Einführung der ersten voll ausgestatteten Wasserwagen-Lösung auf dem Markt – mit Wasserwagen, Wasserbehälter und Wasserabgabesystem sowie Vernetzung mit ausbaufähiger Technologie, um Ihnen zu helfen, Über- und Unterbewässerungsprobleme mit Fokus auf nachhaltige Arbeitsgänge zu beheben.

Wasserwagen 777 Wasserwagen

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® C32B
Cat® C32B
Bruttoleistung – SAE J1995
1025 HP
765 kW
Fassungsvermögen Wasserbehälter
bis zu 75.700 l (20.000 gal(US))
bis zu 75.700 l (20.000 gal(US))

Übersicht

KONTROLLIERTE STAUBENTWICKLUNG. VERBESSERTE SICHTVERHÄLTNISSE. REDUZIERTES RISIKO.

Cat® Water Solutions unterstützt Sie dabei, Staub auf Transportstraßen effizient zu reduzieren und die Produktivität an Ihrem Einsatzort, Steinbruch oder Bergwerk zu verbessern. Ein voll ausgestatteter Wasserwagen mit Wasserbehälter und Wasserabgabesystem sowie Vernetzung mit ausbaufähiger Technologie hilft Ihnen, Über- und Unterbewässerungsprobleme mit Fokus auf nachhaltige Arbeitsgänge zu beheben. Ihr lokaler Cat-Händler, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, verkauft und unterstützt diese schlüsselfertige Lösung mit Cat-Behälterangeboten.

Vorteile

MEHR SICHERHEIT UND PRODUKTIVITÄT AN IHREN STEINBRÜCHEN, BERGWERKEN ODER BAUSTELLEN

Genau wissen, wo und wann Wasser benötigt wird – geringere Staubentwicklung, bessere Sichtverhältnisse, beibehaltene Sicherheit auf Transportstraßen

AUSBAUFÄHIG VERNETZUNG MIT CAT® MINESTAR EDGE™

Angebotener Cloud-Hostservice (nach Standort oder Anlage) mit ausbaufähiger Technologie gemäß Ihren Bedürfnissen

GERINGERE KOSTEN NACHHALTIGKEIT UND EFFIZIENZ

Das Cat® Wasserabgabesystem (WDS) liefert einen variablen Wasserfluss je nach Wagengeschwindigkeit und legt einen angemessenen Wasserfluss für eine bewusste Wassernutzung fest.

