Der führende Untertage-Fahrlader in seiner Klasse

Große Radlader 995

Angebot anfragen Händler suchen

Wichtige Spezifikationen

Motormodell
Cat® 3516E
Cat® 3516E
Einsatzgewicht – Standard
543772 lb
246651 kg
Schaufelinhalt
17,2–43,6 m3 (22,3–57 yd.³)
17,2–43,6 m3 (22,3–57 yd.³)

Übersicht

Gleiche Größe, mehr Nutzlast

Der neue Cat®-Radlader 995 hat dieselbe Größe wie der 994K, bietet jedoch eine höhere Nutzlast, Produktivität und Leistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch. Beim Beladen der Cat-Steinbruchmuldenkipper 785, 789 und 793 bietet er eine Einsparung des Durchgangs, wodurch die Produktion und Effizienz beim Beladen des 785 um bis zu 33 %, beim 789 um bis zu 25 % und beim 793 um bis zu 20 % erhöht werden. Der neue 995 ist dank einer höheren Nutzlast und einer gesteigerten Hydraulikkraft bis zu 21 % effizienter und bis zu 24% produktiver als der 994K. Im verbesserten Eco-Modus demonstrierte der 995 eine Steigerung der Effizienz um 31 % und eine Senkung des stündlichen Kraftstoffverbrauchs um 13 % im Vergleich zum 994K im Drehzahlautomatik-Modus. Das entspricht 23 % weniger CO2 pro Einheit an bewegtem Material. Darüber hinaus bietet er eine bequemere Arbeitsumgebung mit Funktionen, die für mehr Sicherheit und weniger Ermüdung sorgen.

Vorteile

Bis zu 24% höhere Produktivität

Mit höherer Nutzlast, 6 % höherer hydraulischer Kraft und gleicher Hydrauliktaktzeit gegenüber dem 994K

Bis zu 21 % effizienter

17 % weniger CO2 pro Einheit an bewegtem Material in derselben Betriebsart (Drehzahlautomatik-Modus) im Vergleich zum 994K

Sicheres und motiviertes Arbeiten

Dank Optionen wie Tire Slip Prevention, Lift Stall Prevention, Tire Set, Operator Coaching und mehr

