D9

Große Dozer D9

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® C18
Cat® C18
Motorleistung – netto SAE J1349/ISO 9249
452 HP
337 kW
Einsatzgewicht
110225 lb
49988 kg

Übersicht

Höhere Arbeitsleistung durch intelligente Konstruktion.

Der Cat® -Dozer D9 ist eine vielseitige Maschine, die in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden kann, wie beispielsweise Aufreißen von Abraum, Schubarbeiten, Aufhalden, Windenarbeiten, Standortwartung, Flottenunterstützung und Rückgewinnung. Er kann mit einer Vielzahl von Sonderscharen ausgerüstet werden, um den standortspezifischen Anforderungen gerecht zu werden. Als hochzuverlässige und vollständig integrierte Cat-Maschine arbeiten die Komponenten des D9 zusammen, um so Spitzenleistung, hohe Verfügbarkeit und lange Lebensdauer zu gewährleisten. Funktionen wie der neue Drehmomentwandler mit Statorkupplung erhöhen die Effizienz und reduzieren den Kraftstoffverbrauch. Zudem werden Effizienz und Leistung von verschiedenen integrierten Technologielösungen noch weiter gesteigert. Diese Verbesserungen – wie auch weitere – machen den D9 zu einem Dozer, der geringere Gesamtkosten pro Einheit bewegten Materials bietet.

Vorteile

Steigerung der Kraftstoffeffizienz um 5 %

Mit neuem Drehmomentwandler mit Leitradkupplung

Bis zu 3 % geringere Gesamtkosten pro Festkubikmeter

Dank der Funktionen, die die Produktivität und Effizienz sowohl der Maschine als auch des Bedieners steigern

Bis zu 4 % geringere Wartungs- und Reparaturkosten

Mit dem integrierten Automatikschmiersystem, längeren Filterwechselintervallen und der Flash-Software per Fernzugriff

