785

Steinbruchmuldenkipper 785

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Nennnutzlast (Reifen 33.00R51)
153 ton (US)
139 t
Nenn-Bruttomaschinengewicht (Reifen 33.00R51)
550000 lb
249476 kg
Bruttoleistung – SAE J1995
1600 HP
1193 kW

Übersicht

REVOLUTION IN DER BERGBAUBRANCHE

Produktives Transportieren beginnt beim Fahrer. Dieser kann in der neuen hochmodernen und auf Effizienz ausgelegten Fahrerkabine, unterstützt durch Automatisierungsfunktionen, bestmöglich arbeiten. Im 785 der nächsten Generation sorgt das Feedback der neuen "Speed Coaching"-Funktion dafür, dass der Fahrer den Muldenkipper möglichst produktiv bewegt. Das Ansprechverhalten und die Steuerbarkeit des Muldenkippers wurden durch zahlreiche Weiterentwicklungen verbessert. Deren Spektrum reicht von Antiblockiersystem, über dynamische Stabilitätskontrolle (Dynamic Stability Control, DSC), Antriebsschlupfregelung, Maschinendrehzahlbegrenzung und Berganfahrhilfe mit Rückrollschutz bis hin zum Fahrtregler. Darüber hinaus sorgt die neue automatische Hubzylindersteuerung für eine Verkürzung der Auskippzeit und die Entlastung des Fahrers.

Vorteile

VERBESSERTE VERNETZUNG MIT SCHNELLERER DATENÜBERTRAGUNG FÜR OPTIMIERTEN ZUGRIFF AUF INFORMATIONEN

Die Plattform der nächsten Generation ermöglicht die einfachere Integration aktueller und zukünftiger Technologielösungen sowohl von Caterpillar als auch von Fremdanbietern.

ENTWICKELT VON FAHRERN FÜR FAHRER

Fahrer aus Betrieben jeder Größenordnung auf der ganzen Welt haben uns mit ihrem Feedback geholfen, eine hochmoderne Arbeitsumgebung mit optimaler Effizienz und Ergonomie zu entwerfen – deren Funktionen den Komfort erhöhen, Funktionen automatisieren und Unterstützung bieten.

BIS ZU 5% VERKÜRZUNG DER TAKTZEITEN

Mit größeren Reifen, einer Option für höhere Motorleistung, Technologie und der elektronischen Getriebesteuerung zur Produktivitätssteigerung (APECS, Advanced Productivity Electronic Control Strategy) – die durch weichere und schnellere Schaltvorgänge, bessere Beschleunigung und optimierte Gangwahl zur Reduzierung der Taktzeiten beiträgt.