Produktspezifikationen für 995

Motormodell Cat® 3516E Cat® 3516E
Emissionen Erfüllt EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe V (EU) oder EPA Tier 1 (USA) entsprechende Emissionsnormen Erfüllt EPA Tier 4 Final (USA)/Stufe V (EU) oder EPA Tier 1 (USA) entsprechende Emissionsnormen
Motorleistung – ISO 14396 1847 HP 1377 kW
Bruttoleistung – SAE J1995 1870 HP 1394 kW
Nettoleistung – SAEJ1349 – Normale Umgebungstemperaturen 1739 HP 1297 kW
Nettoleistung – SAEJ1349 – Hohe Umgebungstemperaturen 1696 HP 1265 kW
Bohrung 6.7 in 170 mm
Hub 8.5 in 215 mm
Hubraum 4766 in³ 78.1 l
Max. Drehmoment – 1200/min – SAE J1995 8549 lb/ft 11591 N·m
Drehmomentanstieg 39% 39%
Anmerkung (1) Die Nennleistungsangaben gelten für die in den angegebenen Normen festgelegten Bedingungen. Die Nennleistungsangaben gelten für die in den angegebenen Normen festgelegten Bedingungen.
Anmerkung (2) Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lüfter, Drehstromgenerator, Luftfilter und Schalldämpfer ausgerüstet. Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen. Bei der Messung war der Motor mit Lüfter, Drehstromgenerator, Luftfilter und Schalldämpfer ausgerüstet.
Anmerkung (3) Die angegebene Bruttoleistung gilt für den Betrieb des Lüfters bei maximaler Geschwindigkeit. Die angegebene Bruttoleistung gilt für den Betrieb des Lüfters bei maximaler Geschwindigkeit.
Einsatzgewicht – Standard 543772 lb 246651 kg
Schaufelinhalt 17,2–43,6 m3 (22,3–57 yd.³) 17,2–43,6 m3 (22,3–57 yd.³)
Einsatzgewicht – verlängertes Hubgerüst 547675 lb 248421 kg
Nutzlast – Standard-Hubgerüst (niedriger bis moderater Grabwiderstand) 60 ton (US) 54.4 t
Nutzlast – Standard-Hubgerüst (moderater bis hoher Grabwiderstand) 50 ton (US) 45.3 t
Nutzlast – verlängertes Hubgerüst (niedriger bis moderater Grabwiderstand) 55 ton (US) 49.9 t
Nutzlast – verlängertes Hubgerüst (moderater bis hoher Grabwiderstand) 50 ton (US) 45.3 t
Anmerkung * Erkundigen Sie sich bei Ihrem Händler vor Ort, ob Ihre Anwendung für die erhöhte Nutzlast geeignet ist. * Erkundigen Sie sich bei Ihrem Händler vor Ort, ob Ihre Anwendung für die erhöhte Nutzlast geeignet ist.
Cat-Muldenkipper abgestimmt auf Standardausführung 785/789 785/789
Cat-Muldenkipper abgestimmt auf lange Hubarme 789/793/794 789/793/794
Getriebetyp Cat-Planeten-Lastschaltgetriebe Cat-Planeten-Lastschaltgetriebe
Vorwärts – 1 4.6 mile/h 7.4 km/h
Vorwärts – 2 8 mile/h 12.9 km/h
Vorwärts – 3 13.6 mile/h 21.9 km/h
Rückwärts – 1 5 mile/h 8.1 km/h
Rückwärts – 2 8.8 mile/h 14.1 km/h
Rückwärts – 3 14.9 mile/h 24 km/h
Direktantrieb – Vorwärts 1 Überbrückung deaktiviert Überbrückung deaktiviert
Direktantrieb – Vorwärts 2 8.7 mile/h 14 km/h
Direktantrieb – Vorwärts 3 15.2 mile/h 24.5 km/h
Direktantrieb – Rückwärts 1 Überbrückung deaktiviert Überbrückung deaktiviert
Direktantrieb – Rückwärts 2 9.6 mile/h 15.5 km/h
Direktantrieb – Rückwärts 3 16.8 mile/h 27 km/h
Anmerkung Fahrgeschwindigkeiten bei Reifen 35/65-R33. Fahrgeschwindigkeiten bei Reifen 35/65-R33.
Hub-/Kippsystem – Kreis Bedarfsstromsteuerung Bedarfsstromsteuerung
Hub-/Kippsystem – Pumpe Verstellkolben Verstellkolben
Maximaler Förderstrom bei 1700/min 541 gal/min 2047 l/min
Druckbegrenzungsventileinstellung – Heben/Kippen 5004 psi 34500 kPa
Hubzylinder, doppeltwirkend – Hubzylinder, Bohrung und Hub 370× 1713mm (14,6× 67,4Zoll) 370× 1713mm (14,6× 67,4Zoll)