Produktspezifikationen für D9

Motormodell Cat® C18 Cat® C18
Motorleistung – netto SAE J1349/ISO 9249 452 HP 337 kW
Bohrung 5.7 in³ 145 mm
Hub 7.2 in 183 mm
Hubraum 1106 in³ 18.1 l
Motorleistung – brutto SAE J1995 487 HP 363 kW
Motorleistung – ISO 14396 479 HP 357 kW
Emissionen Entsprechend EPA Tier 2 oder 3 (USA) Entsprechend EPA Tier 2 oder 3 (USA)
Anmerkung (1) Alle Motornennleistungen gelten bei 1750/min. Alle Motornennleistungen gelten bei 1750/min.
Anmerkung (2) Bei bis zu 4267 m (14.000') Höhenlage ist keine Leistungsdrosselung erforderlich. Bei bis zu 4267 m (14.000') Höhenlage ist keine Leistungsdrosselung erforderlich.
Motormodell Cat® C18 Cat® C18
Bohrung 5.7 in³ 145 mm
Hub 7.2 in³ 183 mm
Hubraum 1106 in³ 18.1 l
Motorleistung – brutto SAE J1995 477 HP 356 kW
Motorleistung – ISO 14396 468 HP 349 kW
Motorleistung – netto SAE J1349/ISO 9249 440 HP 328 kW
Emissionen EPA Tier 4 (USA)/ Stufe V (EU) EPA Tier 4 (USA)/ Stufe V (EU)
Anmerkung (1) Alle Motornennleistungen gelten bei 1750/min. Alle Motornennleistungen gelten bei 1750/min.
Anmerkung (2) Bei bis zu 2499 m (8200') ist keine Leistungsdrosselung erforderlich. Bei bis zu 2499 m (8200') ist keine Leistungsdrosselung erforderlich.
Kraftstofftank (mit Spritzschutz) 254 Gall. (US) 963 l
DEF-Tank (nur Tier 4) 9.5 Gall. (US) 36 l
Kraftstofftank (Schnellbetankung) 248 Gall. (US) 939 l
Kühlsystem 21 Gall. (US) 81.3 l
Kurbelgehäuse* 10 Gall. (US) 36 l
Antriebsstrang 40 Gall. (US) 150 l
Seitenantriebe (jeweils) 4 Gall. (US) 15 l
Laufrollenrahmen (jeweils) 12 Gall. (US) 45 l
Drehachsenöl 8 Gall. (US) 30 l
Hydrauliksystemtank 24 Gall. (US) 89 l
Anmerkung * Mit Ölfiltern. * Mit Ölfiltern.
Anmerkung 2 Biodieselmischungen bis zu B20 (Beimischung von 20 % Vol.) sind zulässig, wenn der Biodiesel mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) gemischt wird. B20 muss die Spezifikationen der ASTM D7467 erfüllen (Biodieselmischungen müssen die Cat-Biodiesel-Spezifikationen der ASTM D6751 oder EN 14214 erfüllen). Cat-DEO-ULSTM oder Öle, die die Cat-Spezifikationen ECF-3, API CJ-4 und ACEA E9 erfüllen, sind erforderlich. Weitere Informationen zu maschinenspezifischen Kraftstoffempfehlungen finden Sie im zugehörigen Betriebs- und Wartungshandbuch. Biodieselmischungen bis zu B20 (Beimischung von 20 % Vol.) sind zulässig, wenn der Biodiesel mit extrem schwefelarmem Dieselkraftstoff mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) gemischt wird. B20 muss die Spezifikationen der ASTM D7467 erfüllen (Biodieselmischungen müssen die Cat-Biodiesel-Spezifikationen der ASTM D6751 oder EN 14214 erfüllen). Cat-DEO-ULSTM oder Öle, die die Cat-Spezifikationen ECF-3, API CJ-4 und ACEA E9 erfüllen, sind erforderlich. Weitere Informationen zu maschinenspezifischen Kraftstoffempfehlungen finden Sie im zugehörigen Betriebs- und Wartungshandbuch.
Anmerkung 3 Bei allen Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die die Emissionsnormen Tier 4 Final erfüllen, dürfen ausschließlich extrem schwefelarme Dieselkraftstoffe (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) verwendet werden. Bei allen Dieselmotoren für Nichtstraßenfahrzeuge, die die Emissionsnormen Tier 4 Final erfüllen, dürfen ausschließlich extrem schwefelarme Dieselkraftstoffe (ULSD, Ultra Low Sulfur Diesel) mit einem Schwefelgehalt von höchstens 15 ppm (mg/kg) verwendet werden.
Anmerkung 4 Im Cat-System zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR, Selective Catalytic Reduction) verwendete Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) muss die Anforderungen der ISO 22241 (International Organization for Standardization, Internationale Organisation für Normung) erfüllen. Im Cat-System zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR, Selective Catalytic Reduction) verwendete Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) muss die Anforderungen der ISO 22241 (International Organization for Standardization, Internationale Organisation für Normung) erfüllen.
Einsatzgewicht 110225 lb 49988 kg
Transportgewicht 84373 lb 38271 kg
Anmerkung (1) Das Einsatzgewicht des D9 umfasst Hydrauliksteuerung, Schildneigungszylinder, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, SU-Schild, Einzahnaufreißer, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und Bediener. Das Einsatzgewicht des D9 umfasst Hydrauliksteuerung, Schildneigungszylinder, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, SU-Schild, Einzahnaufreißer, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und Bediener.
Anmerkung (2) Das Einsatzgewicht des D9 umfasst die Grundmaschine mit Fahrerkabine, Drehachse, Laufrollenrahmen, Laufkette und ROPS. Das Einsatzgewicht des D9 umfasst die Grundmaschine mit Fahrerkabine, Drehachse, Laufrollenrahmen, Laufkette und ROPS.
Pumpentyp Kolbenpumpe, schwungradgetrieben Kolbenpumpe, schwungradgetrieben