Produktspezifikationen für 785

Bruttoleistung – SAE J1995 1600 HP 1193 kW
Nettoleistung – SAE J1349 1509 HP 1125 kW
Motormodell Cat®3512E Cat®3512E
Bohrung 6.7 " 170 mm
Hub 8.5 " 215 mm
Hubraum 3573 in³ 58.56 l
Anmerkung (3) Weitere kraftstoffoptimierte auswählbare Nennleistungen: 1450 HP Weitere kraftstoffoptimierte auswählbare Nennleistungen: 1450 HP
Nennnutzlast (Reifen 33.00R51) 153 ton (US) 139 t
Nenn-Bruttomaschinengewicht (Reifen 33.00R51) 550000 lb 249476 kg
Nennnutzlast (Reifen 36.00R51) 157 ton (US) 142 t
Emissionseinstufung Kraftstoffoptimiert Kraftstoffoptimiert
Nenn-Bruttomaschinengewicht (Reifen 36.00R51) 564000 lb 255826 kg
Gewicht Fahrzeugrahmen (Reifen 33.00R51) 186799 lb 84731 kg
Gewicht Fahrzeugrahmen (Reifen 36.00R51) 193192 lb 87631 kg
Typ Doppelt untersetzt, Planetengetriebe, mit Pendelachsen. Doppelt untersetzt, Planetengetriebe, mit Pendelachsen.
Typ Zwei zweistufige Hydraulikzylinder mit Dämpfungsventil. Zwei zweistufige Hydraulikzylinder mit Dämpfungsventil.
Typ Eigenständige Stickstoff-Öl-Zylinder, Bolzen-Bolzen-Befestigung, obere und untere Doppelscher-Gabelkopf-Anbaugeräte Eigenständige Stickstoff-Öl-Zylinder, Bolzen-Bolzen-Befestigung, obere und untere Doppelscher-Gabelkopf-Anbaugeräte
Optionale Bereifung 36.00R51 36.00R51
Heizung / Entfroster 33300 Btu/h 33300 Btu/h
Wendekreis (ISO 7457:1997) (Reifen 33.00R51) 97.75 ft 29.8 m
Höhe bis Oberseite ROPS 17.09 ft 5208 mm
Felgen Felgen 610 mm (24") (Standard), 660 mm (26") (optional). Felgen 610 mm (24") (Standard), 660 mm (26") (optional).
Muldenlänge 39.32 ft 11985 mm
Muldeninnenlänge 27.29 ft 8318 mm
Normen Betriebs- und Hilfsbremse: ISO 3450:2011 Betriebs- und Hilfsbremse: ISO 3450:2011
Muldenabsenkzeit – Schwimmen bei oberer Leerlaufdrehzahl 15.9 s 15.9 s
ROPS-Normen (1) ROPS (Rollover Protective Structure, Überrollschutz) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3471:2008 für Fahrer und ISO 13459:2012 für Ausbilder. ROPS (Rollover Protective Structure, Überrollschutz) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3471:2008 für Fahrer und ISO 13459:2012 für Ausbilder.
Gesamtlänge 39.23 ft 11957 mm
Muldenabsenkzeit – Schwimmen 16.2 s 16.2 s
FOPS-Normen Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3449:2005 für Fahrer und ISO 13459:2012 Level II für Ausbilder. Der Steinschlagschutz (FOPS, Falling Object Protective Structure) erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 3449:2005 für Fahrer und ISO 13459:2012 Level II für Ausbilder.
Radstand 17 ft 5180 mm
Hinterachse – Heck 12.56 ft 3829 mm
Bodenfreiheit 3.29 ft 1004 mm
Ausschütthöhe 3.7 ft 1128 mm
Ladehöhe – leer 17.39 ft 5299 mm
Aufbau herunterfahren – obere Leerlaufdrehzahl 15.9 s 15.9 s
Maximale Muldeninnentiefe 9.15 ft 2790 mm
Gesamthöhe – Mulde angehoben 39.48 ft 12032 mm
Breite im Einsatz 24.72 ft 7535 mm
Spurweite (Vorderräder) 15.91 ft 4850 mm
Lichte Höhe bis Motorschutzblech 3.41 ft 1038 mm
Schutzdachbreite 24.81 ft 7562 mm
Muldenaußenbreite 22 ft 6714 mm
Muldeninnenbreite 19.72 ft 6010 mm
Höhe über Schutzdach 19.8 ft 6035 mm
Lichte Höhe – Hinterachse 3.25 ft 990 mm
Spurweite der Hinterräder 14.06 ft 4285 mm
Breite über Hinterräder 20.59 ft 6277 mm
Anmerkung Achslastverteilungen optimiert mit Cat-Mulde. Achslastverteilungen optimiert mit Cat-Mulde.
Anmerkung (1) Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lufteinlasssystem, Abgassystem und Drehstromgenerator ausgestattet. Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lufteinlasssystem, Abgassystem und Drehstromgenerator ausgestattet.
Anmerkung (2) US-EPA Tier 4 Final / EU-Stufe V für jeweilige Märkte verfügbar. US-EPA Tier 4 Final / EU-Stufe V für jeweilige Märkte verfügbar.
Muldengewicht 57779 lb 26208 kg