Zylinder, doppeltwirkend – Kippzylinder, Bohrung und Hub 310× 1086mm (12,2× 42,8Zoll) 310× 1086mm (12,2× 42,8Zoll)
Vorsteuerhydraulik Offener Kreis und Druckverringerung Offener Kreis und Druckverringerung
Zurückkippen 4.9 s 4.9 s
Anheben 12.6 s 12.6 s
Abkippen 3.1 s 3.1 s
Durch Eigengewicht absenken 4.2 s 4.2 s
Kraftstofftank – Standard 856 Gall. (US) 3240 l
Kraftstofftank – mit 24-h-Anbau 1414 Gall. (US) 5350 l
Kühlsystem 138 Gall. (US) 520 l
Kurbelgehäuse 76 Gall. (US) 288 l
Getriebe 110 Gall. (US) 416 l
Differenzial – Seitenantriebe – Vorn 220 Gall. (US) 833 l
Differenzial – Seitenantriebe – Hinten 200 Gall. (US) 757 l
Hydrauliktank– Arbeitsgerät und Hydrauliklüfter 270 Gall. (US) 1022 l
Hydrauliktank– Lenkung und Bremsen 100 Gall. (US) 379 l
Ölauffrischungssystem (ORS, Oil Renewal System)* 20 Gall. (US) 75.7 l
Anmerkung * Nicht verfügbar für Maschinen gemäß Tier 4 Final/Stufe V. Nicht in allen Regionen verfügbar. * Nicht verfügbar für Maschinen gemäß Tier 4 Final/Stufe V. Nicht in allen Regionen verfügbar.
Front Fest Fest
Hinten Pendelnd Pendelnd
Pendelwinkel
Bremsen ISO 3450:2011 ISO 3450:2011
Umgebungsleistung hydraulischer Bedarfslüfter– Standard 109.4 °F 43 °C
Umgebungsleistung hydraulischer Bedarfslüfter – hoch (Tier 1 entsprechende Emissionsnorm) 131 °F 55 °C
Umgebungsleistung hydraulischer Bedarfslüfter – hoch (Tier 4 Final) 127.4 °F 53 °C
Schallpegel Fahrer (ISO6396:2008)– Tier 1/EU-StufeI entsprechende Emissionsnormen 74 dB(A) 74 dB(A)
Schallpegel Maschine (ISO 6395:2008) 119 dB(A) 119 dB(A)
Anmerkung Die angegebenen Schallpegel enthalten zusätzlich eine Messunsicherheit sowie Unsicherheiten aufgrund der Produktionsstreuung. Die typische Messunsicherheit für diesen Maschinentyp beträgt gemäß ISO 4871 2 dBA. Die Messung wurde bei 70 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Falls die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde oder der Betrieb längere Zeit bei geöffneten Türen und Fenstern oder bei starker Geräuschentwicklung erfolgt, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich. Die angegebenen Schallpegel enthalten zusätzlich eine Messunsicherheit sowie Unsicherheiten aufgrund der Produktionsstreuung. Die typische Messunsicherheit für diesen Maschinentyp beträgt gemäß ISO 4871 2 dBA. Die Messung wurde bei 70 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Falls die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde oder der Betrieb längere Zeit bei geöffneten Türen und Fenstern oder bei starker Geräuschentwicklung erfolgt, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich.
Schallpegel Fahrer (ISO6396:2008)– Tier 1/EU-StufeI entsprechende Emissionsnormen 73 dB(A) 73 dB(A)
Schallpegel Maschine (ISO 6395:2008) 117 dB(A) 117 dB(A)
Anmerkung Die angegebenen Schallpegel enthalten zusätzlich eine Messunsicherheit sowie Unsicherheiten aufgrund der Produktionsstreuung. Die typische Messunsicherheit für diesen Maschinentyp beträgt gemäß ISO 4871 2 dBA. Die Messung wurde bei 70 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Falls die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde oder der Betrieb längere Zeit bei geöffneten Türen und Fenstern oder bei starker Geräuschentwicklung erfolgt, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich. Die