Pumpenförderstrom – Lenkung 96 gal/min 363 l/min
Lüfterpumpe 21 gal/min 80 l/min
Kippzylinder – Durchfluss an der Stangenseite 53 gal/min 200 l/min
Kippzylinder – Durchfluss an der Bodenseite 53 gal/min 200 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Hubzylinder 3800 lbf/in 26200 kPa
Druckbegrenzungsventileinstellung – Kippzylinder 2799 psi 19300 kPa
Aufreißer – Hub – Druckbegrenzungsventileinstellung 3800 psi 26200 kPa
Aufreißer – Längsneigung – Druckbegrenzungsventileinstellung 3800 psi 26200 kPa
Lenksystem – Druck 5874 psi 40500 kPa
Tankinhalt 24 gal/min 89 l
Anmerkung (1) Förderstrom der Lenkpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 30.000 kPa (4350 psi). Förderstrom der Lenkpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 30.000 kPa (4350 psi).
Anmerkung (2) Förderstrom der Arbeitshydraulikpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 20.000 kPa (2900 psi). Förderstrom der Arbeitshydraulikpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 20.000 kPa (2900 psi).
Anmerkung (3) Förderstrom der Lüfterpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 17.000 kPa (2470 psi) Förderstrom der Lüfterpumpe gemessen bei Motordrehzahl von 1750/min und 17.000 kPa (2470 psi)
Bodenplattenart Schwereinsatz Schwereinsatz
Breite – Bodenplatte 24 in 610 mm
Bodenplatte/Seite 43 43
Steghöhe 3.3 in 84 mm
Teilung 9.4 in 240 mm
Bodenfreiheit 18.1 in 459 mm
Spurweite 88.6 in 2250 mm
Länge – tragende Kette 136.6 in 3470 mm
Bodenaufstandsfläche 45.6 ft² 4.23 m²
Laufrollen/Seite 8 8
Tragrollenzahl 1 pro Seite (optional) 1 pro Seite (optional)
Lenkungstyp Differenzialgetriebe Differenzialgetriebe
Bremsentyp Federbetätigte Ölbadscheibe Federbetätigte Ölbadscheibe
Bremsendurchmesser 15.5 in 393.7 mm
Anzahl der Bremsen 8 8
Klimaanlage Die Klimaanlage dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgaskältemittel R134a (Erderwärmungspotenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 2,1 kg Kältemittel, was einem CO2-Äquivalent von 3,003 Tonnen entspricht. Die Klimaanlage dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgaskältemittel R134a (Erderwärmungspotenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 2,1 kg Kältemittel, was einem CO2-Äquivalent von 3,003 Tonnen entspricht.
ROPS Der Überrollschutz (ROPS, Rollover Protective Structure) erfüllt folgende Kriterien: ISO 3471:2008. Der Überrollschutz (ROPS, Rollover Protective Structure) erfüllt folgende Kriterien: ISO 3471:2008.
FOPS Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt folgende Kriterien: ISO 3449:2005 LEVEL II. Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt folgende Kriterien: ISO 3449:2005 LEVEL II.
Schallpegel Der gemäß ISO 6395:2008 gemessene durchschnittliche dynamische Schallleistungspegel für eine Maschine beträgt 116 dB(A). Die Messung wurde bei 70 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schalldruck kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. ANMERKUNG: Die Unsicherheit beim dynamischen Schallleistungspegel ist +/-2 dB(A). Der gemäß ISO 6395:2008 gemessene durchschnittliche dynamische Schallleistungspegel für eine Maschine beträgt 116 dB(A). Die Messung wurde bei 70 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schalldruck kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. ANMERKUNG: Die Unsicherheit beim dynamischen Schallleistungspegel ist +/-2 dB(A).
Schall (1) Der durchschnittliche dynamische Schalldruckpegel gemäß den Messverfahren nach ISO 6396:2008 in einem geschlossenen Fahrerhaus beträgt 78 dB(A). Die Messung wurde bei 70 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schalldruck kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine wurde ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messung wurde bei geschlossenen Kabinentüren und Kabinenfenstern durchgeführt. ANMERKUNG: Die Unsicherheit beim dynamischen Schalldruckpegel ist +/-2 dB(A). Der durchschnittliche dynamische Schalldruckpegel gemäß den Messverfahren nach ISO 6396:2008 in einem geschlossenen Fahrerhaus beträgt 78 dB(A). Die Messung wurde bei 70 % der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Der Schalldruck kann bei unterschiedlichen Motorlüfterdrehzahlen variieren. Die Fahrerkabine wurde ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Messung wurde bei geschlossenen Kabinentüren und Kabinenfenstern durchgeführt. ANMERKUNG: Die Unsicherheit beim dynamischen Schalldruckpegel ist +/-2 dB(A).
Schall (2) Falls die Maschine über einen längeren Zeitraum mit einem offenem Bedienstand oder in Umgebungen mit starker Geräuschentwicklung betrieben wird oder die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich. Falls die Maschine über einen längeren Zeitraum mit einem offenem Bedienstand oder in Umgebungen mit starker Geräuschentwicklung betrieben wird oder die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich.
