3516C IMO II

< Zurück

Finanzierung und Versicherung
Mehr erfahren

3516C IMO IIStandardausrüstung

Ansaugsystem
  • Korrosionsbeständiger Frischwasser-Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis, Powercore-Luftfilter

Steuerung
  • Doppeltes elektronisches Caterpillar®-Steuergerät A3 links mit Kraftstoffsystem mit Einspritzdüse, starrer Kabelstrang (10 A Gleichstrom für die Stromversorgung des elektronischen Steuergeräts erforderlich)

Kühlsystem
  • Zahnradgetriebene Zusatz-Seewasser-Kreiselpumpe, zahnradgetriebene Motorwasser-Kreiselpumpe, Ausgleichsbehälter für Industriemotoren, Kühlmittelausgleichsbehälter bei leichten Motoren, Motorölkühler, Thermostate und Gehäuse.

Steuergerätfunktionen
  • Programmierbarer Leerlauf, SAE J1939-Datenverbindung, Cat®-Datenverbindung, Motordiagnose, allgemeines Alarmrelais, programmierbare Parameter (Systemanwendung und Grenzwert-Speicherwerte (Tattletales)), Service-Werkzeug-Schnittstelle Caterpillar ET, Fernabschaltung, Abschaltbenachrichtigung, Lastrückmeldung, Überdrehzahlabstellung, Überdrehzahlbestätigung

Abgassystem
  • Trockene, gasdichte Abgaskrümmer mit Wärmeschutzblechen, zwei Turbolader mit wassergekühlten Lagern und Wärmeschutzblechen. Ladedruckregler für bestimmte Nennleistungen

Kraftstoffsystem
  • Elektronisch gesteuerte Einspritzdüsen, Simplex-Kraftstofffilter (rechts) mit Wartungsanzeigen, Kraftstoffförderpumpe

Instrumente
  • Anzeige auf dem Marine Power Display: Motoröldruck, Motorwassertemperatur, Kraftstoffdruck, Motordrehzahl, Kraftstoffverbrauch, Meldeleuchte Überdrehzahlabstellung, Vorschmierungs- und Abstellungsübersteuerung

Schmiersystem
  • Zahnradgetriebene Pumpe, oben montierte doppelte Kurbelgehäuse-Entlüftergruppen, Simplex-Ölfilter, Öleinfüllstutzen und Messstab

Power Take-Offs
  • Nebenabtrieb, zweiseitige Stirnseite des Gehäuses

Schutzsystem
  • Notaustastschalter, Sicherheitsabschaltung, Öldruck und Wassertemperatur

Allgemein
  • Zwei Hubösen an den Zylinderköpfen montiert, Lackierung Caterpillar Yellow, Parts Books und Wartungshandbücher, Schrumpffolie.

ISO-Zertifizierung
  • Von Caterpillar entwickelte Systeme, in gemäß ISO 9001:2000 zertifizierten Einrichtungen gebaut.

3516C IMO IISonderausrüstung

Ansaugsystem
  • Luftfilterausbau
  • Fernansaugadapter

Batterieladesystem
  • Batterieladegeräte
  • Batterieladegeneratoren

Steuerung
  • Gasstellungssensor
  • Gashebelsynchronisierung

Kühlsystem
  • Anzeige Wasserfüllstandschalter
  • Kühlmittelstandsensoren
  • Verbindungen
  • Kielkühlungsumrüstungen
  • Wärmetauscher
  • Zusätzliche Wasserpumpen
  • Ausbau der Seewasserpumpe
  • Kühlmittelausgleichsbehälter
  • Luftabscheider
  • Schiffsgetriebekühlung

Abgassystem
  • Abgasauslass
  • Flexible Anschlüsse
  • Winkelstücke
  • Flansche
  • Flansch- und Auspuff-Spreizstücke
  • Schalldämpfer

