R1700

Untertage-Fahrlader (LHD) R1700

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® C13
Cat® C13
Motorleistung – Motor gemäß Stufe V – ISO 14396:2002
345 HP
257 kW
Nenn-Nutzlast
33069 lb
15000 kg

Übersicht

Erwarten Sie mehr von der neuen Generation

Das Ziel bei der Neugestaltung des Cat®-Untertage-Fahrladers R1700 war einfach: den Wert, die Kraft und die Leistung steigern und gleichzeitig die Sicherheit als Herzstück beibehalten. Und wir waren erfolgreich. Mit jedem Arbeitstakt transportiert der R1700 20 % mehr Material als sein Vorgänger und ist in der Halde hochaggressiv. Er lädt, klettert, transportiert und kippt schneller ab. Zudem ist er ab Werk für die neuesten Technologien vorgerüstet, einschließlich vollständig autonomer Transporte, die Sicherheit und Effizienz auf eine neue Ebene heben. Der R1700 ist vollgepackt mit Funktionen für die Personensicherheit. Drei verschiedene Optionen für die Motoremissionen, einschließlich einer, die die Emissionsnorm nach Stufe V erfüllt, ermöglichen die optimale Anpassung an die Belüftungsanforderungen Ihres Bergbaus.
Bei der von Grund auf neuen Konstruktion des R1700 brachten Ingenieure aus verschiedenen Bereichen bei Caterpillar ihr Fachwissen ein, um die nächste Generation produktiver Untertagetransporte zu schaffen.

Vorteile

34 % sparsamer im Verbrauch

Möglich durch den Cat-Motor C13 und eine extrem effiziente Hydraulik

20 % höhere Kapazität

Echter 15-Tonnen-Lader (16,5 US-Tonnen) als ideale "3-Ladespiele"-Ergänzung zum Cat-Muldenkipper AD45