1.0 vorwärts 2.2 mile/h 3.5 km/h
2.0 vorwärts 3.9 mile/h 6.3 km/h
3.0 vorwärts 6.8 mile/h 11 km/h
1.0 rückwärts 2.7 mile/h 4.4 km/h
2.0 rückwärts 4.8 mile/h 7.8 km/h
3.0 rückwärts 8.4 mile/h 13.6 km/h
Typ Planeten-Lastschaltgetriebe Planeten-Lastschaltgetriebe
Schildkapazität (SAE J1265) 17.8 yd³ 13.6 m³
Schildbreite (über Eckmesser) 171.3 in 4350 mm
Schildhöhe 76.1 in 1934 mm
Maximale Grabtiefe 23.9 in 606 mm
Bodenfreiheit bei vollem Hub 56 in 1422 mm
Maximale Neigung 37 in 940 mm
Schildgewicht 10587 lb 4802 kg
Gesamteinsatzgewicht* (mit Schild und Einzahnaufreißer) 110205 lb 49988 kg
Anmerkung * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp. * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp.
Schildkapazität (SAE J1265) 21.7 yd³ 16.6 m³
Schildbreite (über Eckmesser) 184.3 in 4680 mm
Schildhöhe 76.1 in 1934 mm
Maximale Grabtiefe 23.9 in 606 mm
Bodenfreiheit bei vollem Hub 56 in 1422 mm
Maximale Neigung 39.9 in 1014 mm
Schildgewicht 12016 lb 5450 kg
Gesamteinsatzgewicht* (mit Schild und Einzahnaufreißer) 111362 lb 50513 kg
Anmerkung * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp. * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp.
Maximale Eindringkraft* (Aufreißer vertikal) 35520 lbf 158 kN
Maximale Eindringtiefe (Standard-Reißzahnspitze) 48.5 in 1231 mm
Ausbrechkraft 74637 lbf 332 kN
Maximale Bodenfreiheit in angehobener Stellung – unter Spitze, mit Bolzen in unterem Loch fixiert 34.7 in 882 mm
Anzahl der Reißzahn-Einstecktaschen 1 1
Gewicht 10701 lb 4854 kg
Gesamteinsatzgewicht* (mit SU-Schild und angegebenem Aufreißer) 110205 lb 49988 kg
Anmerkung * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp. * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp.
Maximale Eindringkraft* (Aufreißer vertikal) 38667 lbf 172 kN
Maximale Eindringtiefe (Standard-Reißzahnspitze) 68 in 1727 mm
Ausbrechkraft 74412 lbf 331 kN
Maximale Bodenfreiheit in angehobener Stellung – unter Spitze, mit Bolzen in unterem Loch fixiert 32.2 in 817 mm
Anzahl der Reißzahn-Einstecktaschen 1 1
Gewicht 10981 lb 4981 kg
Gesamteinsatzgewicht* (mit SU-Schild und angegebenem Aufreißer) 110485 lb 50115 kg
Anmerkung * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp. * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp.
Maximale Eindringkraft – Aufreißer vertikal 34621 lbf 154 kN
Maximales Eindringvermögen – Standard-Reißzahnspitze 31.4 in 798 mm
Ausbrechkraft – Mehrzahnaufreißer mit einem Reißzahn 81156 lbf 361 kN
Maximale Bodenfreiheit in angehobener Stellung – unter Spitze, mit Bolzen in unterem Loch fixiert 34.6 in 879 mm
Anzahl der Reißzahn-Einstecktaschen 3 3
Gewicht 12136 lb 5550 kg
Gesamteinsatzgewicht* – mit SU-Schild und Aufreißer 111739 lb 50684 kg
Anmerkung * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp. * Gesamteinsatzgewicht umfasst: Einzelkipphydraulik, Kühlmittel, Schmierstoffe, vollen Kraftstofftank, ROPS, FOPS-Fahrerkabine, ES-Bodenplatten 610 mm (24") und den angegebenen Schild und Aufreißertyp.
Windenmodell PA 140VS PA 140VS
Gewicht* 3950 lb 1790 kg
Ölvolumen 4 Gall. (US) 15 l
Bandagenbreite 12.6 in 320 mm
Seilzugdurchmesser – empfohlen 1.13 in 28 mm
Seilzugdurchmesser – optional 1.25 ft 32 mm
Maximale Trommelkapazität – Länge des empfohlenen Seilzugs 257 in 78 m
Maximale Trommelkapazität – Länge des optionalen Seilzugs 204 ft 62 m
Größe der Seilzugklemmen – Außendurchmesser 2.4 in 60 mm
Größe der Seilzugklemmen – Länge 2.8 in 70 mm
Anmerkung *Gewicht der Seilwinde in Grundausführung. Umfasst nicht Befestigungsgruppe, Steuerungsanlage, Öl und Drahtseil. Mit Kontergewicht: 3700 kg (8150 lb). *Gewicht der Seilwinde in Grundausführung. Umfasst nicht Befestigungsgruppe, Steuerungsanlage, Öl und Drahtseil. Mit Kontergewicht: 3700 kg (8150 lb).
Anmerkung (2) Variable Drehzahl, hydraulisch angetrieben, Doppelbremssystem, 3-Rollen-Führungsrolle Variable Drehzahl, hydraulisch angetrieben, Doppelbremssystem, 3-Rollen-Führungsrolle
Bodenfreiheit* 18.1 in 459 mm
Spurweite 88.6 in 2250 mm
Breite – ohne Drehzapfen – Standardbodenplatte 113 in 2870 mm
Breite – über Drehzapfen 130.3 in 3310 mm
Höhe – FOPS-Fahrerkabine* 150.4 in 3820 mm
Höhe – Oberkante Abgasrohr* 152.6 in 3876 mm
Höhe – ROPS/offener Fahrstand mit Schutzdach* 157.5 in 4000 mm
Höhe der Zugvorrichtung (Zughakenmitte)* 30 in 763 mm
Länge – tragende Kette 136.6 in 3470 mm
Gesamtlänge – Grundmaschine 193.3 in 4910 mm
Länge – Grundmaschine – mit Zugvorrichtung 206.4 in 5242 mm
Länge – Grundmaschine – mit Winde 218.3 in 5545 mm
Länge – mit SU-Schild** 259.9 in 6601 mm
Länge – mit U-Schild 274.3 in 6967 mm
Länge – mit Einzahnaufreißer 257 in 6529 mm
Länge – mit Mehrzahnaufreißer 257.4 in 6538 mm
Gesamtlänge – SU-Schild/Einzahnaufreißer 323.6 in 8219 mm
Anmerkung (1) *Gesamtabmessung umfasst Steghöhe auf harten Oberflächen. *Gesamtabmessung umfasst Steghöhe auf harten Oberflächen.