Produktspezifikationen für 777 Wasserwagen

Motormodell Cat® C32B Cat® C32B
Bruttoleistung – SAE J1995 1025 HP 765 kW
Motordrehzahl 1800 r/min 1800 r/min
Nettoleistung – SAE J1349 916 HP 683 kW
Emissionen Kraftstoffoptimiert Kraftstoffoptimiert
Zylinder 12 12
Bohrung 5.7 " 145 mm
Hub 6.4 " 162 mm
Hubraum 1959 in³ 32.1 l
Anmerkung (1) Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lüfter, Luftfilter, Schalldämpfer und Drehstromgenerator bei einer Motordrehzahl von 1800 U/min ausgerüstet. Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lüfter, Luftfilter, Schalldämpfer und Drehstromgenerator bei einer Motordrehzahl von 1800 U/min ausgerüstet.
Anmerkung (2) Die Nennleistung gilt bei 1800/min bei einer Prüfung unter den in der jeweiligen Norm angegebenen Bedingungen. Die Nennleistung gilt bei 1800/min bei einer Prüfung unter den in der jeweiligen Norm angegebenen Bedingungen.
Anmerkung (3) Die Nennleistungen basieren auf den Standardluftbedingungen nach SAE J1995 von 25 °C (77 °F) Temperatur und 100 kPa (29,61 inHg) Druck. Die Leistungsdaten gelten bei Verwendung von Kraftstoff mit einer API-Dichte von 35 bei 16 °C (60 °F) und einem unteren Heizwert von 42.780 kJ/kg (18.390 Btu/lb) beim Betrieb des Motors bei 30 °C (86 °F). Die Nennleistungen basieren auf den Standardluftbedingungen nach SAE J1995 von 25 °C (77 °F) Temperatur und 100 kPa (29,61 inHg) Druck. Die Leistungsdaten gelten bei Verwendung von Kraftstoff mit einer API-Dichte von 35 bei 16 °C (60 °F) und einem unteren Heizwert von 42.780 kJ/kg (18.390 Btu/lb) beim Betrieb des Motors bei 30 °C (86 °F).
Anmerkung (4) In Höhenlagen bis 2286m (7500') ist für Tier-4-/Stufe-V-Lkw keine Drosselung der Motorleistung erforderlich. In Höhenlagen bis 2286m (7500') ist für Tier-4-/Stufe-V-Lkw keine Drosselung der Motorleistung erforderlich.
Anmerkung (5) Erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU). Erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU).
Max. Wasserfluss 1200 gal(US)/min 3785 l/min
Wasser pro Sprühkopf (Minimum) 35 gal(US)/min 130 l/min
Wasser pro Sprühkopf (Maximum) 600 gal(US)/min 2270 l/min
Öffnungsbereich Sprühkopf (Minimum) 0.04 " 1 mm
Öffnungsbereich Sprühkopf (Maximum) 0.75 " 19 mm
Schmutz maximaler Größe durch Sprühkopf gespült 0.75 " 19 mm
Kapazität Hydrauliktank des Sprühsystems 7.25 Gall. (US) 27.5 l
Maximale Anzahl von hinteren Sprühköpfen 5 5
Mindestanzahl von rückseitigen Sprühköpfen (Empfehlung: 3) 2 2
Minimale Anzahl von vorderen/seitlichen Sprühköpfen 2 2
Maximale Anzahl von vorderen/seitlichen Sprühköpfen 0 0
Maximale Wassermenge von Wasserkanone (Leerlauf) 600 gal(US)/min 2271 l/min
Maximale Wassermenge von Wasserkanone (obere Leerlaufdrehzahl) 1250 gal(US)/min 4732 l/min
Maximaler Sprühabstand Wasserkanone 200 ft 61 m
Typ Kopplung Nasswasserpumpe/Hydraulikmotor Kopplung Nasswasserpumpe/Hydraulikmotor
Anmerkung Wählbarer Bediener-Versorgungsbereich: 0,2 – 0,8 l/m² (4 kph – 40 kph)/0,05 – 0,2 Gall./ft² (3 mph – 25 mph) Versorgungsmengen über 0,6 l/m² sind möglicherweise bei höheren Drehzahlen je nach Sprühkopfanzahl und Konfiguration nicht verfügbar. Wählbarer Bediener-Versorgungsbereich: 0,2 – 0,8 l/m² (4 kph – 40 kph)/0,05 – 0,2 Gall./ft² (3 mph – 25 mph) Versorgungsmengen über 0,6 l/m² sind möglicherweise bei höheren Drehzahlen je nach Sprühkopfanzahl und Konfiguration nicht verfügbar.
Anmerkung (1) Das Öffnen wird automatisch vom System gesteuert, um eine Versorgung im Automatischen Modus oder eine Durchflussmenge im Manuellen Modus zu erzielen. Das Öffnen wird automatisch vom System gesteuert, um eine Versorgung im Automatischen Modus oder eine Durchflussmenge im Manuellen Modus zu erzielen.
Anmerkung (2) Über das Sprühen im Automatischen Modus wird die Wasserversorgung automatisch je nach Anzahl der verwendeten Sprühköpfe und erzielter Fahrgeschwindigkeit gesteuert. Über das Sprühen im Automatischen Modus wird die Wasserversorgung automatisch je nach Anzahl der verwendeten Sprühköpfe und erzielter Fahrgeschwindigkeit gesteuert.