Anmerkung (1) Bitte wenden Sie sich bezüglich der maximalen Reifenbelastung an den Reifenhersteller. Bitte wenden Sie sich bezüglich der maximalen Reifenbelastung an den Reifenhersteller.
Anmerkung (2) Fahrgestellgewicht vollbetankt und mit allen Flüssigkeiten, standardmäßiger und obligatorischer Ausrüstung, Hubhydraulik, Muldenbefestigungsgruppe, Felgen und Reifen. Fahrgestellgewicht vollbetankt und mit allen Flüssigkeiten, standardmäßiger und obligatorischer Ausrüstung, Hubhydraulik, Muldenbefestigungsgruppe, Felgen und Reifen.
Anmerkung (3) Das Muldengewicht variiert je nach Auswahl und Konfiguration der Mulde. Das Muldengewicht variiert je nach Auswahl und Konfiguration der Mulde.
Vorderachse – leer 48% 48%
Hinterachse – leer 52% 52%
Vorderachse – beladen 33% 33%
Hinterachse – beladen 67% 67%
Differenzialübersetzung 2:10:1 2:10:1
Planetenübersetzung 10.83:1 10.83:1
Gesamtuntersetzungsverhältnis 22.75:1 22.75:1
Vorwärts – 1 7.5 mile/h 12.1 km/h
Vorwärts – 2 10.2 mile/h 16.3 km/h
Vorwärts – 3 13.8 mile/h 22.2 km/h
Vorwärts – 4 18.6 mile/h 29.9 km/h
Vorwärts – 5 25.2 mile/h 40.6 km/h
Vorwärts – 6 34 mile/h 54.8 km/h
Rückwärts 6.8 mile/h 11 km/h
Höchstgeschwindigkeit – beladen 34 mile/h 54.8 km/h
Anmerkung Höchstgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 33.00-R51. Höchstgeschwindigkeiten mit Standardbereifung 33.00-R51.
Standardbereifung 33.00R51 33.00R51
Anmerkung (1) Schnellwechselfelgen optional. Schnellwechselfelgen optional.
Anmerkung (2) Caterpillar empfiehlt dem Kunden, sich vom Reifenhersteller bei der Auswahl der richtigen Reifen für die spezifischen Einsatzbedingungen und Laufleistung in TKPH (TMPH) beraten zu lassen. Caterpillar empfiehlt dem Kunden, sich vom Reifenhersteller bei der Auswahl der richtigen Reifen für die spezifischen Einsatzbedingungen und Laufleistung in TKPH (TMPH) beraten zu lassen.
Betriebsbremsen An vier Rädern, Ölbadscheibe, ölgekühlt, hydraulisch betätigt An vier Rädern, Ölbadscheibe, ölgekühlt, hydraulisch betätigt
Vorne – Ölbadscheibenbremsfläche 9487 in² 61270 cm²
Hinten – Ölbadscheibenbremsfläche 13908 in² 89728 cm²
Feststellbremse An vier Rädern, Mehrscheiben, federbetätigt, hydraulisch gelöst An vier Rädern, Mehrscheiben, federbetätigt, hydraulisch gelöst
Gestrichen 72 m^3 / 94 yd^3 72 m^3 / 94 yd^3
Gehäuft (SAE 2:1) 99 m^3 / 129 yd^3 99 m^3 / 129 yd^3
Anmerkung Fragen Sie Ihren Cat-Händler nach Empfehlungen für Mulden. Fragen Sie Ihren Cat-Händler nach Empfehlungen für Mulden.
Pumpenförderstrom – obere Leerlaufdrehzahl 192.7 gal/min 729.6 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Anheben 2500 psi 17238 kPa
Muldenhubzeit – obere Leerlaufdrehzahl 15.2 s 15.2 s
Zylinderhub effektiv – vorn 12.6 " 320 mm
Zylinderhub effektiv – hinten 6.5 " 165 mm
Hinterachspendelung ±5 Grad ±5 Grad
Kraftstofftank 410 Gall. (US) 1552 l
Kühlsystem 100 Gall. (US) 379 l
Abgasreinigungsflüssigkeitstank 36 Gall. (US) 136 l
Kurbelgehäuse 54 Gall. (US) 204 l
Vorderräder – jeweils 8 Gall. (US) 30 l
Differenzial – Seitenantriebe 139 Gall. (US) 527 l
Lenkhydrauliktank 29 Gall. (US) 110 l
Lenksystem – einschließlich Tank 45 Gall. (US) 170 l
Brems-/Hubhydrauliktank 135 Gall. (US) 511 l
Brems-/Hubsystem – einschließlich Tank 160 Gall. (US) 606 l
Drehmomentwandler – Getriebesystem – einschließlich Wanne 46 Gall. (US) 175 l
Klimaanlage HFC – Kältemittel 134A: 24.500 Btu/h HFC – Kältemittel 134A: 24.500 Btu/h
Anmerkung Der Schalldruckpegel am Fahrerohr beträgt 77 dB(A) mit Direktantrieb und 75 dB(A) mit optionaler Kupplung, ermittelt gemäß ISO 6396:2008. Der Schalldruckpegel am Fahrerohr beträgt 77 dB(A) mit Direktantrieb und 75 dB(A) mit optionaler Kupplung, ermittelt gemäß ISO 6396:2008.
Lenkeinschlagwinkel 36 ° 36 °
Normen für Lenkung ISO5010:2007 ISO5010:2007