angegebenen Schallpegel enthalten zusätzlich eine Messunsicherheit sowie Unsicherheiten aufgrund der Produktionsstreuung. Die typische Messunsicherheit für diesen Maschinentyp beträgt gemäß ISO 4871 2 dBA. Die Messung wurde bei 70 Prozent der maximalen Drehzahl des Motorlüfters durchgeführt. Falls die Fahrerkabine nicht ordnungsgemäß gewartet wurde oder der Betrieb längere Zeit bei geöffneten Türen und Fenstern oder bei starker Geräuschentwicklung erfolgt, ist möglicherweise ein Gehörschutz erforderlich.
Lenksystem – Kreis Vorgesteuertes Load-Sensing-System Vorgesteuertes Load-Sensing-System
Lenksystem – Pumpe Kolbenverstellpumpe Kolbenverstellpumpe
Lenkeinschlagwinkel insgesamt 80Grad 80Grad
Lenkzeiten – Leerlauf 7.6 s 7.6 s
Lenkzeiten – Obere Leerlaufdrehzahl 4.3 s 4.3 s
Schaufelbolzenhöhe – Max. Hubhöhe 28.8 ft 8800 mm
Schütthöhe bei max. Hubhöhe 19.8 ft 6039 mm
Auskippwinkel bei maximaler Hubhöhe ‒50,0Grad ‒50,0Grad
Mitte Vorderachse bis Schaufelzahnspitze 21.9 ft 6688 mm
Bodenfreiheit bis Stoßfänger 4.4 ft 1355 mm
Höhe bis Mitte der Achsen 6 ft 1830 mm
Bodenfreiheit bis Knickgelenk 2.9 ft 898 mm
Höhe über Abgasrohre 23.2 ft 7067 mm
Höhe über Motorhaube 18.6 ft 5682 mm
Höhe über Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure) 23.4 ft 7119 mm
Maximale Gesamthöhe – Angehobene Schaufel 39.3 ft 11966 mm
Max. Gesamtlänge 64.6 ft 19693 mm
Anmerkung Unter der Annahme von beladenen 58/85-57-Reifen, Reifen mit einem statischen Radius von 1830 mm (6'), 596-5330 26 m3 (34 yd.³) Schaufel, 431-0064 HD-Zahnspitzen. Unter der Annahme von beladenen 58/85-57-Reifen, Reifen mit einem statischen Radius von 1830 mm (6'), 596-5330 26 m3 (34 yd.³) Schaufel, 431-0064 HD-Zahnspitzen.
Rückkippwinkel bei max. Hubhöhe 59,5Grad 59,5Grad
Rückkippwinkel – Transportstellung 47,4Grad 47,4Grad
Rückkippwinkel – Standebene 39,7Grad 39,7Grad
Reichweite – Max. Hubhöhe 9.6 ft 2946 mm
Hinterachse – Mittellinie bis Stoßfänger 20.4 ft 6205 mm
Spurweite 14.1 ft 4300 mm
Radstand 22.3 ft 6800 mm
Breite– über Reifen– mit Wölbung 18.8 ft 5758 mm
Schaufelbolzenhöhe – Max. Hubhöhe 31.6 ft 9657 mm
Schütthöhe bei max. Hubhöhe 22.6 ft 6896 mm
Auskippwinkel bei maximaler Hubhöhe ‒50,0Grad ‒50,0Grad
Mitte Vorderachse bis Schaufelzahnspitze 24.2 ft 7383 mm
Bodenfreiheit bis Stoßfänger 4.4 ft 1355 mm
Höhe bis Mitte der Achsen 6 ft 1830 mm
Bodenfreiheit bis Knickgelenk 2.9 ft 898 mm
Höhe über Abgasrohre 23.2 ft 7067 mm
Höhe über Motorhaube 18.6 ft 5682 mm
Höhe über Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure) 23.4 ft 7119 mm
Maximale Gesamthöhe – Angehobene Schaufel 42.1 ft 12823 mm
Max. Gesamtlänge 66.9 ft 20388 mm
Anmerkung Unter der Annahme von beladenen 58/85-57-Reifen, Reifen mit einem statischen Radius von 1830 mm (6'), 596-5330 26 m3 (34 yd.³) Schaufel, 431-0064 HD-Zahnspitzen. Unter der Annahme von beladenen 58/85-57-Reifen, Reifen mit einem statischen Radius von 1830 mm (6'), 596-5330 26 m3 (34 yd.³) Schaufel, 431-0064 HD-Zahnspitzen.
Rückkippwinkel bei max. Hubhöhe 59,4Grad 59,4Grad
Rückkippwinkel – Transportstellung 53.5Grad 53.5Grad
Rückkippwinkel – Standebene 45Grad 45Grad
Reichweite – Max. Hubhöhe 9.4 ft 2884 mm
Hinterachse – Mittellinie bis Stoßfänger 20.4 ft 6205 mm
Spurweite 14.1 ft 4300 mm
Radstand 22.3 ft 6800 mm
Breite– über Reifen– mit Wölbung 18.8 ft 5760 mm