Anmerkung (3) Im manuellen Modus kann der Bediener eine Wasser-Durchflussmenge festlegen, die unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit konstant bleibt. Im manuellen Modus kann der Bediener eine Wasser-Durchflussmenge festlegen, die unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit konstant bleibt.
Anmerkung (4) Sprühköpfe bei konkurrenzfähigen Wasserabgabesystemen benötigen Werkzeuge und Wartung, um Durchfluss und Strahlform zu ändern. Caterpillar ist das einzige Unternehmen, das aktive Sprühköpfe zur Regulierung des Wasserstrahls anbietet. Sprühköpfe bei konkurrenzfähigen Wasserabgabesystemen benötigen Werkzeuge und Wartung, um Durchfluss und Strahlform zu ändern. Caterpillar ist das einzige Unternehmen, das aktive Sprühköpfe zur Regulierung des Wasserstrahls anbietet.
Anmerkung (5) Der Wasserfluss wird kontinuierlich im Betrieb angepasst, um eine bewusste Wassernutzung sicherzustellen sowie eine gewünschte Wasserversorgung und Durchflussmenge zu erzielen. Der Wasserfluss wird kontinuierlich im Betrieb angepasst, um eine bewusste Wassernutzung sicherzustellen sowie eine gewünschte Wasserversorgung und Durchflussmenge zu erzielen.
Fassungsvermögen Wasserbehälter bis zu 75.700 l (20.000 gal(US)) bis zu 75.700 l (20.000 gal(US))
Anmerkung Mehrere Behälterkonfigurationen werden je nach Kundenvorgaben und regionalen Standorten angeboten. Kapazitätsbereich Wasserbehälter: 69.700 – 75.700 l (18.400 – 20.000 gal(US)) Mehrere Behälterkonfigurationen werden je nach Kundenvorgaben und regionalen Standorten angeboten. Kapazitätsbereich Wasserbehälter: 69.700 – 75.700 l (18.400 – 20.000 gal(US))
Maschinengewicht (mit vollständig angefülltem Wasserbehälter) 307.946 – 327.964 lb/139.682 – 148.762 kg 307.946 – 327.964 lb/139.682 – 148.762 kg
Leergewicht bei Maschineneinsatz (ohne Wasser/mit Kraftstoff) 155.993 – 161.416 lb / 70.757 – 73.217 kg 155.993 – 161.416 lb / 70.757 – 73.217 kg
Wasserbehälter – Maximales Leergewicht (ohne WDS) 38.669 – 44.092 lb / 17.540 – 20.000 kg 38.669 – 44.092 lb / 17.540 – 20.000 kg
Anmerkung (1) Cat-Behälter umfassen zusätzliche Merkmale und Optionen, die die üblichen Anforderungen der Kunden in der Industrie erfüllen. Spritzschutz, Zufuhrrutsche und Steinauswerfer gehören zur Standardausrüstung. Cat-Behälter umfassen zusätzliche Merkmale und Optionen, die die üblichen Anforderungen der Kunden in der Industrie erfüllen. Spritzschutz, Zufuhrrutsche und Steinauswerfer gehören zur Standardausrüstung.
Anmerkung (2) Montierte Kippmuldenhubzylinder auf allen Behältern für verbesserte Servicefreundlichkeit. Montierte Kippmuldenhubzylinder auf allen Behältern für verbesserte Servicefreundlichkeit.
Höchstgeschwindigkeit – beladen 41.7 mile/h 67.1 km/h
Anmerkung Kapazitätsbereich Wasserbehälter: 69.700 – 75.700 l (18.400 – 20.000 gal(US)) Kapazitätsbereich Wasserbehälter: 69.700 – 75.700 l (18.400 – 20.000 gal(US))
Anmerkung (2) Wählbarer Bediener-Versorgungsbereich: 0,2 – 0,8 l/m² (4 kph – 40 kph)/0,5 – 0,2 Gall./ft² (3 mph – 25 mph) Wählbarer Bediener-Versorgungsbereich: 0,2 – 0,8 l/m² (4 kph – 40 kph)/0,5 – 0,2 Gall./ft² (3 mph – 25 mph)
Soll-Brutto-Maschinengewicht 363000 lb 164654 kg
Gewicht Fahrzeugrahmen 115217 lb 52262 kg
Vorwärts – 1 6.6 mile/h 10.7 km/h
Vorwärts – 2 9.1 mile/h 14.6 km/h
Vorwärts – 3 11.9 mile/h 19.2 km/h
Vorwärts – 4 16.6 mile/h 26.7 km/h
Vorwärts – 5 22.5 mile/h 36.2 km/h
Vorwärts – 6 30.2 mile/h 48.6 km/h
Vorwärts – 7 40.9 mile/h 65.9 km/h
Rückwärts 7.5 mile/h 12.1 km/h
Anmerkung Höchstgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 27.00R49 (E4) Höchstgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 27.00R49 (E4)
Differenzialübersetzung 2.736:1 2.736:1
Planetenübersetzung 7.0:1 7.0:1
Gesamtuntersetzungsverhältnis 19.1576:1 19.1576:1
Bremsfläche – vorne 6331 in² 40846 cm²
Bremsfläche – hinten 15828 in² 102116 cm²
Bremsnormen ISO 3450:2011 ISO 3450:2011
Pumpenförderstrom – obere Leerlaufdrehzahl 6331 gal/min 458 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Anheben 2750 psi 18950 kPa
Druckbegrenzungsventileinstellung – Absenken 500 psi 3450 kPa