785 Standardausrüstung

ELEKTRIK

  • Elektrische Anlage, 24 V, wartungsarme Batterien (2) 93 Ah
  • Rückfahrwarnsignal
  • Bürstenloser Drehstromgenerator, 225 A
  • Vom Boden aus zugänglicher Stromversorgungsschaltkasten: VIMS™-Anschluss und VIMS-Leuchte, Sperrschalter für Motorstarter, Getriebe und Batterie
  • Anschluss für Fremdstart/Batterieaufladung
  • LED-Nutzlastanzeigeleuchten
  • LED-Beleuchtungsanlage: Rückfahr- und Warnblinkleuchten; Fahrbahnrandleuchten, (eine) rechte Seite, (eine) linke Seite; Fahrtrichtungsanzeiger (vorn und hinten); Motorraumbeleuchtung; Fahrscheinwerfer mit Wahlschalter Abblendlicht/Fernlicht; Leiterleuchte und Serviceplattformleuchten; Bremsschlussleuchten

FLÜSSIGKEITEN

  • Langzeitkühlmittel bis -35 °C (-30 °F)

ARBEITSUMGEBUNG

  • USB-Ladeanschluss, 5 V
  • 12-V-Zusatzstromanschluss
  • Becherhalter
  • Diagnoseanschluss über COM3 und Ethernet
  • Verzögerte Motorausschaltung
  • Deckenmontierte Innenleuchte und Kartenleseleuchten
  • Radiovorrüstung: Lautsprecher, optionale Antenne (AM/FM/WB/Satellitenradio), Radiohalterung und 12-V-Stromanschluss
  • Vorrichtung für Feuerlöschanlage
  • Fußmatte, mehrteilig und austauschbar
  • Anzeigen und Instrumententafel: kritische Öl- und Kühlmitteltemperaturen; Kraftstoff- und DEF-Füllstand (soweit zutreffend); Motorsystem, Störungsanzeigen für Bremse und Getriebe; vom Fahrer über Drehschalter auswählbare Höchstdrehzahl; Tachometer, Drehzahlmesser
  • Beheizte Spiegel, rechts und links
  • Hebezeug, Muldensteuerung
  • Interaktiver Touchscreen zur Anzeige von Fahrzeuginformationen: Tag-/Nachtmodus, Warnsummer, Vierfach-Instrumentenanzeige
  • Fahrer- und Beifahrersitz mit Luftfederung
  • Fahrertür mit elektrischem Fensterheber
  • Vorbereitung für kundenseitige Befestigungshalterung
  • Sicherer Start mit Startknopf
  • Einfahrbare Sonnenblende vorn
  • Isolierte/schallgedämpfte ROPS-Fahrerkabine
  • Treppen- und Laufstegzugang, 600 mm (24")
  • Lenkrad, neigungsverstellbar, höhenverstellbar
  • Selbstbefüllung der Frontscheibenwascherflüssigkeit aus Klimaanlagenkondensat
  • Stauraum für Fahrerarbeitskleidung
  • Dreipunkt-Sicherheitsgurt für Fahrersitz
  • Frontscheibenwischer, Intervallschaltung/Waschanlage
  • Heizung und Klima mit automatischer Temperaturregelung
  • Belüfteter Fahrersitz