995 Standardausrüstung

ANTRIEBSSTRANG

  • 3516E-HD-Motor mit großem Hubraum, mechanisch-elektronische Einspritzung (MEUI™-A, Mechanical Electronic Unit Injector), luftgekühlter Ladeluftkühler, Diesel, Turbolader/Ladeluftkühler
  • Dauergeschmierter Motor
  • Kraftstoffentlüftungspumpe (elektrisch)
  • Motorausschalter, vom Boden aus zugänglich
  • Vorreiniger für Motorlufteinlass (über Haube)
  • Aluminiumkühler, modulare Bauweise (AMR)
  • Ätherstarthilfe, automatisch
  • Elektronische Drehmomentbegrenzung
  • Drehmomentwandler mit Pumpenradkupplung und Überbrückungskupplung sowie Felgenzugkraftsteuerung
  • Felgenzugkraftsteuerung
  • Planeten-Lastschaltgetriebe, 3 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge, elektronische Steuerung
  • Verzögerte Motorabschaltung
  • Lamellen-Betriebsbremsen, ölgekühlt
  • Feststellbremse, elektrohydraulisch

HUBGERÜST

  • Standard-Hubgerüst

ELEKTRIK

  • Drehstromgenerator
  • Batterien, wartungsarm
  • Spannungswandler, 10/15A, 24V–12V
  • Elektrischer Hauptschalter am Stoßfänger
  • LED-Warnleuchten (programmierbare Blinkfolge)
  • LED-Beleuchtungsanlage (Arbeitsscheinwerfer, Zugangs- und Wartungsplattformbeleuchtung, Blinker, Warnleuchten)
  • Fremdstartbuchse
  • Starter- und Getriebesperrschalter im Stoßfänger
  • 24-V-Anlass- und -Ladesystem
  • Elektrische Starter

ARBEITSUMGEBUNG

  • Premiumsitz mit beheizbarem und aktiv kühlbarem Lederpolster, einstellbare Lendenwirbelstütze, luftverstellbare Polster für Sitzfläche und Rückenlehne, Sitzkissenneigungseinstellung, beidseitige Unterstützung der Oberschenkel einstellbar
  • Geklebtes Glas, getönt
  • Beifahrersitz
  • Doppelhebel mit Hub-/Kippfunktion
  • Arbeitshydraulikendschalter
  • Klimaanlage
  • Cat-Manometer
  • Grafisches Touchdisplay mit Echtzeitdaten zu Betrieb
  • Heizung, Entfroster, automatische Temperaturregelung
  • Aktiver Fahrerkabinen-Luftvorreiniger
  • Sitzbelegungserkennungsstatus
  • Anlass-/Batterieladesystemfehlfunktion
  • Elektronisches OMM
  • Bedienelemente – Hilfe
  • Zwei USB-Ladeanschlüsse
  • CB-Befestigung, 12 V/24 V Stromversorgung und Antenne
  • 14-poliger Serviceanschluss
  • 12 V Leistung
  • Wählbare Anwendungsprofile
  • Entertainment/Radio stumm
  • Push-To-Start (PTS)
  • Warn-/Anzeiger-Instrumente
  • Tastenfeld, Steuerung mit Kontrollleuchten:
  • Deckenleuchte in Fahrerkabine
  • Lebensmittelfach und Getränkehalter
  • Elektrohydraulische Lenkung mit Kraftrückmeldung
  • Maschinendatenerfassungssystem (VIMS™, Vital Information Management System) mit Informationsdisplay: externer Datenanschluss, Arbeitstaktzähler
  • Kleiderhaken
  • Anzeigen mit konfigurierbaren Widgets:
    – Statusanzeigen
    – Raddrehzahlzähler
    – Vereinfachte Nutzlast
    – Reifendruck-Überwachungssystem (optional)
    – Schaufelwinkel
    – Kühlmitteltemperatur
    –Hydrauliköltemperatur
    – Kraftstoffstand
    – Getriebeöltemperatur
    – Motordrehzahl (Drehzahlmesser)
    – Getriebegang
    – Fahrgeschwindigkeit
    – Motorbetriebsstundenzähler

SICHERHEIT

  • Stufen für Auf-/Absteigen
  • Rückfahrkamera
  • Zugang zum Vorderrahmen mit Stufen
  • Vorderer Laufsteg um die Fahrerkabine
  • Zugangsstufen, T-Griff und Plattform für Pumpenraum
  • Anschlagpunkte an ROPS und Kühlerschutzgitter
  • Knickgelenksperre
  • Stufen auf beiden Seiten der Maschine
  • LED-Beleuchtung von Stufen und Zugang
  • Anti-Abrutsch-Fußleisten
  • Elektrische Signalhörner (Baustelle und Werkstatt)
  • Automatiksicherheitsgurt mit 76mm (3″) breiten Gurtbändern
  • Beifahrersitz mit Beckengurt, 76mm (3″) Breite
  • Rückfahrwarnsignal
  • Notlenkung