65 % mehr Hubkraft

Spürbare Kraft und Leistung in der Halde – schnellere Lasttakte

Produktspezifikationen für R1700

Motormodell Cat® C13 Cat® C13
Motorleistung – Motor gemäß Stufe V – ISO 14396:2002 345 HP 257 kW
Motorleistung – Tier-3-Motor – ISO 14396:2002 361 HP 269 kW
Motorleistung – VR-Motor – ISO 14396:2002 361 HP 269 kW
Anmerkung (1) Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1800/min für LRC-Motoren (VR und Tier 3 / Stufe IIIA) unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 1800/min für LRC-Motoren (VR und Tier 3 / Stufe IIIA) unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen.
Anmerkung (2) Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 2050/min für HRC-Motor (Stufe V) unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten bei einer Nenndrehzahl von 2050/min für HRC-Motor (Stufe V) unter den in der angegebenen Norm festgelegten Referenzbedingungen.
Anmerkung (3) Alle Nennleistungsbedingungen basieren auf ISO/TR14396, Ansaugluft-Normalbedingungen mit barometrischem Gesamtdruck von 100 kPa (29,5 in Hg), Dampfdruck von 1 kPa (0,295 in Hg) und Temperatur von 25 °C (77 °F). Leistungsmessungen erfolgten mit Kraftstoff gemäß EPA-Spezifikationen in 40 CFR Teil 1065 und EU-Spezifikationen in der Richtlinie 97/68/EG mit einer Dichte von 0,845-0,850 kg/l bei 15 °C (59 °F) und einer Kraftstoffeinlasstemperatur von 40 °C (104 °F). Alle Nennleistungsbedingungen basieren auf ISO/TR14396, Ansaugluft-Normalbedingungen mit barometrischem Gesamtdruck von 100 kPa (29,5 in Hg), Dampfdruck von 1 kPa (0,295 in Hg) und Temperatur von 25 °C (77 °F). Leistungsmessungen erfolgten mit Kraftstoff gemäß EPA-Spezifikationen in 40 CFR Teil 1065 und EU-Spezifikationen in der Richtlinie 97/68/EG mit einer Dichte von 0,845-0,850 kg/l bei 15 °C (59 °F) und einer Kraftstoffeinlasstemperatur von 40 °C (104 °F).
Anmerkung (4) Keine Motordrosselung erforderlich bis zu 2895 m (9500') bei Nenndrehzahl für Motoren gemäß Stufe V, 3505 m (11.500') für Motoren vergleichbar mit Tier 3 / Stufe IIIA sowie 3200 m (10.500') für VR-Motoren gemäß Tier 2 / Stufe II. Keine Motordrosselung erforderlich bis zu 2895 m (9500') bei Nenndrehzahl für Motoren gemäß Stufe V, 3505 m (11.500') für Motoren vergleichbar mit Tier 3 / Stufe IIIA sowie 3200 m (10.500') für VR-Motoren gemäß Tier 2 / Stufe II.
Anmerkung (5) Optionales Belüftungsverringerungspaket erhältlich. Optionales Belüftungsverringerungspaket erhältlich.
Anmerkung (6) Ein optionaler Motor mit Emissionswerten vergleichbar mit Tier 3 und Stufe IIIA ist ebenfalls erhältlich. Ein optionaler Motor mit Emissionswerten vergleichbar mit Tier 3 und Stufe IIIA ist ebenfalls erhältlich.
Anmerkung (7) Ein optionaler Motor, der die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU) erfüllt, ist ebenfalls erhältlich. Ein optionaler Motor, der die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU) erfüllt, ist ebenfalls erhältlich.
Nenn-Nutzlast 33069 lb 15000 kg
Brutto-Maschinenmasse – beladen 138316 lb 62739 kg
Statische Kipplast – geradeaus – Hubrahmen waagrecht 83218 lb 37747 kg
Statische Kipplast – voll eingelenkt – Hubrahmen waagrecht 69635 lb 31586 kg
Ausbrechkraft – Heben und Kippen 53330 lb 24190 kg
Betriebsmasse* 95189 lb 43177 kg
Betriebsmasse* – Vorderachse 38358 lb 17399 kg
Betriebsmasse* – Hinterachse 56831 lb 25778 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* 128258 lb 58177 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* – Vorderachse 91412 lb 41464 kg
Betriebsmasse + Nutzlast* – Hinterachse 36846 lb 16713 kg
Anmerkung * Berechnete Gewichte. * Berechnete Gewichte.
Vorwärts – 1 3 mile/h 4.9 km/h
Vorwärts – 2 5.7 mile/h 9.2 km/h
Vorwärts – 3 10.2 mile/h 16.4 km/h
Vorwärts – 4 17.9 mile/h 28.8 km/h
Rückwärts – 1 3.7 mile/h 5.9 km/h
Rückwärts – 2 6.5 mile/h 10.5 km/h
Rückwärts – 3 11.6 mile/h 18.7 km/h
Rückwärts – 4 20.2 mile/h 32.5 km/h
Anheben 6.8 s 6.8 s
Abkippen 3.3 s 3.3 s
Absenken, leer, durch Eigengewicht 2.9 s 2.9 s
Gesamttaktzeit 13.2 s 13.2 s
Schaufelinhalt 5,7-8,6 m³ (7,5-11,2 yd³) 5,7-8,6 m³ (7,5-11,2 yd³)
Kippschaufel – 1 – Standardschaufel 7.5 yd³ 5.7 m³
Kippschaufel – 2 8 yd³ 6.1 m³
Kippschaufel – 3 8.6 yd³ 6.6 m³
Kippschaufel – 4 9.4 yd³ 7.2 m³
Kippschaufel – 5 9.8 yd³ 7.5 m³
Kippschaufel – 6 10.5 yd³ 8 m³
Leichtgutschaufel 11.2 yd³ 8.6 m³
Ausstoßerschaufel 7.6 yd³ 5.8 m³
Verschraubte Schaufel (1) 8.9 yd³ 6.8 m³
Verschraubte Schaufel (2) 9.8 yd³ 7.5 m³
Wenderadius, außen 272 in 6909 mm
Wenderadius, innen 123.5 in 3139 mm
Achspendelung
Lenkeinschlagwinkel 44° 44°
Reifengröße 26.5R25 26.5R25
Kühlsystem 19.8 Gall. (US) 75 l
Kurbelgehäuse 9.8 Gall. (US) 37 l
Hydrauliktank 35.7 Gall. (US) 135 l
Kraftstoffsystem 128.4 Gall. (US) 486 l
DEF-Tank 7.1 Gall. (US) 27 l
Differenzial und Seitenantrieb vorn 39 Gall. (US) 148 l
Differenzial und Seitenantrieb hinten 37.2 Gall. (US) 141 l
Getriebe 14.2 Gall. (US) 54 l