D9 Standardausrüstung

ARBEITSUMGEBUNG

  • Schallgedämmte ROPS/FOPS-Fahrerkabine
  • HD-Touchscreen-Hauptbildschirm
  • Sicht – Rückspiegel
  • Klimaanlage und Heizung mit Klimaautomatik
  • Automatiksicherheitsgurt mit 76 mm (3") breiten Gurtbändern und Schalter
  • Fahrersitz – Stoffbezug und Luftfederung
  • Scheibenwischer mit Waschanlage – langsam, schnell, Intervall
  • Differenziallenkung – kraftschlüssige Kurvenfahrt
  • Radiovorrüstung (12-V-Stromversorgung, Kabelstrang, Lautsprecher)
  • Fahrerkabinenverglasung – getöntes Einscheiben-Sicherheitsglas
  • Kabinentür – rechts angeschlagen
  • Zugangsbeleuchtung mit Zeitschalter
  • Sitzbelegungserkennung
  • Armlehnen – verstellbar
  • LED-Innenleuchten
  • Innen-Hintergrundbeleuchtung – dimmbar
  • Klimaanlagen-Kondensator – in Fahrerkabine angebracht (serienmäßig nur in Motorausführungen gemäß Tier 4. Optional in Ausführungen gemäß Tier 2/3. Bei Ausführungen gemäß Tier 2/3 ist der Klimaanlagen-Kondensator serienmäßig im Motorraum verbaut.)
  • Gasreduzierpedal
  • Bedienelemente – Schild – elektronisch
  • Bedienelemente – Reißzahn – elektronisch
  • Feststellbremse – elektronisch
  • Motordrehzahl-Drehregler
  • Zugang zu Fahrerkabine – Schild-Schubarmstufen und Handgriff
  • Kotflügelplattform-Schutzgeländer
  • Halterung für Baustellenfunkgerät
  • Vier Flüssigkeiten (Motoröl, Kühlmittel, Antriebsstrang, Kraftstoff)
  • Kontinuierliche Flüssigkeitsstandsüberwachung – vier Flüssigkeiten (Motoröl, Antriebsstrang, Kühlmittel, Kraftstoff)
  • Längs- und Querneigungsüberwachung