MASCHINENSTEUERUNG UND -FÜHRUNG

  • MineStar™ Health-Vorrüstung
  • MineStar GUIDE-Vorrüstung
  • MineStar Edge-Vorrüstung

KRAFTSTOFFTANK

  • 12 h (3240 l/856 US-Gall.)

KÜHLUNG

  • Paket für Standardumgebungen (empfohlen bis maximal 43°C [110°F])

EBENERDIGES SERVICEZENTRUM

  • Servicezentrum-Leuchte
  • Ölstandsanzeige für Arbeitsgerät und Kühlgebläse
  • Ölstandsanzeige für Lenkung und Bremsen
  • Füllstandsanzeige für das Lösungsmittel der Scheibenwaschanlage
  • Getriebeölstandsanzeige
  • DEF-Füllstandsanzeige (falls vorhanden)
  • Kraftstoffstandanzeige
  • Motorölstandsanzeige
  • Motor-Kühlmittelstandsanzeige
  • Automatische Schmiersystem-Fettbehälter-Füllstandsanzeige
  • DEF-Ablassanzeigeleuchte
  • Getriebesperre und LED
  • Anlassersperre und LED
  • Hochbelastbarer Batteriehauptschalter
  • Treppenlichtschalter
  • Schalter für die Servicebeleuchtung (falls vorhanden)
  • Kraftstoffabschaltung Motorausschalter
  • Motoröl-Schnellbefüllungsanschluss
  • Getriebeöl-Schnelleinfüllöffnung
  • Schnellbefüllungsanschluss für Hydrauliköl der Lenkung und der Bremse
  • Ölablassöffnung für Lenkung und Bremse
  • Ölauffrischungssystem-Schnellbefüllungsanschluss (falls vorhanden)
  • Schnellbefüllungsanschluss für Motorkühlmittel
  • DEF-Einfüllöffnung (nur HRC)
  • Schnellbefüllungsanschluss für Hydrauliköl für Geräte und Kühlgebläse
  • Ablassöffnung für Arbeitsgerät und Kühlhydrauliköl
  • Automatisches Schmiersystem Schmierstofftank-Einfüllöffnung
  • 24-V-Fremdstartbuchse
  • 240-V-Mantelwasser- und Motorölheizungsstecker (falls vorhanden)
  • 12-V-Steckdose
  • VIMS-Schlüsselschalter
  • 14-poliger Maschinendatenanschluss

SERVICE

  • Elektrohydraulische Lenkung macht die Anpassung der Neutralisiereinrichtung überflüssig
  • Gehäuseablauffilter, Patronenbauweise, im Tank mit magnetischen Stopfen an Anbaugerät, Kühllüfter, Brems- und Lenkpumpen
  • Hochdrucksiebe auf der Ausgangsseite von Anbaugerät, Kühllüfter, Brems- und Lenkpumpen
  • Effizienzüberwachung Pumpen
  • Automatikschmierung für Umlenk-, Knickgelenk-, Lenk- und Achszapfenlager
  • Elektronische Druckregelung der Schmierautomatik macht ein Nachstellen des Drucks unnötig und überwacht die Schmiermitteldicke temperaturabhängig
  • Steinschlagschutz an den Schmierleitungen des Gestänges
  • Cat-Schlaucharmaturen mit O-Ring-Dichtung
  • Verriegelbare Wartungsklappen
  • Öko-Ablassventile für Motor, Kühler, Hydraulikbehälter, Lenk- und Bremsflüssigkeitsbehälter, Bremskühlflüssigkeitsbehälter und Achsen
  • Ölschnellwechselanlage
  • Schnellbetankungsanlage, vom Boden erreichbar
  • Getriebeschutzblech
  • Zugvorrichtung mit Bolzen
  • Cat-XT™-Schläuche
  • Servicezentrum links
  • Ölprobenzapfventile
  • Absperrventil für die Schmierautomatikfüllung
  • Telematik und Serviceanschluss für CAT Electronic Technician im Stoßfänger
  • Sensor für die Restnutzungsdauer des Luftfilters
  • Langzeitkühlmittel in vorgemischter 50-prozentiger Konzentration mit Frostschutz bis –34 °C (–29 °F)
  • Hinterer Zugang zu Fahrerkabine und Wartungsplattform
  • Load Sensing-Lenkung
  • Notlenkungssystem
  • Vandalismusschutz-Deckelschloss
  • Servicepaket für Kühlerreinigung
  • VIMS-Download und Serviceanschluss für Cat Electronic Technician im Stoßfänger
  • Serviceleuchten (Motorraum, Servicezentrum)
  • Elektrohydraulische Lenkung macht die Anpassung der Neutralisiereinrichtung überflüssig

