R2900 XE (dieselelektrisch)

Untertage-Fahrlader (LHD) R2900 XE (dieselelektrisch)

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® C15
Cat® C15
Motorleistung – Motor gemäß Stufe V – ISO 14396:2002
449 HP
335 kW
Nenn-Nutzlast
40785 lb
18500 kg

Übersicht

SAUBERER. SCHNELLER. MEHR LEISTUNG.

Der auf der Plattform unseres beliebtesten Untertage-Fahrladers aufbauende neue R2900 XE ist der erste dieselelektrische Untertage-LHD von Cat®. Diese produktive, kraftvolle und zuverlässige Maschine wurde zur Erfüllung der heutzutage im Untertagebau bestehenden Anforderungen an höhere Nutzlasten, schnelleres Beladen und reduzierte Emissionen entwickelt.
Der leistungsstarke, mit Diesel und Strom angetriebene Motor ist konform mit den Emissionsnormen der Stufe IV (EU) und kann ausreichend Leistung für das klassenführende Gewicht von 18,5 Tonnen Nutzlast liefern. Im R2900 XE werden hohe Produktivität sowie sanftes und rasches Ansprechverhalten mit verbesserter Grab- und Triebwagenleistung kombiniert. Durch den Einsatz elektrischer Antriebsteile wird der Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktivität reduziert. Auf diese Weise können die Treibhausgasemissionen und die CO2-Bilanz verbessert werden.

Vorteile

Überragende Produktivität

Dank zahlreicher neuer und verbesserter Merkmale und Eigenschaften ermöglicht der R2900 XE eine um 20 % höhere Produktivität.
(Im Vergleich zum R2900G)

Mehr als 35 % höhere Ausbrechkraft

Der R2900 XE nutzt ein hocheffizientes Antriebssystem und wird von einem leisen, zuverlässigen und widerstandsfähigen Cat® C15-Motor angetrieben.

Geringerer Wartungs- und Reparaturaufwand

Verschiedene Merkmale und Verbesserungen tragen dazu bei, dass der R2900 XE leichter und kostengünstiger zu warten ist, sodass die Kosten pro Tonne deutlich gesenkt werden, während Sie zudem von höherer Produktivität profitieren.

Produktspezifikationen für R2900 XE (dieselelektrisch)