TECHNOLOGIE

  • VIMS™
  • Schildsteuerungsassistent (ABA, Automated Blade Assist) – bei Ausrüstung mit doppelter Neigewinkelverstellung
  • Cat Product Link Elite (mobilfunkgestützt) (wo gesetzlich zulässig)

ANTRIEBSSTRANG

  • Luftgekühlter Ladeluftkühler
  • Luftfilter mit Vorreiniger
  • Aluminiumblockkühler, 6 Lamellen pro Zoll
  • C18 Tier 4 Final und Stufe IV: – elektrischer Starter, 24 V – Modul für saubere Emissionen
  • Langzeitkühlmittel
  • Schaltmanagement: – elektronisches Steuersystem zur Produktivitätssteigerung (APECS, Advanced Productivity Electronic Control System) – Schaltautomatikerweiterung (EAS, Enhanced AutoShift)
  • Zeitgeber für Motorleerlaufabschaltung
  • Ätherstarthilfe, automatisch
  • Schnellbetankungsanlage
  • Kraftstoffentlüftungspumpe, Zündung eingeschaltet, elektrisch
  • Schnellölwechselsystem, Motor und Antriebsstrang
  • Schalldämpfer
  • Feststellbremse mit elektronischer Betätigung
  • Vorabscheider
  • Abscheider, Wasser/Kraftstoff
  • Planeten-Seitenantriebe (zweistufig) mit drei Planetenrädern
  • Drehmomentwandler
  • Getriebe, elektronisch gesteuert (ECPC, 3 Vorwärts-/3 Rückwärtsgänge)

FLÜSSIGKEITEN

  • Langzeitkühlmittel, Standard (–37 °C /–25 °F)

LAUFWERK

  • Pendelträger-Laufwerk
  • Kettenführungsplatte
  • Zweiteiliges Endglied
  • Laufrollen und Leiträder mit Dauerschmierung
  • Hydraulische Kettenspanner
  • Quertraverse – geschmierte Endbolzenlager

HYDRAULIK

  • Elektronisch gesteuerte Schildhub- und -kippfunktion mit Load Sensing
  • Elektronisch gesteuerte Reißzahnhub- und -kippfunktion mit Load Sensing
  • Elektronisch aktivierte Schild-Schnellabsenkung

ELEKTRIK

  • Drehstromgenerator – 150 A
  • Batterien – 2 x 4, 200 Ah, 12 V
  • Wandler, 12 V, 15 A
  • Batterietrennschalter
  • Rückfahrsignal
  • Beleuchtung, Motorraum
  • Beleuchtung – Halogen – 8 Positionen

SERVICE UND WARTUNG

  • Öko-Ablassventile für Flüssigkeiten – alle Komponentengehäuse
  • Schwenkbarer Bodenschutz
  • Schnellölwechsel – Motor und Getriebe
  • S•O•S℠-Probenzapfventile
  • Diagnosestecker
  • Hammerloser CapSure™-Schutz für Reißzahnspitze und Reißzahn
  • Verankerungspunkte (10)

D9 Sonderausrüstung

ARBEITSUMGEBUNG

  • Sicht – Kamera – Ansicht der Reißzahnspitze
  • Sicht – zwei Kameras
  • Sicht – vier Kameras – 360-Grad-Rundumsicht
  • Sitz – beheizt, gekühlt, einstellbare Lendenwirbelstütze und Polster
  • Radio – AM/FM, Aux-Eingang und Bluetooth®
  • Fahrerkabinenverglasung – schlagfestes Zweischeiben-Verbundsicherheitsglas
  • Fahrerkabinenverglasung – hochdruckbeständiges Sicherheitsglas (40 psi/275 kPa)
  • Fenster-Sonnenblende
  • 5.-Perzentil-Montagegruppe für kleinere Bediener
  • Kabinentür – links angeschlagen
  • Zugang zu Fahrerkabine – motorbetriebene Zugangsleiter
  • Aktiver Vorreiniger für Fahrerkabinenfilter

