (vom Kunden bereitgestellt) 667150.0 lb 302614.0 kg Less

Grabeinrichtung

Ausleger – Durchmesser Auslegerseilrollen 96.0 in 243.84 cm Less
Ausleger – Stieldurchmesser 34.0 in 86.36 cm Less
Seildaten – Auflegeraufh. Bauwesen strukt. Litze strukt. Litze Less
Seildaten – Auflegeraufh. – Durchmesser 3.25 in 82.6 mm Less
Seildaten – Auflegeraufh. – Nr. 4 4 Less
Seildaten – Auflegeraufh. – Typ ausgeglichen ausgeglichen Less
Seildaten – Hebezeug – Durchmesser 2.75 in 69.8 mm Less
Seildaten – Hebezeug – Konstruktion 8 x 37 8 x 37 Less
Seildaten – Hebezeug – Nr. 2 2 Less
Seildaten – Hebezeug – Typ Zwilling doppelt Zwilling doppelt Less
Seildaten – Löffelweg – Durchmesser 0.75 in 19.1 mm Less
Seildaten – Löffelweg – Konstruktion 7 x 25 7 x 25 Less
Seildaten – Löffelweg – Nr. 1 1 Less
Seildaten – Löffelweg – Typ einfach einfach Less
Vorschub (1) Zum Vorwärts- und Rückwärtsbewegen des Löffelstiels werden kunststoffbeschichtete Vorschub- und Rückzugseile eingesetzt (optional). Zum Vorwärts- und Rückwärtsbewegen des Löffelstiels werden kunststoffbeschichtete Vorschub- und Rückzugseile eingesetzt (optional). Less
Vorschub (2) (Optional) Seilvorschub besteht aus Motor, Bremse, Trommel und Übersetzung. (Optional) Seilvorschub besteht aus Motor, Bremse, Trommel und Übersetzung. Less
Vorschub – Bohrungsdurchmesser des Hydraulikzylinders (Nennwert) 14.0 in 35.6 cm Less
Vorschub – Durchmesser der Hydraulikzylinderstange (Nennwert) 10.0 in 25.4 cm Less
Ausleger – Ausleger geschweißt, schlagfester Stahl geschweißt, schlagfester Stahl Less
Ausleger – Auslegerseilrollen mit Doppelrille, flammengehärtet mit Doppelrille, flammengehärtet Less
Ausleger – Wandstärke (Nennwert) 2.75 in 70.0 mm Less
Vorschub (3) HydraCrowd treibt einen großen Hydraulikzylinder an, um den Löffelstiel vorwärts und rückwärts zu bewegen. HydraCrowd treibt einen großen Hydraulikzylinder an, um den Löffelstiel vorwärts und rückwärts zu bewegen. Less
Vorschub (4) (Optional) Seilvorschub, die Vorschubvorrichtung befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmens. (Optional) Seilvorschub, die Vorschubvorrichtung befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmens. Less
Vorschub (5) HydraCrowd, eine Hydraulikvorrichtung, befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmendecks. HydraCrowd, eine Hydraulikvorrichtung, befindet sich vorn in der Mitte des Drehrahmendecks. Less

Hauptkonstruktionselemente

Drehrahmen (Mittelteil) – geschweißter schlagfester Stahl: Breite 12.07 ft 3.68 m Less
Drehrahmen (Mittelteil) – geschweißter schlagfester Stahl: Länge 27.49 ft 8.38 m Less
Drehtisch – Anzahl der Kegelrollen 50 50 Less
Drehtisch – Außenverzahnung (Stirnfläche) 9.5 in 24.13 cm Less
Drehtisch – Durchmesser Kegelrollen 10.75 in 27.31 cm Less
Drehtisch – Durchmesser der konischen aus Stahllegierung geschmiedeten Rollenschienen 14.83 ft 4.52 m Less
Drehtisch – geschmiedeter Rollenkörper, Teilungsdurchmesser Grundgestell aus legiertem Stahl 17.26 ft 5.26 m Less
Hebezeug Ein Planetengetriebe mit doppeltem Abgangsritzel sorgt für die Übertragung des Hubmoments von dem Elektromotor zum Getriebe der Seiltrommel. Ein Planetengetriebe mit doppeltem Abgangsritzel sorgt für die Übertragung des Hubmoments von dem Elektromotor zum Getriebe der Seiltrommel. Less
Montage des Kettenlaufwerks – Anzahl und Durchmesser der Rollen: oben Gleitrollen Gleitrollen Less
Montage des Kettenlaufwerks – Anzahl und Teilung der Laufflächen (94) 20.0 in 50.8 cm Less
Montage des Kettenlaufwerks – Durchmesser der Kettenaufnahme 63.8 in 162.0 cm Less
Montage des Kettenlaufwerks – Gesamtbreite 200,7 cm (79") Laufflächen, Standard 36.0 ft 11.0 m Less
Montage des Kettenlaufwerks – Gesamtbreite 259,1 cm (102") Laufflächen 44.29 ft 13.5 m Less
Montage des Kettenlaufwerks – Gesamtlänge montiert 37.5 ft 11.43 m Less
Montage des Kettenlaufwerks – gesamte tatsächliche Lagerfläche (259,1 cm Laufflächen) 46,6 m² (289 kPa); 501,7 ft² (50 psi) 46,6 m² (289 kPa); 501,7 ft² (50 psi) Less
Planetenantrieb Unabhängiger Doppelmotorantrieb Unabhängiger Doppelmotorantrieb Less
Schwenken (Forts.) Ritzelwellen mit doppeltem Ausgang aus jedem Getriebe aktivieren das Grundgestell. Ritzelwellen mit doppeltem Ausgang aus jedem Getriebe aktivieren das Grundgestell. Less
Schwenkwerk Zwei Planetengetriebe, die jeweils von einem vertikal montierten Motor angetrieben werden, sind auf beiden Seiten des Drehrahmens montiert. Zwei Planetengetriebe, die jeweils von einem vertikal montierten Motor angetrieben werden, sind auf beiden Seiten des Drehrahmens montiert. Less
Montage des Kettenlaufwerks – Anzahl und Durchmesser der Rollen: unten (16) 41.9 ft 12.8 m Less
Montage des Kettenlaufwerks – Anzahl und Durchmesser der Rollen: unten hinten (2) 36.0 ft 11.0 m Less
Montage des Kettenlaufwerks – gesamte tatsächliche Lagerfläche (200,7 cm Laufflächen) 36,1 m² (374 kPa); 388,6 ft² (54,2 psi) 36,1 m² (374 kPa); 388,6 ft² (54,2 psi) Less