EFFIZIENZ

  • Bedarfsgesteuerte Gasregelung, HP Plus und verbesserte ECO-Modi
  • Variabel verstellbare Hydraulikpumpen
  • Variable Load-Sensing-Lenkung
  • Kolbenverstellpumpe für Lüfter
  • Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung

995 Sonderausrüstung

ANTRIEBSSTRANG

  • Ölauffrischungssystem (ORS)* (für mehr Zeit zwischen den Ölwechseln)

HUBGERÜST

  • Verlängertes Hubgerüst

ARBEITSUMGEBUNG

  • Gummigelagertes, besonders schlagfestes Wärmeschutzglas
  • Beifahrersitz mit Federung
  • Joystick mit Hub-/Kippfunktion
  • Bluetooth®-fähige Maschinensicherung
  • Sonnenrolle zum Herunterziehen (vorn und hinten)
  • AM/FM/AUX-Radio
  • AM/FM/AUX/USB/BT/CD/SAT-Radio

SICHERHEIT

  • Elektrische Stufen für Ein-/Ausstieg
  • Cat Detect (rückseitige Objekterkennung)
  • Unterlegkeile

KÄLTEBETRIEB

  • Kaltwetterumgehung für Kühllüfter (empfohlen bei Temperaturen unter ‒29°C [‒20°F])
  • HD-Starter (stellt einen weiteren elektrischen Startermotor und zwei zusätzliche Batterien bereit; insgesamt damit drei Startermotoren und sechs Batterien) (empfohlen für Temperaturen unter 0 °C [32 °F])
  • 240-V-Motoröl- und -Kühlmittelheizelemente (empfohlen zwischen ‒18°C und ‒30°C [0°F und ‒22°F])
  • Kraftstoffvorwärmer (Umlaufheizung auf Basis von Motorwärme und Wärmetauscher) (empfohlen zwischen ‒18°C und ‒30°C [0°F und ‒22°F])
  • Beheizbare Spiegel (empfohlen für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt)

MASCHINENSTEUERUNG UND -FÜHRUNG

  • Cat Payload mit Überlastsicherung
  • Neue AutoDig-Komponenten:
    – Tire slip prevention
    – Lift stall prevention
    – Tire set
  • Fahrer-Coaching

KRAFTSTOFFTANK

  • 24 h (5350 l/1414 US-Gall.)

KÜHLUNG

  • Hochleistungskühler (empfohlen bis maximal 53°C [127°F])

FELGEN UND REIFEN

  • Felgen – 1194 mm (47") (47 × 57); 152 mm (6") Flansch; Zur Verwendung mit Reifen der Größe 58/85-57; 84PR L4
  • Felgen – 1194 mm (47") (47 × 57); 127 mm (5") Flansch; Zum Einsatz mit 60/80 R57; L5R XMine D2 SR Reifen
  • Reifen– 58/85-57 84PR L4 (für 47″-Felgen)

ERSATZFELGEN

  • 1194 mm (47") 152 mm (44 × 57) (6") Flansch
  • 1194 mm (47") 127 mm (47 × 57) (5") Flansch

SERVICE

  • Product Link™, satellitengestützt
  • Product Link, mobilfunkgestützt
  • Product Link (Doppelmodus – Satellit, Mobilfunk)
  • Zusätzliche Serviceleuchten (Pumpenraum, Vorderrahmen und Stoßfänger)

SCHALLPEGEL

  • Schalldämpfungspaket

Kompatible Technologie und Services

Nutzen Sie die mit Caterpillar verbundenen Daten und Sicherheitsprinzipien, um die Effizienz zu verbessern, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen profitabler zu machen.