TECHNOLOGIE

  • AutoCarry™
  • Automatische Aufreißersteuerung
  • Cat Product Link Elite – Dualmodus (mobilfunkgestützt und satellitengestützt)
  • Cat GRADE mit 3D

ANTRIEBSSTRANG

  • Motorkühlmittel, Arktikausführung
  • Dauergeschmierter Motor
  • Auspuff, ummantelt: – isoliertes Modul für saubere Emissionen
  • Seitenantriebe: – Kaltwetter – geschützt – Abfallumschlag
  • DEF-Befüllung vom Boden aus
  • Umkehrlüfter

FLÜSSIGKEITEN

  • Langzeitkühlmittel, Arktisausführung (–51 °C /–60 °F)
  • Schmierpaket für hohe Umgebungstemperaturen
  • Arktik-Schmierpaket

LAUFWERK

  • Laufwerksausführung – verstärkt
  • Laufwerksausführung – Abfallumschlag
  • Laufwerksausführung – Kaltwetter
  • Vordere Abstreifbalken
  • Gummi-Leitradschutz
  • Kettenglieder – HD XL – DuraLink
  • Bodenplatte – Tragrolle mit Rundbohrung zur Vermeidung von Materialansammlungen
  • Tragrolle
  • Tragrolle – Kaltwetter

HYDRAULIK

  • Planierschild – doppelte Neigewinkelverstellung
  • Aufreißer-Bolzenzieher
  • Geschützte Leitungen für Kippzylinder

ELEKTRIK

  • Zwei Starter, 24 V
  • Batterien – 4 x 200, 200 Ah, 12 V
  • Beleuchtung – Halogen – 12 Positionen
  • Beleuchtung – LED – 14 Positionen
  • Beleuchtung – Hochleistungs-LED – 14 Positionen
  • Stroboskop-Warnleuchte

SERVICE UND WARTUNG

  • Geräuschdämpfender geschlossener Unterbodenschutz
  • Schnellbetankung vom Boden aus (serienmäßig bei Tier 4)
  • Schalldämmhaube
  • Automatisches Cat-Schmiersystem mit Befüllung vom Boden aus und automatischer Abschaltung
  • Schwenkbare Zugangsklappe im Kühlerschutz

HECKANBAUGERÄTE

  • Aufreißervorbereitung
  • Windenvorrüstung
  • Aufreißer – Einzahn
  • Aufreißer – Einzahn-Tiefaufreißer
  • Aufreißer – Mehrzahn (drei Zähne)
  • Kontergewicht
  • Abstreifkasten (Abfallausführung)
  • Winde
  • Zugvorrichtung

SCHILDE

  • SU (13,6 m3/17,8 yd3)
  • SU verstärkt (13,6 m3/17,8 yd3)
  • U (16,6 m3/21,7 yd3)
  • U verstärkt (16,6 m3/21,7 yd3)
  • SU-Schubplatte (13,6 m3/17,8 yd3)
  • SU Mülldeponie (28,2 m3/36,8 yd3)
  • U Mülldeponie (38,8 m3/50,8 yd3)
  • Holzspan (46,1 m3/60,3 yd3)
  • Kohle (36,8 m3/48,2 yd3)
    – Einige Schilde sind nur über Cat Work Tools erhältlich.
    – Verstärkte SU- und U-Schilde sind mit schwarz lackierter Rückseite erhältlich.

SONSTIGES

  • Vorrüstung für Feuerlöschanlage

SPEZIALAUSFÜHRUNGEN

  • Umgebungen mit hohem Schmutzanfall
  • Aufhaldung
  • Abfallumschlag
  • Schallpegel
  • Arktikausführung

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Cat Command for Dozing im Bergbau