Kraftstoffsystem
  • Kraftstoffkühler
  • Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpen
  • Flexible Kraftstoffleitungen
  • Starre Kraftstoffleitungen
  • Kraftstoffvorfilter
  • Kraftstoffstandschalter

Instrumente
  • Kommunikationsmodul PL1000T
  • Kommunikationsmodul PL1000E
  • Kundenschnittstelle
  • Thermoelemente
  • Fernanzeigetafel
  • Fernanzeige Zylindertemperatur
  • Brücken-Instrumententafeln
  • Schiffsgetriebe-Sensoren
  • Motoranzeigesystem

Schmiersystem
  • Ölwanne
  • Ölwannenzubehör
  • Sumpfpumpen
  • Vorschmierungsoptionen
  • Schmieröl
  • CENTRIFUGAL OIL FILTER (VORSTEUERÖLFILTER)

Montagesystem
  • Motorauflager
  • Vibrationsisolationsbefestigungen

Power Take-Offs
  • Flexible Kupplung und Schutzvorrichtungen
  • Vordergehäusezubehör
  • Position vorn oben links:
  • Position vorn oben rechts:
  • Position hinten oben rechts:
  • Position vorn unten links:
  • Position hinten unten links:
  • Vordergehäuse-Hilfsantriebe
  • Hilfsantrieb oben links
  • Hilfsantrieb oben rechts
  • Vordere Nebenantriebe
  • Kurbelwellenriemenscheiben
  • Schwingungsdämpferschutz-Ausbauten

Schutzsystem
  • Ansaugluftabsperrungen
  • Schalter und Schaltschütze
  • Explosionsschutzventil
  • Sensoren

Ersatzteilsätze
  • Teilesätze
  • Pumpensätze
  • Kraftstoffförderung
  • Schmieröl

Spezielles Erscheinungsbild
  • Verchromte Überdruckventile
  • Schwarze Luftfilter

Startsystem
  • Starter oder Kurbelwellen-Drehvorrichtung
  • Optionen Druckluftstartanlagen
  • Starthilfen
  • Batteriesätze – 24 Volt – trocken
  • Batteriegestell

Allgemein
  • Werkzeugsatz
  • Caterpillar-Datenübertragungskabel

Überblick

Der Antriebsmotor 3516C ist in einer Vielzahl von Nennleistungen erhältlich, welche die Anforderungen der Emissionsvorschriften IMO II ohne zusätzliche Nachbehandlung erfüllen. Diese Motoren ermöglichen einen effizienten Betrieb mit elektronischer Regelung, Kaltstart-Modus-Strategie und programmierbarem Leerlauf, um den Kraftstoffverbrauch zu minimieren. Der Motor 3516C enthält auch ein geschlossenes Kurbelgehäuseentlüftungssystem für geringere Emissionen.

Nennleistung

Maßeinheiten:
Leistungsbereich 1650–3386 bHP (1230–2525 bkW) 1650–3386 bHP (1230–2525 bkW) Less

Technische Daten des Motors

Drehzahlbereich 1200 – 1800/min 1200 – 1800/min Less
Emissionen IMO II IMO II Less
Ansaugsystem TTA TTA Less
Bohrung 8.46 '' 215.0 mm Less
Hub 7.48 '' 170.0 mm Less
Hubraum 4765.0 in3 78.0 l Less
Drehung (Schwungradseite) Nach links oder nach rechts drehend Nach links oder nach rechts drehend Less
Ausführung V-16-Viertakt-Dieselmotor V-16-Viertakt-Dieselmotor Less

Abmessungen und Gewichte

Mindesttrockengewicht 17550.0 lb 7961.0 kg Less
Mindestlänge 143.1 '' 3637.0 mm Less
Maximale Länge 148.0 '' 3761.0 mm Less
Mindesthöhe 77.4 '' 1967.0 mm Less
Maximale Höhe 84.6 '' 2150.0 mm Less
Mindestbreite 80.2 '' 2037.0 mm Less
Maximale Breite 84.3 '' 2142.0 mm Less