Motormodell Cat® C15 Cat® C15
Motorleistung – Motor gemäß Stufe V – ISO 14396:2002 449 HP 335 kW
Motorleistung – Motor gemäß Tier 2 / Stufe II – ISO 14396:2002 447 HP 333 kW
Bohrung 5.39 " 137 mm
Hub 6.77 " 172 mm
Hubraum 928 in³ 15.2 l
Anmerkung (1) Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1600 U/min für Modell mit Motor gemäß Tier 2 / Stufe II unter den in der angegebenen Norm festgelegten Bedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1600 U/min für Modell mit Motor gemäß Tier 2 / Stufe II unter den in der angegebenen Norm festgelegten Bedingungen.
Anmerkung (2) Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1,600/min für Modell mit Motor gemäß Stufe V unter den in der angegebenen Norm festgelegten Bedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1,600/min für Modell mit Motor gemäß Stufe V unter den in der angegebenen Norm festgelegten Bedingungen.
Anmerkung (3) Alle Nennleistungsbedingungen basieren auf ISO/TR 14396, Ansaugluft-Normalbedingungen mit barometrischem Gesamtdruck von 100 kPa (29,5 in Hg), Dampfdruck von 1 kPa (0,295 in Hg) und Temperatur von 25 °C (77 °F). Leistungsmessungen erfolgten mit Kraftstoff gemäß EPA-Spezifikationen in 40 CFR Teil 1065 und EU-Spezifikationen in der Richtlinie 97/68/EG mit einer Dichte von 0,845-0,850 kg/l bei 15 °C (59 °F) und einer Kraftstoffeinlasstemperatur von 40 °C (104 °F). Alle Nennleistungsbedingungen basieren auf ISO/TR 14396, Ansaugluft-Normalbedingungen mit barometrischem Gesamtdruck von 100 kPa (29,5 in Hg), Dampfdruck von 1 kPa (0,295 in Hg) und Temperatur von 25 °C (77 °F). Leistungsmessungen erfolgten mit Kraftstoff gemäß EPA-Spezifikationen in 40 CFR Teil 1065 und EU-Spezifikationen in der Richtlinie 97/68/EG mit einer Dichte von 0,845-0,850 kg/l bei 15 °C (59 °F) und einer Kraftstoffeinlasstemperatur von 40 °C (104 °F).
Anmerkung (4) Minimale Motordrosselung* erforderlich bis zu 2926 m (9600') bei Nenndrehzahl für Motoren gemäß Stufe V sowie 3505 m (11.500') für Motoren vergleichbar mit Tier 2 / Stufe II. Minimale Motordrosselung* erforderlich bis zu 2926 m (9600') bei Nenndrehzahl für Motoren gemäß Stufe V sowie 3505 m (11.500') für Motoren vergleichbar mit Tier 2 / Stufe II.
Anmerkung (5) Optionaler Dieselpartikelfilter (DPF) als Paket erhältlich. Optionaler Dieselpartikelfilter (DPF) als Paket erhältlich.
Anmerkung (6) * <5% * <5%
Nenn-Nutzlast 40785 lb 18500 kg
Brutto-Maschinenmasse 172157 lb 78089 kg
Transportgewicht 131988 lb 59869 kg
Statische Kipplast – geradeaus – Hubrahmen waagrecht 95407 lb 43276 kg
Statische Kipplast – voll eingelenkt – Hubrahmen waagrecht 82889 lb 37598 kg
Ausbrechkraft – Hub (ISO) 71500 lb 32500 kg
Ausbrechkraft – Kippen (ISO) 92500 lb 42000 kg
Betriebsmasse* 122300 lb 55462 kg
Betriebsmasse* – Vorderachse 54400 lb 24685 kg
Betriebsmasse* – Hinterachse 67900 lb 30777 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* 163100 lb 73962 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* – Vorderachse 120100 lb 54480 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* – Hinterachse 43000 lb 19482 kg
Anmerkung * Berechnetes Gewicht. * Berechnetes Gewicht.
Getriebetyp Geschalteter Cat-Reluktanzelektromotor Geschalteter Cat-Reluktanzelektromotor
Vorwärts − 1. (virtuell) 3.6 mile/h 5.8 km/h
Vorwärts − 2. (virtuell) 5.9 mile/h 9.5 km/h
Vorwärts − 3. (virtuell) 10.6 mile/h 17 km/h
Vorwärts − 4. (virtuell) 15.3 mile/h 24.6 km/h
Vorwärts − 5. (virtuell) 20.8 mile/h 33.4 km/h
Rückwärts − 1. (virtuell) 3.7 mile/h 6 km/h
Rückwärts − 2. (virtuell) 6.3 mile/h 10.1 km/h
Rückwärts − 3. (virtuell) 11.2 mile/h 18 km/h
Rückwärts − 4. (virtuell) 16.2 mile/h 26 km/h
Rückwärts − 5. (virtuell) 20.4 mile/h 32.9 km/h
Hub-/Kippsystem – Kreis Elektrohydraulische Bedienelemente Elektrohydraulische Bedienelemente
Hub-/Kippsystem – Pumpe Verstellkolben Verstellkolben
Max. Fördermenge 264 gal/min 479 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Haupt 4597 psi 31700 kPa
Hubzylinder – Bohrung 7.48 " 190 mm
Hubzylinder – Hub 39.8 " 1011 mm
Kippzylinder – Bohrung 10.63 " 270 mm
Kippzylinder – Hub 18.03 " 458 mm
Anheben 9 s 9 s
Abkippen 2.8 s 2.8 s
Absenken, leer, durch Eigengewicht 3.5 s 3.5 s
Gesamttaktzeit 15.3 s 15.3 s
Schaufelinhalt 7,4−9,8 m³ (9,7−12,8 yd³) 7,4−9,8 m³ (9,7−12,8 yd³)
Kippschaufel – 1 – Standardschaufel 9.7 yd³ 7.4 m³
Kippschaufel – 2 11.2 yd³ 8.6 m³
Kippschaufel – 3 12 yd³ 9.2 m³
Kippschaufel – 4 12.8 yd³ 9.8 m³
Wenderadius, außen** 286 " 7270 mm
Wenderadius, innen** 134 " 3391 mm
Achspendelung
Lenkeinschlagwinkel 42.5° 42.5°
Anmerkung ** Durchfahrmaße nur zur Referenz. ** Durchfahrmaße nur zur Referenz.
Reifengröße 29.5 R29 29.5 R29
Kurbelgehäuse 13.7 Gall. (US) 52 l
Antriebsmotor/Verteilergetriebeöl 18 Gall. (US) 68 l
Hydrauliktank 89.3 Gall. (US) 338 l
Kühlsystem (Motorkühler) 25.1 Gall. (US) 95 l
Kühlsystem (Antriebsmotor − sekundär) 8.5 Gall. (US) 32 l
Differenzial und Seitenantriebe vorn – mit Achsöl-Kühlsystem 37 Gall. (US) 140 l
Differenzial und Seitenantriebe hinten – mit Achsöl-Kühlsystem 40.7 Gall. (US) 154 l
Kraftstofftank 174.4 Gall. (US) 660 l
DEF-Tank 9 Gall. (US) 34 l
Normen ISO 3471:2008 ROPS; ISO 3449:2005 FOPS ISO 3471:2008 ROPS; ISO 3449:2005 FOPS