    Cat® MineStar™ Command for Dozing verbessert die Sicherheit und Effizienz, da Bediener nicht mehr in ihrer Maschine sondern von nahe gelegenen oder weiter entfernten Standorten aus arbeiten können. Unabhängig davon, ob Sie sich für die mit Schultergurt tragbare Fernsteuerungskonsole oder die Fernsteuerungsstation entscheiden: Ihre Bediener können vollständige Kontrolle über den Dozer haben, ohne dabei Staub, Lärm, Vibrationen oder Gefährdungen ausgesetzt zu sein. Beim semi-autonomen Planieren kann ein einzelner Bediener von einem entfernten Standort aus bis zu vier Maschinen gleichzeitig verwalten, wodurch die Produktivität und die Sicherheit verbessert werden. Die tiefgreifende Integration mit Cat-Maschinensystemen ermöglicht eine reibungslose, präzise Steuerung für maximale Effizienz und Produktivität.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar™ Command for Dozing verbessert die Sicherheit und Effizienz, da Bediener nicht mehr in ihrer Maschine sondern von nahe gelegenen oder weiter entfernten Standorten aus arbeiten können. Unabhängig davon, ob Sie sich für die mit Schultergurt tragbare Fernsteuerungskonsole oder die Fernsteuerungsstation entscheiden: Ihre Bediener können vollständige Kontrolle über den Dozer haben, ohne dabei Staub, Lärm, Vibrationen oder Gefährdungen ausgesetzt zu sein. Beim semi-autonomen Planieren kann ein einzelner Bediener von einem entfernten Standort aus bis zu vier Maschinen gleichzeitig verwalten, wodurch die Produktivität und die Sicherheit verbessert werden. Die tiefgreifende Integration mit Cat-Maschinensystemen ermöglicht eine reibungslose, präzise Steuerung für maximale Effizienz und Produktivität.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Fleet für Tagebau

    Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat GRADE mit 3D für Dozer

    Cat-GRADE mit 3D für Dozer ist ein ab Werk integriertes Maschinensteuerungssystem, mit dem Sie die Effizienz, Genauigkeit und Produktivität von Planierarbeiten steigern können. Das System automatisiert Schildbewegungen sowohl bei Fein- als auch bei Hochleistungs-Planierarbeiten und reduziert den manuellen Eingriff durch den Fahrer um bis zu 80 %.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat-GRADE mit 3D für Dozer ist ein ab Werk integriertes Maschinensteuerungssystem, mit dem Sie die Effizienz, Genauigkeit und Produktivität von Planierarbeiten steigern können. Das System automatisiert Schildbewegungen sowohl bei Fein- als auch bei Hochleistungs-Planierarbeiten und reduziert den manuellen Eingriff durch den Fahrer um bis zu 80 %.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Health

    Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

    Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Terrain für das Planieren

    Das Planieren ist eine wichtige, oft übersehene Tätigkeit, die beim Laden und Transport eine wichtige Unterstützungsfunktion einnimmt. Cat® MineStar™ Terrain für das Planieren trägt dazu bei, Dozer- und Motorgrader-Arbeiten sichererer und effizienter zu gestalten, was sich erheblich auf das Betriebsergebnis eines Bergwerks auswirken kann. Terrain für das Planieren unterstützt Fahrer dabei, die benötigte Steigung schneller zu erzielen, ohne Vermessung, Schätzungen oder Nacharbeiten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Das Planieren ist eine wichtige, oft übersehene Tätigkeit, die beim Laden und Transport eine wichtige Unterstützungsfunktion einnimmt. Cat® MineStar™ Terrain für das Planieren trägt dazu bei, Dozer- und Motorgrader-Arbeiten sichererer und effizienter zu gestalten, was sich erheblich auf das Betriebsergebnis eines Bergwerks auswirken kann. Terrain für das Planieren unterstützt Fahrer dabei, die benötigte Steigung schneller zu erzielen, ohne Vermessung, Schätzungen oder Nacharbeiten.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Besuchen Sie die interaktive virtuelle Produkttour, um die hervorragenden Funktionen und Vorteile des D9 zu entdecken.

Tour für D9 starten
close

Mediengalerie

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9

Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9
Großer Dozer D9

Drehmomentwandler mit Leitradkupplung im Cat® D9

Große Cat®-Dozer – integrierte Technologien: AutoCarry

Große Cat®-Dozer – integrierte Technologien: Schildsteuerungsassistent

Produkteinführungsvideo zum Cat® D9

Drehmomentwandler mit Leitradkupplung im Cat® D9
Große Cat®-Dozer – integrierte Technologien: AutoCarry
Große Cat®-Dozer – integrierte Technologien: Schildsteuerungsassistent
Produkteinführungsvideo zum Cat® D9

360 View
360 View

Vergleichen Sie D9 mit häufig verglichenen Modellen.

Mit dem Vergleichstool können Sie die detaillierten Spezifikationen von Cat-Modellen und Modellen anderer Anbieter vergleichen.

ALLE MODELLE VERGLEICHEN