Komplette Lösung für Ihre Schiffsanwendung

• Eine einzige Quelle für Support und Service • Branchenführende Garantie für ab Werk gelieferte Komponentenpakete • Globales Händlernetz für den Service an jedem Ort

Effiziente Bedienung

• Instrumententafel mit Kaltstart-Modusstrategie und programmierbarem Leerlauf • Elektronisches Regelsteuergerät minimiert den Kraftstoffverbrauch und überwacht die Motorbetriebsparameter • Optionales Alarm- und Schutzsystem

Gesteigerte Leistung und Funktionalität

• Standardschiffskonfiguration mit zwei Turboladern. • Mehr reservierte Leistung für überragendes Teillastverhalten bei kontinuierlichen Nennleistungen • Turbolader auf hohe Leistung und exzellenten Kraftstoffverbrauch abgestimmt

Umweltbewusstsein

• Geschlossenes Kurbelgehäuseentlüftungssystem und neu gestaltete Kolben zur Verbesserung der Effizienz und Verringerung der Emissionen • Optimale Düsengeometrie und elektronische Einspritzsteuerung für verbesserte Kraftstoffzufuhr • Erfüllt die Emissionsvorschriften EPA Marine Tier 3/IMO Tier II

Starrer Kabelstrang

• Sehr langlebig: lange Nutzungsdauer• Flexibilität für kundenspezifische Kabelergänzungen• Mit feuerhemmendem Schaum ausgekleidet• Kosteneffizienter Ersatz für Premiumverkabelung• Von der Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft zugelassen

Stromverteilerkasten

• Isoliert die Steuerstromkreise von denDrehstromgenerator/Starter/Kühlwasservorwärmer-Stromkreisen• Auch an anderen Stellen als am Motor montierbar• Endverbraucher können bis zu dreiunabhängige Energiequellen wählen• Verfügt über integrierte Schutzschalter und Schalter fürdie einfache Fehlersuche

Elektronikfunktionen

• 3D-Motorbetriebshistogrammdaten (Last,Drehzahl, Zeit)• Lastrückkopplungssignal für Verstellpropeller (Controllable Pitch Propeller, CPP)• Elektronische Drehmomentbegrenzung für leistungs- unddrehmomentbegrenzte Anwendungsausrüstungen• Programmierbare Abweichung• Verstellbarer Drehzahlreglerverstärkungsgrad• Zustandsabhängige Wartung• Überwachungsfunktionen• Serielle Datenbuskommunikation• Primäre und sekundäre A3-Steuergeräte für alleAntriebsmotoren

Cat-Brücken-Instrumententafeln

• Cat-Brücken-Instrumententafeln mit oder ohneMarine Power Display (MPD)• Einfacher Anschluss an denMotor-Kundenanschlussstecker• Ruder-Instrumententafelnmit vollem Funktionsumfang und Kulissen-Instrumententafeln mit reduziertem Funktionsumfang möglich

Pumpendüsenelemente

• Von Caterpillar entwickeltes und gebautes System• "Drop-in"-Installation • Kraftstoffleitungsverbindungen ohne Gewinde• Hochdruck nur im Injektor, erfordertkeine doppelwandigen Leitungen und keineLeckagesammelvorrichtungen

Nebenantrieb

• Nebenantriebadapter verfügbar • Nebenabtriebe für Nebenantriebefür Hydraulikpumpen und Kompressoren

Motormontierte zahnradgetriebene Pumpen

• Motormontierte Ladeluftkühlerpumpe als Standardausstattung • Motormontierte Kühlwasserpumpe als Standardausstattung• Optionale motormontierte, zahnradgetriebene, Hochleistungs-Seewasserpumpe

Motoraufhängungssystem

• Starre Befestigungspunkte• Optionale elastische Befestigung

Überholung im Schiffsrumpf

• Leicht abnehmbare seitliche Abdeckungen• Leicht zugängliche Lagerkappen