R1700 Standardausrüstung

ANTRIEBSSTRANG

  • Bremsen, vollhydraulisch, gekapselt, Mehrscheiben-Betriebsbremse im Ölbad (SAFR)
  • Motor:
    – Cat-Dieselmotor C13, 6 Zylinder
    – Luftgekühlter Ladeluftkühler (ATAAC)
  • Filter, Motor, abgesetzt montiert
  • Kraftstoffentlüftungshilfe
  • Vorreiniger, Motorlufteinlass
  • Drehmomentwandler mit automatischer Überbrückungskupplung
  • Getriebe:
    – Elektronische Kupplungsdrucksteuerung (ECPC)
    – Automatisches Planeten-Lastschaltgetriebe (4F/4R)
    – Getriebeneutralisiereinrichtung
  • Antriebsschlupfregelung

ELEKTRIK

  • Alarm, Rückfahr-
  • Drehstromgenerator, 150 A
  • Batteriehauptschalter, vom Boden aus zugänglich
  • Batterien, wartungsarm
  • Diagnosestecker
  • Motorausschalter
  • Beleuchtung, LED:
    – extern, vorn, hinten
    – Stopp, zweifach
  • Anschluss, Fremdstart
  • Starter, elektrisch, 24 V
  • Anlass- und Ladesystem

ARBEITSUMGEBUNG

  • Automatische Bremsenbetätigung (Automatic Brake Application, ABA)
  • Fahrerkabine, ROPS- und/oder FOPS-zertifiziert (Steinschlagschutz)
  • Mehrzweck-Farbanzeige (CMPD):
    – Bremsanzeigen vorn und hinten
    – Getriebedruck
    – Systemdiagnose
  • Steuergeräte, am Dach montiert (mit Wartungsfachzugang)
  • Elektrohydraulische Arbeitshydraulik-Bedienelemente (Einzel-Joystick)
  • Warnhörner, elektrisch
  • Instrumente/Anzeigen:
    – Tachometer/Drehzahlmesser
    – Kraftstoffstand
    – Hydrauliköltemperatur
    – Motorkühlwassertemperatur
  • Leuchte, Warnung, Restbremse
  • Monitor, Türklinke
  • Befestigungen, Radio und Lautsprecher (×2)
  • Fahreranwesenheitssystem
  • Sitz:
    – Sitz, luftgefedert
    – Sicherheitsgurt, ausziehbar
  • Stauraum, abgeschlossen, 5 Liter (3 US-Gall.)
  • Kleiderhaken
  • Getränkehalter
  • Armlehnen und Knieauflagen, getrennt verstellbar

REIFEN, FELGEN UND RÄDER

  • Die Bereifung muss aus der obligatorischen Ausrüstung ausgewählt werden (zur Auswahl stehen):
    – Reifen, 26.5 × R25 VSMS2 Bridgestone
    – Reifen, 26.5 × R25, VSDL Bridgestone
  • Felgen:
    – Tubeless, Satz von 4

TECHNOLOGIE

  • Product Link™ Elite – Maschinenzustand und -informationen

SONSTIGE STANDARDAUSRÜSTUNG

  • Bremsachsenkühlung
  • Kippschaufel (5,7 m3/7,5 yd3)
  • Schaufelschneide:
    – Modular anschweißbar
  • Aufkleber, internationale Piktogrammgrafiken
  • Kotflügel, vorn, hinten
  • Brandschutzwand
  • Kraftstoffhahn, Handabstellung
  • Schutzvorrichtung, Motor und Getriebe
  • Handgriffe
  • Handläufe, Schnellentriegelung
  • Hubrahmenpositionierer für Schaufelrückführung
  • Schmiersystem:
    – Semizentral
  • Ölfilter, Getriebeöl, lange Lebensdauer
  • Betriebs- und Wartungshandbuch
  • Kühlerschutzgitter, ausschwenkbar
  • Verschleißstreifen:
    – Kraftstofftank
    – Hydrauliktank
  • Fenster:
    – Fenster, einfach verglast