Muldenhubzeit – obere Leerlaufdrehzahl 15 s 15 s
Muldenabsenkzeit – Schwimmen 13 s 13 s
Muldenabsenkzeit – obere Leerlaufdrehzahl 13 s 13 s
Vorderachse – leer 46 % 46 %
Vorderachse – beladen 33 % 33 %
Hinterachse – leer 54 % 54 %
Hinterachse – beladen 67 % 67 %
Zylinderhub vorn leer beladen 2.9 " 74.7 mm
Zylinderhub hinten leer beladen 2.5 " 66 mm
Hinterachspendelung 5.4 ° 5.4 °
Normen für Lenkung ISO 5010:2007 ISO 5010:2007
Lenkeinschlagwinkel 30.5 ° 30.5 °
Drehbereich – vorne 83 ft 25.3 m
Gesamtwendekreis 93 ft 28.4 m
Standardbereifung 27.00R49 (E4) 27.00R49 (E4)
Anmerkung (1) Infolge des großen Leistungsvermögens des Muldenkippers 777G kann unter bestimmten Einsatzbedingungen die Grenze der Belastbarkeit der Standardreifen bzw. der optionalen Reifen überschritten werden; dies kann die Leistung einschränken. Infolge des großen Leistungsvermögens des Muldenkippers 777G kann unter bestimmten Einsatzbedingungen die Grenze der Belastbarkeit der Standardreifen bzw. der optionalen Reifen überschritten werden; dies kann die Leistung einschränken.
Anmerkung (2) Caterpillar empfiehlt dem Kunden, sich vom Reifenhersteller bei der Auswahl der richtigen Reifen für die spezifischen Einsatzbedingungen beraten zu lassen. Caterpillar empfiehlt dem Kunden, sich vom Reifenhersteller bei der Auswahl der richtigen Reifen für die spezifischen Einsatzbedingungen beraten zu lassen.
Kraftstofftank (1) 300 Gall. (US) 1136 l
Kraftstofftank (2) 350 Gall. (US) 1325 l
Kühlsystem 63.4 Gall. (US) 240 l
Kurbelgehäuse 28.7 Gall. (US) 109 l
Differenziale 59.9 Gall. (US) 227 l
Seitenantrieb – jeweils 20 Gall. (US) 76 l
Lenksystem – einschließlich Tank 14.1 Gall. (US) 53.6 l
Brems-/Hubsystem 85 Gall. (US) 322 l
Drehmomentwandler – Getriebesystem 36.5 Gall. (US) 138.5 l
Klimaanlage 18390 Btu/lb 42789 Btu/kWh
Heizung/Entfroster 43930 Btu 11070 kJ/kg
ROPS-Normen (1) Der Überrollschutz (Rollover Protective Structure, ROPS) für die von Caterpillar angebotene Fahrerkabine erfüllt die ROPS-Kriterien gemäß ISO 3471:2008. Der Überrollschutz (Rollover Protective Structure, ROPS) für die von Caterpillar angebotene Fahrerkabine erfüllt die ROPS-Kriterien gemäß ISO 3471:2008.
FOPS-Normen Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Objects Protective Structure) erfüllt die FOPS-Kriterien gemäß ISO 3449:2005, StufeII. Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Objects Protective Structure) erfüllt die FOPS-Kriterien gemäß ISO 3449:2005, StufeII.
Anmerkung (1) Der äquivalente Schalldruckpegel (Leq) beträgt bei Anwendung des Messverfahrens nach SAE J1166 FEB2008 im geschlossenen Fahrerhaus 73dB(A). Dies ist der Schalldruckpegel während eines Arbeitstakts. Die Fahrerkabine wurde ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Prüfung wurde bei geschlossenen Fahrerkabinentüren und -fenstern durchgeführt. Der äquivalente Schalldruckpegel (Leq) beträgt bei Anwendung des Messverfahrens nach SAE J1166 FEB2008 im geschlossenen Fahrerhaus 73dB(A). Dies ist der Schalldruckpegel während eines Arbeitstakts. Die Fahrerkabine wurde ordnungsgemäß montiert und instand gehalten. Die Prüfung wurde bei geschlossenen Fahrerkabinentüren und -fenstern durchgeführt.
Anmerkung (2) Der Außen-Schalldruckpegel einer im mittleren Gangbereich fahrenden Standardmaschine beträgt bei einem Abstand von 15 m (49') 83 dB(A). Dieser Wert wurde gemäß den in SAE J88:2008 vorgegebenen Prüfverfahren gemessen. Der Außen-Schalldruckpegel einer im mittleren Gangbereich fahrenden Standardmaschine beträgt bei einem Abstand von 15 m (49') 83 dB(A). Dieser Wert wurde gemäß den in SAE J88:2008 vorgegebenen Prüfverfahren gemessen.
Anmerkung (3) Bei längerem Betrieb der Maschine ohne Fahrerkabine, mit nicht ordnungsgemäß gewarteter Fahrerkabine oder mit geöffneten Türen/Fenstern bzw. in lauter Umgebung ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich. Bei längerem Betrieb der Maschine ohne Fahrerkabine, mit nicht ordnungsgemäß gewarteter Fahrerkabine oder mit geöffneten Türen/Fenstern bzw. in lauter Umgebung ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich.