R2900 XE (dieselelektrisch) Standardausrüstung

ELEKTRIK

  • 12-V-Anschluss in Fahrerkabine
  • Drehstromgenerator, 150 A
  • Fremdstartanschluss
  • Batteriehauptschalter, vom Boden aus zugänglich
  • Diagnosestecker
  • Elektrostart, 24 V
  • Not-Aus (beleuchtet):
    – hinten rechts
    – hinten links
  • Externe LED-Beleuchtungsanlage, vorn, hinten, Anschlag − Bremse − Schlussleuchten, zwei LEDs
  • Wartungsarme Batterien

ARBEITSUMGEBUNG

  • Bedienstand, geschlossener ROPS/FOPS
    – Klimaanlage
    – Überdrucksystem und Filter für Fahrerkabine
    – Radiovorrüstungsfach für Radio und Lautsprecher
  • Getränkehalter und Ablagefächer
  • Cat®-Mehrzweck-Farbanzeige (CMPD, Color Multi-Purpose Display):
  • Elektrische Warnhörner
  • Schutz, hinteres Seitenausstellfenster
  • Fahreranwesenheitssystem (automatische Feststellbremse)
  • Türklinkenüberwachung
  • Elektrohydraulische Arbeitshydraulik-Bedienelemente, Einzel-Joystick
  • Tastenfeld für Leuchten
  • Sitze:
    – gefederter Sitz, Vinyl
  • Einstellbare Armlehne und Kniepolster
  • Sicherheitsgurtüberwachung
  • Sicherheitsgurt
  • STIC-Lenkung
  • Notlenkung

ANTRIEBSSTRANG

  • Dieselmotor mit luftgekühltem Cat-Ladeluftkühler C15 (ATAAC), 6 Zylinder
  • Motoroptionen:
    – Motor, entspricht Tier 2
  • Katalysator-/Schalldämpfereinheit
  • Elektrischer geschalteter Reluktanzgenerator und Pumpenantrieb von Cat
  • Geschalteter Cat-Reluktanzmotor
  • Integrierte Cat-Elektronik
  • Bremsen, vollhydraulisch, gekapselt, Mehrscheiben-Betriebsbremse im Ölbad (SAFR™)

TECHNOLOGIE

  • Automatische Retardierung mit Maschinensteuerung
  • Product Link Elite

SONSTIGE AUSSTATTUNG

  • Reifenoptionen:
    – Reifen, 29,5 × R29 VSM L-5S Bridgestone
  • Flach einklappbare Handläufe

R2900 XE (dieselelektrisch) Sonderausrüstung

ELEKTRIK

  • Beleuchtung– Laden
  • Serviceschachtleuchte

ARBEITSUMGEBUNG

  • Bedienstand, geschlossener ROPS/FOPS:
    – Druckbelüftung und Filter für Fahrerkabine (HEPA)
  • Kamera, Farbdisplay, nach vorne und hinten ausgerichtet
  • Doppelt verglaste Fenster
  • Sitze:
    – gefederter Sitz, T-Stück, Vinyl
    – luftgefederter Sitz, Vinyl
  • Umkehrlenkung, Schaufelrückführung

ANTRIEBSSTRANG

  • Motoroptionen:
    – Motor, Stufe V (EU)
  • Dieselpartikelfilter (DPF) (Durchfluss)
  • Schnelleinfüllung und S·O·S-Anschlüsse

TECHNOLOGIE

  • Antriebsschlupfregelung
  • AutoDig
  • Reifendruck-Überwachung.
  • Command für den Untertagebau
  • Wägesystem
  • Fernsteuerungsschnittstelle (ohne Sender und Empfänger)

SONSTIGE AUSSTATTUNG

  • Ferngesteuerter Bergungshaken und ferngesteuerte Bergungsstange
  • Reifenoptionen:
    – Reifen, 29,5 × R29 VSDL L-5 Bridgestone
  • Schaufel, verschiedene Größen, Mulde (7,4 m³ bis 9,8 m³ [9,7 yd³ bis 12,8 yd³])
  • GET- und Verschleißpaketoptionen
  • Zentralisiertes oder automatisches Schmiersystem
  • Radunterlegkeile
  • Rückseitenschutz − Fledermausflügel

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Command für den Untertagebau