R1700 Sonderausrüstung

ANTRIEBSSTRANG

  • Motoroptionen:
    – Motor, Ventilationsreduktion (VR)
    – Motor, Stufe 3
    – Motor, Stufe V
  • Feststellbremsschalterbetätigung – Druck-/Zugbetätigung
  • Kühler, hohe Effizienz
  • Umkehrlenkung

ELEKTRIK

  • Batteriehauptschalter, in der Fahrerkabine
  • Beleuchtung, LED:
    – Serviceschacht
    – Muldenkipperbeladung
  • Trennschalter

ARBEITSUMGEBUNG

  • Bedienstand ROPS/FOPS geschlossen
  • Rückfahrkamera
  • Sitz:
    – Sitz, Federung, T-Stück, Luft
    – Sitzbezug
  • Notlenkungssystem

TECHNOLOGIE

  • Command für den Untertagebau* – Maschinenvoraussetzungen
  • AutoDig, Untertage
  • Nutzlastwägesystem Cat Production Measurement (CPM)
  • Reifenüberwachung
  • * Wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Handels- oder Technologievertreter, bevor Sie Ihr Gerät auf Command für den Untertagebau aufrüsten.

REIFEN, FELGEN UND RÄDER

  • Felgen:
    – Ersatz, Tubeless
    – Felgenkennnummer

SONSTIGE SONDERAUSRÜSTUNG

  • Ausführungen zum Lösen der Bremsen, enthaltend Lenkungslösung
    – Bergungshaken
    – Bergungsstange
  • Schaufel:
    – Verschiedene Größen, Kippen (6,1 m3/8,0 yd3, 6,6 m3/8,6 yd3, 7,2 m3/9,4 yd3, 7,5 m3/9,8 yd3, 8,0 m3/10,5 yd3)
    – Verschraubt (6,8 m3/8,3 yd3, 7,5 m3/9,8 yd3)
    – Leichtgut (8,6 m3/11,2 yd3)
    – Ausstoßer (5,8 m3/7,6 yd3)
  • Schaufelschneide:
    – Anschraub-Schneide
    – Durilock™
    – Schneide vollverschweißt oder heftgeschweißt
  • Schneidmesser:
    – Modular anschweißbar
    – Halbpfeil, angeschraubt
    – Durilock
  • Absatzverschleißkappen
  • Schnellwechsel-Verschleißplattensystem (MAWPS)
  • Verschleißstreifen, Ausstoßer und Kippschaufeln
  • Verschleiß-Laufbuchse
  • Schnellbefüllungssystem:
    – Kühlmittel
    – Motoröl
    – Kraftstoff
    – Hydrauliköl
    – Getriebeöl
  • Feuerlöschanlage – Ansul, nass
  • Flüssigkeiten:
    – Arctic-Kraftstoff
    – Arctic-Kühlmittel
  • Schutzvorrichtung, Beleuchtung und Fenster
  • Handläufe, zusätzlich
  • Hubvorrichtung, Grubentransport
  • Schmiersystem:
    – Automatik
  • Reflexionsfolie
  • Hydraulische Schwingungsdämpfung
  • Service-Werkzeuge
  • Vandalismussichere Abdeckungen
  • Verschleißstreifen:
    – Fahrerkabine
  • Fenster:
    – Fenster, doppelt verglast

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Command für den Untertagebau