777 Wasserwagen Standardausrüstung

ANMERKUNG

  • Die Standard- und Sonderausrüstung kann variieren. Für genaue Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Cat-Händler.

ANTRIEBSSTRANG

  • Festbremsautomatik
  • Leerlaufabschaltung
  • Luftgekühlter Ladeluftkühler (ATAAC, Air-To-Air Aftercooler)
  • Luftfilter mit Vorreiniger(2)
  • Automatische Kaltleerlaufmodus-Steuerung
  • Elektrische Kraftstoff-Vorförderpumpe
  • Elektrische Tieftemperaturstartanlage (zwei Anlasser und vier Batterien)
  • Ätherstarthilfe
  • Abgas, Schalldämpfer
  • Kraftstofffilter/Wasserabscheider
  • Turbolader (2)
  • Bremssystem:
    – Bremsen mit verlängerter Standzeit
    – Bremsverschleißanzeige
    – Dauerbremsautomatik ARC (nutzt ölgekühlte Lamellenbremsen)
    – Bremsenlösemotor (Abschleppen)
    – Manueller Retarder (nutzt ölgekühlte Lamellenbremsen)
    – Ölgekühlte Lamellenbremsen (vorn/hinten)
    – Feststellbremse
    – Hilfsbremse
    – Betriebsbremse
  • Getriebe:
    – Automatische Neutralschaltung
    – APECS-Software
    – Elektronische Kupplungsdrucksteuerung
  • Halbgasschaltung:
    – 7-Gang-Lastschaltgetriebe, automatisch, mit elektronischer Kupplungsdrucksteuerung mit Schaltmomentmanagement
    – Schaltsperre (bei angehobener Mulde)
    – Fahrtrichtungsschaltmanagement
    – Rückschaltsperre
    – Neutralstartschalter
    – Leerlaufschaltsperre
    – Rückwärtsschaltsperre
    – Rückwärtsneutralisierung beim Abkippen
    – Gangbereichsprogrammierung