    Cat® MineStar™ Command für den Untertagebau ermöglicht die Fernsteuerung von Lade-, Transport- und Entlademaschinen und sorgt so für unmittelbare Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in Ihrem Betrieb. Das System steigert die Sicherheit, da Bediener aus gefährlichen Bereichen fern gehalten werden. Es verbessert zudem im Vergleich zu Arbeiten in Sichtlinie die Maschinenauslastung, da die Stillstandszeiten aufgrund von Schichtwechseln, Sprengarbeiten und anderen Bedingungen, bei denen die Arbeiter die Wand verlassen müssen, verringert werden.
    Die Optionen reichen von einfacher Sichtlinie bis zu vollständiger Autonomie. Dieser Baustein-Ansatz ermöglicht es den Bergarbeitern, den Wert an ihrer wirtschaftlichsten Einsprungstelle zu erfassen und gleichzeitig die Skalierbarkeit mit zunehmender technologischer Reife zu gewährleisten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar™ Command für den Untertagebau ermöglicht die Fernsteuerung von Lade-, Transport- und Entlademaschinen und sorgt so für unmittelbare Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in Ihrem Betrieb. Das System steigert die Sicherheit, da Bediener aus gefährlichen Bereichen fern gehalten werden. Es verbessert zudem im Vergleich zu Arbeiten in Sichtlinie die Maschinenauslastung, da die Stillstandszeiten aufgrund von Schichtwechseln, Sprengarbeiten und anderen Bedingungen, bei denen die Arbeiter die Wand verlassen müssen, verringert werden.
Die Optionen reichen von einfacher Sichtlinie bis zu vollständiger Autonomie. Dieser Baustein-Ansatz ermöglicht es den Bergarbeitern, den Wert an ihrer wirtschaftlichsten Einsprungstelle zu erfassen und gleichzeitig die Skalierbarkeit mit zunehmender technologischer Reife zu gewährleisten.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Fleet für den Untertagebau

    Cat® MineStar™ Fleet für den Untertagebau bietet Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast und andere wichtige Betriebsparameter. Es erfasst und verfolgt automatisch Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette und liefert Erkenntnisse, die Ihnen dabei helfen, zu erkennen, was funktioniert, und zu beheben, was nicht funktioniert. Dank unserer firmeneigenen, hochpräzisen Untertage-Positionierungstechnologie können Bergwerke Personal und Anlagen mit einer Genauigkeit von weniger als einem Meter verfolgen. Dies ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf wichtige Zyklusinformationen, so dass Sie die Maschinenauslastung und die Gesamteffizienz des Betriebs besser verstehen können. Das bidirektionale Aufgabenmanagement in Echtzeit liefert wichtige Daten, die sich positiv auf die Produktivität auswirken und Ihnen bei der Optimierung des gesamten Bergbaubetriebs helfen.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar™ Fleet für den Untertagebau bietet Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast und andere wichtige Betriebsparameter. Es erfasst und verfolgt automatisch Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette und liefert Erkenntnisse, die Ihnen dabei helfen, zu erkennen, was funktioniert, und zu beheben, was nicht funktioniert. Dank unserer firmeneigenen, hochpräzisen Untertage-Positionierungstechnologie können Bergwerke Personal und Anlagen mit einer Genauigkeit von weniger als einem Meter verfolgen. Dies ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf wichtige Zyklusinformationen, so dass Sie die Maschinenauslastung und die Gesamteffizienz des Betriebs besser verstehen können. Das bidirektionale Aufgabenmanagement in Echtzeit liefert wichtige Daten, die sich positiv auf die Produktivität auswirken und Ihnen bei der Optimierung des gesamten Bergbaubetriebs helfen.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Besuchen Sie die interaktive virtuelle Produkttour, um die hervorragenden Funktionen und Vorteile des R2900 XE (dieselelektrisch) zu entdecken.

Tour für R2900 XE (dieselelektrisch) starten
close

Mediengalerie

R2900 XE MRG 05

R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 1

R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 2

R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 3

R2900 XE – Innenbereich

R2900 XE mit AD63

R2900 XE MRG 05
R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 1
R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 2
R2900 XE – Aufnahme bei der Arbeit 3
R2900 XE – Innenbereich
R2900 XE mit AD63

R2900 XE – Einführungsvideo

R2900 XE – Rundgang-Video

Cat-Untertage-Fahrlader – Video

Commitment-Video HRV

AutoDig – Video

R2900 XE – Einführungsvideo
R2900 XE – Rundgang-Video
Cat-Untertage-Fahrlader – Video
Commitment-Video HRV
AutoDig – Video

360 View
360 View

Vergleichen Sie R2900 XE (dieselelektrisch) mit häufig verglichenen Modellen.