ANTRIEBSSTRANG

  • Antriebsstrang 33R51 mit Standardfelgen
  • Cat-Motor 3512E: automatisches Motor- und DEF-Wärmemanagement (falls zutreffend); automatische Drehzahlregelung bei niedriger Spannung; Luftfilter mit Vorreiniger (zwei); Turbolader (vier) mit luftgekühltem Ladeluftkühler; Einspritzsystem mit mechanisch-elektronischer Pumpe-Düse-Einheit (MEUI™-A, Mechanical Electronic Unit Injector); automatischer Anlasserschutz; automatische Ätherstarthilfe
  • Hydraulikbremssystem: Dauerbremsautomatik (ARC, Automatic Retarder Control), einstellbar und automatisch; Motor zum Lösen der Bremse (Abschleppen); Überdrehzahlschutz des Motors; Bremsscheibenmaterial mit verlängerter Lebensdauer; Berganfahrhilfe / Rückrollschutz-Strategie; Lamellen-Betriebsbremsen, ölgekühlt – Betriebsbremse, Retarder, Feststellbremse, Hilfsbremse; Feststellbremse in Gangwählschalter integriert
  • Getriebe: Automatisches Sechsgang-Lastschaltgetriebe mit elektronischer Kupplungsdrucksteuerung (ECPC, Electronic Clutch Pressure Control); Elektronische Getriebesteuerung zur Produktivitätssteigerung (APECS, Advanced Productivity Electronic Control Strategy); Rückwärtsneutralisierung bei angehobener Mulde; Muldenschaltsperre; Herunterschalt-/Rückwärtsschaltsperre; Fahrtrichtungsschaltmanagement; erweiterte Antriebsschlupfregelung; programmierbarer oberster Gang; Ölstandssensor; Leerlaufschaltsperre; Neutralstartschalter; Drehmomentwandler mit Überbrückung; kontinuierliche Schmierung/Filtrierung der Hinterachse
  • Turbinen-Druckluftstarter mit Druckluftbehälter, Druckluft-Warnhorn und automatischem Schmiersystem

SONSTIGE AUSSTATTUNG

  • Zusätzlicher Schnellverschluss für "Buddy-Abkippen"
  • Zusatzanschluss "benutzerdefinierte Abschaltung"
  • Zusätzlicher Schnellverschluss für Lenkung (Abschleppen)
  • eOMM
  • Schnellbetankungsanlage und ferngesteuerte DEF-Schnellbefüllung
  • Schutzvorrichtungen für rotierende Bauteile
  • Berganfahrhilfe
  • Hydraulikfilter, 1000 Stunden
  • Flash-Software und Fehlersuche per Fernzugriff
  • Notlenkung (automatisch)
  • Anschlagpunkte
  • Zughaken (vorn) und Zugbolzen (hinten)
  • Schaugläser für Hydrauliköle
  • S•O•S℠-Anschlussöffnungen
  • Maschinendatenerfassungssystem (VIMS, Vital Information Management System)

Cat-Technologieprodukte

  • Cybersicherheit
  • Integrierte Objekterkennung mit Touchscreen-Display
  • Tire Payload Monitoring System 2 (TPMS 2)
  • Product Link Elite