FEDERUNGSSYSTEME

  • Hinterachsaufhängung

ELEKTRIK

  • Rückfahrwarnsignal
  • Drehstromgenerator, 115A
  • Fremdstartanschluss
  • Batterien, wartungsfrei, 12V (4), 190 Ah
  • Elektrische Anlage, 25A, Spannungswandler 24V/12V
  • Beleuchtungsanlage:
    – Rückfahrscheinwerfer (Halogen)
    – Blinker/Warnblinker (vorn und hinten, LED)
    – Scheinwerfer (Halogen) mit Abblendfunktion
    – Nutzlast-Kontrollleuchten
    – Innenleuchte für Fahrereinstieg
    – Begrenzungsleuchten
    – Bremsschlussleuchten (LED)
    – Serviceleuchten

ARBEITSUMGEBUNG

  • Klimaanlage
  • Aschenbecher und Zigarettenanzünder
  • Kleiderhaken
  • Becherhalter (4)
  • Diagnoseanschluss, 24V
  • Radiovorrüstung:
    – Spannungswandler, 5A
    – Lautsprecher
    – Antenne
    – Kabelstrang
  • Instrumente/Anzeigen
    – Bremsöltemperaturanzeige
    – Kühlmitteltemperaturanzeige
    – Betriebsstundenzähler
    – Drehzahlmesser
    – Überdrehzahlanzeige
    – Kraftstoffstand
    – Tachometer mit Wegstreckenzähler
    – Getriebeganganzeige
  • Heizung/Entfroster (11.070 kcal/43.930 BTU)
  • Automatische Temperaturregelung
  • Überwachung der Flüssigkeitsstände
  • Muldensteuerhebel
  • Warnhorn, elektrisch
  • Deckenleuchte
  • Innenleuchte
  • Ladespielzähler, automatisch
  • Advisor-Anzeige
  • VIMS
  • TPMS
  • Fußraste
  • Beheizbare Spiegel
  • Steckdose, 24V und 12V (2)
  • Isolierte/schallgedämpfte ROPS-Fahrerkabine
  • Cat-Sitz Comfort-Serie III:
    – Voll-Luftfederung
    – 3-Punkt-Automatikgurt mit Schultergurt
  • Lenkrad, gepolstert, neigungs- und höhenverstellbar
  • Ablagefach
  • Sonnenblende
  • Drehzahlautomatik
  • Fenster rechts schwenkbar für Einstieg/Ausstieg
  • Elektrischer Fensterheber links
  • Frontscheibenwischer (mit Intervallschaltung) und Waschanlage
  • Getöntes Verbundglas

CAT-TECHNOLOGIEPRODUKTE

  • Adaptiver Sparmodus
  • Objekterkennung (4 Kameras, 4 Radargeräte)
  • Product Link™-Vorrüstung (Stufe 1)
  • tkm/h/TMPH (Tonnenkilometer pro Stunde bzw. Tonnenmeilen pro Stunde)
  • Sichtsystem für den Arbeitsbereich (WAVS, Work Area Vision System)
  • Cat MineStar Edge™: Stufe 1 – Basic (Nachverfolgung der Ausrüstung)*
  • *Das Basic-Vernetzungspaket wird standardmäßig in alle Cat Water Solutions Wasserwagen mit einem zusätzlichen 6-monatigen Service-Angebot integriert.