    Cat® MineStar™ Command für den Untertagebau ermöglicht die Fernsteuerung von Lade-, Transport- und Entlademaschinen und sorgt so für unmittelbare Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in Ihrem Betrieb. Das System steigert die Sicherheit, da Bediener aus gefährlichen Bereichen fern gehalten werden. Es verbessert zudem im Vergleich zu Arbeiten in Sichtlinie die Maschinenauslastung, da die Stillstandszeiten aufgrund von Schichtwechseln, Sprengarbeiten und anderen Bedingungen, bei denen die Arbeiter die Wand verlassen müssen, verringert werden.
    Die Optionen reichen von einfacher Sichtlinie bis zu vollständiger Autonomie. Dieser Baustein-Ansatz ermöglicht es den Bergarbeitern, den Wert an ihrer wirtschaftlichsten Einsprungstelle zu erfassen und gleichzeitig die Skalierbarkeit mit zunehmender technologischer Reife zu gewährleisten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar™ Command für den Untertagebau ermöglicht die Fernsteuerung von Lade-, Transport- und Entlademaschinen und sorgt so für unmittelbare Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in Ihrem Betrieb. Das System steigert die Sicherheit, da Bediener aus gefährlichen Bereichen fern gehalten werden. Es verbessert zudem im Vergleich zu Arbeiten in Sichtlinie die Maschinenauslastung, da die Stillstandszeiten aufgrund von Schichtwechseln, Sprengarbeiten und anderen Bedingungen, bei denen die Arbeiter die Wand verlassen müssen, verringert werden.
Die Optionen reichen von einfacher Sichtlinie bis zu vollständiger Autonomie. Dieser Baustein-Ansatz ermöglicht es den Bergarbeitern, den Wert an ihrer wirtschaftlichsten Einsprungstelle zu erfassen und gleichzeitig die Skalierbarkeit mit zunehmender technologischer Reife zu gewährleisten.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Fleet für den Untertagebau

    Cat® MineStar™ Fleet für den Untertagebau bietet Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast und andere wichtige Betriebsparameter. Es erfasst und verfolgt automatisch Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette und liefert Erkenntnisse, die Ihnen dabei helfen, zu erkennen, was funktioniert, und zu beheben, was nicht funktioniert. Dank unserer firmeneigenen, hochpräzisen Untertage-Positionierungstechnologie können Bergwerke Personal und Anlagen mit einer Genauigkeit von weniger als einem Meter verfolgen. Dies ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf wichtige Zyklusinformationen, so dass Sie die Maschinenauslastung und die Gesamteffizienz des Betriebs besser verstehen können. Das bidirektionale Aufgabenmanagement in Echtzeit liefert wichtige Daten, die sich positiv auf die Produktivität auswirken und Ihnen bei der Optimierung des gesamten Bergbaubetriebs helfen.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar™ Fleet für den Untertagebau bietet Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast und andere wichtige Betriebsparameter. Es erfasst und verfolgt automatisch Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette und liefert Erkenntnisse, die Ihnen dabei helfen, zu erkennen, was funktioniert, und zu beheben, was nicht funktioniert. Dank unserer firmeneigenen, hochpräzisen Untertage-Positionierungstechnologie können Bergwerke Personal und Anlagen mit einer Genauigkeit von weniger als einem Meter verfolgen. Dies ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf wichtige Zyklusinformationen, so dass Sie die Maschinenauslastung und die Gesamteffizienz des Betriebs besser verstehen können. Das bidirektionale Aufgabenmanagement in Echtzeit liefert wichtige Daten, die sich positiv auf die Produktivität auswirken und Ihnen bei der Optimierung des gesamten Bergbaubetriebs helfen.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Besuchen Sie die interaktive virtuelle Produkttour, um die hervorragenden Funktionen und Vorteile des R1700 zu entdecken.

Tour für R1700 starten
close

Mediengalerie

Untertage-Fahrlader R1700

Untertage-Fahrlader R1700

Untertage-Fahrlader R1700

Untertage-Fahrlader R1700

Untertage-Fahrlader R1700
Untertage-Fahrlader R1700
Untertage-Fahrlader R1700
Untertage-Fahrlader R1700

Einführungsvideo zum R1700

UG Loader Video

Commitment-Video HRV

Autodig Video

Einführungsvideo zum R1700
UG Loader Video
Commitment-Video HRV
Autodig Video

360 View
360 View

Vergleichen Sie R1700 mit häufig verglichenen Modellen.