785 Sonderausrüstung

ELEKTRIK

  • Zusätzliche Heckarbeitsscheinwerfer, (ein) linke Seite
  • Digitale Nutzlastanzeige
  • LED-Beleuchtungsanlage: Zusatzbeleuchtungspaket, Zusatz-VIMS, Muldenrückseite, Sitz und Feststellbremse
  • Werkstatthorn

Mulden

  • Mulde MSD II: 100 m3 (131 yd3)
  • Doppel-V-Kippmulde: 78 m3 (102 yd3)
  • Muldenspezifische Seitenwand- und Heckverlängerungen
  • Kundenspezifische Muldenauskleidungspakete
  • Beheizte Mulde (Abgas)
  • Steinabweiser
  • Hintere Muldenbeleuchtungsgruppe: Fahrtrichtungsanzeiger, Bremsschlussleuchte

FLÜSSIGKEITEN

  • Langzeitkühlmittel, bis -50 °C (-58 °F)

ARBEITSUMGEBUNG

  • Notausschaltung
  • Deluxe-Fahrerkabine: Advanced Cab Filtration System; Laufsteg und Handlauf für Fahrerkabinenzugang hinten; beheizter, gekühlter und belüfteter Sitz vorn; rechtes Fenster mit elektrischem Fensterheber; gefederter Beifahrersitz; Ablagefach

ANTRIEBSSTRANG

  • Druckluftloser Elektrostarter mit 93-Ah-Batterien (vier), elektrischem Warnhorn und automatischem Schmiersystem
  • Hydraulisches Bremssystem: erweiterte Bodenkontrolle mit Antiblockiersystem (ABS) und Dynamic Stability Control (DSC)
  • Variable Drehzahlregelung
  • Getriebe: Vorschmiersystem für Motor; Kontinuierliche Schmierung/Filtrierung der Hinterachse mit Kühler

SONSTIGE AUSSTATTUNG

  • Kraftstofftank 2560 l (676 US-Gall.) (Nicht-Tier-4-Motoren)
  • Beheizte Mulde (Abgas)
  • Rammschutz-Abschleppvorrichtung – Mittelbolzensatz
  • Kaltwetterstart (Motorblockheizung)
  • Kommunikationseinrichtung – Minestar™-Funkanlage
  • Feuerlöscher, tragbar
  • Fünfteilige Motorunterbodenschutzbleche
  • Kraftstoffvorwärmer, Kraftstoff-Wasserabscheider
  • Schutzvorrichtung für Kraftstofftank
  • Anzeige, Bremsverschleißanzeige
  • Vom Boden aus zugängliches Servicezentrum für die Betriebsflüssigkeiten, Hydraulik und Kühlmittel
  • Nabenwegstreckenzähler, Kilometer
  • Zugangsleiter mit Antrieb
  • Felgendiffusor
  • Unterlegkeile
  • Wireless Electronic Technician (ET)
  • Höhenarbeitsschutz

Cat-Technologieprodukte

  • Fahrtregler
  • 360-Grad-Rundumkamera
  • Doppelmodus (4G-Mobilfunk/Satellit)
  • Vernetzungspaket (mit: drahtloser Fahrer-ID, Bluetooth-Schlüsselfernbedienung zum Starten)
  • Vorbereitung für Driver Safety System (DSS) 4.0
  • Globales Positionsbestimmungssystem Minestar
  • Minestar-Kommunikationsgruppe (ermöglicht: Minestar Fleet, Aux und Truck Spotting)
  • Ölauffrischungssystem (ORS, Oil Renewal System) (Nicht-Tier-4-Motoren)
  • Fahrbahn-Analysator RAC

Vergleichen Sie 785 mit häufig verglichenen Modellen.

Jederzeit verfügbare Tools und fachkundige Hilfe

Aktuelle Angebote für  785

Weitere Angebote anzeigen