SCHUTZVORRICHTUNGEN

  • Motorkurbelgehäuse
  • Antriebsstrang
  • Lüfter und Klimaanlage

FLÜSSIGKEITEN

  • Langzeitkühlmittel bis -35°C (-30°F)

SONSTIGE STANDARDAUSRÜSTUNG

  • Befestigungsgruppe Mulde
  • Muldensicherungsbolzen (arretiert die Mulde in oberster Stellung)
  • Muldenstellungsanzeige
  • Parts Book (CD-ROM)
  • Felgen mit zentraler Befestigung
  • Kraftstofftank (1136 l/300 gal(US))
  • Batterietrennschalter, bodennah
  • Motorabschaltung auf Bodenebene
  • Schmiernippel, bodennah
  • Behälter (separat):
    – Brems-/Hubhydraulik
    – Lenkung
    – Getriebe/Drehmomentwandler
  • Felgen 19.5 × 49
  • Steinabweiser
  • Notlenkung (automatisch)
  • Zurrösen
  • Zughaken (vorn)/Zugvorrichtung (hinten)
  • Vorhängeschlösser für den Vandalismusschutz
  • Schnellbetankungsanlage Wiggins
  • Antriebsschlupfregelung (TCS) (neue Version)
  • Zubehörbereich

CAT WASSERABGABESYSTEM (WDS)

  • Steuerungen: werksmontiert und in Fahrerkabine integriert
  • Wassersystem-Monitor: in Fahrerkabine integriert, programmierbare Sprühkonfigurationen, automatische Diagnosemeldungen
  • Variabler Hydraulikpumpenantrieb: 1200 Gallonen pro Minute bei Drehzahlen von 3 bis 25 mph mit automatischem Abschalten und sanftem Anlauf
  • Edelstahl-Sprühköpfe: wartungsfrei, patentiertes Design für Korrosionsschutz
  • Unabhängiges hydraulisches Kühlungssystem: weniger Überhitzung
  • Wasserkanone: hydraulisch gesteuert, integrierter Joystick mit Kabinensteuerungen, optionale Düsen
  • Ersatzteile und Service über globales Cat-Händlersystem verfügar

Angebote für Cat-Wasserbehälter mit Optionen

  • Die Cat-Behälter umfassen zusätzliche Funktionen und Optionen, die üblicherweise von Kunden in der Industrie ausgewählt werden.
    - Spritzschutz,, Zufuhrrutsche und Steinauswerfer gehören zur Standardausstattung.
    – Montierte Kippmuldenhubzylinder in allen Behälterangeboten verbessern die Servicefreundlichkeit.
    – Von anerkannten Behälteranbietern (durch Caterpillar Garantie abgedeckt) hergestellt und geliefert.

777 Wasserwagen Sonderausrüstung

ANMERKUNG

  • Die Standard- und Sonderausrüstung kann variieren. Für genaue Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Cat-Händler.

SONDERAUSRÜSTUNG

  • Fahrerkabinenluft-Vorreiniger
  • Cat-Motorbremse
  • Schmiernippelgruppen
  • Kältepakete
  • Betriebsflüssigkeiten-Servicezentrum
  • Xenon-Scheinwerfer
  • Konvexspiegel
  • Beheizbare Spiegel
  • Ersatzfelge
  • Sichtverbesserungspaket (entsprechend ISO 5006)
  • Unterlegkeile
  • Sichtsystem für den Arbeitsbereich (WAVS, Work Area Vision System)

CAT-TECHNOLOGIEPRODUKTE

  • Cat MineStar Edge™: Stufe 2 – Premium (Produktionsaufzeichnung)**
  • **Schrittweise Einführung 2022

Jederzeit verfügbare Tools und fachkundige Hilfe

Aktuelle Angebote für  777 Wasserwagen

Weitere Angebote anzeigen