  • Cat Fleet für Tagebau

    Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Cat® MineStar Fleet ist die beste Quelle für Informationen zum Flottenmanagement. Als integriertes Flottenüberwachungs- und -managementsystem kann es mit jeder Maschine oder jedem System verwendet werden, um alle Aspekte eines Betriebs zu messen, zu verwalten und zu maximieren, unabhängig von Größe und Art. Optionales MineStar Fleet für den Untertagebetrieb, das Echtzeiteinblicke in Taktzeit, Nutzlast, Maschinenposition und andere wichtige Betriebsparameter bietet. Es überwacht die Maschinenstandorte und Materialbewegung und warnt vor Fehlleitungen, um sicherzustellen, dass das Material an den richtigen Ort gebracht wird.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Health

    Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

    Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Durch die regelmäßige Überwachung des Maschinenzustands können Bergwerke einen proaktiveren Ansatz bei der Wartung und Reparatur verfolgen. Daten über den Zustand der Geräte leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem Ansatz. Die Daten helfen den Bergwerken, Ausrüstungsprobleme lange vor dem Ausfall zu erkennen.

Der Zugriff auf die richtigen Daten zur richtigen Zeit ist entscheidend für die Verbesserung der betrieblichen Intelligenz und der maschinellen Vorhersageanalyse. Cat® MineStar™ Health hilft Ihnen, diesen Bedarf zu decken, indem es Sie mit Ihren Maschinen verbindet und diese wichtigen Informationen liefert. Das MineStar Health-Portfolio besteht aus Connectivity Enablers, die Ausrüstungsdaten sammeln, konvertieren und übertragen, und aus Anwendungen, die Ausrüstungsdaten visualisieren, analysieren und berichten.

Mehr über die Technologie erfahren
  • Cat Terrain für Laden

    Die Produktion eines Bergwerks hängt von effizientem Laden und Transport ab. Cat® MineStar™ Terrain für das Laden gestaltet diese Vorgänge produktiver und bietet gleichzeitig präzises Feedback für das Schlüsselpersonal. Terrain für das Laden ist ein Maschinenleitsystem, das Echtzeitdaten in die Kabine liefert - von der Positionierung der Schaufel und der Höhe der Ladefläche bis hin zu den Erzkörpern und der Menge des geschnittenen und eingefüllten Materials. So kann jeder Bediener die Maschineneffizienz maximieren, was zu einem besseren Materialmanagement, genaueren Planierungen sowie weniger Nacharbeit und Verschleiß führt.

1 - 8 v. 9 Items Artikel
Zurück Weiter

Die Produktion eines Bergwerks hängt von effizientem Laden und Transport ab. Cat® MineStar™ Terrain für das Laden gestaltet diese Vorgänge produktiver und bietet gleichzeitig präzises Feedback für das Schlüsselpersonal. Terrain für das Laden ist ein Maschinenleitsystem, das Echtzeitdaten in die Kabine liefert - von der Positionierung der Schaufel und der Höhe der Ladefläche bis hin zu den Erzkörpern und der Menge des geschnittenen und eingefüllten Materials. So kann jeder Bediener die Maschineneffizienz maximieren, was zu einem besseren Materialmanagement, genaueren Planierungen sowie weniger Nacharbeit und Verschleiß führt.

Mehr über die Technologie erfahren

Produktbroschüren und vieles mehr können heruntergeladen werden.

Besuchen Sie die interaktive virtuelle Produkttour, um die hervorragenden Funktionen und Vorteile des 995 zu entdecken.

Tour für 995 starten
close

Mediengalerie

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995

Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995
Großer Radlader 995

Der Cat® 995— Einführung

Der Cat® 995— Einführung

360 View
360 View

Vergleichen Sie 995 mit häufig verglichenen Modellen.